Ein trauriger Tag

E

Ecco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 April 2009
Beiträge
705
Hallo,
ich bin sehr traurig und dachte ich schreibe das mal hier her.
Meine Katze Luna kam heute Nachmittag nach Hause und wirkte verstört. Äusserlich konnte ich nur eine blutende Kralle entdecken. Mir ist dann aufgefallen, dass sie sich versteckt und als ich sie auf den Arm nehmen wollte, hat sie geschrien.
Ich bin in die Tierklinik gefahren und dort habe ich gesehen, dass sie Hämatome am Bauch hat. Ihr Röngtenbild ergab Flüssigkeit in der Lunge und eine zerrissene Bauchdecke. Der Ultraschall vom Bauch war weitgehend in Ordnung. Sie muss dort bleiben. Wahrscheinlich wurde sie angefahren (oder massiv getreten). Sie bekommt jetzt erst mal Infusionen mit starken Schmerzmitteln und wird engmaschig überwacht.
Ich mache mir Sorgen...
Das ist aber nicht der einzige Grund für meine Traurigkeit.
Mein Kater Lino ist seit ganzen 2 Tagen nicht mehr nach Hause gekommen. Er kommt normalerweise immer abends und morgens zum Essen nach Hause. Und wenn es regnet, geht er erst gar nicht raus. Hier regnet es seit zwei Tagen immer wieder...
Ich war heute schon im Tierheim, aber dort ist er nicht abgegeben worden. Ich mache mir auch um ihn Sorgen...
 
Werbung:
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Ecco, das tut mir sehr leid für dich und deine Beiden.
Aber mehr als Daumen drücken und hoffen kann man
nicht. Fühl dich mal gedrückt.
Und denk fest daran......alles wird gut.
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
4.609
Oh, das ist schrecklich. :(
Ich hoffe von Herzen, dass Luna rasch wieder gesund wird und Lino nur die grünen Weiten erkundigt.
(Am besten in den Abendstunden nach ihm suchen, keine Garagen auslassen und mit Leckerliedose klappern.)
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hmm das klingt als ob bei Euch ein Tierquäler oder Katzenhasser sein Unwesen treibt.
Ich würde alle Nachbarn alarmieren (auf Verdächtiges achten) und vorsorglich Anzeige erstatten.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Oh Mensch, dies tut mir ganz tolle leid. Ihr braucht jetzt ganz viel Kraft!
Diese Verletzungen wie bei Lunchen rühren wohl meißt von Autounfällen oder aber auch von Stürzen, z. Bsp. auf eine Kante.
Kannst Du morgen zu ihr?

Hast Du Lino suchen können, vielleicht ist er irgendwo eingesperrt.
 
M

Miri.p

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
9
Hey, das tut mir leid mit deinen Katzen.
Aber der TA wird das schon hinbekommen! Die sind so erfahren in solchen Sachen!

Mein Kater war letztes Jahr auch 11 Tage weg! Total unnormal für ihn. Hast du schon alle Tierärzte in der Umgebung gefragt, evtl Flyer aufgehangen und vorallem mal bei den Nachbarn gefragt? Es kommt oft vor das Katzen so neugierig wie sie sind irgendwo rein laufen und dann eingesperrt werden... Die Nachbarn sollen bitte in Keller, Garage und Gartenhaus nachschauen. Unser kleiner Melvin kam nach elf Tagen ausgehungert und mit abgewetzen Krallen nach hause. War wahrscheinlich auch eingesperrt!

Viel Glück mit deinen zwei Süßen!
 
E

Ecco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 April 2009
Beiträge
705
Die Tierklinik ruft mich morgen früh an (wenn es sich verschlimmert auch heute Nacht) und dann hoffe ich, dass ich sie bald wieder holen kann. Lino werde ich natürlich weiter suchen. Die Nachbarn wissen schon Bescheid. Danke, für eure Anteilnahme.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Muß sie nicht operiert werden?
 
E

Ecco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 April 2009
Beiträge
705
Davon war heute noch nicht die Rede. Ich denke ich erfahre morgen mehr nach der Visite...
Die inneren Organe sahen gut aus. Das Hämatom war nur innerhalb der Bauchdecke. Die Lunge muss noch abgeklärt werden. Atmen kann sie aber ganz normal.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
  • #10
Davon war heute noch nicht die Rede. Ich denke ich erfahre morgen mehr nach der Visite...
Die inneren Organe sahen gut aus. Das Hämatom war nur innerhalb der Bauchdecke. Die Lunge muss noch abgeklärt werden. Atmen kann sie aber ganz normal.

Was genau meinst Du denn im ersten Post mit zerrissener Bauchdecke?
 
Emmchen

Emmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 August 2009
Beiträge
876
Ort
Kamen
  • #11
Ich drück die Daumen für Luna!
 
Werbung:
Yessa

Yessa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
230
Ort
Hude
  • #12
Was für ein mistiger Monat für Tiere!!! :grummel:

Verletzte Tiere... Verschwundene Tiere... Verstorbene Tiere... usw...
Laßt den Monat schnell zu Ende gehen und den Rest des Jahres alles besser laufen...

Für Deine Luna drück ich Dir ganz toll die Daumen, daß alles wieder in Ordnung kommt...
Was Deinen Lino angeht, solltest Du mal überlegen, ob in Deiner näheren Umgebung Schuppen, Garagen oder Ähnliches sind, wo man ihn hätte ausversehen einsperren können... Unser Duncan hat 2 Tage in Nachbars Spielzeugschuppen festgesessen... Unser Depp hat sich nicht gemeldet und den ihr deppiger Hund hat auch nicht gemeldet... Die Nachbarn waren nur erschrocken, als unser Chaot ihnen entgegensprang, und von seinen Hinterlassenschaften nicht gerade begeistert... :oha: Mein Mann und ich machen uns nicht wirklich Sorgen, wenn wir Dancan mal nicht sehen, da er kommt und geht wann er will, und wir ihn schon mal 3 / 4 Tage nicht zu Gesicht bekommen... Vollzeitberufstätig mit mindestens 6 Stunden Tiefschlaf, verstehst du???

Auch zu Lino drück ich Dir die Daumen...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cassandra13

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2010
Beiträge
713
  • #13
Hi Ecco

ich drücke dir - und deinen Stubentigern ebenfalls alle Daumen.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
  • #14
Wir drücken die Daumen und ganz viele Pfötchen!
 
Berlinchen

Berlinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Januar 2010
Beiträge
230
Ort
westliches Berliner Umland :-)
  • #15
Da du bisher nicht gepostet hast, gehe ich mal davon aus, dass sich der Tierarzt nicht gemeldet hat... also ist es im Moment nicht dramatisch und Luna wird wieder gesund. Ganz sicher. Denk positiv... und der Lino, der kommt bestimmt auch bald wieder heim. Weil es regnet will er bestimmt dort, wo er gerade ist, nicht raus. Ist trocken und zu Hause macht er es ja genauso... Wenn es aufhört zu regnen und etwas abtrocknet kommt der bestimmt in den Garten stolziert... nicht die Hoffnung aufgeben.

LG
Birgit
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.114
  • #16
Auch meine Daumen werden für Luna und Lino ganz fest gedrückt.
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3 Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
  • #17
Oh Mann. Wenn ich sowas lese, habe ich immer kein schlechtes Gewissen wegen "nur" immer zugängliches Katzengehege :confused:

Wir drücken Daumen und alle Pfötchen für das kranke Kätzchen und dafür, dass das Katerchen bald wieder zurück ist!
 
Kuschelkatze0

Kuschelkatze0

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
1.534
Alter
57
Ort
Im Alten Land
  • #18
Hallo, Ecco!
Auch wir drücken Daumen und Pfoten, dass deine beiden wieder gesund werden bzw. wieder auftauchen! Gleich 2 Sorgenkinder - dass ist hart! Fühl dich gedrückt!
LG
Susanne
 
Katzen-Mami

Katzen-Mami

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 August 2010
Beiträge
423
Ort
Landkreis Fürth
  • #19
Hallo Ecco,

auch hier sind alle verfügbaren Daumen und Pfoten gedrückt!
Ich schicke dir und vor allem Luna ganz viel Kraft das sie ganz bald wieder gesund wird.
Und Lino, komm nach Hause, deine Mama macht sich sorgen!
Meine Gedanken sind bei euch.. Versuch positiv zu denken, auch das spüren unsere Fellis.
 
E

Ecco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 April 2009
Beiträge
705
  • #20
Was genau meinst Du denn im ersten Post mit zerrissener Bauchdecke?

Damit meine ich, dass man auf dem Röngtenbild die Durchgängigkeit der Bauchdecke nicht mehr erkennen konnte. Die TÄ sagte "Riss" dazu. Um 11 Uhr habe ich ein Gespräch mit der Klinik.
 

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
602
Antworten
26
Aufrufe
626
Darwin1110
2 3
Antworten
56
Aufrufe
2K
sunny3hdr
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben