Durchfall 2 Tage nach Erbrechen

Warnhinweis bei medizinischen RatschlÀgen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sarah1996

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. MĂ€rz 2016
BeitrÀge
24
Hallo 😊

Mein 10 Monate alter Perserkater hat sich in der Nacht vom 18. auf den 19. MĂ€rz 5 mal ĂŒbergeben (zunĂ€chst sein Futter erbrochen, danach war es 4 mal weiß-schaumig und beim letzten mal etwas gelblich-schaumig).

Ich war dann direkt am Morgen mit ihm bei der TierÀrztin. Er hatte kein Fieber noch sonst irgendwas, nur sein Bauch war hart. Sie hat ihm dann zwei Spritzen gegen das Erbrechen und gegen Magenschmerzen gegeben und mir ein DiÀtfutter mitgegeben.
Ich sollte ihn dann erst ab 17 Uhr wieder fĂŒttern mit diesem Futter (nur einen Esslöffel) und ihn dann nach und nach wieder an sein normales Futter gewöhnen (dazu muss man sagen, dass er vor dem Erbrechen mehrere Male hintereinander das Futter gewechselt hat, weil ich auf der Suche nach einem war, was er mag - jetzt hab ich eins gefunden: Macs).
Die TierÀrztin meinte dazu, dass es sein könnte, dass er noch Durchfall bekommt.

Seit gestern hat er dann wieder normal sein Macs-Futter gefressen (aber auf kleinere Portionen verteilt). Das schien er auch gut zu vertragen - bis heute morgen.
Er hatte bisher 3x Durchfall (recht flĂŒssig, soweit ich das erkennen konnte). Ist das jetzt "normal"? Die TÄ hatte sowas ja schon angedeutet.
Und wie mache ich das jetzt mit dem Fressen? Soll er schon wieder ein paar Stunden nichts essen? Und braucht er dann wieder Schonkost?

Liebe GrĂŒĂŸe 😊
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
BeitrÀge
54.335
Ort
NRW
Hallo,

ich wĂŒrde erst einmal ein paar Tage Schonkost fĂŒttern, dafĂŒr braucht es auch nicht die sĂŒndhafte teure Schonkost vom Tierarzt, gekochtes HĂŒhnchen, ggf. mit ein wenig Karotte, ist die beste Schonkost.

Wenn der Durchfall dann nicht aufhört, dann wĂŒrde ich den Kot ĂŒber drei Tage sammeln und ein großes Kotprofil machen lassen.

Und in Zukunft wĂŒrde ich immer genau nachfragen, was die TierĂ€rztin spritzt, also mir den Namen der Medikamente notieren.
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
2
Aufrufe
713
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Polayuki
2 3 4
Antworten
78
Aufrufe
24K
dexcoona
D
T
Antworten
10
Aufrufe
8K
T
Yami_Kiba
Antworten
0
Aufrufe
2K
Yami_Kiba
Yami_Kiba
Neuekatzenmutti
  • Neuekatzenmutti
  • Verdauung
Antworten
16
Aufrufe
2K
Neuekatzenmutti
Neuekatzenmutti

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben