Die Institutskatze

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    jahr
S

sabine_neu

Gast
So, sie ist wieder da, "unsere" Institutskatze. Letztes Jahr drückte sie sich hier öfter herum, lag vor dem Gebäude in der Sonne und versuchte, ins Haus zu kommen. Letzteres gelingt zum Glück nicht, weil man nur mit Ausweiskarte die Tür öffnen kann, und die Tür deshalb nie offen steht. Meine Angst wäre, dass sie hier irgendwo eingeschlossen wird.
Die Katze trägt ein Halsband mit einer Telefonnummer. Dort habe ich dann letztes Jahr mal angerufen und herausgefunden, dass sie ganz in der Nähe wohnt. Sie überquert eine 4-spurige Straße auf dem Weg zu uns :eek: (mit Grünstreifen in der Mitte) - und sie macht das wohl schon seit Jahren! Die Besitzerin sagte, sie sei die schlimmste Streunerin, die sie je hatte. Kommt nur zum Fressen und Ausruhen nach Hause, zumindest im Sommer.
Hier, am Institut, ist sie wohlbekannt und gehört irgendwie "dazu". Eine richtige Großstadtkatze...
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
....dann bleibt ja nur ihr weiterhin gutes Gelingen beim Überqueren der Straße zu wünschen....
Hilfe, solche Geschichten stützen wieder meine "Freigängerangst..."
lg Heidi
 
S

sabine_neu

Gast
Hilfe, solche Geschichten stützen wieder meine "Freigängerangst..."
lg Heidi
Na ja, sie macht das, wie gesagt, seit Jahren. Geht wohl in zwei Etappen von der einen Fahrbahn zum Grünstreifen und dann weiter. Sie sieht auch schon ganz durchtrieben aus. Was mich bei ihr (noch) mehr ängstigen würde ist, dass sie sich von Fremden anfassen lässt. Ich hatte damals keinerlei Mühe, sie am Halsband zu nehmen und die Telefonnummer nachzusehen.
Ich weiß nicht so recht, was ich von der Sache halten soll. Einerseits standen mir die Haare zu Berge als ich erfuhr, wo sie wohnt. Andererseits imponiert mir dieses "streetwise" und unabhängige Verhalten.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Andererseits imponiert mir dieses "streetwise" und unabhängige Verhalten.
Klar, das kann ich verstehen; wenn es sich um eine andere Katze als meine handelt :D
Ich würde einen Kollaps nach dem Anderen bekommen!
lg Heidi:oops:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben