Chippen oder Tätowieren

kroellebora

kroellebora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2009
Beiträge
380
Ort
Glöwen
  • #41
Das es eine Narkose bedingt, ist mir schon klar. Aber der Anteil der Narkose auf der Rechnung vom Kastrieren (was 61€ komplett gekostet hat), lag bei unter 20€.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #42
Der Preis für Tätowieren ist ja wirklich heftig, meine Güte.

Ich kann mir unter Hundegeschirr jetzt nicht genau vorstellen, was Du meinst. Denn für Katzen gibts ja auch schon Halfter, Brust- und Bauchgürtelchen mit Stegen verbunden. Ich finde sie praktisch.

Zugvogel
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #43
...
Jetzt wird es wohl auf Chip und Hundegeschirr (die sind sicherer beim Hängenbleiben, erdrosselt Katz sich nicht) hinauslaufen.


Du musst selber wissen was du machst: Aber zum Einen denke ich, dass Katzen sich da theoretisch auch erdrosseln können (wenn sie sich halb herauswinden) und zum Anderen befürchte ich, dass er stunden- oder tagelang irgendwo im Gebüsch oder so etwas hängen bleiben könnte!

Ich halte viel von Halsbändern mit vernünftigen Sicherheitsverschluss, die zudem richtig sitzen müssen.

Sorry wg. dem OT!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #44
Halsband oder Geschirr leg ich nur dann an, wenn erhöhte Sicherheit nötig ist, z.B. beim Gang zum Tierarzt bisweilen.

Eine Katze hatte längere Zeit ein Halsband getragen, dadurch wurde das Fell sehr unansehnlich, habs wieder abgemacht.

Zugvogel
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #45
Unter Aufsicht finde ich es auch völlig o.k. Aber ich würde einen Freigänger niemals alleine mit Geschirr losziehen lassen: Mein Kater klettert gerne in Bäume, durchstreift Büsche und Hecken. Da ist m. E. ein Geschirr gefährlicher als ein Halsband.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.115
Alter
53
Ort
NRW
  • #46
jetzt sind hier ja alle schon fleißig ot... da leg ich glatt nochmal nach. von geschirren bei freigängern halte ich nichts also wirklich GAR NICHTS!

das ist eine gefährliche sache - ich habe schon zwei katzen gesehen, die aufgrund der geschirre schlimme verletzungen hatten. und das hat meine meinung nur noch bestärkt.

wieder zum thema:

bei filou spüre ich den chip. er sitzt an der linken halsseite.

übrigens, es soll auch tatsächlich vorkommen, dass diese kleinen dingerchen im körper wandern. warum der hund den chip im bein hatte, entzieht sich unserer kenntnis, aber es war so.
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
1K
Penny79
Penny79
Pegasine
Antworten
13
Aufrufe
4K
Pepemaus
Pepemaus
tscheild
Antworten
8
Aufrufe
1K
tscheild
tscheild
F
Antworten
167
Aufrufe
11K
Nicht registriert
N
Yarzuak
Antworten
29
Aufrufe
880
Yarzuak
Yarzuak

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben