Brauche Rat

Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #21
ich kann mich ja täuschen...
aber das linke Auge wirkt auf den Fotos kleiner als das Rechte. Bei den alten und bei den neuen Bildern.

Die Kopfform ist für mich die Gleiche.

Wenn sich kein alter Besitzer meldet dann ist das jetzt deine Katze und vielleicht sogar deine Entlaufene.

Nimm es so wie es ist.

Das die "Neue" auch keinen Chip hat und auch nicht tätowirt ist, ist vielleicht doch kein Zufall? Wenn sie tatsächlich kastriert ist, ein weiterer Zufall? Wer bitte lässt denn schon seine Katze kastrieren und nicht auch gleich chippen?
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #22
Ich verstehe es ja selbst nicht das ich sie nicht erkenne. Alle anderen würde ich erkennen aber diese Maus ist einfach nur schwarz. Ich würde sie am maunzen erkennen aber die "neue" redet nicht. Der Tierarzt hat eben nicht erkannt ob sie kastriert ist. Er hat sie abgetastet aber er konnte es nicht sagen.

Ein US würde Aufklärung bringen ;)
 
C

catwell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
845
  • #23
Das die "Neue" auch keinen Chip hat und auch nicht tätowirt ist, ist vielleicht doch kein Zufall? Wenn sie tatsächlich kastriert ist, ein weiterer Zufall? Wer bitte lässt denn schon seine Katze kastrieren und nicht auch gleich chippen?

Eine Menge an Katzenhaltern lassen ihre Tiere nicht chippen!

Deine Einstellung lässt mich grausen.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.266
  • #26
ich kann mich ja täuschen...
aber das linke Auge wirkt auf den Fotos kleiner als das Rechte. Bei den alten und bei den neuen Bildern.

Die Kopfform ist für mich die Gleiche.

Wenn sich kein alter Besitzer meldet dann ist das jetzt deine Katze und vielleicht sogar deine Entlaufene.

Nimm es so wie es ist.

Das die "Neue" auch keinen Chip hat und auch nicht tätowirt ist, ist vielleicht doch kein Zufall? Wenn sie tatsächlich kastriert ist, ein weiterer Zufall? Wer bitte lässt denn schon seine Katze kastrieren und nicht auch gleich chippen?

Leider lassen viele ihre Katzen nicht Chipen.
Besonders Wohnungskatzenhalter denken oft das sein nicht nötig.

Kein Chip bedeutet nicht Automatisch das ein Tier kein zuhause hat.

Und auch heute gibt es immer noch Menschen die noch nie von Chipen gehört haben.
Und das sind erstaunlicherweise nicht nur alte Menschen sondern auch durchaus jüngere.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #27
aber mich würde schon interessieren was diese Aussage bedeuten soll.
Deine Einstellung lässt mich grausen.

Was ist da zum Grausen dran an dem was ich schrieb?
Was meint catwell?
Find ich schon seltsam sowas zu schreiben und dann auf die Frage was sie meint nicht zu antworten.

Birgitt,
wenn sich keiner meldet und die gefundene Katze nun bei Katzenfan4 bleiben kann, dann ist es nun ihre Katze. Oder sehe ich das falsch.

Ja, ich finde es schlimm das Katzen weder gechipt noch tätowirt werden von vielen. Da wir am falschen Ende gespart.

Sicher scheint zu sein das die gefundene Katze auch schon eine Weile unterwegs gewesen sein muss, denn sonst wäre sie ja nicht abgemagert. Also hat sie nun ein Heim gefunden und wenn es fast ausgeschlossen wäre das es die Gleiche ist, aber es sind schon viele Katzen noch viel weiter weg gefunden worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schnake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2014
Beiträge
116
  • #28
Ich habe meine Katzen mit 5 Monaten bekommen und 2 Monate später war die ehemalige Besitzerin da und obwohl sie viel länger bei ihr waren als bei mir haben sie sie nicht mehr erkannt.
Es kann also durchaus sein, dass ein sehr junges Tier seinen Besitzer nicht mehr erkennt.

Ich glaube am meisten würde mich die Entfernung von 40 km stören. Aber es kann auch sein, dass deine Katze von irgendjemandem mitgenommen wurde, der dachte sie wär ausgesetzt und dort dann erneut verloren ging.

Wenn sie jetzt nicht Mega viel Streß mit deinen Katzen hat würde ich behalten.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #29
ja, 3 Monate sind eine lange Zeit und inzwischen wäre sie ja auch erwachsener geworden, da verändern sich die Katzen stark.

Es kann schon sein das sie sich erst wieder neu einleben muss, sollte es die Entlaufene von dir sein.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #30
Ich habe meine Katzen mit 5 Monaten bekommen und 2 Monate später war die ehemalige Besitzerin da und obwohl sie viel länger bei ihr waren als bei mir haben sie sie nicht mehr erkannt.

Wollten sie die Katzen trotzdem wieder zurück oder haben sie sie dann bei dir gelassen?
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.266
  • #31
catwell hat das warscheinlich so verstanden das nach einem Potienziellen Besitzer garnicht gesucht werden muß.
So nach dem Motto,wer seine Katze nicht Chipen läßt,ist halt selber schuld,wenn er sie nicht wiederbekommt.(kommt ein bischen so rüber)

Ich denke wenn sich der Besitzer nicht finden läßt,ist es toll wenn sie ein neues Zuhause gefunden hat.
Aber auch nur dann.
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #32
Ich kann es immer noch nicht sagen ob es meine ist. Vieles passt aber vieles passt nicht. Kann sich eine Katze so verändert haben ? Man weiß zwar nicht was sie mitgemacht hat aber würde sie mich denn nicht wiedererkennen und vor Freude miauen ? Was meint Ihr ??

Ich denke nicht das es deine Katze ist.

Ich hab schon geschaut ob jemand ne Mieze vermisst. Bei Tasso war eine drin die in der Nähe verschwunden war.


Bei den Tasso-Online-Meldungen sind nur rund 50 % aller als vermisst gemeldeten Katzen zu sehen.
Stellt die Katze noch auf www.tierschutzverzeichnis.de ein bzw. schau dort die Vermisstenmeldungen durch.
Vergleiche alleine von Fotos sind unglaublich schwierig - insbesondere bei komplett schwarzen Katzen ohne besondere Kennzeichen.

Mittlerweile glaub ich auch nicht das sie es ist. So völlig anders. Ich möchte nur wissen was mit meiner Süßen ist. Was kann passiert sein ? Sie war scheu und wäre nie mit jemand mitgegangen oder fangen konnte man sie auch nicht. Vielleicht ein Fuchs geholt ? Oder doch in ein Rohr gekrabbelt und die Bauarbeiter habens mit Erde und Kies zugeschüttet. Die merken das doch gar nicht.

Ach menno ich bin so traurig :(

Kann ich nachvollziehen. Du kannst nur versuchen alle Möglichkeiten von Onlinesuchmeldungen auszuschöpfen. Frag auch vor Ort nach beim Bauhof die evtl. verunfallte Katzen einsammeln.


Leider lassen viele ihre Katzen nicht Chipen.
Besonders Wohnungskatzenhalter denken oft das sein nicht nötig.

Kein Chip bedeutet nicht Automatisch das ein Tier kein zuhause hat.

Und auch heute gibt es immer noch Menschen die noch nie von Chipen gehört haben.
Und das sind erstaunlicherweise nicht nur alte Menschen sondern auch durchaus jüngere.

Richtig. Bei Fundkatzen grundsätzlich vor Ort Aushänge, Info an alle umliegenden Tierschutzvereine und eine Meldung bei www.tierschutzverzeichnis.de ( auch zusätzlich bei www.katzensuchdienst.de).

So hat ein Besitzer der nach seiner Katze wirklich sucht noch eine Chance sie auch zu finden.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #33
catwell hat das warscheinlich so verstanden das nach einem Potienziellen Besitzer garnicht gesucht werden muß.
So nach dem Motto,wer seine Katze nicht Chipen läßt,ist halt selber schuld,wenn er sie nicht wiederbekommt.(kommt ein bischen so rüber)

Ich denke wenn sich der Besitzer nicht finden läßt,ist es toll wenn sie ein neues Zuhause gefunden hat.
Aber auch nur dann.

naja, dann sollte catwell mal genauer lesen.
Das Katzenfan4 ja versucht noch rauszufinden ob sie jemand vermisst hat man doch gelesen.

Und wenn ich daraufhin schreibe das es dann ihre Katze ist, wenn sich keiner meldet muss doch klar sein was ich meine.

Nein, das mit dem nicht Chippen sah ich eher als vergleich. Und echt,:eek:ich hätte nicht gedacht das es noch viele gibt die weder chippen noch tätowieren lassen.
Sehe es aber wie du. Toll wenn sie dann ein neues Zuhause hat.
 
K

Katzenfan4

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
49
Ort
Kreis Dachau
  • #34
Tausend Dank

Mei ihr seid echt lieb mit euren Ratschlägen! Danke schön !!! Ich hab alles schon gemacht. Stundenlang durch die Ortschaft gelaufen und gefahren, zettel aufgehängt, jeden gefragt, tasso registrieren lassen auch ohne Chip, und und und !!!! Und auch gleichzeitig bei Tasso gefragt ob noch jemand diese Miez vermisst. Die wissen auf alle Fälle Bescheid !!!

Diese Katze saß bei jemand auf dem Balkon und diese hat ihre Freundin angerufen und die hat dann die Katze mitgenommen und im Internet geschaut ob jemand eine Katze vermisst und ist dadurch auf mich gekommen.

Ja schön blöd wenn man seine Katzen nicht chippen lässt. Hab schon Termin nächste Woche !!!

Heut Nacht hat sie auf mir geschlafen!!! Hat meine auch immer gemacht
 
K

Katzenfan4

Benutzer
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
49
Ort
Kreis Dachau
  • #35
Wird langsam

Miez immer noch etwas zickig.
Weiß immer noch nicht ob´s meine ist. Manchmal denke ich "jaaaa" sie ist es !
Dann wieder "niiiiiiimals" !
Das komische ist doch das die anderen Katzen sich eigentlich gar nicht aggressiv verhalten. Die "Mutter" spielt neben ihr und die andere Glückskatze schaut auch so, als ob sie sie kennt. Nur die andere junge "Schwester" ist ziemlich kratzbürstig. Faucht gleich wenn sie sie sieht, aber das war schon bevor die Mausi verschwunden war, da haben sich die Geschwister überhaupt nicht mehr vertragen, obwohl sie als Babys ein Herz und eine Seele waren.
 

Ähnliche Themen

H
4 5 6
Antworten
103
Aufrufe
10K
Jessica.
Jessica.
L
Antworten
10
Aufrufe
503
L
Jilian_28
Antworten
10
Aufrufe
767
Jimmys Mom
Jimmys Mom
R
Antworten
11
Aufrufe
2K
R
Alannah
Antworten
18
Aufrufe
1K
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben