Brauch mal Rat

Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo,

welche Gründe kann es geben, wenn eine Katze ständig Hunger hat, nie satt zu kriegen ist und dabei nicht großartig zunimmt (egal wie viel ich fütter)?

Yankee macht mich wahnsinnig, ständig stolper ich über einen bettelnden Kater. Er tut, als würde er gar nichts kriegen. Dabei frisst er in der Regel 400 g Nassfutter, manchmal (wenn ichs gar nicht mehr aushalte) auch 500 g. Er bekommt ja alle paar Tage zusätzlich auch noch rohes Fleisch, Fisch oder auch mal ein Küken. Ich denke, jede andere Katze würde da bald anfangen zu rollen. Yankee nicht, er ist optimal. Er ist auch nicht überaktiv, so dass er sich das abrennen könnte.

Ich brauch da einfach mal Gedankenanregungen, denn ich finde das nicht wirklich normal.
 
Werbung:
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Ist das nur jetzt im moment so oder immer? Im moment macht shila das auch, liegt anscheinend am Winter:D
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Doreen,

das ist eine wirklich sehr hohe Futtermenge. Welches Nassfutter gibst du?

Ich melde mich gleich nochmal mit den richtigen Seiten.
 
Y

yumos

Benutzer
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
74
Yumos wird in letzter Zeit auch nicht satt und nimmt auch nicht zu ;) In der Regel, geht das eine Woche so und dann mäkelt sie wieder rum, wobei mir das, wie es jetzt ist, vieeeel lieber ist...
 
K

Karni Mata

Gast
hallo!

als erstes denke ich an würmer:( ..also vielleicht mal eine kotprobe zum ta bringen?

und sonst fällt mir noch ne schilddrüsenüberfunkton oder diabetes ein, klärung bringt ein blutbild.

lg und viel glück,

Carmen
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo,

als Kitten hatte Yankee eigentlich immer ca. 400g Nassfutter bekommen, das pendelte sich von ganz allein mit etwa einem halben Jahr auf 300g ein. Er frisst nur Nassfutter (hauptsächlich Animonda, als Abwechslung mal Almo, Miamor), zusätzlich eben rohes Fleisch. Seit ca. 1 Jahr haben ihm die 300 g nicht mehr gereicht und jetzt (ca. 3 Monate) steigert sich das noch weiter.

Er erbricht nicht, hat keinen Durchfall und ist sonst auch nicht auffällig. Aber mir kommt das nicht ganz geheuer vor. Ein großes Blutbild haben wir im August gemacht und auch die Schilddrüse getestet. Danach ist alles bestens.
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
Doreen, also ich hab wie Carmen auch gleich an Würmer gedacht, nen Bandwurm um genau zu sein. Bring mal ne Kotprobe zum TA (Bandwürmer findet man nicht im Blut, soweit ich weiss) - aber sammel über mehrere Tage - und frag ihn explizit nach Würmern.

Wannn hast du zuletzt entwurmt?
Würde ich mal machen, aber nicht mit Flubenol, das ist nicht die erste Wahl gegen Bandwürmer, aber was nun besser ist weiss ich auch nicht...
Frag mal im Nkf Ironies, sie kennt sich da echt gut aus (ohne jetzt jemandem hier aufn Schlips treten zu wollen)
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo,

die letzte Wurmkur war mit Milbemax (deckt alles ab) vor ca. 3/4 Jahr. Ich will jetzt eh noch mal die Organe checken lassen, wenn ich mit ihm zur Impfung gehe und entwurmt wird er auch noch. Trotzdem glaube ich nicht wirklich an Würmer, denn die müsste er dann schon ziemlich lange haben.

Ich wüsste eben gern weitere Gründe für so ein Nimmerstatt-Verhalten. Das Blutbild von August war unauffällig diesbezüglich.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Okay, kein Durchfall, kein Erbrechen.

Auch ich würde eine Stuhlprobe vom TA untersuchen lassen. Auf Bandwürmer, aber auch darauf, ob das Futter wirklich optimal verwertet wurde. Wie hoch der Fettanteil im Stuhl ist, etc.. Denn wenn es nicht zur optimalen Futterverwertung im Körper kommt, hat der natürlich immer weiter Hunger.

Hast du das Blutbild da?

Wurde der T4 - Schilddrüsenwert ermittelt?

Der Fruktosaminwert? - steht für den Blutzuckerhaushalt der letzten Wochen vor dem Blutbild.

Wichtig ist, dass Magen, Bauchspeicheldrüse und Darm in Ordnung sind. Bringt euch die Kotprobe und das Blutbild nicht weiter, so kann ein Röntgenbild kann da mehr Aufschluss bringen. Das stünde bei mir aber ganz hinten an.

Fresswut kann viele Ursachen haben, leider. Frisst er nur viel oder trinkt er auch Unmengen?

Wie schon angesprochen, kann "ungesunde" Fresslust für eine Blutzucker- oder Schilddrüsenproblematik stehen. Ebenso kann ein Enzymmangel dafür sorgen. Pankreatitis -eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung, die mit Diabetes nichts zu tun hat, sorgt ebenfalls oft für dauerhaften Heißhunger.

Bring bitte als erstes eine Kotprobe zum TA. Und wenn du das Blutbild nicht hast, lass es dir bitte geben. Es gehört dir, du hast es bezahlt.

Alles Gute für euch! ( Die Seite, die ich dir schicken wollte, lässt sich momentan nicht öffnen. Ich versuche es später nochmal).
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
  • #10
Doreen, es ist ja jetzt Wochende. Hast du Filmdosen daheim? dann sammel Kot die nächsten drei Tage und bring es Montag dem TA - wenn es geht achte drauf dass es nur von Yankee ist.

Zeigen die anderen zwei irgendwelche Auffälligkeiten?
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #11
Hallo,



Die Tierklinik hatte mir das ausgehändigt, wo + oder - daneben stand. Alles andere war im normalen Bereich.

T4 (Gesamtthyroxin) 1.6 (0.8 - 3.9) ug/dl also auch normal

Ich hatte auch schon daran gedacht, dass er das Futter nicht verwerten kann, weil er viele Dinge nicht verträgt. Aber ich dachte eigentlich, dass er dann abnehmen müsste, was er nicht tut.

Meine anderen beiden fressen ganz normal und auch sonst nicht auffällig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #12
Hallo Doreen, bei Katzen, die wie Deine auch Freigang haben, ist 3/4 Jahr Wurmkur ziemlich lange her.

Wenn Yankee geimpft werden soll, sollte vorher ja sowieso eine Wurmkur gemacht werden..... ich würde das als erstes in Angriff nehmen.

Pass bitte gut auf auf meinen süßen Patenjungen und knuddle ihn mal ganz doll von mir
Liebe Grüße auch für Dich.... es wird schon alles wieder in Ordnung kommen
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #13
danke,

nach Würmern schaut mir das BB aber nicht aus. Die Erhöhung des Hämatokrits und der Erythrozyten könnten für eine Hyperthyreose (Schildrüsenerkrankung) stehen, der T4-Wert spricht aber nicht dafür. Außerdem sind die Schwankungen ins + wirklich nur ganz marginal.

Ganz wichtig erscheinen mir alle Organwerte. Wurden die vom Labor ermittelt und waren alle okay und deshalb hast du sie nicht mitgegeben bekommen?

Ja, lass mal eine Kotprobe auf Futterverwertung prüfen. Das würde ich auch als erstes machen.
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
  • #14
Maren, das Blutbild ist von AUGUST, als Freigänger können sie seitdem Würmer eingefangen haben, oder seh ich das falsch?
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #15
Hallo Heidi,

na ja, Freigang in dem Sinne ist es ja nicht. Wenn, dann waren wir höchsten 2 Stunden im Garten und das auch erst seit Juni. Seit die Diagnose Asthma (und HCM?) steht, war Yankee nur noch auf dem Balkon. Das waren also nur etwas über 2 Monate, die er stundenweise den Garten erobern konnte.

Um eine Kotuntersuchung werden wir nicht rumkommen. Wie viel muss es denn sein, wenn alles mögliche untersucht werden soll?


Pieper hat gesagt.:
Fresswut kann viele Ursachen haben, leider. Frisst er nur viel oder trinkt er auch Unmengen?
Dadurch dass er kein Trockenfutter frisst, sehe ich ihn auch nie trinken. Das hab ich nur 1 mal gesehen, nachdem er vom Trockfutter probiert hatte (er hats erbrochen). Ich vermute, er wollte mir nur zeigen, wie hungrig er war, denn vorher und nachdem hat ers nie wieder angerührt.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #16
Maren, das Blutbild ist von AUGUST, als Freigänger können sie seitdem Würmer eingefangen haben, oder seh ich das falsch?
Hallo Tanja,

nein, das siehst du grundsätzlich richtig. Ich schrieb weiter oben schon, dass auch ich die Kotprobe auf Würmer untersuchen lassen würde. Bei mir steht die Futterverwertung aber an erster Stelle. Am besten man erledigt einfach alles gemeinsam. Ansprechen würde ich den Verdacht auf Würmer aber auch.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #17
Um eine Kotuntersuchung werden wir nicht rumkommen. Wie viel muss es denn sein, wenn alles mögliche untersucht werden soll?

Dadurch dass er kein Trockenfutter frisst, sehe ich ihn auch nie trinken. Das hab ich nur 1 mal gesehen, nachdem er vom Trockfutter probiert hatte (er hats erbrochen). Ich vermute, er wollte mir nur zeigen, wie hungrig er war, denn vorher und nachdem hat ers nie wieder angerührt.
Ich würde mal beim TA vorbei fahren und ihn nach einem Röhrchen und der richtigen Bemessung fragen.

Das Yankee nicht offensichtlich viel trinkt, ist auf jeden Fall gut. Ich würde ihm immer ein Schluck warmes Wasser mit unter das Nassfutter rühren.

Alles Gute für Yankee!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #18
Hallo Maren,

Hämatokrit und Erythrocyten haben mit dem Saustofftransport zu tun und hängt wahrscheinlich mit seinem Asthma und dem verdickten Herzmuskel zusammen. Zumindest wurde mir das so erklärt.

Alle anderen Werte (die restlichen Seiten) waren in Ordnung. Da hatte ich extra nochmal wegen der Nieren und allgemein der Organfunktionen noch mal nachgefragt.

Seit ich Yankee habe, stellt er mich vor solche Rätzel. Durch ihn lerne ich immer wieder dazu;)
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
  • #19
achso, Maren, dann hab ich das falsch verstanden - sorry!

Doreen, wenn Du Hilfe brauchst, nur zu ;)
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #20
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben