bozita

  • Themenstarter ichhabevier
  • Beginndatum
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Ich habe endlich ein Futter gefunden, das gefressen wird.
Bozita. ...
Ist das nach eurem Verständnis hochwertig?

Meine Doofchen haben im Moment so einen Hunger, dass sie im PapageienKäfig saßen und sich verhauen haben lassen. Das gab es eigentlich nur kurz nach dem Einzug. ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
GamerCat

GamerCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2014
Beiträge
198
Also was ich bisher so gelesen hab wird Bozita eher nicht als hochwertig bezeichnet. Eher untere Mittelklasse. Aber es hat keinen Zucker drin was schonmal gut ist.
Einige Katzen bekommen davon wohl auch Durchfall. Bei uns war es nicht so extrem aber der Kot war schon recht weich, deswegen füttern wir das nicht mehr.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
Hochwertig ist es sicher nicht, sondern Mittelklasse.

Hier gibt es regelmäßig Bozita aus folgenden Gründen:

1) Ich gebe nur vereinzelt hochwertiges Futter. Viel zu oft gefällt mir deren Übermineralisierung nicht (gerade Iod) und für das Geld ist mir dann ab und an Rohfleisch lieber.

2) Ist es hier eines der Lieblingsfutter, aber das einzige, das wirklich alle 4 Katzen lieben.

3) Ist in Schweden Weidegang bzw. Auslauf für Nutztiere verpflichtend. Auch dürfen bereits seit den 80ern dort nur im richtigen Krankheitsfall ABs gegeben werden. Ich kann mir leider kein BIO-Futter leisten, aber so ist zumindest auch ein Stück weit an die Tiere gedacht, die am Ende in der Dose landen.
 
S

sanne0123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2014
Beiträge
153
Meine Große Schnurri liebt Bozita. sie würde das sicherlich auch täglich fressen. Sie frisst jede Sorte total gerne mäkelt bei hochwertgen Sorten wie z.B. Grau und CFF ( Sorten mit Rind und Meeresfrüchten)

Die Kleine verträgts leider nicht und bekommt Durchfall, aber das hab ich bei verschd. anderen Sorten leider auch.

Das hochwertigste Futter ist Bozita wohl nicht, aber es ist kein Getreide oder Zucker drin.
Recht günstig ist auch Smilla. Gibt's bei Zooplus und ist auch Zuckerfrei.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Bei mir ist es so, das meine es nicht vertragen, die erbrechen davon.
Sonst hät ich es auch verfüttert.
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
Bei uns ist es im wirklich das einzige was sie essen. Außer rohem Huhn.
ich finde es nicht gerade günstig. Aber wenn es nicht so gut ist, dann gibt es das eben erstmal nur in Übergang bis die wieder normal essen. .. Danke
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
Hochwertig ist es nicht, bei uns gibt es das aber auch ab und zu, so wie für uns Menschen auch mal Fast food sein muss. :D

Unsere mögen es, weil es eben Stückchen in Soße oder Gelee ist, und das kommt immer besser an als Paté.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
Bozita wurde gar nicht angenommen. Lieber hungern.....
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.865
Bozita wird bei uns ab und an gerne gefressen, sonst gibt's nur Paté. Gehört zu den zwei, drei Sächelchen die's hier gelegentlich als "Junk Food" gibt.
Allerdings finde ich die verschiedenen Sorten auch qualitativ durchaus unterschiedlich.

ich finde es nicht gerade günstig.
Ich find 'nen Kilopreis von 2,42€/kg durchaus günstig.
Wo ist denn Deine Obergrenze wenn Dir das schon zu viel ist? Dann wird's natürlich schon sehr eng mit der Auswahl...
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #10
Bozita wird bei uns ab und an gerne gefressen, sonst gibt's nur Paté. Gehört zu den zwei, drei Sächelchen die's hier gelegentlich als "Junk Food" gibt.
Allerdings finde ich die verschiedenen Sorten auch qualitativ durchaus unterschiedlich.


Ich find 'nen Kilopreis von 2,42€/kg durchaus günstig.
Wo ist denn Deine Obergrenze wenn Dir das schon zu viel ist? Dann wird's natürlich schon sehr eng mit der Auswahl...

Ich meinte im Vergleich zu Aldi oder lidl Futter. ..

Ich habe grau. Animinda. Hermann .... versucht. Die haben wirklich gehungert und ich habe es abend für abend entsorgt... und DAFÜR ist es mir zu teuer
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Bozita ist für mein Verständnis minderwertig. Höchstwahrscheinlich sogar noch schlechter als das Discounter-Futter von Aldi und Co.

Hauptbestandteil sind laut Hersteller (immerhin ehrlich die Deklaration) Lunge, Kehle, Milz, Schweinepfoten, Fleischgrieben, Niere. Folglich viele minderwertige Füllstoffe.
Auch ist so etwas wie Pökelsalz enthalten, da frag ich mich immer, was hat das im Katzenfutter zu suchen.

Wie hast du denn die Umstellung versucht? Oftmals muss man ganz langsam sprich teelöffelweise oder noch weniger untermischen. Einfach das neue Futter vorsetzen funktioniert meist nicht.
 
Werbung:
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #12
Bozita ist für mein Verständnis minderwertig. Höchstwahrscheinlich sogar noch schlechter als das Discounter-Futter von Aldi und Co.

Hauptbestandteil sind laut Hersteller (immerhin ehrlich die Deklaration) Lunge, Kehle, Milz, Schweinepfoten, Fleischgrieben, Niere. Folglich viele minderwertige Füllstoffe.
Auch ist so etwas wie Pökelsalz enthalten, da frag ich mich immer, was hat das im Katzenfutter zu suchen.

Wie hast du denn die Umstellung versucht? Oftmals muss man ganz langsam sprich teelöffelweise oder noch weniger untermischen. Einfach das neue Futter vorsetzen funktioniert meist nicht.

Ich habe natürlich auch gemischt. Aber dann haben Sie gar nichts mehr angerührt als Resultat daraus. Auch keine schlechten Sachen die ich dann untergebracht habe. .... :(
Feringa zb essen sie, wenn ich Fisch untermische. Aber jeden tag Fisch geht auch nicht. ..
 
W

wanjiru

Benutzer
Mitglied seit
6. April 2014
Beiträge
64
  • #13
Bozita ist für mein Verständnis minderwertig. Höchstwahrscheinlich sogar noch schlechter als das Discounter-Futter von Aldi und Co.

Hauptbestandteil sind laut Hersteller (immerhin ehrlich die Deklaration) Lunge, Kehle, Milz, Schweinepfoten, Fleischgrieben, Niere. Folglich viele minderwertige Füllstoffe.
Auch ist so etwas wie Pökelsalz enthalten, da frag ich mich immer, was hat das im Katzenfutter zu suchen.
.

Mich würde interessieren woher du die Angaben hast. Ich konnte auf der Seite von Bonzita nichts zu finden. Und es wäre auch interessant zu wissen, ob du dich auf die 410g Dosen oder die 370g Tetrapacks oder die 190g Tetrapacks beziehst.
Die alten Foreneinträge, die ich dazu gefunden habe betrachte ich skeptisch, die Infos doch schon sehr alt sind (2005). Und soweit ich es gesehen habe, beziehen sich diese Angaben auf die 410g Dosen.
Pökelsalz ist übrigens auch in einigen anderen Futtern enthalten.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
Die Daten standen noch vor einem 3/4 Jahr detailliert auf der Homepage. Musste mal gucken, ob sie noch da sind. Damals konnte man so ein pdf runterladen.

Ansonsten bekommt man viele Details beim Hersteller direkt, einfach mal anschreiben.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #15
Bei uns wird mit Bozita (Tetrapaks, 370 ml, Huhn und Kaninchen) endlich mal ein Nafu vertragen, das nicht Mist pur ist (Lidl Coshida Beutelchen)!

Mit IBD-Fellchen Nine ist es wirklich nicht leicht, hochwertig(er) zu füttern, zumal Frau Nine Katharine auch extrem mäkelig ist und lieber hungert, als etwas zu fressen, was ihr nicht auf Anhieb passt (auch Futterwechsel mit Mikroportiönchen des neuen Futters im alten werden vorsorglich als bääääh abgelehnt).

Der Rest der Belegschaft verträgt natürlich auch anderes Nafu, aber das kann ich nur dann und wann füttern, wenn ich Nine nicht dauerhaft beim Fressen separieren will (und sie ist da ähnlich wie Pfötchen: dann frisst sie erst recht nicht).

Fazit also; Bozita wird eigentlich recht gern gefressen, zwar auch dann und wann mit langen Zähnen, aber das gilt insofern auch für den Lidl-Mist.

Wir probieren aber - immer mit vernünftigen Abständen - weiter!:)

LG
 
ichhabevier

ichhabevier

Forenprofi
Mitglied seit
27. September 2014
Beiträge
1.012
  • #16
Bei uns kommt noch erschwerend hinzu, dass Xantos ständig uns schon seit Wochen Durchfall hat. Deshalb ist zu viel Abwechslung wahrscheinlich auch nicht gut
 
W

wanjiru

Benutzer
Mitglied seit
6. April 2014
Beiträge
64
  • #17
Die Daten standen noch vor einem 3/4 Jahr detailliert auf der Homepage. Musste mal gucken, ob sie noch da sind. Damals konnte man so ein pdf runterladen.

Ansonsten bekommt man viele Details beim Hersteller direkt, einfach mal anschreiben.

Ich habe auf der Seite von Bonizta gesucht und nichts gefunden.
Hast du die Datei noch?
Ich tue mich mit der Aussage sehr schwer, ist zur Zeit nicht überprüfbar
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #19
Quelle aus dem Internet:

teurere gute Sorten sollen sein:

Animonda Carny
Real Nature
Catz Finefood
Grau und
MaC’s
Bozita
(sicher gibts noch mehr)


Völlig akzeptabel und somit ein Kompromiss zwischen Geldbeutel und Qualität sind diese Sorten:

Lux (erhältlich beim Aldi Discounter Nord)
Cachet (Achtung: nur die zucker- und getreidefreien Sorten; erhältlich beim A-Discounter Süd)
Bianca (alle, außer „Geflügel und Leber in Wildgelee“ ==> hellgelbe Dose; erhältlich beim Penny-Discounter)
sowie
Opticat (Achtung: nur die zucker- und getreidefreien Sorten; erhältlich beim Lidl-Discounter).
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #20
Ronja verträgt Bozita Rind nicht. Sie frisst es gerne aber erbricht einen Teil davon aus.
Also kaufe ich es nicht.

Macs, Grau, Real Nature, Animnonda Grany vertragen sie beide. Ich mische diese Sorten untereinander aber auch mal mit den oben genannten Aldi und Lidl Marken. Die ohne Zucker und Getreide.
Ich will vermeiden das sie sich auf eine Richtung festlegen.
Zusätzlich mal Herzen vom Fleischer oder anderes Rohfleisch. Quark und Milch vertragen sie auch gut und unter Bozita gebe ich ab und zu mal etwas Butter.

Verschiedene Marken bekommt man auch als 800 g Dosen und sind somit wirklich nicht als teuer zu bezeichnen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

wantani
Antworten
15
Aufrufe
2K
Somy
16+4 Pfoten
2 3 4
Antworten
74
Aufrufe
3K
Loewis
S
Antworten
16
Aufrufe
3K
M
T
Antworten
9
Aufrufe
5K
T
M
Antworten
19
Aufrufe
3K
Lily

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben