Blumenkiller - Katze

Katz07

Katz07

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Juli 2012
Beiträge
562
Ort
Alfeld
  • #21
Echt? stellst Du die immer weg? :eek:

Och, da ist mir der Aufwand zu groß! Wenn Mia "menschisch" sprechen könnte würde ich ja sogar einen Deal mit ihr eingehen. Sie dürfte auf dem Schreibtisch auf meiner Arbeit pennen (jaaa, das macht sie sehr gerne, Katzenhaare auf den Unterlagen sind immer schön bei anschließenden Terminen) und dafür lässt sie meine Blumen in Ruhe!!

Klar^^
Ich seh sie ja eh nich wenn ich schlafe oder nicht da bin.

So kann ich soviele Blumen kaufen wie ich will und wenn ich von der Arbeit komme/aufstehe freu ich mich auf meinen unversehrten Strauß und muss nicht fürchten zuhause erstmal Schadensbegrenzung zu leisten.
 
Werbung:
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juli 2008
Beiträge
1.635
Ort
Hessische Bergstraße
  • #22
Ich habe jede Menge Topfpflanzen (sehr große und kleine) im Haus. Die lässt unser Tiger (Freigänger) absolut zufrieden. Auch bei Blumensträußen übt er Zurückhaltung, holt nur selten mal eine Blume aus der Vase.
Aber wehe, es ist irgendwo was spitzes, grasartiges dabei! Das wird bespielt, aus der Vase geangelt, niedergemacht. So bin ich auch drauf gekommen, dass Bärengras ein Super-Katzenspielzeug ist. Kann man in kleinen Bündeln bei Floristen bekommen, ist preiswert und der Kater kann tagelang die einzelnen Stiele jagen und zerlegen :D

Aufgegeben habe ich allerdings das Halten von Tillandsien (diese kleinen, wurzellosen Pflänzchen, die man auf Steine oder Holz setzen kann), die ja auch sehr spitze Blätter haben. Die werden nach Entdeckung auf den Boden geworfen und gnadenlos "tot" gespielt - ein Blatt nach dem anderen geht dabei verloren und das, was schließlich übrig bleibt, genügt zum Überleben nicht mehr :mad:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
1K
frau-kuchen
Antworten
11
Aufrufe
684
BlackSquirrel
Antworten
44
Aufrufe
6K
Jorun
Antworten
20
Aufrufe
526
Cat_Berlin
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben