Blinde Katze zieht ein

Sturmscar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
349
Hallo @Arry , mit ausschlussdiät meinst du, das man neben dem i/d (was sie ja nur bekommen darf), für eine gewisse zeit noch etwas anderes füttert und wenn es wieder schlimm wird, das man dann wieder auf i/d umstellt oder? (Jetzt auf meiner Luna bezogen, da sie ja bisher nur i/d bekommt, da sie sich sonst die ihren komplett blutig kratzt (war damals einmal so heftig das sie kortison brauchte))
Nein sowas habe ich noch nicht getestet

Blutuntersuchung, großes Blutbild und Conprehensive, haben wir damals untersucht als ich sie bekommen hatte vor 2 jahren, einmal direkt als ich sie bekam, da ging es ihr so schlecht, das ihre Blutwerte zum großen teil nicht auswertbar waren und dann circa 2 1/2 Monate später, als es ihr gut ging, um ein Vergleich zu haben. Da war alles super. Fiv / Felv hatten wir zur Sicherheit auch gemacht, da ich das gerne wollte. Da ist sie auch negativ.

Jetzt zu Bessy.
Es läuft zwischen Bessy und Faice so richtig gut :) Nase an Nase begrüßt Faice sie, Faice hat sie auch schon übers Fell geleckt und Faice wollt sie schon zum spielen auf fordern :) und Luna hat heut noch nicht geknurrt oder gefaucht :)
 

Arry

Benutzer
Mitglied seit
24 März 2015
Beiträge
2.891
Eine Ausschlußdiät ist eine Möglichkeit die Allergene heauszufinden. Mann füttert wochen lang nur Pferd oder Kängeru oder Ziege, irgendwas, das es nicht in einem anderen Futter ist, da ist kein Getreide bei und garnix.
Nach 8 Wochen oder so, Gibts dann vielleicht einen Pott Huhn und wenn sie DANN krazt: weißt du: sie ist allergisch auf Huhn...
Die andere Möglichkeit ist der Bluttest, rein für die Allergie, dort werden dann die Allergene aufgeführt.
du bekommst danach also die Ergebnisse in denen steht dann: allergisch auf: Huhn, Getreide, Fisch usw....
Der ksotet allerdings mehr Geld als eine Ausschlußdiät!
 

Sturmscar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28 April 2014
Beiträge
349
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben