Blasenstein OP.....Familie am Limit !!!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
  • #21
Also bei mir kommt kein TroFu mehr in den Napf nur noch Nassfutter !!!
Füttere aktuell nur noch NaFu welches Ich bei Sandras Shop bestellt habe.
Mac's , Leonardo , CFF , Ropocat , Cat&Clean , Christopherus , GranataPet .
Diese Sorten werden abwechselnd gefüttert und von beiden gut gefressen.

Kann mir jemand sagen ob dies von den Futter Marken so in Ordnung ist?

Zum Thema P.H. Wert messen.....wie soll das gehen mit diesen Teststreifen.
Beim Toiletten Gang den man nicht immer mitbekommt geht der Urin direkt ins Katzenstreu....wie mache Ich das am besten mit den Teststreifen?

LG Mike

Hallo,

ich bin kein Profi und meine katze hatte Struvit aber ich denke mit dem von dir ausgewähltem Futter dürftest du alles richtig machen. Ich denke, wenn es deiner Katze zu wenig Wasser enthält wird sie von allein trinken. meine bekommt seit 2 jahren auch nur überwiegend die von dir aufgezählten Nassfutter Sorten und trinkt nur gelegentlich.

Ich kann dir auch nur zu Teststreifen raten um immer mal zu prüfen ob der PH in einem gefährlichen bereich ist.
Meiner Maus habe ich den Streifen dirket unters Popöchen gehalten. Hat prima geklappt. Zum direkten auffangen habe ich ne Suppenkelle darunter gehalten. Ich habe sie den ganzen Tag beobachtet und bin dann immer hinterher gestürmt...da meine nur einmal täglich Pipi macht.
 
Werbung:
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #22
Ich drücke euch ganz doll Fest alle daumen!!!!!
 
M

MikeMG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 September 2013
Beiträge
13
Ort
Mönchengladbach
  • #23
So zurück vom Fäden ziehen.....leider wieder etwas neues :sad:

Die Ärztin hat an der Wunde Eiter heraus gedrückt.

Es war nicht viel aber es ist wohl etwas entzündet !!!

Nur was .....die Ärztin sagte, es kann eine Entzündung im inneren der Wunde

sein oder was nicht so gut wäre, eine Entzündung des Fettgewebes !!!

Was hat das zu bedeuten?

Sie sagte wenn das Fettgewebe entzündet ist wäre das nicht so gut und

kann tödlich sein !!!

Daisy hat nun AB gespritzt bekommen und Ich muss am Donnerstag wieder

hin.

Zudem meinte Sie striktes Diätfutter damit die Oxalat Steine nicht wieder kommen.....oder Ich sollte mich mit meinen

verwendeten NaFu Sorten an einen Ernährungsberater wenden.

Jetzt machen wir uns wieder furchtbar sorgen und wissen auch wieder nicht ob das mit dem Futter so richtig ist.

LG Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
  • #24
Tut mir wirklich Leid.

Zum Thema Ernährung würde ich dir google raten. Versuche dich in die Thematik einzulesen und ich würde auf dieses Tierarztfutter wirklich verzichten.

Bei oxalat spielt wohl der Magnesium und Phosphor Gehalt eine gr. Rolle, der im Diätfutter meiner Meinung nach künstlich hergstellt wird und trotzdem besteht das Futter überwiegend aus Getreide usw.

schau dir mal den link an und versuche dich im >Inet einzulesen. Ich denke mit deiner Ernährung machst du alles richitg. TA raten leider immer zu dem Diätfutter, was meiner meinung nach der größte Müll ist.

http://www.private-katzenhilfe.com/harnsteine.htm
 
M

MikeMG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 September 2013
Beiträge
13
Ort
Mönchengladbach
  • #25
Update 11.10.13

Hallo zusammen,

gestern waren wir zur Kontrolle nochmal beim TA.

Und endlich....(klopf auf Holz)....keine negativen Nachrichten.

Alles im grünen Bereich....Daisy geht es Super und die Narbe ist sehr gut

geheilt kein Eiter mehr zu sehen :yeah:

In 5-6 Monaten gehts dann zur Vorsorge wieder zum TA.

Stressige Wochen sind nun vorbei und es scheint endlich wieder aufwärts

zu gehen.....das Kämpfen hat sich gelohnt.

Zum Thema Nassfutter.....wir werden dabei bleiben und nur noch gutes

Nassfutter geben.....kein Futter vom TA....habe mit einer Tierheilpraktikerin

gesprochen und Sie ist der gleichen Meinung !!!

LG Mike
 

Ähnliche Themen

Antworten
36
Aufrufe
5K
Petra-01
Petra-01
Antworten
13
Aufrufe
2K
SmileySiam
SmileySiam
Antworten
8
Aufrufe
4K
BellaCiao
B
Antworten
3
Aufrufe
4K
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben