Bitte um Hilfe

S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ihr uns helfen Könnt. Wir, das sind Helena (BKH), Herkules (BKH) sowie Aris (Mix) und Hermes (Mix). Und natürlich die Bediensteten Herrchen und Frauchen

Wir haben die beiden BKH (Geschwister und 8 Monate alt) vor 10 Wochen bekommen. Sie sind beide kastriert und waren anfangs sehr scheu. Inzwischen kann man den Kater schon auf den Schoß nehmen und kuscheln Die Katze ist da eher scheu, lässt sich aber durchaus auch streicheln.

Gestern dann haben wir die zwei Mixe bekommen. Die beiden Katerchen sind 10 Wochen alt.

Nun haben wir folgendes Problem. Der "Große" (Herkules) sitz vor dem Korb der beiden und faucht und knurrt. Die Katze (Helena)ist total verängstigt. Sie bewegt sich nur geduckt durch die Wohnung und ist sehr ängstlich. Sie hält sich ausschließlich in einem Teil derWohnung auf, was dazu führte, dass sie auch nicht aufs Katzenklo gegangen ist.

Nun meine Frage.... WAS KÖNNEN WIR TUN? Meint ihr, es kommt wieder alles in Ordnung ? Was können wir tun um die 4 zueinander zu bringen ?

Für Eure Hilfe wären wir SEHR dankbar
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo und willkommen!
Lass Ihnen Zeit und versuch Zuversicht und Ruhe auszustrahlen...Klar ist das Alles neu und ungewohnt für Alle.
Hast Du Stinkekissen??? gefüllt mit Katzenminze oder und Baldrian????
*Nala* hier macht tolle bspw.....

Hast Du rescue Tropfen daheim? Auch damit könntest Du die Wohnung besprühen in einem Rescue Wassergemisch - Rescue (Bachblüten Notfalltropfen) gibt es in der Apotheke.

Oder zum TA gehen und Felifriend bspw. holen....das gibt Wohlfühlgerüche in die Luft ab....

Wie kam es zu dieser Zusammenführung und dann gleich so schnell hintereinander 4.......:eek::eek:

lg Heidi
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
danke schon mal für die Tipps. ...

Mein Freund und ich sind zusammen gezogen Ursprünglich geplant war, dass er seinen Kater (3Jahre) mitbringt. Aber das hat dann doch nicht so geklappt, so dass wir uns entschieden haben noch einen kleinen Kater zu holen. Naja ... und dann waren es halt 2. Platz haben wir ja. (105 m²)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ich drücke Euch die Daumen!
und sie müssen halt jetzt ihre Stellung untereinander ausmachen und das kann schon heftig werden.....eingreifen würde ich nur wenn sozusagen Blut fließt....
lg Heidi
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
Danke *seufz* ... ich hoffe, dass es nicht soweit kommt. Das wäre ziemlich ungleich.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Mach Dir nicht so viele Sorgen - ich habe Nero mit 6 Wochen und 660 g schwer zu meinen Großen dazu (Notfall).....da waren sie bereits 1,5 Jahre alt.....

Aber warum sind denn Deine Winzlinge bereits mit 10 Wochen bei Euch?
lg Heidi
 
P

Pegasus

Gast
Ich würde außerdem in dem Teil der Wohnung, wo sich die Katze aufhält noch ein zusätzliches Katzenklo hinstellen...
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
Die angebliche "Züchterin" hat sie so zeitig abgegeben. Eigentlich ist es noch zu früh... Ich weiß... aber wenn du die Umstände dort gesehen hättest ... Naja... Wer weiß ob sie ältergeworden wären. Eine ca 50 m² Wohnung mit 4 "großen" Katzen, 4 oder 5 "kleinen" Katzen zwischendrin ein Dobermann. Und eine permanente Unruhe ging von dem Hund aus.

Dabei fällt mir noch was ein. Die Kleinen riechen SEHR streng nach anderem Kater. Ich denke mal, dass der große Kater dort die Kleinen "markiert" hat. Kann es sein, dass sich meine beiden daran so stören ????
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
Hallo Pegasus.

Danke für den Tipp. Meinst du sie geht dann irgendwann wieder auf das EIGENTLICHE Klo ?
 
P

Pegasus

Gast
  • #10
Wieviele Klos hast Du denn insgesamt für die 4 Katzen?

"Faustregel" ist Anzahl der Katzen + 1 zusätzliches Klo, gerade bei einer Zusammenführung können auch noch mehr Klos sinnvoll sein.
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
  • #11
... gut... dann werden wir noch Klo´s aufstellen. Jetzt spielen die zwei Kleinen ziemlich unbekümmert und die Großen sitzen daneben und fauchen. Wir werden von den Großen auch angeknurrt... Aber solang sie die Kleinen in Ruhe lassen sollte es doch was werden oder !?
 
Werbung:
P

Pegasus

Gast
  • #12
... gut... dann werden wir noch Klo´s aufstellen. Jetzt spielen die zwei Kleinen ziemlich unbekümmert und die Großen sitzen daneben und fauchen. Wir werden von den Großen auch angeknurrt... Aber solang sie die Kleinen in Ruhe lassen sollte es doch was werden oder !?


Ich würde die Hoffnung nicht aufgeben ;)

Ich denke, die 4 brauchen einfach auch noch ZEIT und Geduld um sich an einander zu gewöhnen!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #13
...zu den zusätzlichen Klos....hast Du Dich nochmal mit den RescueTropfen und Felifriend beschäftigt?
Das könnte wirklich helfen.....und dann - lass ihnen Zeit

lg Heidi
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
  • #14
Ja... hab ich mich mit beschäftigt. Das Problem ist nur, dass ich kein Felifriend bei unserem Tierarzt bekomme. Hast du ne Idee woher man das noch bekommen kann ?
Die Bachblüten werde ich nachher in der Apotheke besorgen. Vielleicht sollte ich die Kleinen auch damit einreiben ?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Ja... hab ich mich mit beschäftigt. Das Problem ist nur, dass ich kein Felifriend bei unserem Tierarzt bekomme. Hast du ne Idee woher man das noch bekommen kann ?
Die Bachblüten werde ich nachher in der Apotheke besorgen. Vielleicht sollte ich die Kleinen auch damit einreiben ?

Wenn dann Alle damit einreiben und dann ruf bitte einen anderen TA an - wieso hat er das nicht - ich dachte das hat Jeder????? oder frag in der Apo ob Du das Felifriend auch so bekommst....
lg Heidi
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
  • #16
in der Apotheke habe ich angerufen. Das ist ein Mittel, dass ausschließlich über "Tierarztapotheken" vertrieben wird :-( ... Jetzt bin ich dabei alle möglichen Tierärzte in der Gegend ab zu telefonieren....
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #17
in der Apotheke habe ich angerufen. Das ist ein Mittel, dass ausschließlich über "Tierarztapotheken" vertrieben wird :-( ... Jetzt bin ich dabei alle möglichen Tierärzte in der Gegend ab zu telefonieren....

Du Arme!
und wenn Du bei einem Fressnapf oder so vorbei kommst - dann nimm Dir noch vier Stinkies mit......


lg Heidi
 
S

Stine*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
22
Ort
Land Brandenburg
  • #18
Stinkies ist ne gute Idee.... ich hatte schon gedacht ob ich vielleicht eine oder zwei Spielmäuse mit einem Tropfen Baldrian versehe ...
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Dezember 2007
Beiträge
498
  • #19
Hallo,


herzlich Willkommen im Forum.


Das wird sich schon alles normalisieren. Keine Sorge.

Wenn du die Kleinen mit einem T-Shirt von dir abreibst oder einem Handtuch, dann stinken sie nicht mehr so schrecklich. Das kann helfen.

Ansonsten scheinen die beiden Großen eher ängstliche Katzen zu haben und dann braucht es Zeit. Sie werden sich aber dran gewöhnen und sicher bald die Kleinen in ihr Herz schließen.



mikesh
 
T

turmalin

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2007
Beiträge
1.021
Ort
bei Göttingen
  • #20
Hallo Stine,
dein Instinkt war wahrscheinlich richtig: die Kleinen riechen nicht nur nach sich selbst sondern bringen den Geruch der ganzen Gruppe, incl Dobermann mit sich. Und deine "Großen" sind sich nicht sicher, ob da nicht doch ein großer Kater oder Hund unter dem Fell versteckt ist...

Fauchen und knurren sind normal, zwing die Katzen nicht zusammen, gib ihnen die Möglichkeit, sich zurückzuziehen (vernachlässige sie aber nicht, geh ruhig mal zu ihnen oder ruf sie heraus zum spielen und futtern) - und stell deiner Angsthäsin ein Klo in die nähe...
keine Panik, das regelt sich - solange kein Blut fließt...

turmalin
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
2K
Nicky_1
Antworten
4
Aufrufe
906
Tom-SH
2 3
Antworten
42
Aufrufe
5K
Antworten
23
Aufrufe
4K
Puschlmieze
Antworten
41
Aufrufe
6K
Nicht registriert
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben