Nächtliches Kratzen an der Tür!

F

FrauToffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 April 2008
Beiträge
10
Ort
Köln
Hallöchen!
Ich habe ein riesen Problem und zwar kratzt mein Kater seit ein paar Wochen nachts an der Tür und hat dabei auch eine erschreckende Ausdauer.Anfangs ging es erst los, wenn mein Wecker geklingelt hat, das war ja dann halb so wild.Dann wurds uhrzeitmäßig immer früher, so dass wir nun ca bei 5 Uhr nachts angekommen sind.
Bevor ich ins Bett gehe spiele ich nochmal viel mit ihm und er bekommt auch was zu fressen.Ausserden ist er es von klein auf gewöhnt allein zu schalfen und macht dies wie gesag seit eun paar Wochen und ich mach kein Auge mehr zu.
Anfangs hab ich versucht das zu ignorieren, aber er hört einfach nicht auf bis man ihn reinlässt,das kann sich über Stunden hinziehen.
Mit offener Tür schlafen halte ich auch für keine gute Idee, weil der Lümmel viele Flausen im Kopf hat und nicht gerade ein Schmusekater ist, der zum kuscheln rein möchte...Ausserdem wohn ich in einer WG,da ist mit offener Tür schlafen eh doof:)
Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps wie ich wieder durchschlafen kann oder auch Vorschläge woher das plötzliche Verhalten kommen kann.
Viele Grüße und ich freue mich über Antworten:)
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Wie du deinem Kater das Kratzen wieder abgewöhnen kannst weiß ich leider nicht. Evlt. kannst du dich ja doch mit dem Gedanken anfreunden, deinen Kater ins Schlafzimmer zu lassen.
 
T

tasmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
694
Scheinbar ist dem jungen Mann langweilig. ;)

Wem gehört der Kater denn?
Ich nehme mal an, daß es Deiner ist.
Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe, habe ich abends auch immer meine Zimmertür zugemacht und meine Jungs waren natürlich mit in meinem Zimmer.
Was sie nachts gemacht haben? Ich weiß es nicht... Ich habe mich ganz schnell an die beiden gewöhnt und wache nicht auf, wenn sie spielen.

Heute toben des Nachts teilweise 4 Kater in meinem Schlafzimmer rum und ich schlafe wunderbar.

Vielleicht versuchst Du es mal aus?
 
F

FrauToffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 April 2008
Beiträge
10
Ort
Köln
Also im Prinzip ist es der WG Kater, aber ich verbring mehr Zeit mit ihm, weil meine Mitbewohnerin nicht so viel zu Hause ist aufgrund ihrer Arbeitszeiten...Ich hab schon öfter versucht ihn im Zimmer zu lassen, aber wie gesagt er hat viele Fllausen im Kopf und da geht auch gerne mal was zu Bruch, so dass ich keine ruhige Minute hab dann:)
Dazu kommt noch, dass meine Mitbewohnerin zu unmenschlichen Zeiten von der Arbeit kommt, wenn nicht vom Kater würd ich bei offener Tür dann davon wach werden..Hach Mensch, sowas doofes.So langsam brauch ich echt mal wieder schlaf:)über weitere Vorschläge bin ich trotzdem noch dankbar...
 
T

tiha

Gast
Holt dem Kater einen Katerfreund. Dann hat er jemanden zum Toben und ist nicht nur auf Euch angewiesen...
 
F

FrauToffee

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 April 2008
Beiträge
10
Ort
Köln
ist grad frisch eingezogen:)aber alleine lassen kann man die beiden noch nicht.dann geduld ich mch wohl einfach noch ein bißchen und hoffe, dass es sich dann wieder legt.kam ja auch so plötzlich...
 
MaLun

MaLun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2008
Beiträge
26
Alter
38
Ort
VS
Hhm, hast Du schon mal probiert, die Tür mit doppelseitigem Klebeband ab zu kleben? Katzen mögen es nicht wenn's klebt. Oder Alufolie an die Tür, hilft auch teilweise. Aber vor allem darfst nicht darauf reagieren, wenn er kratz. Sonst weis er ja, das es klappt :D Einen Fellkumpel hat er?
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
11
Aufrufe
4K
Pegasine
Pegasine
G
Antworten
8
Aufrufe
3K
Schnienchen
S
N
Antworten
10
Aufrufe
2K
Margitsina
Margitsina
P
Antworten
11
Aufrufe
2K
RotePfoten
RotePfoten
frdorothea
Antworten
6
Aufrufe
718
frdorothea
frdorothea
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben