Barf und Nassfutter?

D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2014
Beiträge
84
Hallo,

ich muss vornweg sagen das ich noch Anfänger bin und hoffe ihr seht es nicht so streng wenn ich mich "dumm"anstelle.

Ich habe von einem Kumpel erfahren das er seinen Katzen kein Nassfutter gibt sondern Küken und und und....
Er sagte mir es gibt gefrorenes im Zoo laden.
Meine Frage:

Ist das gefrorene gut?
Müsste ich wenn ich mich dazu entscheide zu 100% barfen?(sagt man das so?) :aetschbaetsch1: oder könnte ich auch einen Tag so füttern(Barf) und den anderen Tag wieder Nassfutter.....

Lg
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.911
Nuja, die Sache ist ja doch ein wenig komplizierter :D Ich kenne mich mit Barf quasi null aus, aber man muss sehr viel bei den Supplementen beachten. Einfach Fleisch füttern funktioniert bei Katzen leider nicht (ich hoffe dein Kumpel supplementiert, sonst gibt das in absehbarer Zeit gravierende gesundheitliche Schäden).

Abwechseln kann man, eine gewisse Zeit sollte zwischen Nassfutter und Barf liegen (ich meine 12h, kann aber auch sehr gut sein, dass ich mich täusche). Es gibt viele hier die Teilbarfen :)
 
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2013
Beiträge
799
Alter
33
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
Hallo!

Ich füttere Teilbarf (bei zwei meiner Katzen) und Vollbarf bei meiner dritten Katze.

Bei meinen Katzen ist es kein Problem Nassfutter und Barf abwechselnd zu füttern. Auch ohne einen Abstand von z.B. 12 Stunden. Kira frisst z.b. kein pures Barf. Ich muss es ihr immer 50/50 mit Nassfutter mischen. Das heißt, ich gebe ihr Nassfutter und Barf zeitgleich. Sie verträgt das sehr gut. Vielleicht gibt es Katzen mit einer empfindlicheren Verdauung, bei denen das dann nicht geht, aber ich habe es bisher noch nie gehört.

Küken oder Maus gibt es hier allerdings nur ein Mal pro Woche und auch nur für Nouri, weil die anderen beiden es nicht anrühren.
Ich würde sagen nur Küken und Maus zu füttern ist vielleicht nicht abwechslungsreich genug. Ich würde es jedenfalls nicht machen.
Wenn du Barf füttern willst gehört da mehr dazu. Es gibt viele Supplemente, die man hinzufügen muss. Ich habe dafür einen Kalkulator, der mir bei der Berechnung der Rezepte hilft, damit auch alles drin ist, was die Katzen brauchen!
Wenn du dich aber z.b. dazu entscheidest einmal in der Woche Fleisch zu füttern, kannst du es auch mit einem Fertigsupplement ergänzen (z.B. Felini complete).
Beispiel:
Mo: rohes Rinderhack mit Felini complete (oder Hühnerherzen, oder Putenfleisch usw. aber auf keinen Fall Schwein!)
Di und Mi: Nassfutter
Do: Küken oder Maus
Fr, Sa, So: Nassfutter

Das Nassfutter sollte aber dann hochwertig sein. Kein oder wenig Getreide enthalten. Keinen Zucker etc.
Ich denke, sonst ist die Umstellung der Verdauung von Nassfutter auf Fleisch zu groß.

Liebe Grüße, Natalie
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Zu den Supplementen wurde ja bereits etwas gesagt. Da solltest du dich wenn schon richtig einlesen, wenn es das Fleisch regelmäßig und in größeren Mengen geben soll.

Selbst bei empfindlichen Tieren ist ein Abstand von 4-6h ansich ausreichend. Die meisten Tiere vertragen Barf und Dosenfutter sogar parallel ohne Probleme. Muss man eben ausprobieren.

Ansonsten noch als Ratschlag, nicht zu viel Frostfleisch im Laden auf einmal und wenn keine Mixprodukte zu kaufen, da gerade die dort angebotenen Sorten von vielen Katzen nicht so gerne bis gar nicht gefressen werden.
 
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2013
Beiträge
799
Alter
33
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
Ansonsten noch als Ratschlag, nicht zu viel Frostfleisch im Laden auf einmal und wenn keine Mixprodukte zu kaufen, da gerade die dort angebotenen Sorten von vielen Katzen nicht so gerne bis gar nicht gefressen werden.

Also, wenn ich bei Tierhotel oder Elbe Elstar bestelle (keine Mixprodukte), fressen meine Katzen das gerne. Meinst du mit Laden sowas wie Fressnapf oder Discounter oder so?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2013
Beiträge
799
Alter
33
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
Ich meinte direkt die Zooläden vor Ort mit ihren TK-Truhen. Also Petman und Co. Und das war darauf bezogen:

Achso, alles klar!
Ja, stimmt, ich habe auch mal eine sone Rolle aus so einem Laden gekauft. Das hat hier auch keiner gefressen.

Aber die Küken und Mäuse kaufe ich im Zooladen. Die frisst Nouri. Und kleine Baby-Mäuschen fressen die anderen beiden auch.

lg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3 4
Antworten
74
Aufrufe
7K
Bacon
Bacon
Antworten
2
Aufrufe
2K
Hexe173
H
Antworten
9
Aufrufe
3K
DerFreigeist
DerFreigeist
  • Selana
  • Barfen
Antworten
6
Aufrufe
3K
Eifelkater
E
  • Filou&Fibie
  • Barfen
2
Antworten
38
Aufrufe
6K
Filou&Fibie
F
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben