bald ist Termin

R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
hallo,

bin neu hier und hab gleich mal ne frage.

Meine noch nicht mal einjährige Katze ist trächtig...
Termin müßte bald sein..Frage: war das bei euren katzen auch so, dass die rumrennt(im wahrsten sinne, wirklich durch die Wohnung rennt) und z.b. auf den Tisch und schränke raufhüpft und sich ständig putzt???

VG
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Diese Unruhe vor der Geburt tritt häufig auf. Du solltest eine Wurfhöhle bauen, z.B. einen Umzugskarton aufschneiden, so dass ein leich erhöhtes Loch entsteht durch die die Katze rein und raus kann. Innen gut auspolstern, z.B. mit alter Bettwäsche oder Handtüchern. Diese Kiste an einen ruhigen Ort stellen und der Katze zeigen. Mit etwas Glück nimmt sie die Geburtshöhle an.

Ich wünsche Euch viel Freude an der Aufzucht der kleinen Kätzchen, das ist schon ein ganz tolles Erlebnis.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
warum ist eine katze , die nichtmal ein Jahr alt ist tragend?:(
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN, leider habe ich der Richtung keine Erfahrung aber es wird sicherlich einige geben die Dir Rat geben können.
 
Juli06

Juli06

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.595
Ort
Hessen.
hallo,

bin neu hier und hab gleich mal ne frage.

Meine noch nicht mal einjährige Katze ist trächtig...
Termin müßte bald sein..Frage: war das bei euren katzen auch so, dass die rumrennt(im wahrsten sinne, wirklich durch die Wohnung rennt) und z.b. auf den Tisch und schränke raufhüpft und sich ständig putzt???

VG


Vielleicht bereitet sie sich auf die Geburt vor, vielleicht aber
ist es auch etwas Anderes. Wenn es schon bald so weit ist,
wird es jetzt vielleicht Zeit, sich etwas näher kompetent
zu informieren.
Hier gibt es sicher jede Menge Leute, die Erfahrungen damit
haben, aber ich glaube, Rumrennen und Putzen dürfte da noch
eines der kleinsten Probleme sein.


Juli06
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
warum ist eine katze , die nichtmal ein Jahr alt ist tragend?:(
war auch mein erster Gedanke, aber es kann ja auch sein, dass Roxy bereits tragend ins Haus gekommen ist. Also bitte nicht direkt Vorwürfe, lieber Tipps:) Grundsätzlich ist es ja ein schönes Ereignis.
Also erst mal herzlich willkommen und alles Gute für die werdende Mama!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
war auch mein erster Gedanke, aber es kann ja auch sein, dass Roxy bereits tragend ins Haus gekommen ist. Also bitte nicht direkt Vorwürfe, lieber Tipps:) Grundsätzlich ist es ja ein schönes Ereignis.
Also erst mal herzlich willkommen und alles Gute für die werdende Mama!
Ich hab ja auch ERSTMAL nur gefragt ;)
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Hallo Roxy,

erstmal herzlich willkommen hier.
Also häufiges Putzen und umherrennen können schon Anzeichen für eine nahende Geburt sein, unsere Miez hat das auch zwei Tage vor der Geburt gemacht. Am besten du stellst ihr eine Wurfkiste bereit, so ca. 30x50cm und am besten mit einem Deckel, den du dann nach der Geburt drauf machen kannst, damit die Mama ihre Ruhe hat.
Vielleicht magst du uns ja mal mehr zu dir und deiner Miez erzählen, kam sie schon trächtig zu dir? Bist du gut vorbereitet auf eine Katzengeburt?
Alles Gute der Süßen und viel Erfolg.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
Willkommen hier und wie ist denn der Stand? Ist ein TA erreichbar und informiert?
glg Heidi
 
R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
  • #11
warum ist eine katze , die nichtmal ein Jahr alt ist tragend?:(

hallo,
leider muß ich euch entäuschen..Roxy kam im August zu uns, also war sie nicht tragend.
Sie war kurz rollig und mußte mal raus und kam abends nicht nach hause, also was soll ich machen, ihr hinterher rennen ???

Aber danke trotzdem für die hilfreichen Tipps von anderen !!!
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #12
hallo,
leider muß ich euch entäuschen..Roxy kam im August zu uns, also war sie nicht tragend.
Sie war kurz rollig und mußte mal raus und kam abends nicht nach hause, also was soll ich machen, ihr hinterher rennen ???

Aber danke trotzdem für die hilfreichen Tipps von anderen !!!
:eek::eek::eek::eek:

Eine rollige katze NICHT rauslassen!!!!!!
was sonst?!?!
gibt es noch ncith genügend ungewollte Kitten auf der Welt?:mad::mad::mad:

Ich hoffe, du hast das Geld für einen Kaiserschnitt und die Zeit für eine Handaufzucht
:mad::mad::mad::mad:
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #13
hallo,
leider muß ich euch entäuschen..Roxy kam im August zu uns, also war sie nicht tragend.
Sie war kurz rollig und mußte mal raus und kam abends nicht nach hause, also was soll ich machen, ihr hinterher rennen ???

Aber danke trotzdem für die hilfreichen Tipps von anderen !!!

Nein, hinterherrennen hätte wohl nichts gebracht. Aber du hättest sie eine Woche nach Ende der Rolligkeit kastrieren lassen können.
 
R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
  • #14
:eek::eek::eek::eek:

Eine rollige katze NICHT rauslassen!!!!!!
was sonst?!?!
gibt es noch ncith genügend ungewollte Kitten auf der Welt?:mad::mad::mad:

Ich hoffe, du hast das Geld für einen Kaiserschnitt und die Zeit für eine Handaufzucht
:mad::mad::mad::mad:

HÄÄÄ????
Was seid ihr ein Forum oder was???
dachte ich höre hier nur Tipps und nicht b....Sprüche :( nun ist es aber nun mal so.

Gott sei Dank hab ich schon von genügend anderen hilfreiche Tipps bekommen..Danke an alle diese!!!
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #15
Hallo,

du darfst das nicht verübeln, dass die Trächtigkeit deiner Katze nicht bei allen gut ankommt. Einige Foris sind hier aktiv im Tierschutz tätig und die kennen sich aus mit Problemen trächitger Katzen und haben auch schon einige negative Situationen im Hinblick auf die jähliche Kittenschwemme erlebt.
Nun ja, jetzt lässt sich die Trächtigkeit deiner Katze eh nicht mehr ändern.
Weisst du denn genau, wann der Termin ist? Hast du sie schon mal tierärztlich untersuchen lassen im Vorfeld um ungefähr zu wissen, wieviel Kitten es werden?
Hast du einen guten TA zur Stelle? Kittenaufzuchtsmilch, falls ein Kleines nicht trinkt oder die Mama nicht genügend Milch hat? Hast du dich schon belesen über Katzengeburten und eventuelle Probleme?
Kittenaufzucht ist nicht so ganz einfach und ich hoffe du kannst anschliessend auch alle Kleinen gut vermitteln.
 
R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
  • #16
Hallo,

seit heute früh sind sie da !!!

Es ist alles GUT gegangen :)

Es sind 4 süße kleine Kätzchen.

Gruß
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #17
alles Gute für die Mama und ihre Kätzchen. Lasse sie aber so bald wie möglich kastrieren, ja? Und hoffentlich findest du für die Kleinen später ein schönes Zuhause. Oder behältst du sie alle? Falls nicht, denke dran, nicht allein ein einzelnes Kätzchen abgeben und nicht zu früh, erst ab der 12. Woche, ja?

Alles Liebe für Euch.
 
R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
  • #18
hallo jutta,

danke für deine Glückwünsche !!!

Ich lasse sie sobald wie möglich kastrieren (ab wann kann man sie eigentlich kastrieren lassen ?)

Eins behalten wir, die anderen sind alle schon vermittelt :) wir müssen nur sehen welches....sind ja alle ziemlich süß :oops:

LG
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #19
Hallo Roxy,

BITTE lass die Katze nicht raus, damit nicht nochmal was passiert. Wenn sie drinnen bleibt, kannst Du in Ruhe abwarten, bis die Kleinen weitestgehend selbst essen und dann die Mama kastrieren.

Lässt Du sie raus, sollte Dir bewusst sein, dass sie spätestens, wenn die Kleinen 6 Wochen alt sind, wieder rollig und auch wieder gedeckt wird, dann wäre im August der nächste Wurf da.

Es freut mich zu lesen, dass alle Kleinen bereits gut vermittelt sind. ABER :

- mal sehen, ob das in 8-10 Wochen auch noch so ist / bleibt, falls die Interessenten in der Zwischenzeit woanders Babies entdeckt haben, die schneller abgabebereit sind...

- nehmen Deine Kleinen anderen Kätzchen, die herrenlos sind, einen Platz weg (geh mal im Juni/Juli ins nächste TH oder zur nächsten Katzenhilfe und schau Dir mal an, wieviele Kleine dort sitzen, die es schwer haben, ein Zuhause zu finden)

Deshalb solltest Du bitte Alles daransetzen, nicht nochmal unkontrolliert zu vermehren.

Bitte gib die Kleinen nicht zu früh ab - sie sollten entwurmt sein, zumindest 1x geimpft sein, möglichst zu Zweit vermittelt werden und natürlich mit Schutzvertrag, in dem dann auch stehen sollte, dass a) die Katzen im Falle des Falles zu DIR zurückkommen (und somit KEIN Wanderpokal werden, der im TH landet...) und b) bei Geschlechtsreife KASTRIERT werden und vorher NICHT nach draussen sollten.

Kleine Katzen sind süss, keine Frage - aber Du bist die nächsten 15 Jahre verantwortlich dafür, bitte versuche Dein Möglichstes, sie optimal zu vermitteln und zu verhindern, dass Deine Katze ein weiteres Mal Junge bekommt, nur - um sie ihr dann wieder wegzunehmen und wegzugeben. Das ist für die Katze NICHT SCHÖN. :(
 
R

Roxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
Beiträge
7
Ort
Bayern
  • #20
hallo,

hab ein paar Fragen zum Füttern....könnt ihr mir ein paar Tipps geben...?

was braucht meine Katze jetzt an Nährstoffe,da sie ja ihre Babys säugt? Auf was muß ich achten damit sie genügend Milch produziert ?
Mit was kann ich sie noch füttern ?
Darf sie Milch trinken oder nur Wasser ?

Lg
Roxy
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
16
Aufrufe
1K
K
SanIzanami
Antworten
3
Aufrufe
2K
Lenny+Danny
Lenny+Danny
L
Antworten
67
Aufrufe
7K
R
J
Antworten
7
Aufrufe
940
Donnerhexe77
Donnerhexe77
Aruba
Antworten
2
Aufrufe
617
christinem
christinem

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben