Baby's sollen getötet werden.

Alexxa'Ly x3

Alexxa'Ly x3

Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2007
Beiträge
38
Alter
26
Ort
Kleve-Kellen (bei Mudda)
Als meine Freundin mich heute morgen abholen wollte, damit wir zusammen zur Schule gehen könne hat sie mir etwas sehr schreckliches erzählt:

Eine Bekannte von ihrer Stiefmutter hat mehrer Baby Katzen (9-10 Wochen) & zwei schwangere Katzen.
Diese sollen morgen alle getöt werden.
Zuerst die Baby's die schon da sind & dann wenn die anderen geboren sind, auch diese & ihre Mütter.
Ich hab meiner Freundin gesagt, sie soll nachfragen wo die Katzen sind & sie sollen bitte nicht getöt werden.
Ich hoffe sie sagt mir schnell bescheid.

Ich finde das einfach furchtbar.
Hab's Mama schon erzählt & wir versuchen zu helfen.
Melde mich nachher wenn ich Genaueres weiß.
 
Werbung:
S

shyva

Gast
Was?
Was ist denn in die gefahren?

Wenn es gar nicht anders geht, müsst ihr den Tierschutz einschalten.
Tiertötung ist gesetztlich verboten!
Ohje, hoffentlich passiert nichts!
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Ach herjee...

Ist schwierig.

Vielleicht sollte deine Freundin mal mit ihrer Stiefmutter reden, damit die Stiefmutter die andere überzeugt, dass sie das nicht machen kann.
Du kannst ja mit deinen Eltern darüber reden, dass die dann den Tierschutz einschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Claudia ist da sicher auch schon dran und versucht zu helfen - aber auch ich würde in dem Fall wenn alle Stricke reißen den Tierschutz anrufen....
Ich hoffe Ihr könnt helfen.....

lg Heidi
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Oh nein, nun geht diese Zeit wieder los :(.

Ich drücke ganz feste die Daumen, dass ihr an die Katzen rankommt!
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ach je...da hat die Claudi sicher jetzt Stress! Versucht bitte alles mögliche, dass den Tieren nichts passiert, aber das wisst ihr ja sicher selber.
Für Grete waren wir die letzte Möglichkeit, sie wäre jetzt auch tot :mad:!
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
Oh gott wie schrecklich , ich hasse soche Leute .:mad:
Ich hab jetz nen riesen Klos im Hals , die armen katzen .:(:mad:
Wie können Menschen nur so grausam sein .
So etwas habe ich schon mal durch , es sind gute bekannte von meinen Großeltern . Die wollten die Kitten auch einfach vor die Wand schmeißen .
Ich habe mich da hingestellt und habe gebettelt und geheult , dass sie die Katzen lassen sollen , und ich habe gewonnen .
Schließlich wurden die Muttertiere dann kastriert .
Hoffentlich passiert den kleinen und deren Müttern nichts .:(
LG Raissa
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
alexa hat gerade mit ihrer freundin gesprochen. aber ich werde da noch nicht so ganz schlau raus:confused:.

die frau hat wohl 2 katzen, eine davon hat vor ca. 9 wochen babys bekommen, die andere vor ein paar tagen. und morgen sollen alle babys getötet werden, nur die mütter wollen sie behalten:(.
insgesamt sind es wohl ca. 15 babys:(.

die frau ist eine bekannte von der arbeitskollegin der stiefmutter. die arbeitskollegin ist ausländerin und erzählt auch nicht mehr als nötig. auf keinen fall will sie sagen, wo die katzen sind.

auf jeden fall sollen die katzen morgen weg, entweder sie werden abgeholt oder getötet:mad:.
ich hab weder einen namen noch einen wohnort von der frau, kann also nur abwarten bis ich was höre:(.
evtl. kann die stifmutter von alexas freundin ein paar babys nehmen, das erfahre ich aber erst gegen abend.

ich denke, die größeren babys könnte man unter diesen umständen vieleicht dort wegholen, aber was macht man mit den ganz kleinen?
habe mich angeboten, die kleinen samt mutter vorübergehend zu nehmen, aber davon wollen die leute wohl nichts wissen:(.

och mann, bin so traurig und wütend.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
auf jeden fall sollen die katzen morgen weg, entweder sie werden abgeholt oder getötet:mad:.
ich hab weder einen namen noch einen wohnort von der frau, kann also nur abwarten bis ich was höre:(.
evtl. kann die stifmutter von alexas freundin ein paar babys nehmen, das erfahre ich aber erst gegen abend.

ich denke, die größeren babys könnte man unter diesen umständen vieleicht dort wegholen, aber was macht man mit den ganz kleinen?
habe mich angeboten, die kleinen samt mutter vorübergehend zu nehmen, aber davon wollen die leute wohl nichts wissen:(.

och mann, bin so traurig und wütend.

hmm, und doch den Tierschutz einschalten?
das macht mich auch traurig und wütend - vor allem weil sie doch Hilfe angeboten bekommen....und kastrieren geht ja dann wohl auch nicht.....
oh weia - ich hoffe Ihr erfahrt mehr Claudi - und klasse dass Du Dich kümmern würdest....
lg Heidi
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #10
den tierschutz würde ich ja sofort einschalten, aber ich weiß ja keinen namen und nichts. was soll ich denen sagen?
vieleicht bekommt lisas stiefmutter mehr raus und wir können uns dann an den TS wenden. ich hoffe es sehr.

zumal, wenn die frau die mütter behalten will, werden wohl in ein paar wochen wieder ein paar babys da sein, was dann?:(
 
S

susemieke

Gast
  • #11
Is ja furchtbar:(

Und nix Ganaues weiß man nich ..... das is erstmal doof:mad:

Kann ich auch nich verstehen, wenn man Hilfe anbietet, dass die sich darauf nich einlassen:confused: .... Irgendwas is da faul ..... Finde ich jedenfalls.

Wenn die Kitten aber schon länger wie 10 Tage alte sind, dann darf man die doch gar nich mehr ..... :confused:

Kann ich nich nachvollziehen:eek:

Hoffentlich kann da geholfen werden.
 
Werbung:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #12
Shit!

Im schlimmsten Falle müsste man die kleinen mit der Flasche aufziehen. Oder herholen, und die Mutter (bestimmt Freigängerin) "verschwindet" dann für 12 Wochen und taucht irgendwann kastriert wieder auf?
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
  • #13
Das darf doch einfach nicht wahr sein.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #14
Furchtbar, ich würde die glatt anzeigen.

Früher war das bei uns auf dem Lande auch gang und gäbe.
 
4

4Cats

Gast
  • #15
@kleine66 Essen ist nicht so weit, wenn du hilfe brauchst....
 
Seylem26.06

Seylem26.06

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. April 2008
Beiträge
224
Ort
Alsfeld
  • #16
Oh mann ,
die Zeit wird knapp .
Wie kann man rauskriegen wo sie wohnen , ich zerbreche mirnoch den Kopf , die armen , dass geht doch nicht .
Mit fläschchen aufziehen ist immernoch besser als dem Tot , sogar das TH ist besser .
Was sollen wir nur tun .
Wir müssen doch etwas machen können .:(
LG Raissa
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #17
Ich komme aus Lünen und biete auch meine Hilfe an wenn sie benötigt wird!!!
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #18
Ich komme aus Lünen und biete auch meine Hilfe an wenn sie benötigt wird!!!

OT: Aus Lünen? Ist ja witzig, da leben meine Eltern.

/OT: Ich helfe auch gerne, würde mich zum Beispiel an der Kastra einer der Mamas beteiligen. Katzen aufnehmen geht leider nicht so wirklich :(.
 
T

theOne

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
1.187
  • #19
hi

hi

ggf kann ich eine amme für die ganz kleinen organsieren.... ggf voerde - oder in dortmund

denise
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
guten Morgen - wie ist denn der heutige Stand?
lg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Die Fellnasen
Antworten
12
Aufrufe
2K
Azur
Alpenveilchen11
Antworten
7
Aufrufe
16K
goldsmith
goldsmith
Slimmys Frauli
Antworten
49
Aufrufe
2K
KatzeK
K
M
Antworten
67
Aufrufe
33K
OMalley2
O
L
Antworten
10
Aufrufe
5K
Katerprinzessin
Katerprinzessin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben