Auge nicht ganz auf

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
Morgen alle zusammen,

mir ist bei meinem Gandalf gestern aufgefallen das er das linke Auge nicht ganz auf macht.
Kann das durch das spielen kommen ? Die Raufen ja ganz schön rum.
Haben das auch eure Katzen schon mal gehabt ?

https://www.youtube.com/watch?v=NlD_qeDjCJA

2.09 - 2.15 kann man es sehen

Gruß Sascha
 

Anhänge

  • auge.JPG
    auge.JPG
    20,9 KB · Aufrufe: 38
Werbung:
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
6.567
Ort
Hamburg
ich weiß nicht was das ist , aber gerade beim Auge würde ich nicht lange zögern und vor allem nicht alleine rumdoktern und einen Tierarzt aufsuchen
 
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
Wir fahren morgen mal hin.
Haben eben mit Arzt gesprochen .. er will sich das mal ansehen.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Merlin hatte das auch als er klein war. Wir dachten zuerst an eine Spielverletzung mit seinem Kumpel. Beim TA hat sich dann rausgestellt, dass das Auge entzündet ist und die ersten Anzeichen für eine Erkältung waren.

Gute Besserung!!
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.934
Ort
Mittelfranken
Mein Kater hatte auch mal das Auge nicht aufgemacht:
Diagnose: Kratzer auf der Hornhaut mit übelster Entzündung derselben, war aber gut behandelbar.

Kannst Du evtl heute noch zum Tierarzt?
Bei Augen wäre ich sehr, sehr vorsichtig.
 
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
Es hat sich gerade noch was raus gestellt.
Die kleinen wurden mit einem Antibiotika gegen Katzenschnupfen therapiert.
Mir wurde beim Verkauf *Anerkannte Züchterin* nichts davon gesagt.

Nun habe ich natürlich Angst das es dauerhaft so bleibt.

Aber erst mal zum Tierarzt.

Bin auf jeden Fall sehr enttäuscht über den Züchter!!
Mann hätte auch darüber sprechen können.

Gruß Sascha
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
2.122
das tut mir sehr leid für deine Schmusi. hast du nur AB bekommen oder auch Augentropfen. Sind die Augen denn i.O.? Unsere Schmusis hatten dazu eine Bindehautentzündung, bei der Behandlung hatte der TA aber auch gleich den Hornhauttest gemacht, um Verletzungen der Hornaut auszuschliessen.

Beide sind aber soo entzückend, mir gefiel im Video besonders an Anrennen und dann der Sprung auf Brüderchen mit den kleinen geweiteten Pfoten, soo sweet:pink-heart:

Alles Gute Neo:pink-heart:
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Schau mal hier, Seite 2: http://www.katzen-forum.net/erkaelt...ektionen-erkaeltungen-katzenschnupfen-co.html. Dann bist du ein wenig vorbereitet, falls es wieder eine Infektion aus dem Katzenschnupfen-Komplex ist. In diesem Fall kann man sich einen Abstrich i.d.R. sparen, da die Wirkstoffe, die in diesem Fall eingesetzt werden, ohnehin begrenzt sind. Eingesetzt werden z.B. Oxytetracyclin Augensalbe oder Gent-Ophtal Augentropfen und zusätzlich Acic-Ophtal, um auch Herpesviren abzudecken. Außerdem könntest du L-lysin verabreichen.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Klar, das ist ärgerlich!

Aber vielleicht waren sie ja nur verschnupft (also ohne Grippe-Viren).

Auf jeden Fall gute Besserung! Sprich das beim TA auf jeden Fall an, dass sie schon AB bekommen hatten deswegen.
 
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
  • #10
Ich danke schon mal allen für die Antworten.

Irgendwie widersprechen sich die Aussagen von der Züchterin und dem Tierarzt wo die kleinen zuerst waren.

Ich schließe Katzenschnupfen jetzt mal aus! Die andere ist Kern gesund und hat überhaupt keine Auffälligkeiten.

Beide haben festen Stuhl .. essen Trocken und Nassfutter und trinken genug.
Keine feuchte Nase und auch keine Nieser.
Sie spielen beide wie die Irren und keine der beiden zieht sich sonderlich zurück.

Dem Arzt wo ich morgen hinfahre sagte mir das auch viele Antibiotikum zur vorbeuge geben, da bei den kleinen das Immunsystem noch sehr schwach ist.

Morgen weiss ich aber mehr.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #11
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Mein Kater hatte sowas auch schonmal, einfach wo gegengelaufen... Aber bei Augen wäre ich immer vorsichtig. Wenn es jetzt noch immer da ist, würde ich auf jeden Fall zum TA. Gerade beim Balgen kann ja auch mal wortwörtlich etwas ins Auge gehen.
 
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
  • #13
Also es war gestern schon viel besser und heute kommt es mir normal vor.
Aber ich fahre jetzt gleich los um alles einmal zu prüfen.

Sicher ist Sicher
 
Modox

Modox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2015
Beiträge
29
  • #14
So, wir kommen gerade vom Tierarzt.

Die kleinen sind soweit Kerngesund. Erst mal gehen wir von einer Bindehautentzündung aus. *Tropfen*

Nächste Woche müssen wir wegen Nachimpfung ehh nochmal hin.

Wenn es nicht besser wird mit dem Auge, dann wird ein Abstrich gemacht.
So kann man jetzt erst mal noch nicht sagen ob es bakteriell ist.

Wenn die Tropfen helfen ist es nichts schlimmes, alles andere will ich erst mal ausschließen. * Positiv Denken ;) *

Ich halte euch aber auf dem laufenden.

Gruß Sascha
 

Ähnliche Themen

Colada
Antworten
1
Aufrufe
4K
Colada
outix
Antworten
10
Aufrufe
233
Wildflower
Wildflower
blauesswatchtele
Antworten
14
Aufrufe
9K
blauesswatchtele
blauesswatchtele
B
Antworten
2
Aufrufe
1K
B
kleine66
Antworten
74
Aufrufe
7K
Selaiha84
Selaiha84

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben