Andere Katzen auf eurem Grundstück

Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Wie haltet ihr es mit fremden Katzen auf eurem Grundstück? Mein Plum spielt zwar gerne den Helden, ist aber in Wirklichkeit ein Hasenfuß und nicht gerade der Typ "bravest cat in the world". Solange Hobbsie noch lebte, hatte der alle Revierstreitigkeiten übernommen und Plum schaute interessiert zu. Nun ist der Hobbsiemann leider nicht mehr und Plum muss das alleine regeln. Wenn ich Katergejaule im Garten höre, dann gehe ich meistens dazwischen und verscheuche die fremden Katzen. Tut mir zwar ein bisschen leid, aber ich spiele dann halt Alphakatze.

Wie haltet ihr das bei fremden Katzen und bei Kämpfen mit euren Katzen?
 
Werbung:
Katja2cv

Katja2cv

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
1.511
Ort
Mühlacker
Hallo!

Da ich tagsüber nicht zu Hause bin, müssen meine Beiden dererlei Streitigkeiten alleine lösen.
Und nur Samstags und Sonntags beistehen bringts glaub ich auch nicht.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Wie haltet ihr es mit fremden Katzen auf eurem Grundstück? Mein Plum spielt zwar gerne den Helden, ist aber in Wirklichkeit ein Hasenfuß und nicht gerade der Typ "bravest cat in the world". Solange Hobbsie noch lebte, hatte der alle Revierstreitigkeiten übernommen und Plum schaute interessiert zu. Nun ist der Hobbsiemann leider nicht mehr und Plum muss das alleine regeln. Wenn ich Katergejaule im Garten höre, dann gehe ich meistens dazwischen und verscheuche die fremden Katzen. Tut mir zwar ein bisschen leid, aber ich spiele dann halt Alphakatze.

Wie haltet ihr das bei fremden Katzen und bei Kämpfen mit euren Katzen?
Hallo Annette,

bei uns ist es genauso. Ich halte es auch so wie du. Als Gina noch bei uns war, hat sie alles vertrieben. Maggie ist ein Schisshase und bekommt immer zu spät mit, wenn mal der Kater (von wo auch immer) zu uns kommt. Also schreite ich auch bei Geschreie und Gefauche ein. Ich muß aufpassen, dass ich nicht die Treppe runterfalle - so eine Angst habe ich um Maggie:D
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Wenn ich Rickys Geschreie höre, dann gehe ich auch immer dazwischen. Nicht nur bei uns auf dem Grundstück, sondern auch, wenn der Kampf auf einem anderen Grundstück stattfindet. Manchmal hat es sich schon von allein geregelt, bevor ich angekommen bin. Aber oft kauert Ricky zusammengekauert und schreiend irgendwo und wird verprügelt, dann helfe ich ihm natürlich. Er wehrt sich nämlich nie.
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Verprügelt wird Plum nicht gerade und Geschrei gibt es auch nicht sooo sehr. Der Kerl ist immerhin ein fastsechs-Kilo Brecher aus lauter Muskeln und kann/könnte sich schon wehren. Ich will halt verhindern, dass es zu Beissereien und damit verbunden auch zu eventuellen Infektionen kommt.

(Manchmal habe ich das Gefühl, es ist ganz gut, dass ich keine Kinder habe ) :oops:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Verprügelt wird Plum nicht gerade und Geschrei gibt es auch nicht sooo sehr. Der Kerl ist immerhin ein fastsechs-Kilo Brecher aus lauter Muskeln und kann/könnte sich schon wehren. Ich will halt verhindern, dass es zu Beissereien und damit verbunden auch zu eventuellen Infektionen kommt.

(Manchmal habe ich das Gefühl, es ist ganz gut, dass ich keine Kinder habe ) :oops:
Bei uns haben schon Bündel Haare im Garten gelegen.:eek: Seitdem mag ich den Kater nicht mehr. Er sitzt da und lauert und da Maggie es meist zu spät mitkriegt, stürzt er sich auf sie, sodaß sie sich grad noch retten kann und total ausser sich die Treppe hochwetzt. Danach geht sie erstmal bis zu 3 Tagen nicht raus in den Garten:eek:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
In unserer unmittelbaren Nachbarschaft gibt es nur noch eine Katze. Stella ist zickig, bereits älter, kugelrund und Moritz kann sie absolut nicht ausstehen. Das weiß sie und meidet tunlichst unseren Garten. Moritz verkloppt sie aber auch vor der eigenen Haustür, wenn er ihrer ansichtig wird - Halunke! Dabei hat er früher, als hier noch viele Katzen unterwegs waren, meist erstmal Fersengeld gegeben, um sich dann aber sogar mit unserem Stromer anzufreunden.

Maxi ist eher eine Kampfkatze. Alles was nicht schwarz ist (vor schwarzen Katzen hat sie Angst :rolleyes:) wird erbarmungslos verfolgt und in die Flucht geschlagen. Sicher hat sie damit Anteil an dem Eremitendasein meiner Zwei, denn ich habe wochenlang, trotz des Igelfutterplatzes, keine Katze mehr gesehen, worüber ich nicht böse bin...
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
ich sehe hier auch nur noch sehr selten fremde Katzen.

Bruno hatte hier, glaub ich, kampftechnisch noch überhaupt nichts auszustehen. Aber wer weiß es schon genau, er trägt ja keine Kamera in der Nacht *schwitz*.

Manjula hat sich vom anfänglichen Schisshasen " da ist wer, ich geh dann mal schnell rein und schau mir den lieber vom Wohnzimmerfenster aus an!" zu einer sehr selbstbewussten Grundstück-Verteidigerin entwickelt. Ab und an höre ich Geschreie, dann geh ich auch immer gleich gucken. Der Fremdling war dann meistens schon weg und Manjula hatte bisher keine Schramme.

Das wird natürlich sofort kontrolliert wegen der AKUTEN Infektionsgefahr:oops: und Annette, wir zwei beiden wären wahrscheinlich nur wenige Monate nach dem erfüllten Kinderwunsch in der Klapsmühle, da bin ich mir auch ganz sicher
.
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Grete mag andere Katzen nicht wirklich gut leiden. Da wird gefaucht und geknurrt wenn sie einer ansichtig wird. Nur Karli darf unangefaucht aufs Grundstück und ins Haus. Er übernimmt es dann auch die anderen Katzen mit körperlicher Präsenz zu vertreiben, denn wenn es hart auf hart kommt gibt Grete nämlich Fersengeld. Sie hat nur immer den großen Mund und nichts dahinter :rolleyes: !
Ihre Bissverletzungen im März haben mir schon ganz schön zu denken gegeben, aber seitdem hatte sie zum Glück keine Verletzungen mehr. Ich denke das war die Zeit wo die unkastrierten Kater zugange waren :mad: !
Wenn zuviele Katzen bei uns auf dem Grundstück rum spazieren, vertreibt mein Mann sie schon mal mit einem lauten: "Ksch, ksch!" und in die Hände klatschen. Bei uns im Dorf gibt es irrsinnig viele Katzen.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
  • #10
und Annette, wir zwei beiden wären wahrscheinlich nur wenige Monate nach dem erfüllten Kinderwunsch in der Klapsmühle, da bin ich mir auch ganz sicher
.
Da könnte ich mich sicherlich auch sehr schnell zugesellen :cool:
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #11
Da könnte ich mich sicherlich auch sehr schnell zugesellen :cool:
Hihi, Eva,

zu dritt ist es da auch schon viel schöner. Sicher gibts hier zumindestens noch ein paar Menschen, die uns wenigstens besuchen kommen?!;)
 
Werbung:
C

Cartagena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 April 2007
Beiträge
386
  • #12
Hallo ihr Lieben,

als die Katzen meiner Eltern noch zu zweit und agil waren, gabs selten fremde Katzen. Seitdem Mimi nicht mehr ist und Tinka etwas älter (14) sind regelmäßig fremde Katzen da und pieseln alles voll.. :mad: Oder versuchen Tinka zu verhaun, die auch nicht mehr die Schnellste ist..
Mein kleiner Hund liebt Katzen - ALLE und schnell.. Die Katzen lieben das meist nicht so, wenn der Hund auf sie zugestürmt kommt und verschwinden... Ergo: Der Hund rettet Tinka dann immer..
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
  • #13
Die Zahl der Katzen, die übers Grundstück laufen, hat sich merklich reduziert, ahnungslose Neukatzen werden von Tizia schnell aufgeklärt, wer die Chefin ist. Die Nachbarskatze darf mit ausreichendem Abstand passieren, ein Katerchen wird seit letztem Jahr unter massivem Einsatz breiter Pfoten verscheucht. Für eine Lady von Adel ist Madame doch ein schrecklicher Rüpel - hier muß das Erbe britischer Straßenkatzen wirken.
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Katzen, Mutter abgehauen Die Anfänger 6
T Katze verängstigt! SOS Die Anfänger 22
G Hilfe: Katze miaut den ganzen Morgen Die Anfänger 26
M Katze kratzt an Tür und jault Verhalten und Erziehung 22
DominoFelix Verreisen mit Katzen Die Anfänger 7
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben