Alles falsch gemacht- was nun :(?

minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.962
Alter
53
Ort
NRW
  • #21
Meine größte Furcht ist, dass die beiden alten dann noch mehr gestresst sind und es sich sozusagen halt als noch größeren Fehler herausstellt , noch eine 4. Katze zu holen. Ich weiß nicht wie da die Erfahrungen sind, ob sowas auch häufiger mal schief geht, ich weiß es nicht. Wenn es machbar wäre ihn zu behalten, wäre das wundervoll, aber nur für MEINE Seele bringt es ja nix- die anderen müssen ja zufrieden sein. Das sind sie aber ohne ihn leider auch Night wirklich gewesen und der alte Tiger mag den kleinen schon gerne... nun wieder Bäumchen Wechsel dich? Ich weiß nicht, ob wir uns das nochmal trauen. Denke entweder 4. Katze dazu oder abgeben und dann es dabei belassen... da fällt es natürlich leichter großzügig Geld, Bett ,Wohnung und vor allem Herz noch einmal zu teilen und noch einen aufzunehmen wenn’s hilft 🤷*♀️

also zwei zwerge können sich zumindest gegenseitig nerven
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #22
Ich wäre auch für einen weiteren kleinen Kater.
Das Verhalten von deiner Katze ist ziemlich normal, viele erwachsene Katzen finden Kitten total gruselig.

Ich habe hier einen Hof mit ziemlich vielen Katzen. Und sogar hier in der großen Gruppe nehm ich normalerweise nur 2 Kitten zusammen dazu. Zum einen brauchen Kitten einen Partner, der ebenfall soviel Körperkontakt haben möchte, zum raufen und spielen, aber eben auch um miteinander im Knäuel zu schlafen usw.
Und dann eben wirklich die Tatsache, das Kater im Rüpelalter den großen echt auf die Nerven gehen, wenn sie nicht ausgelastet sind. Und, wenn sich ein Kater mal angewöhnt hat, andere Katzen zu jagen, wird ihn auch ein Kumpel nicht mehr von diesem tollen Spiel abbringen.
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.919
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #23
Ich stimme Petra zu. Es wäre vermutlich das beste für die Uhreinwohner. Wenn du selbst schon merkst, dass die zwei miteinander nicht ausgelastet sind, dann würde ich es eher nicht dabei belassen. Insofern war eine dritte katze ein guter Gedanke. Ein einzelnes Kitten nicht. Dir bleiben also zwei Optionen, eine Entscheidung, die dir keiner abnehmen kann ;)
lg

Die Qual der Wahl. :D Ich bin für 4, aber ich hab ja auch 7 zur Zeit... und in jedem Fall der - wie auch immer - Neuzugang aus dem Tierschutz. Lass Dich von dem Verein oder der PS gut beraten!
 
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #24
Oh man Leute ich bin aufgeregt 🙈 den ganzen Tag haben wir nun diskutiert und sind nun zum Ergebnis gekommen, dass wir es wagen werden mit einem vierten kleinen.
Meine Schwiegereltern ziehen im März in ein Haus und haben uns zugesagt, das sollte das alles garnicht funktionieren, sie auch die kleinen nehmen würden. Somit würde ich mich nun trauen 🙈. Bei uns hat der Tierschutz momentan nichts passendes , jedenfalls im Tierheim. Oder meintet ihr etwas anderes ? Lieben Dank schon mal für alle netten Anregungen und Nachrichten . Ist echt ein super Forum :) habt ihr Sonst noch irgendwelche Tipps die nun wichtig sind ?
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
5.120
  • #25
Ja, schau ruhig mal in den Foren, da gibt es auch Kleinteile (gerne auch im "Grünen").

Ich finde Eure Entscheidung toll, auch wenn ich Petras Ansicht gut verstehen kann und es auch eine gute Idee fand. Doch mir täte auch der ältere Kater leid, der den Kleinen wohl gerne mag. Und so findet noch ein Katz ein Zuhause, das ist doch auch toll!
 
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #26
Sollte der neue Kater dann auch 13 Wochen genau sein oder wie wäre da so die Toleranz höchstens Alterstechnisch am sinnvollsten 🤨?
 
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #27
Ja, schau ruhig mal in den Foren, da gibt es auch Kleinteile (gerne auch im "Grünen").

Ich finde Eure Entscheidung toll, auch wenn ich Petras Ansicht gut verstehen kann und es auch eine gute Idee fand. Doch mir täte auch der ältere Kater leid, der den Kleinen wohl gerne mag. Und so findet noch ein Katz ein Zuhause, das ist doch auch toll!

Danke für den Tipp, könntest du mir noch erklären was „im Grünen“ bedeutet? Stehe gerad bisschen aufm Schlauch 😅
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
6.560
Ort
An der Ostsee
  • #29
Der neue sollte mindestens 12 Wochen alt sein. Denke bis zu nem halben Jahr etwa ist es okay
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
5.120
  • #30
Sorry, Optimist, ich bin mir nicht sicher, ob ich das hier einfach so schreiben darf, ich meinte das grüne Katzenforum. Es könnte sein, dass ich da etwas von Kitten gelesen habe, bin mir aber nicht sicher. Wenn Du googlest, findest Du es. Und den Post oben hatte ich eben auch schon gesehen. Vielleicht hast Du ja da schon Glück.
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.962
Alter
53
Ort
NRW
  • #31
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
12.919
Alter
55
Ort
31... Lehrte
  • #32
Meine Kitten sind leider noch nicht soweit... ich drücke alle Daumen für ein TS Katerchen!
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.962
Alter
53
Ort
NRW
  • #33
Meine Kitten sind leider noch nicht soweit... ich drücke alle Daumen für ein TS Katerchen!

da hab ich auch direkt dran gedacht.... aber hatte es befürchtet, dass es so schnell nicht geht :oops:

das wären sicherlich auch passendene wutze :pink-heart:
 
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #34
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #35
Ich werde euch auf dem laufenden halten :)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.962
Alter
53
Ort
NRW
  • #36
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
1.756
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
  • #37
Meine beiden Rüpel-Jungspunt-Kater drangsalieren schon mal meinen Senior. Und die powern sich echt gegenseitig aus .... :eek: Also einer macht das ... aber auch nur SEHR selten und wenig. Bzw. immer weniger zum Glück.
Das kann aber tatsächlich passieren.
 
O

Optimist31

Benutzer
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
34
  • #38
Hallo, kleines Update- wir haben vom Tierheim etwas weiter weg einen kleinen Jungen gefunden, der uns gut gefällt und heute darf er bei uns einziehen :) er ist 12 Wochen alt und super niedlich (wie sie eben so sind ne :D). Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich nun an die erneute Zusammenführung rangehe? Der kleine ist nicht mehr von den großen getrennt , die dulden ihn mehr oder weniger , wenn er nicht zu wild wird .
Sollen wir den Neuzugang mit dem kleinen in einem Raum lassen 1-2 Tage oder fremdelt er dann wieder mit den anderen?
Lieben Gruß
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.755
Ort
61231 in Hessen
  • #39
sicher bin ich mir da nicht, was das idealste wäre, aber ich glaube ich würde nur den neuen erst nochmal am gitter zusammen führen. sonst glaube ich passiert es wie du auch denkst, dass die großen dann mit dem vorhandenen kleinen auch wieder fremdeln. so eine zusammenführung mit so einem jungen tier geht ja schnell eigentlich.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
6.560
Ort
An der Ostsee
  • #40
Also ich würd ihn eine nacht ankommen lassen und dann direkt mit dem anderen Kleinen zusammenschmeissen. Vergesellschaftung zwischen Kitten ist das einfachste der Welt und sobald die beiden sich gerne haben, lassen sie auch die Großen in Frieden. ;)
lg
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
NellasMiriel
NellasMiriel
Antworten
17
Aufrufe
1K
Zwillingsmami
Zwillingsmami
Antworten
32
Aufrufe
9K
M
Antworten
2
Aufrufe
710
S
Antworten
4
Aufrufe
861
L
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben