Es geht nicht?

S

Shieva

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
15
Huhu.
Seit letztem Jahr wohnt ja die kleine (5 Monate) bei mir. Jetzt kommt eigentlich demnächst noch eine junge. Ich wollte sie erst einmal zahm bekommen, da ich sie gefunden habe. Darauf habe ich versucht sie mit unserer größeren (4) zu vergesellschaften, was leider total in die Hose ging. Der eine wohnt zur Zeit im oberen, der andere im unteren Haus. Die große geht sofort fauchend auf die süße los und jagt sie bis nach Texas. Nach 4 Minuten musste ich sie trennen. Die kleine hat kaum noch Luft bekommen... :reallysad: Wenn die Katze unseres Nachbars ins Haus kommt, ist für sie auch alles in Ordnung. Was kann ich tun um sie zu vergesellschaften? Es geht jedes Mal so :sad: Und wir haben bisher keine andere junge zum spielen geholt, weil wir echt nicht mal wissen wie es mit den beiden weiter geht. Habt ihr Ideen? Bringen bachblüten oder feliway etwas?
 
Werbung:
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Wie hat die Vergesellschaftung ausgesehen?
Habt ihr sie gleich zusammen gelassen?
 
S

Shieva

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
15
Nein. Wir haben sie erstmal täglich durch einen Spalt schnuppern lassen. Als da Ruhe war haben wir sie zusammen gesetzt. Der Raum war groß, mit Versteckmöglichkeiten, welche mindestens zwei Ausgänge haben. Die große war in diesem Zimmer noch nie drin.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
5
Aufrufe
3K
F
T
Antworten
9
Aufrufe
450
Thora1978
Thora1978
L
Antworten
11
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
C
Antworten
4
Aufrufe
2K
Gigaset85
Gigaset85
J
Antworten
7
Aufrufe
379
Azar

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben