Ältere Bauernhofkatze kommt Heim zu mir

M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
2.614
  • #41
Was meinst du, was Miezi grad den ganzen Tag macht?
- schlafen!
Ein paar mal etwas essen, viell. 2 mal schnell rausgehen, ansonsten wird gepennt...
Mach dir bitte nicht zuviele Gedanken!
Sie muss das ja erstmal Alles verdauen!
Du/ ihr machst das schon!
 
Werbung:
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #42
Ihr seid wirklich auch so lieb hier! Danke!!

Ja, ich lass ihr natuerlich Zeit und zwinge sie zu nichts. Ich hab ihr ja auch geholfen, auf ihren geliebten Schrank zu kommen, wer bin ich denn, ihr das zu verweigern. Und wenn sie es noch immer nicht drauf hat, helf ich ihr wieder (sie schaut dann immer zum Schrank hoch, das ist so suess, dass ich ja gar nicht anders kann)

Vielleicht hab ich auch ein schlechtes Gewissen, weil ich sie aus ihrer Heimat weggeholt habe, in der sie aufgewachsen ist und die ganz schoen ist - von den Maengeln, die wir Menschen sehen, mal abgesehen. Ja, ich hab deswegen ein schlecjhtes Gewissen, so lange bis ich wirklich sehe, dass es ihr wirklich, wirklich gut geht.

Aber wie es immer so ist. Kaum hatte ich das vorhin geschrieben, kam sie vom Schrank runter, hat einen gewaltigen Haufen gemacht :), hat mit mir gespielt (zwei Spiele sogar) und hat mit mir das Wohnzimmer inspiziert und hat sich kurz kaemmen lassen. Und mittlerweile liegt sie am Fussende von meinem Bett (dort hab ich ihr eine schoene Puscheldecke hingelegt) und sie will offenbar grad nicht wieder auf den Schrank :)

Wegen den Elefantenbaeumen: ich habe DREI Stueck und die sind meine Lieblingsbaeume.
Ich wuerde hoffen, dass sie diese als Freigaengerkatze nicht frisst...??!! Ich fahre aber Morgen in den Baumarkt?? und hole dort ein Katzengras.
Hier auf der Seite steht was von: Malzpaste und Malzbits
http://www.tierhilfelid.de/katzenstress2.htm - das ist aber sicher kein Ersatz zum Instinkt, gras zu fressen, oder? Oder sol ich die Elefantenbaeume lieber gleich weg tun???
 
Tri-Isi

Tri-Isi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 März 2013
Beiträge
853
Ort
Nähe Marburg
  • #43
also ich habe auch einen Elefantenfuss, der wird missachtet....
ich würde erst mal abwarten, ob sie überhaupt da ran geht...

Katzengras hat hier von meinen noch nie eine gefressen ....
ok...sie sind auch Freigänger, da ist ja genügend Gras bei Bedarf...

ist Tinka denn schon mal an eine deiner Pflanzen rangegangen ???

übrigens....meine 4 schlafen momentan auch fast nur noch :oops:
 
M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
2.614
  • #44
Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass das echt übel sein kann, wenn sie davon fressen.
Bist du denn morgen arbeiten?
Wenn du länger weg bist, würde ich sie sicherheitshalber wo hinstellen, wo sie nicht dran kann.

Ansonsten: Alles klasse! :)
Siehst du, und schon liegt sie in deinem Bett :) :) :)
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #45
ist Tinka denn schon mal an eine deiner Pflanzen rangegangen ???
eine Clivia und eine Art Gummibaum hat sie naeher betrachtet, aber ohne Knabberabsicht.
Die Elefantenbaeume haben sehr grobe Blaetter, die ganz anders sind als Gras.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #46
Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass das echt übel sein kann, wenn sie davon fressen.
Bist du denn morgen arbeiten?
Wenn du länger weg bist, würde ich sie sicherheitshalber wo hinstellen, wo sie nicht dran kann.
Ich hab die ganze Woche Homeoffice und die beiden Elefanten stehen direkt am Schreibtisch.

Ansonsten: Alles klasse! :)
Siehst du, und schon liegt sie in deinem Bett :) :) :)
ja, ich sollte mich echt mal mehr entspannen ;-)
 
M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
2.614
  • #47
Ganz genau :)

Und homeoffice ist doch klasse!

Das wird schon Alles!
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.158
Ort
Hannover
  • #48
M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
2.614
  • #49
Uuuund, wie läuft`s bei euch? :)
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #50
also sie fasst sich kuehl an.
ich hab ihr jezt mit drei verschiedenen Termometern die Temperatur gemessen und komme
jeweils auf 34 bis 35°C (leider habe ich kein richtiges Fiebertermometer) ich habe am Bauch zwischen den Hinterbeinen gemessen. Die Termometer lagen dort jeweils mind 3min.
:-(
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #51
Hab ihr eben das Essen auf den Schrank gestellt. Sie frisst ganz normal.
Aber fasst sich wirklich kuehl an. Auf dem Schrank sind es ca 24°C
Und sie begruesst mich mit maunzen - wie immer.
Sie verhielt sich heute eigentlich aktiver als gestern, hat auch alleine gespielt
und war nicht immer oben am Schrank. Hat auch mit mir gespielt.
 
Werbung:
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
40
Ort
Berlin
  • #52
also sie fasst sich kuehl an.
ich hab ihr jezt mit drei verschiedenen Termometern die Temperatur gemessen und komme
jeweils auf 34 bis 35°C (leider habe ich kein richtiges Fiebertermometer) ich habe am Bauch zwischen den Hinterbeinen gemessen. Die Termometer lagen dort jeweils mind 3min.
:-(
Wenn du dich unsicher fühlst, pack die Katze ein und bring sie zum Tierarzt.
Nur eine kleine Anmerkung, bei Katzen wir die Temperatur im Popo gemessen, alles andere ist zu ungenau.

Aber ich denke du brauchst dir keine Sorgen zu machen. für die Maus ist es eine Umstellung, sie muss sich finden.
Aber wie geschrieben, wenn dir dein Bauchgefühl sagt, da stimmt was nicht, pack sie ein und gehe zum nächsten Tierarzt. Lieber einmal zu viel zum TA als sich später vielleicht Vorwürfe machen.

Ich drücke die Daumen.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #53
sie hat jetzt mit einem mal 100g Futter gefressen (aben auf dem Schrank)

Ich muss jetzt gleich zum Sport.
Ich messe sie nachher nochmal.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #54
Dass sie jetzt so viel gefressen hat und mich begruesst, sehe ich erstmal als gutes Zeichen an. Wenn ich wieder da bin (in ca 3h) schreib ich, wie es ist. Evtl fahre ich Morgen frueh dann zum TA. Auf jedenfall kaufe ich Morgen in der Frueh gleich ein richtiges Thermometer.
 
LucaAlexis

LucaAlexis

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2016
Beiträge
3.104
  • #55
Oh wie schön, dass die Süße bei dir ein Zuhause bekommen hat!

Wie geht es ihr?
Ich würde auch lieber einmal zu viel als zu wenig zum Tierarzt fahren. Man kann als Laie ja doch nicht reinschauen.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #56
wie ich Heim komme, hab ich sie gleich gerufen. Daraufhin ist sie vom Schrank gekommen und mir
immerhin bis zur Schlafzimmertuerschwelle entgegen gekommen. Dann haben wir geschmusst, sie
wr auf dem Klo und dann haben wir gespielt. Tinka hat sich nicht mehr zu kuehl angefuehlt. Aber ich
schowere, sie hatte sich vorher wirklich kuehl angefuehlt. Bevor ich ging hab ich ihr noch eine
Waermflasche hin und den Ofen nochmal eingeheizt.

Mittlerweile bin ich auch draufgekommen, was mit ihr anders ist als ich es gewohnt bin, was mich eben
so irritiert und verunsichert. Sonst ist immer sie zum Schmussen gekommen. Sie ist zum Futter gerannt,
wenn ich welches hinhabe. Sie hat mich zum Spielen aufgefordert. Sie ist mir maunzend entgegen gelaufen.
Das tut sie aber nicht: ich rufe sie, ich komme zu ihr, das Essen stelle ich ihr vor die Nase (ab und an geht
sie selber hin), ich motiviere sie zum spielen, sie gruesst mich, wenn ich zu ihr komme (sie kommt nicht zu mir,
um mich zu begruessen, wie frueher). Das ist der Grund, warum ich meine, dass es ihr nicht gut geht,
deswegen sehe ich vielleicht auch Gespenster?

hier haben wir vorhin gespielt:
Video
Das Datum auf dem Video ist nicht korrekt, es setzt sich dauernd zurueck, wenn ich die Batterien austausche

Wenn sie spielt und frisst kann es ihr ja nicht so schlecht gehen, trotzdem bin ich verunsichert
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.811
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #57
Wenn sie sich anders verhält, würde ich sie durchchecken lassen vom Arzt. Sicher ist sicher.
Dass sie noch spielt und frisst ist gut, aber kein Anzeichen, dass es ihr "nicht so schlecht gehen kann". Katzen sind Meister im Verstecken, wenn es ihnen schlecht geht. Wenn sie erst aufhört zu fressen, dann ist schon Schicht im Schacht, also lieber vorher gehen.
 
mietzmiau

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
  • #58
ich schaue es mir heute noch an. Heute Morgen war sie aufgeweckter drauf, war auch bei mir auf dem Bett. Aktuell schlaeft sie. Ich moechte sie nur ungern nach so kurzer Zeit wieder in die Box stecken.
Wenn es Morgen nicht besser ist, fahre ich mit ihr zum Tierarzt
 
M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11 April 2015
Beiträge
2.614
  • #59
Es ist sehr schwer, das aus der Ferne zu beurteilen.
Aber es ist ja schon Viel für so eine alte Dame zu verdauen!
Von daher würde ich auch sagen, Ruhe ist das Beste für sie.
Hast du jetzt ein Fieberthermometer?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Info

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2015
Beiträge
244
  • #60
Sie ist alt, sie hatte eine Heimat von klein auf, die ihr vertraut war. Ging vermutlich täglich ihre Runden, nahm alle bekannten Gerüche des Hofes auf, war nicht nur mit dir vertraut sondern auch mit unzähligen anderen Wesen.

Sie hatte Lieblingsplätze, Lieblingsgerüche, Lieblingsangewohnheiten. Sogar die mühseligen Dinge eines Lebens werden den Wesen vertraut. Sie war selbstbestimmt und frei.

Nun ist sie fremd, weiß nicht, was und warum ihr geschah. Fremdbestimmt. Selbst wenn sie dieses Leben dort irgendwann genauso lebenswert oder sogar lebenswerter als das vorherige finden wird (was nicht gesagt und schon gar nicht garantiert ist), so braucht es Zeit für den Schmerz des Abschieds, des Verlusts.

Selbst Menschen, die sich bewusst für neue Wege entscheiden, leiden und trauern um das Vergangene (auch wenn es nicht immer schön war). Je älter und verwurzelter desto stärker. Und das braucht seine Zeit. Wie viel mehr, wenn die Entscheidung nicht bewusst getroffen oder verstehbar mitgeteilt wurde oder eben werden konnte weil man keine gemeinsame Sprache spricht?! Ich kenne jüngere Katzen, die - obwohl vorher zutraulich und fröhlich - nach Zwangsumsetzungen sogar aus Notlagen wochen- oder monatelang trauerten, verwirrt und verändert waren und manchmal sogar krank wurden daran. Muss nicht sein, auch das Gegenteil kommt vor, ist aber nicht ausgeschlossen.

Ehrlich gesagt: die von dir praktizierte Lösung finde oder fände ich nur dann wirklich besser, wenn ihr auf ihrem Hof eher mehr als minder akut der Tod gedroht hätte, es keinerlei Unterschlupf, kein Futter, überhaupt keine Versorgung gegeben hat. Trotzdem wünsche ich dir, dass es funktioniert und sie nochmal glücklich wird.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben