14 wochen altes kitten isst nicht&träge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
ich habe 2 katzen (flöckchen -> 11 wochen alt). eine katze kam montag zu mir und hatte bis donenrstag durchfall, wurde mit antibiotika behanldet und seit donnerstag ist alles im lot.

der andere ist ein kater (möhrchen -> 14 wochen alt) ist seit mittwoch mit flöckchen zusammen und die versthene sie mittleriwele sehr sehr gut (teilen scih futter, schlafne zusammen spielen zsm usw.)

gester abend war ncoh alles in orndung.

heute morgen geh ich zu den kleinen hin und will sie füttern. nromalerweise gehen die beiden ab und freuen sich auf das essen und rennen zum essen hin und verschlingen es (bekommen carny adault).

bei flöckchen war das heute so.

nur mörchen war heute komscih draf. der kam sehr träge aus sienem bett. und ist erst aufgestanden als cih futternapf aufgefüllt habe. seine augen sehen sehr träge aus (cih bilde mir das net ein, normalerweise hat er gorße runde augen) und acuh seine art kam mir sofort träge vor. er stand vor dem napf hat 2 bissen genommen und ist zurück ins bett und sofort weitergepennt. flöckchen hat das essen regelrecht verhsclungen.

beide wurden noch nciht gimpft. möhrchen hat für montag ein impftermin, flöckchen am freitag (versetzt weil flöckchen antibitiotika bis gestern bekomme hat).

naja möhrhcen hat seit heute morgen nur wenige bissen vom napf genommen, ist heute 20 min durch die wohung geschlendert und wirkt immr noch sehr sehr sehr träge. und er schläft jetzt immer noch.

da ich erst montag zum TA kann -> was hat der keline? cih würde ja gerne sofort zum TA aber würde der kleine das bis montag aushalten??
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hi du,

das klingt danach, dass absolut was nicht stimmt. Trübe Augen und Schläfrigkeit deuten absolut darauf hin und das hast du richtig erkannt.
Fressunlust ist gerade bei Kitten ein Alarmsignal.
Hast du die Möglichkeit zu einem Nottierarzt zu fahren? Die stehen oft in der lokalen Tageszeitung oder du wirst vielleicht online fündig.

Kannst du die Temperatur messen beim Kleinchen?
Was war denn die Ursache für den Durchfall und warum gab es ein Antibiotikum?
Ich würde da nicht bis Montag warten.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo kittenfan

Was war der Grund für den Durchfall der einen Katze?
Woher kommen die Katzen?

Hast Du bereits Fieber gemessen?
Hast Du den Ta in Deiner Umgebung mit Notdienst ausfindig gemacht und zumindest angerufen?

Hat Mörchen heute genug getrunken?

Liebe Grüße
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
Hi du,

das klingt danach, dass absolut was nicht stimmt. Trübe Augen und Schläfrigkeit deuten absolut darauf hin und das hast du richtig erkannt.
Fressunlust ist gerade bei Kitten ein Alarmsignal.
Hast du die Möglichkeit zu einem Nottierarzt zu fahren? Die stehen oft in der lokalen Tageszeitung oder du wirst vielleicht online fündig.

Kannst du die Temperatur messen beim Kleinchen?
Was war denn die Ursache für den Durchfall und warum gab es ein Antibiotikum?
Ich würde da nicht bis Montag warten.

ja der kleen liegt einfach nur rum, und schläft und ist einfach schläfrig...

vlt kennt einer eine TA in DOrmtund das jetzt ncoh offen hat.

wie mess ich die temperatur von dem kleine? normale fiebertermo und dann am popo??

der grund waurm die andere katze durchfall hat wird vermutet das es vom futter wechsel kam. antibitotka gab es gegen den durchfall. (bei flöckchen - möhrhcen habe ich seit 4 wochen und er hatte bis gestern rein gar ncihts) nachdem flöckchen ab dem 2ten tag carny bekommen hat hat sich der durch schlagartig gelegt.

Hast Du den Ta in Deiner Umgebung mit Notdienst ausfindig gemacht und zumindest angerufen?

Hat Mörchen heute genug getrunken?

nein cih ruf jetzt an. und er hat vlt ein schluck genommen, er sieht acuh dünner als sonst aus.... ich ruf mal paar apotheken an vlt könennd ie mir helfen mit einem TA.

falls ihr eien notdienst kennt in der umgebung Dortmund, wäre es sehr hiflreihc wenn ihr mir dies mittielen könnt.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Ich kann mich den anderen nur anschließen. Bei so Kleinen geht so eine Verschlechterung ganz schell von statten. Bis Montag ist noch lange hin. Falls er Fieber hat würde ich zum Notfalltierarzt oder zur nächsten Tierklinik fahren. Du kannst versuchen ihm ein wenig Flüssigkeit einzuflößen, damit er nicht dehydriert.

LG Silke
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Dortmund
◦ Tierärztlicher Notdienst 0231 / 149091


◦ Dr. Schüle, Eberhard
Hohle Eiche 31, 44229 Dortmund
Telefon: 0231/7270109 (Pferde)


◦ Dr. Winter, Herbert
Liboristraße 5, 44143 Dortmund-Körne
Telefon: 0231/596792


◦ Praxis am Dorney
Dr.Carola Möhrke und Dr. Hauke Rösch
Dorneystr.65, 44149 Dortmund
Telefon 0231-65823 Mobil: 01725403203
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Ja. Ich komme aus der Gegend. Ich war bei Notfällen an Wochenenden hier:

http://www.kleintierpraxis-am-wall.de/

Kulante Abrechnung und ich hatte Glück, dass ein guter Tierarzt auch Dienst hatte. Ruf da an und sag, dass dir dein Kitten Sorgen macht und du vorbeikommen willst. Bitte nicht abwimmeln lassen. :)
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Zum einen: Es ist warm. Meine Katzen sind bei diesem Wetter auch recht träge. Allerdings: Dein Kitten hat heute weder Flüssigkeit über Feuchtfutter noch Flüssigkeit über z.B den Trinkbrunnen aufgenommen. Da ist Austrocknen leider nicht zu unterschätzen.
Notdienst in Dortmund wirst Du haufenweise finden. Ich kann für Dich gleich auch im Internet schauen.

Temperatur misst Du wie beim Menschen auch. Keine Scheu. Es ist der Katze unangenehm (also am Besten jmd. zum heben dabei haben), aber tut nicht weh. Thermometer (normales Fiebertermo wie für den Menschen), ein bisschen Schwanz hochheben, reinstecken und auf Piepen warten.
Normale Temperatur liegt bei ca 38-39°.

Liebe Grüße und gute Besserung für den Kleinen


Edit: War zu langsam^^
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
habe beim tierartzt am wall in dormtund angerufen, und ein TA notdienst für dortmund gibt es leider nur in richutng una ich habe eine handy nummer von meinem TA hier in C-R gefunden und es heiß "bei dringenden notfällen" ich werd da mal anrufen, weil das hört sihc ganz und gar nicht gut an, bei den antworten hier :(
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #10
Was haben sie denn in Dortmund gesagt? Ich konnte immer kommen. Auch an einem Sonntagabend. Schade, dass "meine TÄ" nicht Notdienst hat.
Bitte keine Panik, okay? Aber das sollte doch überprüft werden.
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
  • #11
so meine tierärtzin kommt jetz zur praxis. ich schrieb nachher wie es ausschaut. ich hoffe es ist ncihts shclimems :(
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #12
Ach mensch. Daumen sind ganz feste gedrückt!!
Schön, dass du gleich handelst. Das wird nichts schlimmes sein. Bei Fieber zB. hängen sie aber so durch und mögen sich weder bewegen, noch fressen.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #13
Keine Panik ! Immer kühlen Kopf bewaren. Du sollst ja nur nicht bis Montag warten, was u.U. bedenklich wäre.
Halte uns auf dem Laufenden, was der Tierarzt sagt.
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
  • #14
Ich kann dir auch nur wie alle anderen raten dringend zum TA zu gehen.
Bitte berichte uns. Ich drück die Daumen, dass nix schlimmes ist.
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
  • #15
also, ich war mit dem kleinen gerade beim notdienst. finde ich super das mein TA sowas anbietet, danke der internetseite hatte ich acuh schnell die handy nummer.

der kleine hat kein fieber, ist aber halt sehr angeschlagen und die augen sind sehr sehr schläfrig. hat den magen abgetastet und der war wie erwartet sehr leer. konnte nichts feststellen und hat jetzt eine injektion mit vitaminen und eine injektion um das immunsystem zustärken verabreicht.

jetzt heißt es abwarten. notfalls werde ich morgen früh (zur regulären notfall sprechstunde) dort aufkreuzen und der kleine bekommt eine antibiose.die TÄ hatte acuh kurz überlegt heute dies zu verabreichen, aber so ist es besser, direkt antibiose fand sie auch nicht so toll (und ich acuh net).

der kleine spielt mit seiner schwester gerade und ist das erstemal heute aktiv. sonst hat er nur gelegen. ich werde den kleinen bis morgen mal beobachten, da ich sowiso montag eine klausur habe, passt das super.

ich fände es einfach nur super wenn der kleine bis morgen gesund wird :)

*edit: und danke für die schnelle infos :) das war super, weil ich mir nciht sicher war ob ich bis montag warten soll oder nicht und acuh für das raussuchen der nummern :)
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #16
Schön, dass es dem Kleinen besser geht. :)
Ich denke, dass etwas zum Aufbau erst mal notwendig war.
Falls er morgen wieder schläfrig sein sollte und nicht fressen mag, lass ihn mal eingehend untersuchen (mit Blutbild). Sonst alles okay bei ihm? Schleimhäute, Hals, Ohren, Atmung?
Geimpft werden sollte er nämlich nur absolut fit und gesund!

Ich hoffe, dass ihr nun einen schönen Abend haben werdet. :smile:
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
  • #17
atmung, hals, ohren -> es war nichts verdächtiges.

die augen waren halt etwas rötlich und schläfrig.

der kleine ist das erste mal heute aktiv:smile::smile:

er tobt gerade (zwar nciht mit 100%, aber immerhin) mit seiner schwester durch die wohung :)

wenn er morgen früh wieder nichts isst, dann werd ich aufjdenfall nohcmal zum TA gehen.

Normalerweise miauen die jedne morgen um meine beine und vershclingen ihr futter. ich hoffe morgen macht das möhrchen wieder :)

ich hab heute morgen sorga eine andere geschmackrichtung von carny für den kleinen aufgemacht, weil ich nicht wusste ob er vlt. was anderes haben mag. naja morgen wird es hoffentlich besser. jetzt soll der kleine erstmal bsihcen spielen und wenn er glecih shcon was isst, würd mich das mega happy machen :)
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
  • #18
Glaub ich dir.
Nun gehts ihm ja erst mal besser und ich hoffe, dass er auch was fressen mag.
Rötliche Augen können auf einiges hindeuten. Von Bindehautentzündung bis Schnupfen.

Drück die Daumen, dass er sich nun erholt.
 
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
  • #19
Das liest sich doch gaz gut :) Vor allem ist es toll, daß du dich so toll drum kümmerst. Du klingst auch schon viel besser. Du schaffst das schon.

Wenn der Zustand sich wieder verschlechtern sollte, dan würd ich eine gründliche Untersuchung machen lassen, damit er die richtige Therapie bekommt.

Daumen sind gedrückt.

LG Silke
 
kittenfan

kittenfan

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2011
Beiträge
62
Ort
NRW
  • #20
danke shcön :)

ich werde natürlich bis zur vollen genesung hier berichten.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben