Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2019, 11:30
  #23971
maschari
Forenprofi
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 26
Beiträge: 1.122
Standard

Zitat:
Zitat von Schnelleleila Beitrag anzeigen
Ich lebe seid 30 Jahren mit BKH und habe bisher immer nur eine gehabt und es klappte immer sehr gut.
Ich bin jetzt auch seid zwei Jahren zu Hause und kann mich viel um unser neues Familienmitglied kümmern.
Ich will hier kein weiteres "Bashing" betreiben, möchte dich nur bitten, noch einmal in dich zu gehen und dir zu überlegen, ob das wirklich das richtige ist. Du kannst dich online gut informieren mittlerweile.
Und nur, weil man etwas 30 Jahre macht, heißt nicht, dass man etwas auch 30 Jahre richtig gemacht hat.
Unser BKH-Kater würde glaube ich eingehen vor Einsamkeit, wenn er allein leben müsste. Niemand, der ihm die Ohren ausleckt, niemand, mit dem er kuscheln und spielen kann, und niemand mit dem er zusammen gemütlich die Nachbarn beobachten kann. Einfach traurig.
Und wie gesagt, sieh es nicht als Angriff, sondern als Denkanstoß gemeint.

.. und da das hier ja der BKH-Fotothread ist, hier meine beiden unzertrennlichen
Seit Tag 1



__________________

Es grüßt Arielle mit Linux und Suki
__________________________________________
https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.08.2019, 11:50
  #23972
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.063
Standard

Ich habe auch einen BKH allerdings darf dieser mit zwei Kumpels zusammen leben - aber egal ob BKH oder sonst irgendeine Katze sind sehr sehr glücklich wenn sie nicht alleine leben müssen.

Schau dir einfach mal die Bilder an und lies dir die Berichte im 2. Thread durch

Warum zwei Katzen besser sind als eine!

Ich bin auch daheim aber die Interaktion mit anderen Katzen kann man als Mensch einfach nicht ersetzen, Dinge wie das Katerraufen, über den Kratzbaum toben, dem Kumpel den Hintern und die Ohren auslecken, gegenseitiges putzen, kuscheln, am Fummelbrett miteinander spielen ...

Ich empfinde Einzelhaltung immer so - ein Menschenkind wächst unter 'Elefanten auf (Elefant zwecks Größenunterschied) die ihm zwar zu essen geben aber nicht seine Sprache sprechen, die sich zwar mit ihm beschäftigen aber nicht seine Spiele mit ihm spielen können und auch nicht mit ihm kuscheln können wie es ein anderer Mensch tun würde.
Ich finden den Gedanken an so etwas sehr sehr traurig

Vor allem wenn man es eigentlich besser weiß und es aus welchen eigennützigen Gründen auch immer nicht ändern will

Vielleicht rebelliert der Kleine ja gegen die Einzelhaltung

Einzelkitten-Erfahrungen
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 19:03
  #23973
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.190
Standard

Hi, bitte sei nicht eingeschnappt.
Die Vorschreiber haben einfach recht.

Mein erstes Katzi war ein Findelkind, ganz winzig - und ich habs allein aufgezogen. KEINE gute Idee, im Nachhinein.

Später dachte ich mal, ein winzling (der in meinem Avatar) könnte zum 2jährigen Kater dazupassen. Es passte nicht. Zum Glück hat die Dame von der Katzenhilfe damals den Knaben wieder zurück genommen und sicher mit einem Geschwisterchen vermittelt.

Fehler sind nur fatal, wenn man sie stur wiederholt anstatt draus zu lernen.
Katzen mögen nicht immer dicke Freunde werden, aber Gesellschaft leisten sie sich allemal. Und das ist gesünder für sie als alleine sein.

Haben Deine Katzen denn Freigang? Da mag sich - bei erwachsenen Katzen - manches noch ausgleichen lassen, wenn sie draußen Interaktion pflegen. ABER bevor ich gesteinigt werde, ein Kumpel im eigenen Revier ist immer noch was anderes, UND so ein Katzenkind kommt sich unter erwachsenen Menschen sehr sehr einsam vor.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 14:15
  #23974
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.190
Standard

Und weil es hier grad um BKH geht: Wenn Du seit Jahren immer diese Rasse im Haus hattest, könntest Du mir evt, gern auch per PN, mehr über Charaktereigenschaften erzähle, so wie Du die tiere kennst?

Das, was auf Züchterseiten und sonstwo steht, ist meist recht hm, oberflächlich. Und ich habe hier einen echten alten Charakter-Grummel sitzen, der mich wirklich neugierig gemacht hat Eine "Anfängerkatze" ist mein Sam jedenfalls nicht, zusammengerauft haben wir uns dennoch, weil er im Herzen ein sensibler gutmütiger Gentleman ist.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

bkh, fellpflege, kopf

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Britisch Kurzhaar stab2449 Die Anfänger 4 26.04.2014 14:27
Britisch Kurzhaar Nisha Züchterbereich 1 16.10.2012 20:57
Britisch Kurzhaar sammymaus Glückspilze 42 02.02.2010 12:54
Britisch Kurzhaar BKH! OxTanjaxO Katzenrassen 2 13.09.2009 15:12
BKH - Britisch Kurzhaar Schmusekatze87 Katzenrassen 73 04.09.2009 07:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.