Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Zucht & Rassekatzen > Katzenrassen

Katzenrassen Merkmale, Eigenheiten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2013, 22:05
  #1336
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen

btw. die äuglein von miss sophie sehen besser aus, oder bilde ich mir das ein?
ja sie hat die Augen jetzt schon mal offen,ist viel besser geworden.
Aber ich muss doch mal zum Augenarzt,war ich noch nicht weils besser geworden ist.
__________________
ELIA ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.02.2013, 22:06
  #1337
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.207
Standard

eine gewisse wehmut erfasst mich, wenn ich über meine "ersten" katzen nachdenke. es waren und bleiben vermutlich immer besondere katzen.

oder verändert sich die sicht der dinge, wenn man sie verliert?

ich weiß es nicht.

sheralie war so besonders, weil ich nie wieder ein so sanftmütiges und freundliches gelassenes katzentier erlebt habe.

und dann diese mininase
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ H E L P ! ! ! ♥


huhu babies - imo, kleiner muck*, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 22:08
  #1338
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.207
Standard

Zitat:
Zitat von ELIA Beitrag anzeigen
ja sie hat die Augen jetzt schon mal offen,ist viel besser geworden.
Aber ich muss doch mal zum Augenarzt,war ich noch nicht weils besser geworden ist.
wenn es schon so besser ist, ist das ja schon mal ein anfang. gut so
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 22:32
  #1339
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Ich hatte so feuchte Tücher bestellt,mit denen wisch ich ihr den Knaster weg.
Sie heissen"refrech`r",gibts bei Zooplus.
Die Tücher sind wirklich gut,wenn ich damit die Augen regelmässig reinige habe ich das Gefühl,sie blinzelt weniger und kann sie kann die Augen besser aufmachen.
ELIA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 14:16
  #1340
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Zitat:
Zitat von ELIA Beitrag anzeigen
Problem,wenn ich versuche sie zu kämmen,bekommt sie völlig die Panik
Sie legt sich flach hin und wenn ich sie zum kämmen festhalte, fängt sie fürchterlich an zu schreien.
Na, wenn sie sich schon hinlegt, ist schon mal die halbe Miete, sehr gut

Und dann schön vorsichtig und lieb..........und nicht kämmen (ein Kamm ziept) sondern bürsten, es kann auch eine kleine Menschenbürste sein..........und nicht festhalten sondern erst mit der Bürste am Kopft streicheln.............am Anfang nicht zu lange und zum Schluß immer mit Leckerlie belohnen............und dann bitte wirklich täglich.............und du wirst sehen, es wird immer besser klappen.

Meine Katzen lieben alle gebürstet zu werden und stehen zur Bürstzeit wörtlich(!) Schlange.
tägliches bürsten......
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi († 14.11.2019)
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 15:51
  #1341
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Danke krissi auch für deine Ratschläge,ich werde das jetzt mal so versuchen.
Na ja mit dem hinlegen ist es eher so,dass es ein panisches platt hinlegen ist,sie ist dann starr vor Angst.
Ich habe mal auf einer Ausstellung gesehen,wie die Perser-Deppen(tschuldigung aber war so)die Katzen an den Hinterbeinen hoch genommen haben und dann gebürstet haben.Das war grässlich,vielleicht ist der armen Sophie so was auch wiederfahren und die Leute haben sie,als sie sich gar nicht mehr bürsten liess entsorgt.Sie hat mich auch schon mal heftig gekratzt,da muss ich dann auch aufpassen.
War gerade einkaufen und hab die Baby Bürste vergessenman wird alt und vergesslich.
ELIA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 16:41
  #1342
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.207
Standard

hm. hast du vielleicht ne unbenutzte schuhputzbürste?

oder ein mini-pferde-reinigungs-dingens.... (keine ahnung, wie die heißen)

oder eine ausrangierte puppenbürste?
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 16:55
  #1343
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
hm. hast du vielleicht ne unbenutzte schuhputzbürste?
Aber nicht die Katze auf Hochglanz wichsen.
Nehme einfach deine eigene Bürste.

Zitat:
Zitat von ELIA Beitrag anzeigen
Na ja mit dem hinlegen ist es eher so,dass es ein panisches platt hinlegen ist,sie ist dann starr vor Angst.
Die Kleine hat wohl Schlimmes erlebt.........nun wird sie lernen, dass es auch schön sein kann.

Wenn sie so platt da liegt, dann ziehe ihr die Bürste vom Kopf auf dem Rücken mit sanftem Druck nach unten, in der einen Hand die Bürste und die andere Hand hinterher ziehen (streicheln). Das so 3-4 mal und dann Leckerlie.

Das ganze Prozedere erst so 4-5 Mal, also so ca. 2-3 Minuten höchstens, dann ist fertig..........loben und belohnen.

Du schafft es schon.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 17:05
  #1344
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 51
Beiträge: 26.207
Standard

na sicher, miss sophie gehört gewienert, bis sie glänzt

ernsthaft. daher mein tipp mit der babybürste.... geht übrigens auch wunderbar mit diesen "mein kleines pony" bürsten (von meiner schwester, die hatte ihr ganzes klimbin jahrelang noch im keller)

katze eher streicheln mit der bürste, am köpfchen, am kinn (spätestens da ist es ziemlich prima, wenn man ne kleine bürste hat )... alles, was der katze behagt.

und dann langsam steigern
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.02.2013, 17:19
  #1345
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Zitat:
Zitat von minna e Beitrag anzeigen
hm. hast du vielleicht ne unbenutzte schuhputzbürste?

oder ein mini-pferde-reinigungs-dingens.... (keine ahnung, wie die heißen)

oder eine ausrangierte puppenbürste?
hab ich alles nicht
meine haare brauchen eher einen grobzinkigen Kamm
Schuhe putz ich nicht
Ähm meine Ponys putz ich mit Wurzelbürsten und Kardätschen
Mit Puppen spiel ich auch schon lange nicht mehr,genauer gesagt hab ich noch nie mit Puppen gespielt,mir waren Rennautos oder lebende Tiere lieber.Die hab ich dann allerdings auch im Puppenwagen rumgefahren,die armen Viecher
Ich fahre morgen noch mal los und suche was passendes.
Und dann gibts täglich"Wohlfühlprogramm"
ELIA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 19:30
  #1346
robyn
Erfahrener Benutzer
 
robyn
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 124
Standard

Ich denke auch, dass da nur sehr viel Geduld hilft, ELIA. Wer weiß schon, was die armen Mäuse erlebt haben...

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen einen kompetenten Hundefrisör zu suchen. Es gibt wohl zunehmend Hundefrisöre, die auch Katzen und Kaninchen trimmen/scheren. Ganz ohne Narkose. Das ist zwar dann mal eine Stunde Stress für die Tiere, aber je nachdem welchen Stress du da beim täglichen Kämmen auslöst wäre das eventuell abzuwägen.

Es gibt hier im Forum einen Thread dazu: Tipp: Katze scheren ist auch ohne Narkose (meist ohne Stress) möglich!!!

Ich war im Dezember selbst mit meiner Katze bei einer Hundefrisörin und bin wirklich begeistert. Klar, wenn man langes Fell liebt, ist es eine Schande, wie die Katzen danach aussehen. Aber wie gesagt, bleibt abzuwägen.
robyn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 19:55
  #1347
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

hallo robyn,da habe ich auch schon dran gedacht einen Hundefrisör zu finden.
Miss Sophie war ja komplett geschoren und jetzt ist ihr Fell optimal.
Sie friert nicht mehr,sieht auch ganz annehmlich aus,obwohl mir das egal ist(Eine Schönheit ist sie eh nicht)und ich muss sie nicht zwingend kämmen oder bürsten.
Sie ist eh ziemlich taumatisiert und ängstlich.
Das Problem ist auch,dass das mühsam aufgebaute Vertrauen durch irgendwelche Dinge die sie nicht mag,schnell wieder dahin ist.
Aber jetzt üb ich erst mal,wie ihr schon sagtet,vielleicht klappts ja und sie kann ihre Angst überwinden.
Ich mach die Tage noch mal Bilder von ihr,irgendwie erinnert sie mich an ET,sie sieht schon ulkig aus.So langsam gewöhne ich mich an den Anblick
ELIA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2013, 20:37
  #1348
robyn
Erfahrener Benutzer
 
robyn
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von ELIA Beitrag anzeigen
Das Problem ist auch,dass das mühsam aufgebaute Vertrauen durch irgendwelche Dinge die sie nicht mag,schnell wieder dahin ist.
Aber jetzt üb ich erst mal,wie ihr schon sagtet,vielleicht klappts ja und sie kann ihre Angst überwinden.
Hallo ELIA

Ja, das mit dem Vertrauen ist eben genau was ich meinte. Man muss - denke ich - von Fall zu Fall überlegen was mehr Beziehung aufbaut. Jeden Tag diese Prozedur oder alle paar Monate zum Scheren. Ich denke aber auch, dass es die beste Entscheidung ist, erst mal den Tipps meiner Vorredner zu folgen und mit "nicht-ziependen" Bürsten zu starten und die Bürstintervalle kurz zu halten. Dann kannst du immer noch schauen wie die Situation in ein paar Wochen ist.
robyn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 01:29
  #1349
FannyPrice
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin
Beiträge: 365
Standard

Sooo, ich reih mich dann hier auch mal ein mit Betty.
Ich habe keine Ahnung, ob Betty eine reinrassige Perserin ist oder ein Wald- und Wiesenmix, sie ist jedenfalls extrem flauschig und puschelig und hat zum Glück eine für Perser recht ausgeprägte Nase. Ich habe sie vor etwas über einer Woche aus schlechter Haltung geholt, verfilzt, abgemagert und dehydriert, aber munter und zutraulich.
Sie ist im Juni 2008 geboren, also etwas über viereinhalb.
Zum Glück ist sie wirklich kerngesund, wir haben ein großes Blutbild machen lassen, auf FIV und Leukose getestet, sie wurde geimpft und heute auch kastriert, dabei wurde nochmal Urin getestet (alles super) und Zucker (auch prima).
Da ich bisher nur mit stinknormalen EKHs zu tun hatte, bin ich etwas überfordert mit Bettys eventuellen Ansprüchen. Sie wurde jetzt unter Narkose entfilzt und ich habe sie auch vorher schon an einen Kamm und die Schere herangeführt, sie war extrem kooperativ. Sie frisst momentan ca. 150 bis 200g untere Mittelklasse. Da sie vorher von billigstem TF ernährt wurde, wollte ich sie langsam umstellen. Jetzt möchte ich eigentlich barfen, allerdings steht noch nicht fest, wie Betty auf rohes Fleisch reagiert. Ihre Zähne sind zum Glück sehr gut, theoretisch sollte das also kein Problem sein. Leider hat sie in ihrem bisherigen Leben als Wanderpokal und Wurfmaschine
wohl noch keine Berührungen mit gutem Futter gemacht.
Ich habe jetzt viel gelesen und auch von meiner TA gehört, dass Lachsöl ein guter Futterzusatz sein soll, um mit den Haaren fertig zu werden. Sonst noch irgendwas? Sie trinkt gut und bekommt TF wirklich nur als Leckerli, deshalb mach ich mir um die Nieren keine Sorgen momentan.
Ich finde es wirklich unglaublich schade, dass so eine liebe, stubenreine, artige, verschmuste und lustige Katze so mies behandelt wurde, aber nunja, jetzt ist sie ja hier und zeigt schon echte Begeisterung für Kratzbäume und fliegende Leckerlis.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
Picture 182.jpg (74,8 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg
Picture 184.jpg (74,0 KB, 33x aufgerufen)
FannyPrice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2013, 15:49
  #1350
janicka
Forenprofi
 
janicka
 
Registriert seit: 2010
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.637
Standard

Ich finde es wirklich unglaublich schade, dass so eine liebe, stubenreine, artige, verschmuste und lustige Katze so mies behandelt wurde

So was werde ich nie verstehen
__________________
Gruß aus Regensburg
janicka ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

groß, perser

« Vorheriges Thema: Russisch Blau | Nächstes Thema: Werden (Rasse)Katzen tatsächlich geklaut??? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BKH + Perser = Mali Katzenrassen 23 10.03.2012 13:03
Perser - BKH - Mix agnyte3 Katzenrassen 1 04.09.2011 13:34
Perser in Not tazi Glückspilze 8 08.11.2010 13:01
Perser-Mix? Was bin ich? Mozart Katzenrassen 7 01.03.2009 15:53
1 Perser grau weiss und 1 Perser-Ragdollmix suchen schon so lange gemeinsam! Sylvia & Bande Glückspilze 52 23.11.2008 18:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:49 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.