Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten

Infektionskrankheiten Erkältungen, FIP, FIV, FeLV, ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2016, 19:51
  #1
juliafirus
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Ort: Braunschweig
Beiträge: 15
Standard Coronaviren & A/G Quotient

Hallo liebe Mitglieder,

Ich brauche mal Euren Rat und eure Erfahrung zum Thema Corona Viren und AG Quotient. wir waren letzte Woche mit unserem Kater Bruno (2 Jahre alt) beim Tierarzt weil er mir nicht gefiel. Er hatte in den letzten Wochen immer mal wieder Durchfall und abstehendes Fell. Weil er sich von unserer Tierärztin nicht anfassen lässt und sogar zum impfen in eine Quetschbox muss,wurde er für die Untersuchung sediert. während der Untersuchung konnte die Tierärztin keine Auffälligkeiten feststellen so dass so dass sie ihm Blut abnehmen musste. Nach zwei Tagen das Ergebnis aus dem Labor: ein Corona Viren Titer Von 1:800 und ein a/g quotient von 1,91. Gesamteiweiß ist im Normalbereich. Albumin ist leicht erhöht,alle Globulinwerte sind Normalbereich. Im Internet habe ich gelesen, dass ein AG Quotient von 0,6 diagnostisch für FIP ist. beim Bruno liegt dieser deutlich darüber. bei den Blutergebnissen steht aber normalwert Von 0,57. Jetzt bin ich natürlich verwirrt und verunsichert. Ich habe Angst, dass bei Bruno schon FIP ausgebrochen sein könnte. Es geht ihm aber schon wieder besser er frisst normal und spielt ausgelassen. Wir haben auch noch einen zweiten Kater, dieser ist mit Sicherheit nun auch schon in Kontakt mit den Coronaviren gekommen. Ich muss dazu sagen, dass beide Freigänger sind. Die Tierärztin hat mich mit den Ergebnissen ein bisschen alleine gelassen. Ich habe jetzt Angst um meine beiden Tiger.ich hoffe ihr könnt mir helfenpink-heart:
juliafirus ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.12.2016, 14:27
  #2
Saleme
Erfahrener Benutzer
 
Saleme
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 105
Standard

Hallo!

Bei FIP ist der Albumin/Globulin Quotient erniedrigt. Die Werte, die du gefunden hast, meinen, dass alles unter 0,6 hinweisend auf FIP ist.
Bist du beim Googeln schon auf die catgirly-Seite (catgirly.info) gestoßen? Die behandelt das Thema recht gut und ausführlich.

In welchen Fällen der Quotient erhöht sein kann, weiß ich leider nicht, aber vielleicht konnte ich dir schon mal die Angst nehmen, dass FIP dahinter steckt.

Liebe Grüße
Saleme ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 13:32
  #3
juliafirus
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Ort: Braunschweig
Beiträge: 15
Standard

Danke Für deine Antwort. Kann es sein, dass der Albumin Wert erhöht war, weil Bruno für die Sedation ja nüchtern sein musste? Vielleicht war er also zu diesem Zeitpunkt ein bisschen ausgetrocknet?
juliafirus ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

corona viren, fip

« Vorheriges Thema: Ultraschall bei FIP-Verdacht | Nächstes Thema: neue Katze , Infektionsdruck , Calici »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ImmunStim bei Coronaviren geben?... pepefiene Infektionskrankheiten 12 11.05.2013 20:04
Coronaviren-Titer Catgirl FIP 20 19.03.2011 23:28
Coronaviren, und jetzt? Bofi FIP 16 02.03.2011 10:52
Coronaviren positiv - Immunspritze? schokolala FIP 60 15.10.2008 19:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.