Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Infektionskrankheiten > FIP

FIP Diskussionen und Fragen zur Diagnose Feline Infektiöse Peritonitis (FIP), dem Coronavirus und Symptomen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2010, 08:06
  #1
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard HILFE!!! Verdacht auf FIP!! Brauche Hilfe

Hallo ihr lieben!!

Ich bin neu hier im Forum und habe einige Beiträge schon gelesen. Aber irgendwie komme ich nicht weiter da es ja schwer zu diagnostizieren ist. Bei Luna meiner Katze besteht der Verdacht auf FIP. Ich habe sie vor 5 mon aus dem Tierheim geholt zu ihrer Krankheitsgeschichte. Luna hat einen chronischen Katzenschnupfen dadurch hat sie auch ein Auge verloren. als sie zu uns kam war sie noch leicht verschnupft das haben wir mit konsquentem Inhalieren wegbekommen und Hömopathischen Mitteln fürs Immunsystem.

Vor gut 1 1/2 Wochen mussten wir für ein paar Wochen umziehen, da mein Freund und ich uns nach einem langen Streit erstmal getrennt haben. 2 Tage später bekam Luna einen Katzenschnupfen-Schub der zuerst mit Hömopathischen Mitteln später dann als eine bakterielle Infektion dazukam mit Antibiotika behandelt wurde. luna hat 3 Tage nicht gefressen und magerte ab auf 1.3kg( sie war immer schon sehr schmächtig obwohl sie immer gut gefressen hat) sie bekam Infusionen. Und eine Paste mit vielen Kalorieren in Katzenmilch aufgelöst. Nach und Nach begann sie wieder zu Fressen.Und nahm auch wieder zu.

Das einizige was blieb und jetzt kommt der Verdacht der TA. Luna schläft nur frisst aber nach wie vor sehr gut sie spielt nicht mehr und gegenüber meiner anderen Katze Lilly ist sie nicht sehr freundlich obwohl sie sich gut verstanden haben. Und sie hat aber meistens nur Abends Probleme mit dem Gleichgewicht oder wenn sie länger liegt sie läuft dann als ob sie betrunken wäre.

Leberwerte sind leicht erhöht sonst alle Blutwerte Normal und einen Titer hat sie drin der aber nicht sehr hoch laut TA

Im mom ist sie bei der TA über Nacht geblieben und heut Vormittag muss ich dann anrufen. Die TA wollte sie 24 std mal beobachten.

Meine Frage jetzt hat jemand schon mal sowas ähnliches erlebt oder hat einen Tipp denn ich weiß FIP endet immer tödlich und ich weiß das man diese Katzen dann auch erlösen muss. Bloß sie ist doch erst 1 Jahr alt und ich will keine Fehlentscheidungen treffen nicht das man ihr doch noch hätte helfen können und es die falsche Diagnose ist. Ich habe eine sehr gute und erfahrene TA die ich schon sehr lange kenne.....aber vielleicht gibt es ja noch was anderes was selten ist.

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar

verzweifelte Grüße
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.06.2010, 09:26
  #2
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

... als erstes tut es mir sehr leid, dass es Deiner Luna so schlecht geht ...

Wurde Luna schon geröngt ?

Schau mal ... vielleicht hilft Dir das hier etwas weiter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Feline_...se_Peritonitis

Du kannst vielleicht auch mal Liane F. hier im Forum anschreiben, sie hat sehr viel Erfahrung mit FIP ...

Alles gute für Deine kleine Maus ...

Geändert von Calimera (18.06.2010 um 09:56 Uhr)
Calimera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 09:43
  #3
Liane F.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da bleiben zu viele Fragen, um etwas sagen zu können.
Blutbild, Bilirubinwert und Albumin - Globulin - Quotient ?
Seuchentests, FIV und Leukose ?
Röntgenbild ?
Ultraschall ?
Eventuelle Punktion ?
Ausfallerscheinungen am Hinterleib ?
Augererkrankung ?
Fieber, daß trotz AB - Gabe nicht verschwindet oder immer wieder kommt ?
Ist der Hals dünner geworden ?
Der Rücken knochiger, stehn die Wirbel vor ?
Ist der Urin gelber als sonst ?
In welcher Haltung schläft sie ?
Wie liegt sie sonst ?
Steht das Fell an manchen Stellen, wie fettig, hoch ?
Hast Du Bilder von Luna, vor der Erkrankung und von jetzt ?

Alles Liebe für euch.
Liane

Geändert von Liane F. (18.06.2010 um 10:06 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 09:54
  #4
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

Danke für eure Antworten

Luna heisst sie die wo krank ist und Lilly ist die zweite meiner beiden Süßen.

Also das Fell ist strupig aber nicht fettig sie putzt sich auch noch Knochen stehen auch hervor aber das war schon immer so bei ihr sie wurde auch nie dicker seitdem ich sie habe. Sie war aber trotzdem das sie sehr dünn war immer aktiv auch trotz ihrer Behinderung und gefressen hat sie auch immer gut. Ich habe sie immer hochwertig ernährt und ich barfe auch zu 20%

Ja das Auge ist trüb und sie hat auch einen Bluterguss im Auge. Aber die TA meinte das es auch vom Katzenschnupfen kommen kann das das Auge angegriffen ist. Bluterguss könnte auch von der lilly kommen das die gekämpft haben was ich aber weniger glaube.

Großes Blutbild hat der TA sie meinte nur die Leberwerte seihen erhöht und die Leukozyten und das sie einen Titer hat der nicht sehr hoch ist.

Fieber hatte sie das ging aber wieder runter kam immer wieder und seit 2 tagen ist es komplett weg.

Bloss sie schläft sehr viel und hat eben diese Kordinationsstörungen wenn sie z.B. aufsteht dann wackelt sie hin und her dann nach ein paar schritten läuft sie aber normal und sie kann auf Höhere Plätze schlecht springen wie z.B. Kratzbaum..

Und sie zeigt zeitweise aggressives Verhalten meiner anderen Katze gegenüber

Liebe Grüße
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 09:56
  #5
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

Das habe ich noch vergessen sie schläft immer zusammengerollt aber das tat sie schon immer. Röntgenbild und Ultraschall wurde noch net gemacht ausser es wurde seit gestern gemacht wo sie beim TA geblieben ist muss da nachher anrufen.
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:02
  #6
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

... sorry, habe die Namen wohl durcheinander gebracht ...

Einen Bluterguss im Auge ? Wie wurde das festgestellt bzw. untersucht, wie sieht das aus und was wurde dagegen unternommen ?

Möglicherweise kann sie mit dem Auge nicht mehr richtig sehen, sie hat Schmerzen und ihre Koordinationsstörungen sowie ihr Schlafbedürfnis rühren daher ... dem würden wir unbedingt so schnell wie möglich nachgehen ... eine möglicherweise unbehandelte Augenverletzung kann zu Infektionen führen ...

Auch eine Herpes-Infektion des Auges würden wir abklären ...

Geändert von Calimera (18.06.2010 um 10:38 Uhr)
Calimera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:14
  #7
Liane F.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Entschuldige wegen des Namens. Ich habe ihn geändert.

Die Leberwerte stören mich, das Abgemagerte und das Auge.
Schlechte Leberwerte gehören auch schonmal zu FIP, aber auch zu vielen anderen Krankheiten.
Das Auge sollte sich ein Spezialist ansehen, könnte auch zu FIP passen, aber auch da gibts Erkrankungen, die ähnlich / gleich aussehen.
Immunkeratitis / Pannus ( ist zu behandeln ) und das typische FIP - Auge sehen nahezu gleich aus. Nur als Beispiel.

Wobei das Auge meist zur trockenen Form gehört, zu der auch später die Ausfallerscheinungen kommen können.

Das Blutbild würde mich interessieren und auch Bilder.
Ganz viele Anzeichen der FIP sieht man am Aussehen und Verhalten der Katzen.

Ich kann nur allgemein antworten, weil Du auch nichts Genaues erzählst.
Tut mir leid.
Viel Glück und liebe Grüße
Liane
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:33
  #8
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

Puh erstmal Entwarnung!!!!!!!!!!! Zum Glück

Also es wurde ein Ultraschall gemacht und geröngt alles ohne Befund alles Normal. Sie frisst wie ein Scheunendrescher zugenommen hat sie auch sie wiegt jetzt wieder fast 2kg. Jetzt ist sie seit 3 Tagen Fieberfrei das einzige was sie noch hat sind eben diese Bewegungsstörungen und das trübe Auge meine TA meinte das man jetzt erstmal abwarten müsste.

Es könnte auch sein das sie durch den Schnupfen soviel abgenommen hat das es noch etwas schwäche sein könnte das sie sich komisch bewegt obwohl sie in der Tierarztpraxis nur leichte Störungen hatte. Die TA meinte sie habe die halbe Praxis auf den Kopf gestellt und auch als ich kam wurde ich überschwänglich begrüsst. Jetzt soll ich sie übers WE genau beobachten und am Mo nochmal anrufen beim TA

Und das trübe Auge könnte auch durch den Schnupfen angegriffen sein.

Alles sehr rätselhaft aber ich hoffe das es nicht nur ein Aufblühen ist. Und meine süße Maus wieder ganz gesund wird ich werde euch auf den laufenden Halten

Wenn jemand noch eine Anregung oder Idee hat was es sein könnte dann immer her damit bin euch sehr dankbar

LG Princess mit den beiden Fellnasen Luna und Lilly
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:41
  #9
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

Hallo Liane

Für das Auge habe ich eine salbe bekommen weil die TA meint das es eher doch vom Herpes kommt. Den bluterguss hat man gesehen als man ihr mit einer Lampe ins auge geleuchtet hat und das Lid runter gezogen hat. War aber nur ganz klein so Stecknadelkopf groß Die TA hat es mir gezeigt.

Da ich nicht daheim bin habe mich ja vorrübergehend getrennt und ich meinen PC net hier habe habe ich hier keine Bilder von den Mäusen. Ich kann nur so sagen Luna sieht nicht anders wie vorher aus sie war schon immer mager nur etwas struppiger obwohl sie gestern noch schlechter aussah als heute.

Ja ich denke ich werde noch einen Spezialisten aufsuchen gibts sowas nur in der Tierklinik??Oder gibt es auch niedergelassene TA die sich drauf spezialisiert haben??

LG
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.06.2010, 10:45
  #10
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

Zitat:
Zitat von princessxx Beitrag anzeigen
Und das trübe Auge könnte auch durch den Schnupfen angegriffen sein.
... könnte ... nicht böse gemeint - das würde uns so nicht reichen ... wir würden sicherheitshalber bezüglich des Auges auf jeden Fall die Meinung eines Augenspezialisten einholen ... wie gesagt, sie könnte eine Verletzung am Auge haben, die ihr Schmerzen bereitet und ihr Sehvermögen einschränkt ... und eben sehr schnell zu Infektionen führen kann ...

Alles gute für Deine Kleine ...
Calimera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:49
  #11
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

Zitat:
Zitat von princessxx Beitrag anzeigen
Oder gibt es auch niedergelassene TA die sich drauf spezialisiert haben?? LG
... ja, Princessxx, es gibt auch niedergelassene TA, die sich darauf spezialisiert haben ...
Calimera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 10:55
  #12
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

Hey ich weiß das das nicht böse gemeint war.....so habe ich es gar nicht aufgefasst. Ich werde das auf jeden Fall abklären lassen ich bin im ersten mom net selbst drauf gekommen. Meine nerven liegen einfach im mom blank.

Ich würde für meine Katze alles tun damit es ihr wieder gut geht

Ich werde jetzt mal im Internet schauen was in meiner Nähe ist und schauen das ich heute noch einen Termin bekomme für sie und dann werden wir weiter schauen........

Weil wenn sie das Auge auch noch verliert wäre es nicht gut. Und ich würde es mir nie verzeihen. ich mache mir ja schon vorwürfe das sie krank war der ganze stress und so. Ich denke auch das ihnen mein Freund fehlt. Obwohl meine miezen das reisen gewöhnt sind und normalerweise finden sie es toll sie lieben Autofahren
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 11:02
  #13
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

Zitat:
Zitat von princessxx Beitrag anzeigen
Hey ich weiß das das nicht böse gemeint war.....so habe ich es gar nicht aufgefasst. Ich werde das auf jeden Fall abklären lassen ich bin im ersten mom net selbst drauf gekommen. Meine nerven liegen einfach im mom blank.
... okay, dann bin ich beruhigt, dass Du es nicht böse verstanden hast

Klar, dass Deine Nerven momentan blank liegen, und da kommt man dann manchmal auf einige Dinge einfach nicht ... aber dazu gibt es ja das Forum

Drücken Dir ganz doll die Daumen, dass Du heute noch etwas erreichen kannst
und schicken Dir 'ne Portion Kraft rüber

Alles Liebe für Euch zwei
Calimera ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 11:11
  #14
Liane F.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein FIP - Auge:


Ich verstehe den TA NICHT.
Wenn er nur sagt; könnte sein....warum schickt er Dich nicht zu einen Augenspzialisten ?

Luna hat das kranke Auge und Ausfallerscheinungen und Du glaubst an : könnte sein ?

Ich sag Dir, was es sein könnte: trockene FIP.

Hast Du keine Klinik in der Nähe ?
Ein FIP - erfahrener Dok kann Dir das sofort sagen. Dazu sind keine großen Untersuchungen nötig.

Seit wann hat Luna die Ausfallerscheinungen ?

Mensch Mädel, raff Dich auf und glaube mir, wie sehr ich mir wünsche zu Irren.
Aber Abwarten bringt jetzt gar nichts.
Liebe Grüße
Liane
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2010, 11:12
  #15
princessxx
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kaufbeuren
Alter: 33
Beiträge: 87
Standard

So habe schon was gefunden. Ist auch ganz in meiner Nähe. Habe eine Gemeinschaftspraxis gefunden. Wo sich ein TA drauf spezialisiert hat. Habe für heute Nachmittag um 15 Uhr einen Termin gleich bekommen....

So jetzt werde ich losfahren und die Blutergebnisse holen von meiner süßen. Die braucht der andere TA auch werde sie dann gleich auch hier einstellen. Bin gespannt was ihr dazu sagen werdet..

Ja da bin ich froh das es sowas wie dieses Forum gibt.

LG
princessxx ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: titer??=( | Nächstes Thema: Vorsorge Fib???? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!! Verdacht auf FIP! Brauche Rat... Purrfect FIP 19 23.08.2014 19:02
Hilfe - Brauche dringend Hilfe- Kater fetzen sich sky1980 Verhalten und Erziehung 38 15.06.2013 19:22
FIP Verdacht, Hilfe! Felizitaz FIP 47 09.08.2011 12:50
Brauche Hilfe, Verdacht Leukose Minou Infektionskrankheiten 53 17.01.2010 20:46
HILFE!! Brauche dringend eure Hilfe! Angie* Parasiten 1 10.07.2009 07:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.