Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2015, 20:24
  #1
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard Streit zwischen Prinzessinnen

Hallo Katzenliebhaber,

Ich habe ein Problem mit meinen beiden Hoheiten... es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen: Die ältere der beiden (beide kastriert) greift meine jüngere an...ich kann machen was ich will, nichts funktioniert... Und mittlerweile hat meine jüngere Katze so große Angst, dass sie nicht mal mehr vor die Haustür geht...
Beide Katzen hab ich von der Straße aufgelesen und aufgepeppelt, beide waren kurz vor dem Tod und ich möchte mich nicht von einer trennen müssen, aber wie kriege ich es hin, dass sie sich wenigstens akzeptieren und nicht sofort attackieren?

Lg, Valkyria
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.05.2015, 20:25
  #2
minna e
Forenprofi
 
minna e
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Alter: 52
Beiträge: 27.057
Standard

sind beide kastriert?

EDITH: sorry, überlesen

wie alt sind die beiden? wie lange leben sie schon bei euch?
__________________


martina & bunte bande

sechs jahre arbeit im tierheim prägen - man möge mir einige garstigkeiten verzeihen


♥ RAFAELLO ♥ - sein Weg ins Glück?


huhu babies - imo, kleiner muck*, baby, sina, santo - ich knuddel euch

● DAS LEBEN IST KEIN PONYSCHLECKEN! ●
minna e ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2015, 20:32
  #3
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Ja beide waren schon kastriert, als ich sie aufgenommen habe.

Also laut Tierarzt ist die kleinere etwa 3-8 Jahre [Sehr genaue Angabe ]
Und die ältere auf jeden Fall über zehn...
Meine kleine habe ich jetzt schon über zwei Jahre, die ältere seit Dezember letzten Jahres
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 16:40
  #4
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Hallo Valkyria899,

schwierig, schwierig

Und ich gehe mal davon aus, da die Kleine sich nicht mal mehr vor die Haustür traut, dass sie Freigänger sind.

Wie hast du die Zwei zusammengeführt?
War das schon immer so oder gab es einen Auslöser?

Auf jeden Fall muss du dafür Sorgen, dass die Kleine nicht in solcher Angst leben muss...........schlimmsten Fall heißt es leider doch Abgabe.
__________________
lg
krissi

Elli, Floyd († 29.12.2014), Chester und der Willi († 14.11.2019)
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 20:51
  #5
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Genau, sind beides Freigänger Das kann ich ihnen nicht nehmen.
Zusammengeführt...kann man so nicht sagen. Meine kleine Katze war ja wie gesagt eher da...und bis dato alleinige Prinzessin... aber ich habe in unserem Garten eine Futterstelle für streunende Katzen und da ist meine ältere Katze her...die beiden sind sich begegnet und anfangs kamen sie miteinander klar...als ich aber die ältere aufgenommen habe, ging der Zickenkrieg los...vielleicht liegt es am Alter, oder sie möchte mich nicht teilen...

Ich möchte aber wirklich keine der beiden abgeben...Die beiden sind meine Kinder...und manchmal verhalten sie sich auch so...gibt es denn keinen Weg?
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 21:12
  #6
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Zitat:
Zitat von Valkyria899 Beitrag anzeigen
...die beiden sind sich begegnet und anfangs kamen sie miteinander klar...als ich aber die ältere aufgenommen habe, ging der Zickenkrieg los...
Spätestens da hättest du sie trennen und langsam zusammenführen müssen.

Na ja........kannst du die Beiden jetzt mit einer Gittertür in der Wohnung trennen?
So bekämen sie noch die Chance, sich friedlich kennen zu lernen. Ob es jetzt noch klappt, ist aber fraglich.

Du könntest ihnen dann getrennt Freigang gewähren. Wenn eine draußen ist, dann ist die andere drin. Und drin können sie sich erstmal nur an der Gittertür treffen, so dass keine der anderen was antun kann.

Es ist wichtig, dass Ruhe einkehrt und keine Katze mehr Angst haben muss.

Bzgl. Abgabe kann ich dich sehr gut verstehen, aber manchmal ist es einfach im Sinne der Katzen, wenn sie sich patu nicht ausstehen können. Zu so einem Leben solltest du keine Katze, die du liebst, verdonnern.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2015, 10:35
  #7
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 50
Beiträge: 6.376
Standard

Zitat:
Zitat von Valkyria899 Beitrag anzeigen
Hallo Katzenliebhaber,

Ich habe ein Problem mit meinen beiden Hoheiten... es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen: Die ältere der beiden (beide kastriert) greift meine jüngere an...ich kann machen was ich will, nichts funktioniert...

Kannst du die Auseinandersetzungen und die Situationen mal genauer beschreiben? Wann kracht es? "Was heißt "angreifen" genau? Wie streiten sie sich? (Kämpfe, Fauchen, Pfotenhiebe) usw.
Also bitte eine detaillierte Beschreibung.

Und auch noch eine kurze Beschreibung, was du schon alles versucht hast.

Mit den wenigen Zeilen ist schwierig zu helfen.

Und noch einfacher ist es, wenn die Katzen Namen haben. Mit "die Ältere" und "die jüngere" komm ich immer durcheinander
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2015, 20:49
  #8
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Es ist kompliziert...
Ein kurzer Einblick in meine Lebenssituation: Ich wohne mit meinen Eltern, meiner Schwester und unseren Großeltern in einem kleinen Dorf. Eine Katze lebt im Haus und wir lassen sie in den Hof, wenn sie möchte. Die andere schläft in unserem Nebengelass und kommt sehr sehr selten an die frische Luft, sie schläft fast nur. Ich musste sie leider dort einquartieren da sie...durch ihr Alter manchmal nicht ganz so stubenrein ist und überall herumklettert...darf sie ja, nur nicht im Haus....
Mit den Namen ist das so eine Sache...ich habe versucht, sie an einen 'schönen Namen' zu gewöhnen...das ist kläglich gescheitert und beide hören nur auf 'Mietz'... also geht es um Mietz und Mietz
Zusammenführen hatte zwar augenscheinlich funktioniert, aber momentan geht es gar nicht... meine ältere Katze jagt unsere kleine...durch den ganzen Hof... über die Dächer und lässt nicht locker...meine kleine wird von ihr angefaucht, der Schwanz wird buschig und sie knurrt sogar... ich glaube das hängt damit zusammen, dass die Katze, mit der meine ältere damals zusammen herumgestromert ist, vor etwa zwei Jahren keinen schönen Tod starb...seitdem ist sie nicht mehr die selbe, sie ist in sich gekehrt, wirkt manchmal nachdenklich...wenn man das so sagen kann... und seitdem wird sie immer aggressiver anderen Katzen gegenüber.......
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2015, 21:01
  #9
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Ist die Katze, also die so aggressiv geworden ist, gesund? Wart Ihr schon mal mit ihr beim TA?

Zitat:
Zitat von Valkyria899 Beitrag anzeigen
Eine Katze lebt im Haus und wir lassen sie in den Hof, wenn sie möchte. Die andere schläft in unserem Nebengelass und kommt sehr sehr selten an die frische Luft, sie schläft fast nur.
Wie oft möchte überhaupt die Katze aus dem Haus raus?
Ihr könntet vllt. für diese Zeit, die Tür vom Nebengelass einfach zumachen, so dass die Katzen nicht aufeinander treffen.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2015, 16:43
  #10
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Meine 'aggressive' Katze ist laut einem Tierarzt gesund, ein anderer hat gesagt dass mit ihren Augen etwas nicht stimmt...eins ist bernsteinfarben, das andere...ziemlich dunkel...war aber angeblich auch mal bernsteinfarben und ist dann so geworden (sicher wissen wir es nicht) und vor kurzem, als wir die Katze zu uns geholt haben hatte sie tumoröses Gewebe am Ohr, das operiert werden musste...aber ob das damit zusammen hängt, ich weiss es nicht.
Bei dem schönen Wetter jetzt öfters, aber auch nur 4-5 mal am Tag, sonst schläft sie gemütlich auf der Couch oder in meinem Bett
Dass versuche ich ja, aber manchmal kommt meine jüngere vom Spaziergang wieder, wenn die andere gerade draußen ist...oder eine der beiden stürmt wie ein Wirbelwind an mir vorbei
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 19:30
  #11
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Mit dem Auge, das hört sich nicht gut an. Vllt. hat sie Schmerzen, das würde auch das aggressive Verhalten erklären. Lasse das bitte nochmal abklären.

Zitat:
Zitat von Valkyria899 Beitrag anzeigen
Bei dem schönen Wetter jetzt öfters, aber auch nur 4-5 mal am Tag, sonst schläft sie gemütlich auf der Couch oder in meinem Bett
Dass versuche ich ja, aber manchmal kommt meine jüngere vom Spaziergang wieder, wenn die andere gerade draußen ist...oder eine der beiden stürmt wie ein Wirbelwind an mir vorbei
Hierbei wäre wichtig, dass wenn die Kleine draußen ist, dass dann die Tür bei der anderen zu ist und auch zu bleibt, solange die Kleine nicht zurück ist.
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 17:41
  #12
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

So richtig will uns keiner ewas sagen... als ob sie abblocken...aber ich nerve sie auf jeden Fall die Tage mal, ich mache mir ja auch Sorgen...

Ich halte mich zwar daran, aber meine Eltern sind der Meinung: ''Du kannst doch das arme Tier nicht einsperren!'' Und lassen sie raus, spätestens nach fünf Sekunden kommt die Katze mir eh hinterhergedackelt
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2015, 19:12
  #13
Mikele
Benutzer
 
Mikele
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 41
Standard

Schwierig, schwierig.

Glaube es ist Territorialverhalten. Beide sind ja Freigängerkatzen. Solche Katzen beanspruchen ein bestimmtes Revier. Es besteht auch eine Rangordnung zwischen den Katzen und deren Revieren.
Die Kleine hast du in dein Haus genommen und quasi ein neues Territorium zugewiesen. Draußen im Garten haben beide sich friedlich verhalten. Jetzt wo die ältere Katze ebenfalls im Haus ist, bzw. im Nebengelass, beansprucht sie es als ihr Revier.
Mikele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 20:03
  #14
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Das dachte ich ja auch, aber wie soll man sich da verhalten? Ich habe es so gemacht, dass ich mich zwischen die beiden gestellt habe als sie sich bekriegt haben, wie kleine Kinder haben sie mich mit großen Augen angeschaut und sind bockig auseinander gegangen...
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 21:23
  #15
krissi007
Forenprofi
 
krissi007
 
Registriert seit: 2009
Ort: OHV
Beiträge: 7.994
Standard

Da hast du dich schon richtig verhalten sie sind ja friedlich auseinander gegangen
krissi007 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 21:28
  #16
Valkyria899
Neuling
 
Valkyria899
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 18
Standard

Das freut mich zu hören Ja, zum Glück
Valkyria899 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zweitkatze Ja oder Nein? - Was könnt ihr mir raten? | Nächstes Thema: Vorbereitung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
blutiger Streit/Kampf zwischen 3 Wohnungskatzen Miss-Saix Ungewöhnliche Beobachtungen 58 14.02.2015 21:23
Streit zwischen aneinander gewöhnte Wohnungskatzen caufi Verhalten und Erziehung 6 04.12.2013 16:18
Streit zwischen Kater und Katze MitzMitz66 Verhalten und Erziehung 18 14.10.2013 16:23
Nur noch streit zwischen den beiden Violetta Verhalten und Erziehung 3 11.05.2011 20:44
Streit zwischen den samtpfoten!!! AmyTheAngelStar Verhalten und Erziehung 2 05.11.2010 19:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.