Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2012, 10:37
  #1
Blnachenoir
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard Mein kleiner Kater ist um Mitternacht immer aggressiv

Hallo ;-)


Mein Kater (11 Wochen) ist seit einer Woche bei mir. Stets um Mitternacht hat er seine "5 Minuten". Man kann exakt die Uhr danach stellen. Um 1 Uhr ist meist Schluss. Abgesehen davon, dass ich immer Angst habe, dass dies meinen Nachbarn stören könnte, wäre ich nicht weiter beunruhigt.
Nur was mir auffiel: er spielt nicht nur einfach wie sonst vor sich hin, sondern wirkt extrem verstört bis aggressiv. Selbst mich greift er manchmal an, so als wäre er sauer auf mich. Seine Augen sind dann sogar glasig als hätter er Drogen zu sich genommen. Zu viel Adrenalin vermutlich.
Punkt 1 Uhr geht er dann in sein Körbchen und schläft dann die ganze Nacht.
So geht das jeden Abend.
Ist dieses Verhalten normal?? Ich hatte schon viele Katzen in meinem Leben, aber alle waren sie weiblich. Verhalten sich Kater ganz anders?
Brauche Rat
Blnachenoir ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.10.2012, 10:39
  #2
Mianmar
Forenprofi
 
Mianmar
 
Registriert seit: 2009
Ort: Herford
Alter: 33
Beiträge: 8.820
Standard

Er braucht Gesellschaft udn möchte raufen... er sit weder aggressiv noch auf Drogen, er will spielen.
Mianmar ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 10:41
  #3
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Herzlich Willkommen

Deinem Katerchen fehlt ein Artgenosse

Kitten sollen niemals alleine gehalten werden. Sie brauchen einen Kumpel mit dem sie Toben und Raufen können. Weil dein Kater den offensichtlich nicht hat, musst du zum Raufen herhalten.

Holt bitte noch einen zweiten Kater mindestens 12 Wochen alt. Dann sollte er sich mit dem Kumpel auspowern können und dein Problem könnte damit erledigt sein.

Und wie gesagt, besser einen Kater dazu. Kater und Katzen haben sehr unterschiedliche Auffassungen vom Spielverhalten.
Kater wollen Raufen und Katzen finden das meist nicht so toll.
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:06
  #4
Blnachenoir
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard ...

Ja, darüber hatte ich auch schon nachgedacht.
Wo finde ich denn auf die Schnelle einen Spielgefährten?
Die auf auf Ebay Kleinanzeigen vermitteln die kleinen nur pärchenweise.
Ich wohne in Berlin. Habt ihr Tips?

Aber eine Sorge habe ich: mögliche Eifersucht? Nicht, dass es schlimmer wird..
Blnachenoir ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:09
  #5
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.705
Standard

so kleine werden doch nicht eifersüchtig!! Die sind dankbar, wenn sie jemanden zum Spielen und Toben haben.

Du kannst bei euch im Tierheim gucken!! Bitte keine Vermehrer in irgendwelchen Kleinanzeigen unterstützen!
Oder du stellst hier im Forum ein Gesuch!

Bist du denn mobil? oder kann das Kitten NUR aus Berlin kommen?!
__________________
LG Katharina
mit Legolas, Amadeus, Enrico und Nepomuk
Legolas ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:09
  #6
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Geh in ein vernünftiges Tierheim und schau dich nach einen kleinen Kater um.
Wenn du ihnen sagst das du einen Kleinen zu Hause hast, dann bekommst du auch nur ein Kitten.

Oder noch besser. Schau dich hier bei den Notfellchen um. Da suchen auch noch so viele ihr zu Hause.

Und die Entfernung ist sicher kein Problem. Hier werden Fahrketten gebildet. Damit ist noch jede Katze in IHR zu Hause gekommen.

Und wegen Eifersucht mach dir keine Sorgen. Dein Kitten wird dir dankbar sein wenn es einen Spiel- und Raufkumpel bekommt.
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:09
  #7
Seraphin
Forenprofi
 
Seraphin
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bochum
Alter: 44
Beiträge: 2.835
Standard

Schau hier im Forum unter Notfellchen nach,da kommen auch einige Pflegestellen aus Berlin oder es wird deutschlandweit vermittelt.

Eifersucht wird,denke ich,nicht aufkommen.Eher wird dein Zwerg sich nach einer Eingewöhnung einen zweiten Bauchnabel freuen,das er einen Spielkumpel bekommen hat.
__________________
LG von Ramona,Seraphin,Fluse,Simba,Douglas,Urmeliii,
Baghira,Maja und Cara!
Mein Engel Tyson,für immer im Herzen!
Seraphin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:10
  #8
puckih
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 9.484
Standard

Zitat:
Zitat von Blnachenoir Beitrag anzeigen
Ja, darüber hatte ich auch schon nachgedacht.
Wo finde ich denn auf die Schnelle einen Spielgefährten?
Die auf auf Ebay Kleinanzeigen vermitteln die kleinen nur pärchenweise.
Ich wohne in Berlin. Habt ihr Tips?

Aber eine Sorge habe ich: mögliche Eifersucht? Nicht, dass es schlimmer wird..
Hallo,
schau mal hier in die Notfellchen Rubrik, da ist bestimmt was passendes, oder stell da ein Gesuch rein.
Finger weg von Ebay Kleinanzeigen, oder gut aussieben, meist sind da Vermehrer vertreten.


Zum Thema Eifersucht brauchst du dir keine Sorgen in dem Alter zu machen.

Es sollte auf jeden Fall ein Kitten sein, dass mindestens 12 Wochen alt ist und auch ein Kater.
puckih ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 11:29
  #9
sinnfrei
Forenprofi
 
sinnfrei
 
Registriert seit: 2012
Ort: Rödermark
Alter: 34
Beiträge: 1.983
Standard

Ich bin mal so frei

diese hier sitzen in Berlin und haben soweit ich weiß noch ein freies Katerchen.
Bilder von ihm sind auf den letzten Seiten

Berliner Smarties
__________________
Out oh the dephts I cry to You, Oh Lord!

sinnfrei ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 04.10.2012, 12:05
  #10
Blnachenoir
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6
Standard ...

Super, tausend Dank für Eure Tips.
Ich werde auf jeden Fall auch ein Gesuch reinstellen.
Je eher ein Spielgefährte ins Haus kommt desto besser.

Aber meint ihr 50 qm reichen aus für 2 ??
Blnachenoir ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 12:08
  #11
Seraphin
Forenprofi
 
Seraphin
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bochum
Alter: 44
Beiträge: 2.835
Standard

Zitat:
Zitat von Blnachenoir Beitrag anzeigen
Super, tausend Dank für Eure Tips.
Ich werde auf jeden Fall auch ein Gesuch reinstellen.
Je eher ein Spielgefährte ins Haus kommt desto besser.

Aber meint ihr 50 qm reichen aus für 2 ??
Absolut,bau noch zusätzlich in die Höhe.Tipps findest du dazu auch hier im Forum (Stichworte wie Catwalk oder Eigenbau).
Seraphin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2012, 12:11
  #12
puckih
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 9.484
Standard

Zitat:
Zitat von Blnachenoir Beitrag anzeigen
Super, tausend Dank für Eure Tips.
Ich werde auf jeden Fall auch ein Gesuch reinstellen.
Je eher ein Spielgefährte ins Haus kommt desto besser.

Aber meint ihr 50 qm reichen aus für 2 ??
Ja klar, wenn du auch noch in die Höhe baust. Da gibt es viele Ideen die man verwirklichen kann. Kann man hier auch viele Anregungen finden.
Schön, dass ihr einen Gefährten dazu holt.
puckih ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe mein kater ist plötzlich aggressiv turbo88 Verhalten und Erziehung 34 02.01.2014 21:46
Mein Kater ist Aggressiv und greift mich an Lila Laune Chrissi Verhalten und Erziehung 34 25.08.2013 00:50
Mein Kater ist sehr aggressiv. Hilfe! Tinkah Verhalten und Erziehung 24 16.05.2013 00:01
mein kater wird total aggressiv! Cinderella* Verhalten und Erziehung 8 30.08.2009 21:30
Hilfe, mein Kater ist aggressiv!!! absinth_fairy Verhalten und Erziehung 16 07.08.2008 15:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.