Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2017, 22:59
  #1
Nelly_Lino
Neuling
 
Nelly_Lino
 
Registriert seit: 2017
Alter: 37
Beiträge: 11
Standard Hilfe, Kitten (Kater) macht in unser Bett

Halli Hallo,

ich bin neu hier und hoffe auf Tipps.
Es geht um unseren Kater Lino (17 Wochen alt). Er ist soweit stubenrein, macht von Anfang an schön ins Katzenklo. Allerdings sobald unser Schlafzimmer offen ist springt er ins Bett und pinkelt dort hin. In das Bett meines Sohnes im anderen Zimmer tut er das nicht. Ich lasse ihn seitdem nicht mehr ins Schlafzimmer, was ich aber ungern mache, da unsere "große" Katze sich doch sehr gern mal ins Bett verkriecht. Leider ist das nun nicht mehr möglich. Habt ihr Ideen warum er das macht und was ich tun kann dagegen?
LG Mari mit Nelly und Lino


- Name: LINO
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 17 Wochen
- im Haushalt seit: 10 Wochen
- Gewicht (ca.): 1,9 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): normal

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: ----
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: ----
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 7 Wochen (Mutter gestorben)
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1 Std
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): spielen, putzen sich, schlafen zusammen

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 4
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2x Haube und Klappe, zweimal offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x tägl, komplett 1x Woche
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: bis ca 3 cm unter der oberen Kante
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 2x Keller frei, einmal Erdgeschoss Ecke, einmal Obergeschoss Ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca 6 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: nur wenn Schlafzimmertür offen ist
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: ----
Nelly_Lino ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.10.2017, 10:42
  #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Hallo Grüß dich,
Willkommen hier im Forum!

Was mir auffällt: Ihr scheint ein Haus zu bewohnen da du von mehreren Etagen sprichst.
Es könnte sein, dass der kleine nicht schnell genug ein Katzenklo findet, wenn es mal eilt. Als erste Maßnahme würde ich in der Etage, in der das Schlafzimmer ist mindestens ein bis zwei weitere kleine Katzenklos aufstellen. Das können kleine Kistchen sein, dann müsst ihr nicht extra was dazu kaufen.
Da er sehr gern auf was weiches geht, könnte auch für eine Blasenentzündung sprechen. Da könntet ihr einfach mal Urin mit der Suppenkelle Methode abnehmen. Einfach eine Suppenkelle den kleinen unter den Popo halten, wenn er sich mal hinsetzt zum pinkeln und den Urin zum Tierarzt zum untersuchen bringen
Oder er wird mit 17 Wochen schon geschlechtsreif und müsste kastriert werden, Das ist auch eine Möglichkeit

PS: du hast den Beitrag versehentlich doppelt erstellt
Du kannst den zweiten entweder nachträglich selber löschen oder links unten auf das rote Dreieck klicken, dann kannst du den Moderatoren des Forums dieses Anliegen mitteilen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 18:20
  #3
Nelly_Lino
Neuling
 
Nelly_Lino
 
Registriert seit: 2017
Alter: 37
Beiträge: 11
Standard

Vielen Dank für deine Nachricht. Direkt neben der Schlafzimmertüre steht das Katzenklo. Das mit dem Harmwegsinfekt scheint mir nicht zu sein, denn er macht ja sonst nirgends hin und jetzt war ja auch Ruhe weil die Schlafzimmertür immer zu ist. Mein Mann hatte neulich nur vergessen zu zu machen und dann ist es wieder passiert. Sehr merkwürdig. Lg
Nelly_Lino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 18:39
  #4
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Zitat:
Zitat von Nelly_Lino Beitrag anzeigen
Vielen Dank für deine Nachricht. Direkt neben der Schlafzimmertüre steht das Katzenklo. Das mit dem Harmwegsinfekt scheint mir nicht zu sein, denn er macht ja sonst nirgends hin und jetzt war ja auch Ruhe weil die Schlafzimmertür immer zu ist. Mein Mann hatte neulich nur vergessen zu zu machen und dann ist es wieder passiert. Sehr merkwürdig. Lg
Wie hast du die Bettwäsche und Bettdecke gereinigt? Da hilft nur ein Enzymreiniger.

Das Katzenklo neben der Schlafzimmertür ist das eines mit Haube?
__________________
L.G. Bine
Bine-1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 19:59
  #5
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Ich würde von den Klos mit Haube mindestens die Klappen raus nehmen, viele Katzen mögen das nicht.

Dann schreib bitte mal was genau das für streu ist?
Wichtig wäre sehr feines Klumpstreu anzubieten, Beispiele sind Extreme classic, Premiere excellent oder Golden Grey master.

Eine Urinprobe untersuchen zu lassen kostet nicht viel und würde dir die Sicherheit geben daß da keine Entzündung und kein Harngries (bitte mit untersuchen lassen) dahinter stecken.

Weiterhin solltest du dann auch einen Termin zur Kastration vereinbaren, mit 5 Monaten ist eine gute Zeit dafür.

Die Katze ist kastriert?
Wie alt ist die Katze?

Was mir noch einfällt, wenn der Kater mit 7 Wochen zu euch kam war die Sauberkeitserziehung durch die Mutter auch nicht abgeschlossen, wenn also die Maßnahmen oben nix bringen noch mal neue üben. Immer nach dem aufwachen und nach dem Fressen den Kater in ein Klo setzen und wenn er rein mach sehr loben, so lernt er was richtig und gewünscht ist.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi und die bunte Zicke Tiger-Lotte.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 11:23
  #6
Nelly_Lino
Neuling
 
Nelly_Lino
 
Registriert seit: 2017
Alter: 37
Beiträge: 11
Standard

@Bine die Bettwäsche habe ich auf 60 Grad gewaschen mit Sagrotan Zusatz.
neben der Schlafzimmertüre steht ein offenes Katzenklo. In den offenen ist allerdings nur ganz selten was drin, er geht eigentlich nur im Keller ins das geschlossene. Die anderen sind kaum benutzt

@ Petra, ich verwende BioKats Classic von Fressnapf. Eine Urinprobe kann ich natürlich versuchen einzufangen und zum TA zu bringen, nur wie gesagt , ich denke hätte er ein Blasenproblem, dann würde ja auch woanders und öfters mal was daneben gehen. Kastrationstermin ist in der ersten Januarwoche vereinbart, da ist er dann 6 Monate.
Unsere große Katze ist natürlich kastriert und ist 3 Jahre alt. Sie hat von Anfang an die Erziehung übernommen. Ich habe unseren Lino von einer Dame, die die Kitten aufgenommen hat und mit der Flasche groß gezogen hat, diese Dame hatg selbst größere Katzen und nimmt immer Kitten zur Pflege auf. Ich habe ihn das erste mal besucht, da war er 4 Wochen alt und bereits ans Katzenklo gewöhnt und es hat auch super geklappt.

Ich bin auch im Netz auf das Wort "Protestpinkeln" gestoßen. Er darf nicht ins Schlafzimmer und möchte so gern, hätte ja auch kein Problem, aber jeden Tag Urin im Bett ist nicht so prickelnd. Kaum ist die Tür ausversehen offen springt er rein und pinkelt aus Protest ins Bett? Sehr ihr das als Möglichikeit?

Danke schonmal fürs Helfen ;-)

Das hier ist Lino

https://www.katzen-forum.net/attachm...1&d=1508750575
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
LINO.jpg (102,7 KB, 13x aufgerufen)
Nelly_Lino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 20:01
  #7
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.760
Standard

Hm, wenn er jetzt 17 Wochen alt ist müsste er Mitte Dezember 6 Monate alt sein oder?

Bei zwei Katern würde ich nicht warten wollen bis der junge Kater geschlechtsreif wird weil das böse Ärger zwischen den Katern geben kann. Bitte laß ihn wenn möglich früher kastrieren.

Wie fein oder grob ist das Streu?
Wie schon geschrieben kann es am Streu liegen und ich würde dir dringend raten eines von den von mir schon genannten Streus zu probieren.

Protestpinkeln ist ein falsches Wort.
Katzen pinkeln in aller Regel außerhalb des Klos weil entweder etwas mit dem Klo oder dem Streu nicht stimmt oder weil sie Schmerzen haben. Das ist fast immer so.
Protest hört sich an wie: mir gefällt etwas nicht also wische ich dir eins aus und pinkel mal deneben.
So denken Katzen aber NICHT.
Richtig wäre der Gedankengang:
Mir geht es nicht gut (oder alternativ ich mag dieses Klo/Streu absolut nicht) und leider habe ich keine andere Chance als die so zu sagen, bitte hilf mir und mach daß es mir wieder gut geht.

Also nicht Protest sondern ein Ruf nach Hilfe.

Wegen der geschlossenen Türe pinkelt er nicht neben das Klo.
Auch eine gesundheitliche Ursache sollte auf jeden Fall ausgeschlossen werden.
Auch wenn es für dich nicht einleuchtend ist.

Glaub mir bitte, lies mal quer, ich bin seit über 10 Jahren hier und die Userin mit der meisten Erfahrung bei Pinkelproblemen.
Es wäre dein Vorteil und der Vorteil deiner Katzen wenn du mir glauben würdest.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 20:18
  #8
Bine-1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Österreich
Beiträge: 956
Standard

Ich glaub auch nicht, dass die Katze das mit Protest so meint wie wir Menschen es kennen.

Und ich bin nicht sicher ob es reicht die Bettwäsche bei 60 ° zu waschen. Hast du die Bettdecke (also nicht den Bezug) auch gewaschen? Und ging es auch durch bis auf die Matratze?

Ich würde es auch mit dem Enzymreiniger noch probieren. Das ist immer einen Versuch wert.

Und ich würde auch vor dem Jänner kastrieren lassen.
Bine-1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 10:46
  #9
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Neben dem waschen mit Enzymreiniger kannst du auch versuchen das Bett mit einem einer Plane abzudecken, das mögen sie auch oft nicht
Bei einer anderen Userin mit dem gleichen Problem hat es geholfen, dass sie das Bett mit einer Decke abgedeckt hat und diese ganz stramm zog und wahrscheinlich seitlich fest stopfte , so dass der Kater nicht mehr im Bett rumgraben konnte
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitten macht auf Sofa/Bett Gargantua Unsauberkeit 14 07.12.2014 17:50
Hilfe ! Meine BKH macht seit 2 Tagen in unser Bett, wieso ? Emily220413 Verhalten und Erziehung 14 11.10.2014 21:25
kitten macht ins bett Bella2012 Kitten 35 27.09.2014 00:57
HILFE!! Unser Kater macht sein Geschäft überall in der Wohnung! empuries Verhalten und Erziehung 55 31.03.2011 21:50
Mimi macht plötzlich auf unser Bett Fusseldecke Unsauberkeit 4 01.11.2008 18:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:30 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.