Junger Kater pinkelt unregelmäßig ins Bett

  • Themenstarter Ellenoria
  • Beginndatum
E

Ellenoria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. November 2017
Beiträge
3
Ort
Würzburg
Die Katze:
- Name: Kumo
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein):ja
- wann war die Kastration: mit ca 8 Wochen, es handelte sich um einen Wildfang bei dem man sich nicht sicher war ob er in eine Wohnung bleibt
- Alter: ca 12 Wochen
- im Haushalt seit: 2,5 Wochen
- Gewicht (ca.): ca 1, 5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): aktuell noch etwas schmal und zierlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 2 Tagen
- letzte Urinprobenuntersuchung:-
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 10 Wochen ca
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): aus einem Wildfang
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2 stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): spielen, schlafen und fressen zusammen

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): einmal nur mit Haube und einmal mit Haube + Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x tägl. Komplett ca. 1x pro Woche
- welche Streu wird verwendet: relativ feines Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: 3cm unter dem Rand
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): 1x im Bad neben der Badewanne an der Wand, 1x im Wohnzimmer in der Ecke an der Wand neben dem Schreibtisch
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: im Bereich der Küche (offener Wohn-Essbereich)

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 1 Woche
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig heute morgen davor vor 1 Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: im Bett, pinkelt auf die Bettdecke
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen:zweites Katzenklo, Feliwaystecker im Schlafzimmer

Was wir bisher beobachten konnten:
Es fällt auffällig oft mit denen Tagen zusammen, wo ich auf Dienstreise bin und nur mein Freund im Bett schläft. Er pinkelt auch meistens, während mein Freund noch im Bett liegt.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bei jungen Katzen kann das vorkommen.
Vor allem unter besonderen Bedingungen wie ihr sie habt nämlich daß die Katzenkinder früh von der Mutter weg sind. Die Sauberkeitserziehung durch die Mutterkatze ist erst nach 12 Wochen ungefähr abgeschlossen.
Zusätzlich kommt dazu daß die Katzen ja vorher wahrscheinlich kein Klo und Katzenstreu kannten oder?

Bitte beschreib noch mal genauer wo sie her sind, wer sie gefunden hat und wann sie von der Mutter getrennt wurden, könnte helfen das zu verstehen.

Zwei Klos sind schon mal gut aber ich würde dir raten die Hauben abzunehmen, mindestens von einem Klo und die Klappe auf jeden Fall raus zu nehmen, das mag keine Katze.
Dann würde ich vorerst!! noch weitere kleine Klos aufstellen, dabei kann man kleine Schüsseln oder Pappkartons mit Folie ausgeschlagen nehmen. So daß mindestens in jedem Zimmer ein Klo steht. Die Zwerge vergessen schon mal auf die Eile wo es rein soll.

Dann bitte noch mal neu üben. Nach jedem fressen und immer nach dem aufwachen (der Katzen) diese auf ein Klo setzen. Immer sehr loben wenn sie rein machen. Nie schimpfen.

Wenn das Bett ein Problem ist würde ich den Freund wenn er alleine im Bett liegt die Tür zum Schlafzimmer erst mal schließen lassen um zu verhindern daß aufs Bett gemacht wird.
Die Bettwäsche und andere Stellen auf die gepinkelt wird bitte mit Biodor Animal gründlich reinigen.

Das Streu sollte sehr fein sein und hoch eingefüllt in den Klos.
Welches Streu genau benutzt ihr?

Wenn das alles nicht zügig hilft würde ich auch an eine Blasenentzündung denken und den Tierarzt bitten den Urin untersuchen zu lassen.

Zusätzlich daran denken die Katzen früh kastrieren zu lassen.
Sind das zwei Kater oder Kater und Katze?
Katzen können mit 4 1/2 Monaten schon rollig werden und selber wieder Nachwuchs kriegen deshalb wenn ein gegengeschlechtliches Paar darauf achten noch früher die Kastration zu machen.
 
E

Ellenoria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. November 2017
Beiträge
3
Ort
Würzburg
Unseren ersten Kater Akito haben wir Anfang Oktober in einem Parkhaus gerettet. Er saß da scheinbar schon längere Zeit, so wie er aussah. Katzenklo kannte er scheinbar schon, wir haben es ihm nur 2 mal gezeigt, seitdem klappt das. Kumo haben wir dann 2 Wochen später von der Tierhilfe bei uns bekommen. Er stammt aus einem freilebenden Wurf/Rudel in der Nähe eines Bauernhofes. Da er noch sehr jung ist wollte man versuchen ihn an Menschen zu gewöhnen. Falls das nicht klappen sollte haben sie ihn vorsorglich kastriert.

Er war dann 3 Wochen auf einer Pflegestelle und hat dort alles gelernt bekommen.

Katzenstreu kann ich leider nicht genau sagen, das es sich noch um Reste handelt, die wir von der Familie bekommen haben. Wollen aber demnächst neues kaufen.

Wir werden jetzt die Haube bei einem Klo abnehmen und das Ganze nochmal üben. Die Tür zum Schlafzimmer bleibt nachts erstmal geschlossen.

Mehr Katzenklos wird etwas schwierig da wir nur eine 2 Zimmerwohnung haben. ( großer Koch-wohnbereich und Schlafzimmer)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn möglich stell noch eine oder zwei kleine Schüsseln mit Streu zusätzlich dazu, niedrig und am besten mitten in den Weg. Wenn alles gut klappt kannst du sie ja wieder weg nehmen.

Streu kann ich dir empfehlen Extreme classic oder Premiere excellent, das zweite gibt es im Freßnapf. Oder das Klumpstreu von Aldi ist nicht schlecht.
Bitte aber nur geben wenn sicher ist daß sie nichts von dem Streu fressen!
Eigentlich sollten sie alt genug sein um das nicht mehr zu machen.

Du kannst auch mal versuchen eine Schüssel mit Erde oder Sand anzubieten. Vielleicht kennt er das besser. Oder etwas Erde oder Sand ins Streu mit reinmischen.
Bei meiner Gartenkatze ging Streu gemischt mit feinem Tongranulat auch gut.

Viel Glück. Das wird schon.
 
E

Ellenoria

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. November 2017
Beiträge
3
Ort
Würzburg
Ich brauche nochmal Hilfe bzw Tipps.
Bei unseren beiden Kater sind jetzt Giardien festgestellt worden, nachdem Akito seit 2 Wochen Durchfall hat und immer mal wieder kotzt.
Sie bekommen jetzt beide Medikamente und wir reinigen täglich katzenklo, Kratzbaum, etc.
Am Dienstag hat mein Freund das Klo im Bad gesäubert, es war nur 5 Minuten nicht dort gestanden. Natürlich sind beide in diesem Zeitraum ins Bad. Kumo hat dann auf den Boden gepinkelt, Akito hat ein Häufchen ins Bad gesetzt.
Wir also das putzen angefangen. Noch währen wir am putzen sind rennt Kumo zum Kratzbaum und setzt dort einen Haufen hin.
Wir haben dann auch dort alles geputzt.
Am nächsten Morgen hatte er dann im Wohnzimmer auf die Matte vor dem Katzenklo gepökelt und gestern morgen ebenfalls.
Sonst ist den ganzen Tag Ruhe mit den beiden. Sie gehen ganz normal auf beide Klos.
Dann war bis heute Nachmittag auch Ruhe, bis Kumo erst ein bisschen das Sofa angepinkelt hat( könnte markieren gewesen sein). Mein Freund hat ihm dann gleich ins Katzenklo gesetzt, er ist aber direkt raus und wieder zum Kratzbaum und hat dort hingekackt.

Und gerade eben hat er im Bad vors Klo auf die Matte ebenfalls ein Häufchen gesetzt.

Wir sind aktuell echt verzweifelt und wissen nicht, was wir mit ihm machen sollen.
Könnt ihr uns Tipps geben?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Was für Streu habt ihr denn nun?
Sag mal einen Namen bitte.

Und wenn es in der letzten Zeit alles gut geklappt hat liegt die erneute Unsauberkeit wahrscheinlich an den Giardien bzw. am Durchfall.

Für die Behandlungszeit wäre sinnvoll jeden Tag neues Streu zu nehmen.
Leider, aber besser wäre es.

Zur Giardienbehandlung und Desinfektion mach doch bitte noch einen neuen Thread im entspechenden Bereich auf, das geht hier unter und ich habe da aktuell auch nicht den neuesten Wissensstand zu dem Thema.

Und bitte noch mal mehr Klos anbieten wie ich schon schrieb. Es ist doch nur vorrübergehend und allemal besser als wenn die Kater dauernd woanders hin machen oder?
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
carooooo
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
H
Antworten
4
Aufrufe
7K
locke1983
locke1983
D
Antworten
3
Aufrufe
3K
doppelpack
doppelpack
balulutiti
2
Antworten
25
Aufrufe
3K
Audrey

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben