Katze macht plötzlich ins Bett!!!

A

Allgaeuer_87

Gast
Hallo leute,

heute komm ich von der Arbeit heim und sehe, dass meine Katze auf die Bettdecke gepinkelt hat.

Hier erstmal der Fragenkatalog:

Die Katze:
- Geschlecht
weiblich
- kastriert (ja/nein)
ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
nein
- Alter
etwa fünf
- im Haushalt seit
2 monaten
- Gewicht (ca.)
3,2 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß)
zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch
etwa 2 wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung
unbekannt
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt
nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze
kein mehrkatzenhaushalt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt
eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt
fünf
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..)
Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?
etwa eine stunde
- Freigänger (ja/Nein)
nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel)
nein

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es
eins
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe)
offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert
2mal am tag gereinigt und alle 1-2 wochen wechsel
- welche Streu wird verwendet
Cats Best öko Plus
- gab es einen Streuwechsel
ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
Holz
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo)
Wohnzimmer im Eck
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau
genau die andere Seite vom Zimmer

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht
seit einem monat (aber nichts ins bett, sondern wolldecke)
- wie oft wird die Katze unsauber
unregelmäßig mal 2 wochen gar nix dann wieder öfter
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot
urin
- Urinpfützen oder Spritzer
pfützen
- wo wird die Katze unsauber
Klettersachen, Bett, Wolldecke,
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch)
horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen
nichts

Dazu noch ergänzend, sie wurde mir vom Tierheim als Einzelkatze gegeben!
In letzter Zeit Miaut sie nachts wieder öfter!
Sie macht trotzdem auch normal in Ihere Toilette.

Hoffe ihr könnt mir helfen! =(
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Als erstes sammel was vom Harn auf und brings zum TA, untersuchen lassen auf Blasenentzündung und -kristalle. Das sollte sehr schnell passieren, denn es könnte sein, daß eine schmerzhafte Entzündung der Grund für die Unsauberkeit ist, das muß schnell behandelt werden.

Stell mal noch ein zweites Kaklo auf, vielleicht genügt ihr das eine nimmer, das gibt es sehr häufig.

Zum Entduften der Pinkelstellen kannst Du Myrteöl nehmen, denn der Harngeruch muß neutralisiert werden, daß diese Placken nicht mehr als Kaklo 'duftdefiniert' sind.

http://www.katzen-forum.net/sonstiges/11039-myrteoel-gegen-schlechten-geruch.html

Was kriegt das Schatzel zu futtern?


Zugvogel
 
A

Allgaeuer_87

Gast
Danke für die schnelle Antwort! Wieviel wird denn vom Harn benötigt um es zu kontrollieren???

Sie bekommt Animonda Carny und Mac´s als Futter.
Hin und wieder Trockenfutter als Leckerlie bzw. diese Fleischstängel! :)
Wasser wird einmal am Tag nachgefüllt!
 
A

Allgaeuer_87

Gast
Guten morgen,

haben gestern noch alles frisch bezogen, dass da kein Geruch mehr is!

Ich weiß dennoch beim besten Willen nicht, wie ich an Harn von ihr komm, ohne dass Streu mit dabei is???

Wo sollte ich das Zweite KaKlo aufstellen? In dem Raum wo sie hineingemacht hat, oder kann das ein beliebiger Raum sein???
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
also ich hab jetzt mal bissi nachgeforscht:grin:
unter anderem kannst du eine kelle (suppenkelle) unter die katze halten, wenn sie piseln geht und versuchen so den urin aufzufangen. wenn dir das zu doof ist oder eben nicht klappt, kann der TA urin aus der blase "raus massieren".
hast du denn beobachtet, ob sie probleme beim absetzen von urin hat?
hat sie noch wo anders hin gemacht, wo du evtl den urin sehen kannst ( ob evtl kristalle) drin sind?
ich wünsch dir, dass es nix mit der blase ist.
 
A

Allgaeuer_87

Gast
Danke für deine Antwort! ;)

Also das mit der Suppenkelle muss ich ausprobieren, ob sie dann nicht sogar abhaut wenn ich mit dem Ding komme! :verschmitzt:

Momentan hat sie nirgends anders hingemacht!

Dass sie Probleme beim Wasserlassen hat, konnte ich icht feststellen.
Wenn Sie nicht gerade eben mal ins Bett pinkelt geht sie eigentlich ganz normal auf Ihre Katzentoilette.

Was mir noch aufgefallen ist, wo ich leider nicht weiß ob das normal ist: Wenn sie auf die Toilette zum Pinkeln geht, und dann fertig ist, ist das allerste was sie tut, sich unten abzulecken.
Habe sowas noch nie bei ner Katze gesehen, kann es vielleicht damit zusammen hängen, dasses bei ihr brennt??? Oder ist das völlig normal???
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wieviel wird denn vom Harn benötigt um es zu kontrollieren???
Ungefähr 10 ml genügen für Sticktest (Leukozyten, pH) und zum Zentrifugieren (Kristallnachweis).


Sie bekommt Animonda Carny und Mac´s als Futter.
Hin und wieder Trockenfutter als Leckerlie bzw. diese Fleischstängel! :)
Wasser wird einmal am Tag nachgefüllt!
Ich würde zumindest für die Zeit, in der die Unsauberkeit auftritt, sämtliches Trockenfutter streichen. Wasser kanns garnicht genug geben.

haben gestern noch alles frisch bezogen, dass da kein Geruch mehr is!
Katzen haben eine sehr feine Nase, sie riechen auch dann noch ihren Urin, wenn die Wäsche durch die Wama gelaufen ist. Wenn Du aber in den letzen Spülgang anstelle von Weichspüler ein paar Tropfen Myrteöl beifügst, wird auch der letzte Rest von Harngeruch neutralisiert.




Wo sollte ich das Zweite KaKlo aufstellen? In dem Raum wo sie hineingemacht hat, oder kann das ein beliebiger Raum sein???
Einfach ausprobieren, es kommt auf den Anspruch der Katze an.

unter anderem kannst du eine kelle (suppenkelle) unter die katze halten, wenn sie piseln geht und versuchen so den urin aufzufangen. wenn dir das zu doof ist oder eben nicht klappt, kann der TA urin aus der blase "raus massieren".
Am Anfang wird die Katz' nicht so kooperativ sein, aber sie wird sich dran gewöhnen, nur nicht resignieren ;)


hat sie noch wo anders hin gemacht, wo du evtl den urin sehen kannst ( ob evtl kristalle) drin sind?
Selbst bei pH höher als 8.0 hatte ich nie Kristalle im Harn selber und mit bloßem Auge erkennen können (Glitzerfaktor?)


Zugvogel
 
A

Allgaeuer_87

Gast
Danke für die Antwort!

Oje das wird was mit der Suppenkelle! Lach
So eine Situation is echt besch... weil es soviele Möglichkeiten gibt, warum sie das tut! Ich hoffe, dass ich das mit ihr in den Griff bekomm, sonst muss ich jede Woche Bettwäsche waschen! :-D
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
Zugvogel;1975195 Selbst bei pH höher als 8.0 hatte ich nie Kristalle im Harn selber und mit bloßem Auge erkennen können (Glitzerfaktor?) Zugvogel[/QUOTE hat gesagt.:
ich frag nur, weil das die katze meines ex hatte (und da hat man richtig ne kernung gesehen)...sie piselte allerdings überall hin:sad:irgendwann war dann blut mit bei...
als wir uns trennten nahm er logischerweise seine katze mit und vernachlässigte sie so sehr ( weil er wohl nich auf die trennung klar kam) dass sie an leberversagen gestorben ist. viell wäre sie es sowieso, aber ich denke seine nichtaufmerksamkeit hat viel dazu beigetragen:sad:
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
  • #10
ach was ich noch zu bettpiselaktionen sagen kann, dass es nich nur dramatische geschichten gibt..
mein einer kater hat des jedes mal gemacht, wenn ich nicht zu hause geschlafen hab:grin: der hatte aber nix, außer frust, dass es allein war.
aber das scheint mir bei dir viell noch zu früh?
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #11
Das isses jetz halt, man kann hier viel spekulieren, aber Antworten bekommt man erst wenn man durchprobiert!

Kann so ein Verhalten auch auftreten, wenn Ihnen ein Spielkamerad fehlt???
So langsam hab ich das Gefühl, dass die kleine doch nicht so gerne allein sein möchte?!
 
Werbung:
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
  • #12
Hm ... so gesehen strullert mein Jasper auch nur wenn er allein ist (also ohne katzenfreund) in die Badewanne *am kopf kratzt*
Wie gesagt, spekulieren kann man wirklich viel, das ist das problem...
Natürlich fühlen sich katzen wohler, wenn sie zu zweit sind, aber ob es das problem lösen würde kann ich natürlich nicht sagen ...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Einsamkeit ist natürlich ein Faktor, der sich auf die Gesundheit auswirken kann, auch auf die gesamte Sauberkeit.

Jetzt guck halt, daß Du irgendwie an etwas sauberen Harn kommst und laß alles testen, was in diesem Fall nötig ist. Das ist immer der erste Schritt, wenn eine Miez unsauber geworden ist.
Die nächsten Schritte kann man erst dann machen, wenn die gesundheitlichen Aspekte alle klar sind.


Zugvogel
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #14
Mir hat man Lady damals ja mit dem Kommentar: "Allein kommt sie klar" gegeben.
Manchmal wärs echt des beste man könnte mit Ihnen reden! =/.
Naja werde jetzt erstmal des Gesundheitliche abchecken lassen, dann sehen wir weiter!!!

Dann halt ich mich mal mit der Suppenkelle bereit! Lach
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #15
Meine Mutter geht jetzt mit Lady zum Tierarzt, da ich noch beim Arbeiten bin.
Möchte das einfach schnell geklärt haben.

Habe gerade noch in der Apotheke etwas Myrtenöl gekauft!

9ml - 8,90 € :eek:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Mein Versender bietet es an für 10 ml zu 5,70 Euro.


Zugvogel
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #17
Danke für den Link! :)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.662
Alter
53
Ort
NRW
  • #18
Danke für deine Antwort! ;)

Also das mit der Suppenkelle muss ich ausprobieren, ob sie dann nicht sogar abhaut wenn ich mit dem Ding komme! :verschmitzt:

Momentan hat sie nirgends anders hingemacht!

Dass sie Probleme beim Wasserlassen hat, konnte ich icht feststellen.
Wenn Sie nicht gerade eben mal ins Bett pinkelt geht sie eigentlich ganz normal auf Ihre Katzentoilette.

Was mir noch aufgefallen ist, wo ich leider nicht weiß ob das normal ist: Wenn sie auf die Toilette zum Pinkeln geht, und dann fertig ist, ist das allerste was sie tut, sich unten abzulecken.
Habe sowas noch nie bei ner Katze gesehen, kann es vielleicht damit zusammen hängen, dasses bei ihr brennt??? Oder ist das völlig normal???


nein, das KANN auf ein problem mit dem harnleiter / der blase hindeuten. aber das kkann man gut über eine urinprobe klären lassen.

im zweifel kann man über den ta auch eine art granulat bekommen, dass den urin nicht aufsaugt. wenn die katze in ein solches klo strullert, kann man einfach an die nötige urinprobe kommen.

Das isses jetz halt, man kann hier viel spekulieren, aber Antworten bekommt man erst wenn man durchprobiert!

Kann so ein Verhalten auch auftreten, wenn Ihnen ein Spielkamerad fehlt???
So langsam hab ich das Gefühl, dass die kleine doch nicht so gerne allein sein möchte?!


woran machst du das fest?
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #19
nein, das KANN auf ein problem mit dem harnleiter / der blase hindeuten. aber das kkann man gut über eine urinprobe klären lassen.

im zweifel kann man über den ta auch eine art granulat bekommen, dass den urin nicht aufsaugt. wenn die katze in ein solches klo strullert, kann man einfach an die nötige urinprobe kommen.
Danke für den Tipp, nun sehen wir erstmal was der TA heute sagt. Meine mum müsste sich eig. bald melden!!!

woran machst du das fest?
weil sie obwohl ich versuche sie Abends müde zu spielen oft in der Nacht miauzt bzw. mir aufm Bett rum dappelt und wieder runter und wieder rauf und einfach keine Ruhe hat. Als hätte sie Langeweile!!!
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #20
So also folgendes:

Die Tierärztin konnte keinen Harn durch massieren entnehmen, da die Blase wohl leer war.

Sie hat sich Lady noch im Maul angekuckt und meinte sie häbe Zahnfleischentzündung.
Ihre voerstmalige Diagnose: Durch den Stress des Lady durch die eingewöhnung bei uns hatte war sie anfälliger für Entzündungen, siehe Zahnfleisch, was ihr schmerzen bereitet und somit auf einen bestimmen Muskel(weiß den namen nicht mehr) auswirkungen hatte, was zu einer Blasenschwäche führt, was bei Katzen wohl öfter passieren kann!

Haben nun Futter gegen Blasenschwäche mitbekommen, Trockenfutterverbot, sowie eine Paste gegen die Zahnfleischentzündung. Ausserdem hat sie eine Schmerzlindernde Spritze bekommen.

Mir gehts so naja, Lady wahrscheinlich auch.
Wenn bis nächste Woche sowas nochmal passiert, muss Lady wieder vorbei kommen und dann wird Harn getestet! =/
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
Stockie
Antworten
8
Aufrufe
2K
Stockie
B
Antworten
9
Aufrufe
1K
J
M
Antworten
15
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben