Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2011, 21:35   #1
*TJ*
Forenprofi
 
*TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 11.503
Standard was zum nachdenken

im gegensatz zu "süssen Kätzchen" und "niedlichen Hunden" gibt es andere Tiere, die leider keine so grosse Lobby haben.
Kaum jemand bzw viel zu wenige Leute machen sich Gedanken über das was in den Weltmeeren vor sich geht.
Ich empfehle ganz deswegen diese Lektüre:
http://www.focus.de/wissen/wissensch...id_621529.html
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.05.2011, 22:06   #2
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Ja, war dumm von mir und tut mir leid.

Geändert von Adri (02.05.2011 um 05:21 Uhr)
Adri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:18   #3
*TJ*
Forenprofi
 
*TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 11.503
Standard

das zeigt mir, dass du absolut keine Ahnung hast. Und wenn man keine Ahnung hat....
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:39   #4
Corry
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Adri Beitrag anzeigen
Klar, deshalb schiesst Du Elche und isst Walfleisch.
Mir egal, aber gerade von Dir einen solchen Aufruf zu lesen, ist der Witz des Tages schlechthin.
*autsch*


Das mit den Fischen.. Ich war bisher immer der Annahme, dass wir schon längst den meisten Fisch von anderswo bekommen. Mich wundert das alles natürlich nicht und wenn man mal überlegt, wieviel aber eigentlich auch weggeworfen wird..
  Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:54   #5
Yosie07
Forenprofi
 
Yosie07
 
Registriert seit: 2008
Ort: im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
Alter: 42
Beiträge: 6.878
Standard

Wir essen sehr wenig Fisch, naja wir schauen ihnen lieber (in unseren 4 Becken) beim schwimmen zu .
__________________
Liebe Grüße Viola
*klick*
Im Gedenken: Unsere Tiddles-Homepage

Stolze Patin von racoonie´s Leyla
Yosie07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 23:12   #6
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Wegen des Gaumenkitztels mit Sushi (oder ist das nur eine Modeerscheinung?) ist das Mittelmeer fast leer geworden vom roten Thunfisch; von dort wird er weltweit am liebsten zu dieser Rollfischspezialiät genommen. Es muß ja immer alles vom Feinsten sein

Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:15   #7
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Das die Fischbestände in den Weltmeeren kurz vor dem Kollaps stehen ist doch hinreichend bekannt.
Diese "wellness"Fisch esserei geht mir schon lange auf den Nerv.
Fischessen gehört zum guten"Ton"ist gesund und erhät die schlanke Linie
Das für unser Wohlbefinden mit riesen Schleppnetzen die gesamte Fauna des Meeres zerstört wird,scheint niemanden zu stören.
Dann kann man ja auch Fisch aus sog. Aqua Kulturen kaufen,siehe Lachs und Pangasius,Garnelen usw.
Das gibt der Umwelt dann den Rest,scheint aber den Verbraucher ungemein zu beruhigen.
Wenn ich durch manche diversen Tierfutterläden gehe,habe ich auch manchmal das ungute Gefühl unsere Katzen und Hunde werden zu "Fischessern"mutiert,bei dem Angebot an Fischdosen.(made in Thailand)
Fast in jedem Tr.Fu.steht irgendwo Fisch,ist schon unglaublich.
__________________
ELIA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:34   #8
*TJ*
Forenprofi
 
*TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 11.503
Standard

Elia, ich find das ist leider viel zu wenig bekannt. Industrielle Fischerei, gerade auch so wie sie von der EU Betrieben wird, ist eine økologische Katastrophe!
Und die dunklen Seiten der Aquakulturen sind leider auch viel zu wenig bekannt. Ich muss mich echt immer am Riemen reissen wenn ich zB im "was esst ihr heute" Thread ständig Lachs lese.
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:36   #9
Corry
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Am Donnerstag kommt um 20.15Uhr auf Phoenix eine Doku über die Weltmeere. Ich gehe fest davon aus, dass dieses Thema auch ganz oben mit dabei stehen wird. Werde es mir auf jeden Fall ansehen..
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:46   #10
ELIA
Forenprofi
 
ELIA
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 9.780
Standard

Zitat:
Zitat von *TJ* Beitrag anzeigen
Elia, ich find das ist leider viel zu wenig bekannt. Industrielle Fischerei, gerade auch so wie sie von der EU Betrieben wird, ist eine økologische Katastrophe!
Und die dunklen Seiten der Aquakulturen sind leider auch viel zu wenig bekannt. Ich muss mich echt immer am Riemen reissen wenn ich zB im "was esst ihr heute" Thread ständig Lachs lese.
Die letzte Zeit kamen viele Fernsehsendungen und Zeitungsartikel zu diesem Problem,leider lesen und schauen immer die falschen Leute diese Dokus
Warum sich mit solchen Dingen belasten,ich kanns eh nicht ändern,scheint das Motto der Menschen.
Das sie sich damit ihre eigene Lebensgrundlage zerstören,scheint den meisten nicht ganz klar zu sein.
Nach mir die Sintflut,scheint die Devise.
Wir wollen" Spass wir geben Gas",ohne Rücksicht auf Verluste
__________________
ELIA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:55   #11
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Ist wohl auch zuviel erwartet .. wenn die Leute nicht einmal fähig/willens sind, Bio-Freilandeier oder Biomilch zu kaufen, kann man schon kaum erwarten, daß sie sich mit der industriellen Fleischproduktion befassen - und noch weniger mit weiterreichenden Problemen.

Viele wissen wenigstens rudimentär darum, aber eigene Bequemlichkeit und der Geldbeutel sind halt wichtiger.

Aber andererseits - wer ohne Sünde ist, der werfe den 1. Stein ..
Wer von uns verfüttert z.B. ausschließlich Biofleisch/Futter?

Wäre ja mal interessant, ob sich eine Normalverbraucherfamilie einige Monate lang nur mal ökologisch und tierschutzmäßig korrekt ernähren könnte in unserer Gesellschaft.
Andere Aspekte mal ganz außen vor.
Und was das kostet bzw. wie machbar es ist.

Geändert von Gwion (02.05.2011 um 09:58 Uhr)
Gwion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 09:58   #12
Corry
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Ist wohl auch zuviel erwartet .. wenn die Leute nicht einmal fähig/willens sind, Bio-Freilandeier oder Biomilch zu kaufen, kann man schon kaum erwarten, daß sie sich mit der industriellen Fleischproduktion befassen - und noch weniger mit weiterreichenden Problemen.

Viele wissen wenigstens rudimentär darum, aber eigene Bequemlichkeit und der Geldbeutel sind halt wichtiger.

Aber andererseits - wer ohne Sünde ist, der werfe den 1. Stein ..

Wäre ja mal interessant, ob sich eine Normalverbraucherfamilie einige Monate lang nur mal ökologisch und tierschutzmäßig korrekt ernähren könnte in unserer Gesellschaft.
Andere Aspekte mal ganz außen vor.
Und was das kostet bzw. wie machbar es ist.
Und das ist ja das Problem.. Wahrscheinlich ist das ja auch die natürliche Auslese unserer Gesellschaft.. Die Normalverbraucher bekommen den Abfall und "dürfen" sich beizeiten zur Ruhe legen..
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 10:11   #13
*TJ*
Forenprofi
 
*TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 11.503
Standard

Zitat:
Zitat von ELIA Beitrag anzeigen
Die letzte Zeit kamen viele Fernsehsendungen und Zeitungsartikel zu diesem Problem,leider lesen und schauen immer die falschen Leute diese Dokus
Warum sich mit solchen Dingen belasten,ich kanns eh nicht ändern,scheint das Motto der Menschen.
Das sie sich damit ihre eigene Lebensgrundlage zerstören,scheint den meisten nicht ganz klar zu sein.
Nach mir die Sintflut,scheint die Devise.
Wir wollen" Spass wir geben Gas",ohne Rücksicht auf Verluste
Genau das ist der Punkt! Das ist vielen einfach nicht bewusst!
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 10:16   #14
*TJ*
Forenprofi
 
*TJ*
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nord-Trøndelag, Norwegen
Beiträge: 11.503
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Ist wohl auch zuviel erwartet .. wenn die Leute nicht einmal fähig/willens sind, Bio-Freilandeier oder Biomilch zu kaufen, kann man schon kaum erwarten, daß sie sich mit der industriellen Fleischproduktion befassen - und noch weniger mit weiterreichenden Problemen.

Viele wissen wenigstens rudimentär darum, aber eigene Bequemlichkeit und der Geldbeutel sind halt wichtiger.

Aber andererseits - wer ohne Sünde ist, der werfe den 1. Stein ..
Wer von uns verfüttert z.B. ausschließlich Biofleisch/Futter?

Wäre ja mal interessant, ob sich eine Normalverbraucherfamilie einige Monate lang nur mal ökologisch und tierschutzmäßig korrekt ernähren könnte in unserer Gesellschaft.
Andere Aspekte mal ganz außen vor.
Und was das kostet bzw. wie machbar es ist.
Keiner ist ohne Sünde, aber wenn eben jeder mal ein bisschen nachdenken würde und ein bisschen ZURÜCKSTECKEN würde, dass würde schon was bringen. Aber Geiz ist ja nach wie vor Geil und verzicht total uncool

Auch Leute mit schmalem Geldbeutel kønnten zB WENIGER Fleisch und Fisch essen, und dafür genauer hinschauen was das ist und wo das her kommt! Statt viermal die Woche Schnitzel für 99 cent kann man halt einmal in der Woche ein Bio Schnitzel für 4 Euro essen!
__________________
***meet me in a land of hope and dreams***


Ich esse Fleisch, ich gehe auf die Jagd und schiesse Tiere zum Nahrungserwerb, ich angel auch zum Nahrungserwerb Fisch, ich esse Walfleisch und meine Katzen sind Freigänger. Wenn du damit ein Problem hast, tu uns beiden einen Gefallen und setz mich auf Ignorieren! Danke!
*TJ* ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 02.05.2011, 10:47   #15
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.790
Standard

Ich war vor etlichen Jahren mal auf den Kapverden. Dort lebt die - ziemlich arme - Bevölkerung überwiegend vom Fischfang. Die Jungs fahren mit hölzernen Nussschalen auf den Atlantik hinaus, fischen mit Leine und Haken und das ist ihre Existzenzgrundlage. Diese Lebensgrundlage wird immer mehr zerstört, seitdem die Fangflotten der fischgierigen Europäer dort mit riesigen Schiffen unterwegs sind, die schon nicht mehr mit Netzen arbeiten, sondern mit "Staubsaugern" alles leerfegen. Auch das ist ein wichtiger Aspekt - wir verschlimmern die Armut in Entwicklungsländern, weil wir den Hals nicht voll bekommen. Ich möchte manches Mal die Ernährungsberater an die Wand klatschen, die immer noch empfehlen, zwei- bis dreimal in der Woche Fisch zu essen. Dabei gibt es mittlerweile genug Möglichkeiten, die nötigen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren durch pflanzliche Öle zu sich zu nehmen.

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mal zum nachdenken tazi Tierschutz - Allgemein 124 10.10.2010 12:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:05 Uhr.