Zweite Katze...

Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
Hallo Ihr Lieben...

Ich bin neu hier im Forum und muss mich erstmal zurecht finden :oops:

Aber Anfänger passt schon mal ganz gut.

Ich habe seid 6 Wochen die Kleine Frieda bei uns. Frieda wird am 9.10 4 Monate alt.
Ihre Mama ist eine Norwegische Waldkatze und ihr Papa ein normaler Stattlicher Hauskater.

Da es nunmal besser ist, 2 oder mehrere Katzen zu halten möchte ich jetzt Frieda eine Freundin /Freund dazu holen.
Nun meine Frage.
Worauf muss ich achten?
Stimmt das , dass zu einer Kätzin auch besser eine Dame passt?

Sollte ich lieber nach einer Ausgewachsenen oder nach einer ungefähr gleichaltrigen Ausschau halten?
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Am besten eine kleine Dame im selben Alter, mindestens 12 Wochen alt.

Schau mal bei mir in der Signatur, dort findest du 4 kleine Damen die auch bald ein Zuhause suchen und 12 Wochen alt sind.

Vielleicht wäre ja da schon was passendes dabei :)
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
515
Alter
32
Ort
Thüringen
schön das du ein zweites kätzchen holst ;)

zu alter:

es ist besser eine etwa gleichaltrige katze zu holen. eine ältere katze könnte von dem hohen spieltrieb der kleinen genervt oder überfordert sein...

zum geschlecht:

ich habe eine katze und einen kater. die verstehen sich super... allerdings soll es im allgemeinen besser sein, zwei katzen oder 2 kater zu vergesellschaften. grund ist der spieltrieb. eine katze ist eher die jägerin und ein kater oft ruppiger im spielen als eine katze. aber wie gesagt, es kann auch mit katze und kater gut gehen.

ansonsten fällt mir noch ein was zu beachten ist:

- mindestens 2 katzenklos... besser sind drei für 2 katzen.

du bekommst sicher noch viele andere gute tips ;) mir hat das forum schon sehr geholfen :smile:
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Gleich alte Katzendame. Bitte achte darauf, dass sie mindestens 12 Wochen bei der Mutter war, Deine Katze kam zu früh von der Mutter weg laut den Angaben.
Und ja: Man sollte Katzen nie alleine halten.
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
Ich danke uch für die Raschen Antworten... Danke...

Ich habe eben einen Rückruf eines Züchters bekommen.
Ich kann mir morgen eine Main Coon anschauen.
Farbe : Black Turkey Smoke ....

16 Wochen alt und eine Dame, ungeimpft aber entwurmt.

Was wäre dafür ein angebrachter Preis?
Er schlug mir, wenn sie mir gefällt.. 200 -250 Euro vor!
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
Gleich alte Katzendame. Bitte achte darauf, dass sie mindestens 12 Wochen bei der Mutter war, Deine Katze kam zu früh von der Mutter weg laut den Angaben.
Und ja: Man sollte Katzen nie alleine halten.

Stimmt... Meine Katze habe ich bekommen da war sie 9 Wochen!
Habe sie von Privat bekommen.
Das wusste ich nicht. Danke!
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Bitte nicht, das ist ein Vermehrer.

Und wieso ist das Kitten mit 16 Wochen noch nicht geimpft?
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Du bekommst eine Rassekatze ab 500 Euro aufwärts. Daran verdient ein Züchter nichts, denn die Kleine ist kastriert, grundimmunisiert, tierärztlich durchgecheckt, mit gutem Futter versorgt. Die Eltern wurden auf Erbkrankheiten getestet und haben ein Gesundheitszeugnis.
Rassekatzen von Züchtern ohne Verein für lau sind das meistens nicht. Die Elterntiere bekommen mehrere Würfe im Jahr (vom Verein aus sind nur drei Würfe in zwei Jahren erlaubt), sie wurden nicht auf rassetypische und tödliche Krankheiten untersucht. Bei Großen wie Norwegern und Coonies sind das oft Hüft- oder Ellenbogengelenksdysplasien, Herzfehler...

Schau doch mal hier:
http://www.katzen-forum.net/wohnungskatzen-not/106400-drei-main-coon-mixe-geb-6-6-11-a.html
Das sind auch langhaarige Wuschel im gleichen Alter.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Ich danke uch für die Raschen Antworten... Danke...

Ich habe eben einen Rückruf eines Züchters bekommen.
Ich kann mir morgen eine Main Coon anschauen.
Farbe : Black Turkey Smoke ....

16 Wochen alt und eine Dame, ungeimpft aber entwurmt.

Was wäre dafür ein angebrachter Preis?
Er schlug mir, wenn sie mir gefällt.. 200 -250 Euro vor!

Das ist kein Züchter. Züchter geben Tiere nur mit Stammbaum, mehrfach geimpft und entwurmt ab. Sie kosten ab 500 EUR aufwärts.

Nicht kaufen!!
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
  • #10
Mhh...

Also Stammbaum würde ich auch kriegen :confused:
Zumindest sagte er das!

Und ich würde sie nur für 200 -250 Euro bekommen weil ich sie nicht zur Zucht haben möchte.
Ich solle sie dann mit 8 Monaten kastieren lassen, dann bekomm ich die Papiere.

So sagte er mir das...
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #11
Und wieso ungeimpft?

Welchem Zuchtverband gehört er an?
 
Werbung:
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
  • #12
Was ist ein Vermehrer?
Entschuldigt das ich so doof frage, aber ich kenne mich damit nicht aus :oops:
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #13
Mhh...

Also Stammbaum würde ich auch kriegen :confused:
Zumindest sagte er das!

Und ich würde sie nur für 200 -250 Euro bekommen weil ich sie nicht zur Zucht haben möchte.
Ich solle sie dann mit 8 Monaten kastieren lassen, dann bekomm ich die Papiere.

So sagte er mir das...

Liebhaberpreise fangen bei 500 EUR an. Züchterpreise gehen ins vierstellige. 250 EUR sind kein Züchterpreis. Die Katze ist ja nichtmal geimpft.

Maine Coons sind eine Moderasse. Es gibt dort viele Erbrankheiten, die tödlich verlaufen. Darauf muss man testen. Das tut nur ein wirklich guter Züchter. Frag' doch bitte mal, wann seine Tiere zuletzt auf HCM und PKD geschallt und auf HD geröngt wurden und wo.
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
  • #14
Ungeimpft sagte er mir
" Ich nehm das am Anfang nicht so ernst. Aber wenn sie möchten das ich sie Impfen lasen, dann mache ich das"

Zuchtverein??? Keine Ahnung :(
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #15
Ein Vermehrer ist jemand der die katze ständig werfen läßt, egal ob Rasse oder nicht, und damit Geld macht, aber die wichtigsten Dinge wie Untersuchungen bei Elterntiere und Impfungen der Kitten nicht machen läßt.

Denen geht es rein ums Geld.
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
  • #16
Ok danke. Das werde ich natürlich machen
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #17
Was ist ein Vermehrer?
Entschuldigt das ich so doof frage, aber ich kenne mich damit nicht aus :oops:

Jemand, der ohne Ahnung Katzen verpaart, die meist nicht mal reinrassig sind. Jemand, der keine Gesundheitstests macht und keine Ahnung von Linien hat. Jemand, der Geld machen will. Jemand, der Katzen meist zu früh und ungeimpft abgibt.
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #18
Ich finde das Angebot nicht koscher wegen des Preises. Das wäre der günstigste vernünftige Züchter, von den ich je gehört habe. Wenn er seine Kitten so günstig weggibt, dann leiden irgendwo die Tiere.

Hast du vielleicht die Seite des Züchters? Dann kann ein züchtererfahrenes Forenmitglied mal drüberschauen.

Ganz wichtig: Verlang die Vorlage von Gesundheitszeugnissen der Eltern. Maine Coons sind besonders gebeutelt von schlimmen Erbkrankheiten wie HCM oder HD. Lies mal das:
http://imposingmc.de/infothek/erbkrankheiten/
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #19
Ungeimpft sagte er mir
" Ich nehm das am Anfang nicht so ernst. Aber wenn sie möchten das ich sie Impfen lasen, dann mache ich das"

Die Grundimmunisierung sind die wichtigsten Impfungen, die eine Katze bekommt. Dsa ist dummes Gerede.

Frag' nach den Tests, ich wette, er macht keine.
 
Norwegerin

Norwegerin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
22
Ort
Niedersachsen
  • #20
Na toll... :(

Das kommt davon das man sich nicht auskennt...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Estella
Antworten
18
Aufrufe
2K
doublecat
doublecat
S
2 3
Antworten
49
Aufrufe
2K
bohemian muse
bohemian muse
Tigermiez
Antworten
6
Aufrufe
748
doublecat
doublecat
Kaktus
Antworten
29
Aufrufe
2K
Tiffy 06
Tiffy 06
Panth
Antworten
13
Aufrufe
4K
SweetCat
SweetCat

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben