Zustand nach Kastration normal?

  • Themenstarter Katziknödels
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #21
Wie lange ist die kastra jetzt her?
Heute genau eine Woche.

Ich habe vor Cake's Kastra auch mal so nen Body probiert, um zu schauen, ob das eine Lösung für die Tage danach wäre.
Die ist einfach umgefallen und hat sich nicht mehr bewegt.
Leider gehen sie an die Wunden - ich hätte ihnen das auch sehr gerne erspart, das ist wirklich total einengend. Manchmal vergessen sie, dass sie ihn anhaben und flitzen durch die Wohnung, aber meistens stört es sie schon - gerade die Größere!

Gestern haben wir den hinteren Flur und das Schlafzimmer wieder geöffnet - davor hatten sie nur den vorderen Teil mit Wohnzimmer und meinem Arbeitsbereich. Bis dahin haben sie auch nur ein Klo gehabt, das hat auch ganz gut funktioniert.
Gestern abend dachte ich noch, das Klo aus dem Bad in den hinteren Flur zu stellen, wir haben es dann nicht gemacht.
Weil ich das Gefühl hatte, das wir sie noch ein wenig mehr in der Nacht mitbekommen sollten, schlafe ich noch im Wohnzimmer, mein Freund im Schlafzimmer und die Türen sind alle offen.
Heute Nacht bin ich dann vom Kratzen im Katzenklo aufgewacht und bei der Großen sind zwei Köddel neben das Klo gefallen und sie hat natürlich viel geschabt und ist dann unters Sofa geflitzt. Habe in den letzten Tagen beobachtet, dass sie sich immer ganz an den Rand quetschen beim großen Geschäft, mich hat gewundert, dass da nicht eher was daneben gegangen ist.
Und eben, kurz bevor ich gehen wollte, hat die Große eine Pfütze in der Mitte des Wohnzimmers hinterlassen. Ich habe ja schon viel hier im Forum quer gelesen und weiß auch, dass das ein Zeichen ist, das etwas nicht stimmt. Ich habe dann das Klo von der Wand gezogen und gesehen, dass es unter dem Klo und an der Wand (zum Glück ist dieser Teil lackiert) auch nass ist - kein Wunder, dass sie sich so an den Rand des Klos gesetzt haben. Die armen Kleinen, zu dem ganzen Stress auch noch das :(. Habe nun das andere Klo aus dem Bad geholt (da können sie leider noch nicht rein weil sie auf die Waschmaschine und die Schränke hüpfen und das noch zu hoch ist) und es zusätzlich aufgestellt und das andere wieder an seinen angestammten Platz gestellt. Nachher kaufe ich Enzymreiniger.
Das tut mir wirklich so leid! Ich ärgere mich echt über uns, dass wir das nicht vorher gecheckt haben :(!
Natürlich kann es sein, dass noch etwas anderes ist, ich schaue jetzt erstmal, ob sie so wieder auf die Klos geht.
Bis Freitag (dann werden die Fäden gezogen) müssen wir jetzt noch durchhalten.
 
A

Werbung

Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #22
Ähm wenn die kastra eine woche her ist sollte das aber doch soweit verheilt sein oder? Bin wie gesagt kein experte. Andere hier haben mehr Ahnung als ich. Aber meine lily bekam genau eine Woche später die Fäden gezogen und alles war verheilt. Es musste nur noch das Fell nachwachsen .

Und ich würde ihnen unbedingt alle Klos zur Verfügung stellen die sie sonst auch haben. Es kann auch sein das sie in die Wohnung machen weil die Klos zu voll sind oder weil das eine schon in dem moment besetzt ist oder so. Das hab ich schon bei meinen gesehen. Morgens wenn ich nicht als erstes die Klos mache rennt meine lily von Klo zu Klo um zu gucken welches das sauberste ist. Daher mach ich es mittlerweile als erstes.

Katzen sind sehr reinlich. Vergiss das nicht. Abgesehen davon glaube ich ihr macht euch zu verrückt. Wie gesagt nach einer Woche müsste das meiste eigentlich verheilt sein. Ich würde sie auch in alle Räume lassen wo sie vorher rein durften.

Ist aber nur meine Meinung.
 
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #23
lily bekam genau eine Woche später die Fäden gezogen und alles war verheilt
Habe heute noch mal in der Praxis angerufen, da Freitag bei uns terminlich schwierig ist. Donnerstag wollten sie noch nicht, sie meinte, 10 Tage müssen es schon sein.

Ja, die Klos machen wir auch immer direkt sauber, leider ist da Pipi daneben gegangen :(

Abgesehen davon glaube ich ihr macht euch zu verrück
Da hast du definitv recht!
Vielen lieben Dank für deine Einschätzung der Situation, das hilft in jedem Fall!!
 
  • Like
Reaktionen: Lady Jenks
Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #24
Okay kann auch sein das es 10 tage waren jetzt wo ich drüber nachdenke. Aber die wunde sollte soweit verheilt sein. Ist ja auch heute nicht mehr so groß wie früher. Ich würde sie machen lassen und wie gesagt auch überall rein lassen wo sie drin waren.

Ich sag mal so: ich habe auch den Kratzbaum umgelegt und total darauf geachtet das lily nach der kastra nicht springt. Dann einmal hab ich nicht geguckt und habe lily dann nach suchen auf dem badezimmerregal gefunden das bis unter die Decke geht. Soll heißen vor allem könnt ihr sie gar nicht bewahren. Also durchatmen und ruhiger werden. Sollte schon alles werden. Wenn sie ja schon toben und rumspielen ist doch alles gut. :)
 
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #25
Ich wollte noch mal ein kurzes Update geben.
Ich würde sie auch in alle Räume lassen wo sie vorher rein durften.
Genauso habe ich es dann auch gemacht und das war sehr gut!! Vielen lieben Dank für deine Einschätzungen, die haben mir echt geholfen etwas runter zu kommen!

Sie toben hier nun durch die Wohnung (trotz Body) und morgen werden endlich die Fäden gezogen.

Das Zucken ist leider immer noch nicht ganz weg, ist aber sehr viel weniger geworden und habe es gestern zum Beispiel gar nicht beobachtet, heute morgen aber schon. Mal schauen, was der Tierarzt morgen sagt.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #26
Gerne. :)

Das klingt super. Ich drücke weiterhin die Daumen wegen dem zucken. Vielleicht ist es ja wirklich nur der body und das ganze ist dann bald ausgestanden
 
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #27
So, die Fäden sind gezogen und die Tierärztin meinte, es sehe alles gut aus. Allerdings hat sie bei der Großen nur einen Faden gefunden (??). Auch ist es bei der Großen noch etwas rötlich um die Narbe. Die Bodys müssen sie laut Tierärztin nicht mehr anziehen.
Nun hier zu Hause putzen sie sich natürlich ausgiebig, seitdem ich die Box aufgemacht habe.
Und dabei lecken sie natürlich auch über die Narbe. Hm, ich hoffe, dass sie sich jetzt nicht Bakterien an die Narben schlecken.
Aber soweit ist alles gut und sie dürfen auch wieder auf die Kratzbäume.
 
Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #28
Ich denke das schlimmste habt ihr hinter euch. Die wunde ist ja zu. Da kommt soweit nix mehr rein. Das heilt. Du könntest sonst noch was auf die Narbe machen. Meine Tierärztin hatte lebertran zinksalbe drauf geschmiert, allerdings bringt das eventuell nicht viel. Meine lily hatte es abgeleckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #29
Und noch mal vielen lieben Dank!! 😌

Jetzt toben sie hier wie nie durch die Wohnung und genießen ihre Freiheit, das ist wirklich schön anzusehen! 🥰
 
Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #30
Das freut mich. Siehst du und bald ist das Fell nachgewachsen und alles ist super :)

Jetzt mag ich aber auch ein Bild von den süßen sehen. Bitteeee 😁
 
Cap&Cake

Cap&Cake

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juli 2021
Beiträge
1.605
  • #31
Die Rötung kann auch eine Reizung von den Fäden sein. Du brauchst da sicher kein ungutes Gefühl mehr haben.
 
Werbung:
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #32
Das sind die beiden süßen!
Könnte man auch in den „warum zwei Katzen besser sind als eine“ Faden stellen. Gerade jetzt während der letzten 10 Tage haben sie wirklich viel gekuschelt und sich gegenseitig beruhigt.
 
Lady Jenks

Lady Jenks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juli 2021
Beiträge
537
  • #33
Das sind die beiden süßen!
Könnte man auch in den „warum zwei Katzen besser sind als eine“ Faden stellen. Gerade jetzt während der letzten 10 Tage haben sie wirklich viel gekuschelt und sich gegenseitig beruhigt.
Ich sehe nix :(
 
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #34
Oh man, und ich dachte, ich bekomme es hin 😃 ich muss jetzt leider los und versuche es heute Abend noch mal
 
  • Like
Reaktionen: Lady Jenks
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #35
So, jetzt sollte es geklappt haben
 

Anhänge

  • Klein (IMG_6230).png
    Klein (IMG_6230).png
    163,9 KB · Aufrufe: 28
  • Klein (IMG_6097).png
    Klein (IMG_6097).png
    148 KB · Aufrufe: 27
  • Love
Reaktionen: Yarzuak, Streichelpfote und Lady Jenks
K

Katziknödels

Benutzer
Mitglied seit
1. August 2022
Beiträge
55
  • #37
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
35.722
  • #38
Ich habe hier ewig nicht hineingeguckt und sehe gerade, daß Normalität eingetreten ist.
Zu den Fäden hätte ich nichts sagen können, weil es bei den Straßenkatzen immer selbstauflösende gibt.

Unterm Strich habt Ihr Euch zu sehr selber genervt; das Ganze beim nächsten Mal ;) etwas gelassener angehen. Wobei es immer besser ist, man ist etwas zu besorgt, als daß man zu oberflächlich ist und was vermasselt.
Und der beste Rat: Katzen aufnehmen, die bereits kastriert sind. :) Dann spart man sich all die Aufregung. :)
 

Ähnliche Themen

2
2
Antworten
33
Aufrufe
12K
22Verena1988
2
Z
Antworten
23
Aufrufe
13K
Schatzkiste
Schatzkiste
Minou22
2
Antworten
23
Aufrufe
791
Netti8686
N
K
Antworten
30
Aufrufe
4K
SisterCat
S
J
Antworten
17
Aufrufe
2K
Bia78
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben