Zusammensetzung Nassfutter

  • Themenstarter Zora84
  • Beginndatum
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #21
Habe im Internet zum Lux diese Aussage hier gefunden:

"Es sollte Dir jedoch zu denken geben, das eine 400g Dose zwar 60% Fleisch enthält, davon aber nur 4% zB Huhn. Die restlichen 96 % des Fleischanteils sind minderwertige Abfälle der Schlachterei."

Das meinte ich auch vorhin.
Habe auch mal irgendwo gelesen, dass es sich nur um Muskelfleisch handelt wenn zum Beispiel "Hühnerfleisch" drauf steht, und nicht nur "Fleisch" oder nur "Huhn".
 
Werbung:
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #22
Hm, man weiß langsam nicht mehr auf was man hören soll ;)

Hab mir jetzt auch gedacht, dass das irgendwie nicht sein kann, denn beim MACs zum Beispiel:

Fleisch (mind. 50% Rind, mind. 20% Herz) und tierische Nebenerzeugnisse (Lunge, Leber, Nieren), Getreide (Naturreis 2%), Mineralstoffe, Taurin.

Müsste dann ja auch heißen, weil dort nur "Fleisch" steht anstatt "Rindfleisch",
dass nur Nebenprodukte vom Rind drin wären.
Aber wäre das dann so teuer?
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #23
Ah, das heißt, beim Carny Kitten sowie beim Lux weiß man auch nicht wie viel davon Fleisch und wie viel tierische Nebenerzeugnisse sind, richtig?
Also kann das ja kein sooo tolles Futter sein, oder?
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #24
Naja, beim Lux steht genauer gesagt:

"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 60% Fleisch...)"

Also werden die Nebenerzeugnisse dort auch vorher erwähnt, und in der Klammer steht noch mal 60% Fleisch.
Aber da muss man dann auf das in der Klammer schauen?

Noch eine Frage an dich (sorry wenn ich schon nerve...!):

Beim MACs ist die Zusammensetzung:
Fleisch (mind. 50% Rind, mind. 20% Herz) und tierische Nebenerzeugnisse (Lunge, Leber, Nieren), Getreide (Naturreis 2%), Mineralstoffe, Taurin.

Erstens: Da sind die Nebenerzeugnisse wieder hinter der prozentualen Fleischangabe gesetzt

Zweitens: Können tierische Nebenerzeugnisse auch gut sein?
Ist das Futter daher ähnlich gut wie das von Cats Country?
Oder ist das Cats Country trotzdem besser weil es einen höheren Fleischanteil hat?

Noch mal wegen dem Gemüse: Brauchen Katzen das? Was soll das darin?
Müsste man bei dem Futter (oder nem anderen) noch was zufüttern, wegen irgendwelcher fehlender Mineralstoffe/Vitamine etc.?
Das ist mehr ne generelle Frage.
 
Lily

Lily

Forenprofi
Mitglied seit
24. Mai 2010
Beiträge
1.608
  • #25
In der Futtermitteldeklaration werden Innereien auch als Fleisch bezeichnet.

Wenn beispielsweise auf der Dose 60 % Fleisch steht, heißt das noch lange nicht dass 60 % Muskelfleisch enthalten ist, es könnten auch Innereien sein.

LG
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #26
Guten Morgen,

hier mal die Zusammensetzung von Cats Country:

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 9,0%
Rohfett 7,0%
Rohfasern 0,5%
Mineralstoffe 1,5%
Feuchtigkeit 81,0%
Kalzium 0,3%
Phosphor 0,15%
Gehalt an Zusatzstoffen je KG: Vitamin A 3000 IE, D3 350 IE, E 40 IE,
Kupfer (Sulfat-Pentahydrat) 0,1 mg, Taurin 2500 mg

ZUSAMMENSETZUNG: Hühnerfleisch (95%), Gemüse (Zucchini, Broccoli und Karotten) mind. 4%, Pflanzenöl, Taurin, Meeressalz, Mineralstoffe, Vitamine.

Das bedeutet doch nun, dass die 95% Hühnerfleisch reines Muskelfleisch sind? Oder können das auch Innereien sein?

Und wenn es so sein kann, kann man dann überhaupt je sicher sein wie viel Muskelfleisch enthalten ist?
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #27
Man wird leider nie eine 100 %ig aufschlussreiche Deklaration finden.

Das merke ich auch so langsam :(

Beim Cats Country wäre mir an Rohprotein aber zu wenig drin. Ich kaufe grundsätzlich nichts, das im einstelligen Bereich liegt. Die Nassfuttermarken, die ich kaufe, liegen da alle zwischen 10 - 12 %.

Was ist wenn ich täglich abwechselnd Cats Country und das Lux aus dem Aldi füttere? Sind meine Katzen dann gut versorgt?
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #29
Also ich bin von dem Bozita nicht so überzeugt. Klingt irgendwie seltsam für mich, Schweinepfoten und diese Fleischgrieben...was ist das überhaupt?

Bei Ropocat steht überhaupt keine Zusammensetzung.

Bei Leonardo:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 50 %); Fisch und
Fischnebenerzeugnisse (mind. 15 % Seefisch); Fleischbrühe; Mineralstoffe

Da scheint mir der Fleischanteil gering zu sein, weil er nicht richtig offen gelegt wird.

Amora, Petnatur, Tiger Cat und Macs scheinen ganz ok zu sein.

Aber die sind auch schon recht teuer. Wie machst du das mit der Bestellung, man muss dann ja jedesmal richtig rumrechnen was man so für 1 Monat an Futter von welcher Sorte braucht, da eben z.B. bei Macs auch 800g Dosen dabei sind. Das ist ja ne tierische Rechnerei wenn man so viele Sorten nimmt. Vom Preis ganz zu schweigen.
Wie viel gibst du denn so aus?
 
Lily

Lily

Forenprofi
Mitglied seit
24. Mai 2010
Beiträge
1.608
  • #30
Sorry, da bin ich auch überfragt, ob es sich da nun um 95 % Hühnerfleisch handelt. Nach Lilys Aussage zu urteilen, kann es sich wohl auch um Innereien handeln, eben vom Huhn. Aber die Innereien sind ja nicht verkehrt. ;)

Es könnte sich theoretisch auch um Innereien handeln. Auch wenn bei Bozita "reines Fleisch" steht, können das auch Innereien sein. Bei Bozita stört mich die unglaublich hohe Fütterungsempfehlung, dass spricht nicht gerade für ein hochwertiges Futter.
Innereien sind wertvoll, aber es kommt auf die Menge an. Und es kommt auf die Art der Innereien an. Lunge und Niere sind wenig wertvoll, Herz, Magen und Leber dagegen sind wertvoll.

Hier ein Link, wo viele Futtersorten mit ihren Fleisch und Innereien Anteilen aufgelistet sind. Da haben sich einige Leute die Mühe gemacht und die Hersteller angeschrieben:

http://www.oyla17.de/userdaten/221/33306/pdf/Nassfutter-Qualitaeten.pdf
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #31
Danke Lily für den Link, den schau ich mir mal genauer an!
Du scheinst ja viel Ahnung von dem Thema zu haben, darf ich mal fragen, was du deinen Katzen so fütterst?

LG
Zora
 
Werbung:
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #32
Hallo Yubi,

sorry, deinen letzten Post habe ich gar nicht gelesen gehabt, weil ich direkt auf die letzte Seite gegangen war :oops:

Deine Beiträge waren sehr hilfreich für mich! Vor allem nachdem ich deinen letzten jetzt gelesen habe.
Ja, ich wollte es eben ganz genau wissen ;) Aber ok, kirre machen nützt wirklich nichts.

Ich habe mir jetzt für 3 Monate was zusammengestellt, also jeden Monat gibts Aldi Lux und jeweils noch 2 andere Sorten. Dann kommts vom Preis her ganz gut hin und von der Qualität auch denke ich.
 
Lily

Lily

Forenprofi
Mitglied seit
24. Mai 2010
Beiträge
1.608
  • #33
Danke Lily für den Link, den schau ich mir mal genauer an!
Du scheinst ja viel Ahnung von dem Thema zu haben, darf ich mal fragen, was du deinen Katzen so fütterst?

LG
Zora

Seit über 9 Jahren versuche ich unsere Katze zu überzeugen, dass hochwertiges Nafu lecker ist, die Katze und ich sind verschiedener Auffassung von gutem Futter :cool: jedenfalls kriegt man viel mit über die Jahre.

Hier gibts:
- Barf (so ca. 30 % täglich)
- Vet-Concept
- Macs
- Granatapet
- Grau
- Auenland
- Unser Land (regionales Produkt)

ausprobiert aber komplett verweigert wurden:
- Tiger Cat
- Terra Pura
- Pfotenliebe
- Petnatur
- Power of Nature
- Defu
- Cachet/Lux
und noch ein paar andere die ich vergessen hab


Das "perfekte" Futter gibts eh nicht. Das eine hat zuviel Innereien, das andere gar keine, das eine zuviel pflanzliches, das andere ist vielleicht unausgewogen bei den Vitaminen und so weiter. Deshalb ist Abwechslung wichtig, also nicht nur eine Marke füttern.

LG
 
angelssend

angelssend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. November 2010
Beiträge
174
Ort
Köln
  • #34
Mich würde neben dem Fleischanteil mal interessieren auf was ich bei dem ganzen Roh-Zeug was da noch drin ist achten muss.
Ich mein zwischen welchen Prozentsätzen sollte das so liegen, damit es gut ist?
Gleiches bei den Vitaminen, wie sollten die so von der Höhe im Futter sein?

Da hab ich bis jetzt irgendwie noch nicht wirklich was gefunden wo das da Idealerweise liegen sollte...
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #35
Mich würde neben dem Fleischanteil mal interessieren auf was ich bei dem ganzen Roh-Zeug was da noch drin ist achten muss.
Ich mein zwischen welchen Prozentsätzen sollte das so liegen, damit es gut ist?
Gleiches bei den Vitaminen, wie sollten die so von der Höhe im Futter sein?

Da hab ich bis jetzt irgendwie noch nicht wirklich was gefunden wo das da Idealerweise liegen sollte...

Das würde mich auch interessieren.

Und ich hab noch ne Frage: Was haltet ihr denn hiervon:
http://www.sandras-tieroase.de/Katzen/Nassfutter/mybarf/mybarf-Cat-Sensibel-Rind-Reis-400g.html

Bei dem Preis müsste man sich schon an die Fütterungsempfehlung halten damit man nicht arm wird ;)
Aber kann man das? Dort steht ca. 30g pro Tag für eine Katze bis 4kg.
Das ist ja ziemlich wenig. Dann sind vielleicht alle Nährstoffe gegeben, aber davon wird doch keine Katze satt??

LG
Zora
 
Z

Zora84

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
2.617
  • #36
Huhu,

hat nicht noch jemand eine Antwort? :smile:

LG
Zora
 
K

Keyla

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2010
Beiträge
1.112
  • #37
Hallo, also wegen der Fütterungsempfehlung weiss ich leider nichts, das Reismenü wäre mir einfach auch viel zu teuer;)

Ich wundere mich, was eigentlich die ganzen Mineralstoffe sind, die z.B. bei manchen Katzenfuttern stehen, so z.B. bei

Allo Carat Geflügel
Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (min. 40% Geflügel, min 20% Rind), Mineralstoffe.

Das heisst also 20 % Mineralstoffe - Aha ?!
 
Myria LeJean

Myria LeJean

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
148
  • #38
Allo Carat Geflügel
Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (min. 40% Geflügel, min 20% Rind), Mineralstoffe.

Das heisst also 20 % Mineralstoffe - Aha ?!

Hu?

"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse"
"Mineralstoffe"

Wo liest du 20% Mineralstoffe raus?
Wieviel Prozent mögen Mineralstoffe in Futter ausmachen? 1% vielleicht? Eher weniger?

Der Rest ist Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse [und Wasser vermutlich].
Vom Fleisch und den tierischen Nebenerzeugnissen kommen mindestens 40% von Geflügel und mindestens 20% vom Rind. Der Rest ist vermutlich Schwein (wird ja hier im Forum immer als günstiges "Füllfleisch" genannt) bzw. irgendeine Menge x über "mindestens" 40% Geflügel (das heißt ja schließlich, es könnten auch 50%, 60% oder auch 80% sein - hauptsache es passen noch mindestens 20% Rind mit rein) oder eine Menge x über "mindestens" 20% Rind", bis man auf 100% der Menge "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" kommt.

Nur wie das Verhältnis von Fleisch zu Nebenerzeugnissen ist, sagt das Etikett nicht aus. Lediglich, dass Geflügel und Rind drin sind. Und außer Fleisch und Nebenprodukten (und Wasser) eben auch (eine sicher geringe Menge) Mineralstoffe (also Vitamine und Gedöns).
 
K

Keyla

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2010
Beiträge
1.112
  • #39
Hu?

"Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse"
"Mineralstoffe"

Wo liest du 20% Mineralstoffe raus?
Wieviel Prozent mögen Mineralstoffe in Futter ausmachen? 1% vielleicht? Eher weniger?

Der Rest ist Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse [und Wasser vermutlich].
Vom Fleisch und den tierischen Nebenerzeugnissen kommen mindestens 40% von Geflügel und mindestens 20% vom Rind. Der Rest ist vermutlich Schwein (wird ja hier im Forum immer als günstiges "Füllfleisch" genannt) bzw. irgendeine Menge x über "mindestens" 40% Geflügel (das heißt ja schließlich, es könnten auch 50%, 60% oder auch 80% sein - hauptsache es passen noch mindestens 20% Rind mit rein) oder eine Menge x über "mindestens" 20% Rind", bis man auf 100% der Menge "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" kommt.

Nur wie das Verhältnis von Fleisch zu Nebenerzeugnissen ist, sagt das Etikett nicht aus. Lediglich, dass Geflügel und Rind drin sind. Und außer Fleisch und Nebenprodukten (und Wasser) eben auch (eine sicher geringe Menge) Mineralstoffe (also Vitamine und Gedöns).

Ah!! :eek: Danke :):)
 
K

Keyla

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2010
Beiträge
1.112
  • #40
P.S. Also dann könnten die Fleischanteile ja auch nur 0,1 Prozent ausmachen und der Rest tierische Nebenerzeugnisse von Rind/ Geflügel?

Und wo sehe ich, ob und wieviel Taurin drin ist? Steht das immer drauf, wenn es drin ist?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

oxfordblue
Antworten
15
Aufrufe
6K
oxfordblue
oxfordblue
M
Antworten
0
Aufrufe
1K
Mitzemami
M
Rajani
2 3
Antworten
50
Aufrufe
18K
R
soul589
Antworten
10
Aufrufe
2K
Bea
U
Antworten
15
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben