Real Nature vs. Animonda Carny

Rajani

Rajani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Oktober 2009
Beiträge
179
Hallo zusammen

Ich wollte mal eure Meinung hören, was ihr besser findet, Real Nature oder Animonda Carny?

Ich bin ein bisschen hin und her gerissen, da bei Real Nature im Gegensatz zu Carny nur Innnereien verwendet werden und keine Schlachtabfälle, dafür hat es aber Ballaststoffe drin, bei Carny nicht... Und wie würdet ihr Leonardo einordnen?

Vielen Dank für eure Antworten!

Liebe Grüsse

Hier noch die Zusammensetzungen:

Animonda Carny: Multifleischcocktail
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (84 % vom Rind, 9 % Huhn, 5 % Wild), Mineralstoffe, Vitamin D3 (200 IE/kg), Vitamin E (60 mg/kg).

Real Nature: Huhn & Rind mit Vollkornnudeln
Huhn (33%), Rind (33%), Fleischbrühe (30,5%), Vollkornnudeln (2%), Mineralstoffe (1%), Weizenkeimöl (0,5%), Vit. D³ 200 IE, Vit. E 30 mg, Vit. C 40 mg, Taurin 1,5 mg

Leonardo: Geflügel pur
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 65 % Geflügel); Fleischbrühe; Mineralstoffe, Vitamin A (I.E.) 3000, Vitamin D3 (I.E.) 200, Vitamin E (mg) 3,Taurin (mg) 1000, Magnesium (%) 0,03
 
Werbung:
G

.Garfield.09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2009
Beiträge
174
Ort
Leipzig
na ich würde real nature als am besten einordnen. weil da keine tier. nebenerzeugnisse drin sind!

aber animonda find ich auch sehr gut von der zusammensetzung aber rn halt besser. :pink-heart:
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
Mir persönlich gefällt Real Nature am Besten, erstmal weil es BIO ist und zweitens weil mir die Deklaration besser zusagt,die von Animonda ist doch sehr global gehalten.... "Multifleischcocktail" lässt bei mir negative Assoziationen aufkommen :sad:

Bei Real Nature gefallen mir auch die Sorten mit Reis besser, allerdings sagen mir auch die mit Getreide zu,da es sehr geringe Mengen sind :omg:

Leonardo soll laut Deklarierung kein Alleinfuttermittel sein,allerdings sagt der Hersteller auf Anfrage, das man es durchaus alleine füttern kann. Jedoch sagen sie auch, umfassend gesund ernährt ist Katze nur mit der Ergänzung Leonardo TroFu :sad:

Allerdings ist zwar RN teurer,aber die FE ist geringer, bei Animonda ist sie relativ hoch. Leonardo liegt von der FE und preislich genau dazwischen.

RN wäre meine Wahl von den 3!

EDIT: Allerdings bleibt beim RN die Frage offen,wieviel von den geweiligen Komponenten wirklich Fleisch ist....
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maggie+Bart

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
1.055
Wie kommst du darauf, dass im RN keine Nebenerzeugnisse sind?

Ich würde das RN auch vorziehen. Aber einfach nur, weil meine Katzen es lieber mögen. Was spricht dagegen beides zu füttern?
 
G

.Garfield.09

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2009
Beiträge
174
Ort
Leipzig
na liest du was von nebenerzeugnissen?
ich nicht.
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
Es steht zwar nichts von Nebenerzeugnissen in der Deklaration ,aber eben auch nicht, das sie nicht enthalten sind.

Die Deklaration von RN besagt nur, das z.B. 33 % vom Huhn sind, aber was vom Huhn, das könnte Muskelfleisch sein, aber eben auch Nebeneberzeugnisse usw. :sad:
 
M

Maggie+Bart

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
1.055
Nebenerzeugnisse sind nicht schlecht. Im Gegenteil. IChj würde kein Futter füttern in dem keine drin sind ;-)
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
Es wäre schön zu erfahren,was konkret diese 33% Huhn sind, Nebenerzeugnisse sind wichtig für die Katze.... Allerdings könnten diese 33 % auch tierische Nebenprodukte sein, und diese finde ich nicht so prickelnd :sad:
 
M

Maggie+Bart

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
1.055
Dann schreib den Hersteller an, vielleicht sagen die was. Vielleicht behalten sie sich aber auch vor das immer zu ändern
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
RealNature ist nicht BIO nur weil 100 % natürliche Zutaten drauf steht.;)

Eine Maus besteht hauptsächlich aus Nebenerzeugnissen, das Wenigste ist Muskelfleisch.

Wer es ganz genau wissen möchte kann Fressnapf eine Mailanfrage schicken, sie geben schnell und vernünftig Auskunft.
In RealNature ist übrigens kein Carrageen enthalten.
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #11
Bin mir gerad auch nicht so sicher, ob 60% Huhn nun auch Nebenerzeugnisse beinhalten darf oder nicht.

Da sollte man vielleicht wirklich mal beim Hersteller nachfragen.


Unter Fleisch fallen soweit ich weiß auch noch einige Innerein oder?
Oder zählen Magen und Herz schon zu den Nebenerzeugnissen?


Ich würde RN auf jeden Fall vorziehen. Allein wenn man sich das Futter anschaut, sieht es einfach mehr nach Fleisch aus und ist nicht so eine Pampe wie Animonda.
 
Werbung:
Bine15

Bine15

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
236
Ort
Bayern/Oberpfalz
  • #12
Soweit ich weiß, unterscheiden sich schon die Fütterungsempfehlungen. Meines Wissens beim Carny 300 gr für eine 3 kg Katze und Real Nature 200 gr. Hab aber jetzt leider keine Dose greifbar. Da ich aber beides schon gefüttert habe müsste das so hinkommen.

Daraus ist für mich schon ersichtlich, dass in Real Nature die besser verdaulichen Fleischteile enthalten sind. Denn von dem braucht man weniger Futter weil es hochverdaulich ist.
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #13
Habe Fressnapf jetzt angeschrieben und mal sehen,was sie antworten.

Dann sind wir schlauer....

Bei Real Nature ist die Fütterungsempfehlung,wie Bine schon sagte, etwa bei 200g bei 3 kg, bei Animonda 300-400 g /3-5 Kilo Katze.:confused:
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #14
Jetzt bin ich verwirrt, bisher habe ich andersrum gekannt...:confused:

Hier steht das tierische Nebenprodukte "Abfälle" sind


Und tierische Nebenerzeugnisse

tierische Nebenerzeugnisse: Nahezu alles, was kein reines Muskelfleisch, Binde- oder Sehnengewebe ist, ist diesem Begriff zuzuordnen. Das können sein: Innereien, Haut, Knochen, Knorpel usw. Es können aber auch sein: Federn, Hufe, Haare, Schnäbel, Urin, Kot, Reste von Schlachtabfällen, die aus dem Abwasser eines Schlachthofes gefiltert werden usw. All dies darf völlig legal im konventionellen Tierfutter verarbeitet und unter dem Begriff „tierische Nebenerzeugnisse“ deklariert werden!

hier entnommen
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #15
Hier eine weitere Homepage

Tierische Nebenerzeugnisse:

Es können enthalten sein: Hirn, Lunge, Nieren, Blut, Knochen, Wolle, Hörner, Gewebe, Sehnen, Haut, Urin, Mägen, Därme, Drüsensekrete, Hormone aus Fruchtblasen. Dies von allen Tieren! Bedenken Sie, daß Tausende von Tieren jährlich in Versuchsanstalten, beim Tierarzt oder auf der Straße verenden. Tierische Nebenprodukte stammen meistens aus Abdeckereien. Sogar verdorbene Waren aus Supermärkten und Großküchen finden bei der Futterherstellung Verwendung.

ich glaube erstmal keinem,solange ich nicht konkrete Hinweise habe,was das eine und was das andere ist..... Wenn ich die EU Verordnung bekomme, gucke ich dort mal nach,was dazu darin steht, vielleicht erfährt man dann mehr:sad:

das habe ich widerum gefundern:

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse

Fleisch und Tierische Nebenprodukte diese Bezeichnung ist auf Wunsch der Futtermittelindustrie eingeführt worden, da sie ihre Rezepte nicht Preis geben wollen und sie können nicht anders deklarieren solange sie keine Sortenreinheit in gleichen Prozenten garantieren können. Und dies kann/ will nun mal kein Hersteller, da man ja nicht weiß ob man immer die richtigen Sorten bekommt. ( ich finde es besser wenn die Tierarten aufgezählt sind, hast du mal an Robben, Pelztiere etc gedacht)
Blut, Federn, und Kot sind heutzutage nicht mehr als Zugabe im Futter erlaubt, auch muß es Schlachtvieh sein, also keine Viehkadaver. Diese neue Futtermittelverordung verdanken wir BSE. Därme, Geflügel und Fleisch sind weitestmöglich von den oben genannten Sachen zu befreien.
Nicht alle tierischen Nebenprodukte sind schlecht aber warum nicht genau auf die Dose schreiben und manche Nebenprodukte sind wirklich schwer zu verdauen. Die weitere Zutatenliste ist lang und ich könnte vielfach sagen warum ich lieber hochwertige fütter. Viele dieser Bestandteile wirken sich positiv auf die Analyse aus, sind aber von der Katze nicht verwertbar.Lunge enthälten viel Eiweiß, welches jedoch nicht leicht von Katzen verwertet werden kann.

Also,meine Verwirrung geht in die nächste Runde ;-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #16
Per Definition sind tierische Nebenerzeugnisse: Erzeugnisse aus der Verarbeitung von Tierkörpern oder Teilen von Tierkörpern warmblütiger Landtiere. Also Schlachtabfälle.
Schlachttiere werden nach geltendem Recht in "Fleisch", also alle Teile, die für den menschlichem Verzehr geeignet sind, und "tierische Nebenerzeugnisse" unterteilt.
Die Nebenprodukte ihrerseits werden nochmals in drei Kategorien unterteilt. Material der Kategorie 3 darf in Tierfutter verarbeitet werden. Hierzu zählen z.B. Häute, Hufe, Blut, Federn, Mägen, Därme, Lunge, Grieben, Sehnen, Knochen und Tiermehl, wobei Letzteres als Versteck für Schlimmeres dienen kann.
Futter, bei dem enthaltene Nebenerzeugnisse nicht zu 100% offen deklariert werden, muss als minderwertig eingestuft werden.

Das dürfte etwas Licht in mein Dunkel bringen. Nebenprodukte und Nebenerzeugnisse sind demnach das gleiche, nur durch die 3 Unterkategorien spezieller definiert.....
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #17
Ich dachte eigentlich auch immer, dass es tier. Nebenerzeugnisse und tier. Nebenprodukte das gleiche sind.

Ich denke mittlerweile, dass das alles im Katzenfutter nix zu suchen hat..

Neben Fleisch gehören da noch ein paar Innerein rein, Magen und Herz kann ruhig etwas mehr sein, aber da hörts dann für mich auch schon auf.
Gemahlene Federn oder Bindegewebe und das ganze unverdauliche Zeug brauch Katz nicht wirklich..
Dann lieber statt dessen 5% Gemüse.



Hier gibts, wenn es denn mal Nassfutter gibt nun nur noch Cosma oder Schmusy Fisch pur, da sind keine Nebenerzeugnisse drinne..
(Ist aber auch großteils nur Ergänzungsfutter)
Vor der ganzen Pampe grauts mir mittlerweile richtig :stumm:
 
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #18
So, nun weiß ich zumindest erstmal,wo der Unterschied/Gleichheit zwischen Nebenprodukten und Nebenerzeugnissen besteht..... es ist letztlich das gleiche(oder das selbe?:confused::confused::confused::confused:), nur anders ausgedrückt...... Man hat demselben Kind zwei Namen gegeben...

Jaded, ich gebe dir da absolut recht, einiges hat im KaFu nichts zu suchen, vielleicht Innereien (Kehlen sollen für die Katze recht wertvoll sein :sad:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Miss-Melinda

Miss-Melinda

Forenprofi
Mitglied seit
19 November 2009
Beiträge
1.493
Ort
MV
  • #19
Wenn ich Animonda oder manchmal auch LUX aufmache, frage ich mich, was die in dieser "Pampe" alles verstecken......

wenn wir alle möglichen Reste in den Mixer geben und anschalten und das in einem Schälchen mit Dekoration und Kerzenschein servieren,weiß auch keiner, das es Reste sind,die da edel verpackt und entsorgt wurden,oder?;)

EDIT:

@stanzi

Das habe ich irgendwo auch mal gelesen und sofern mir das der Hersteller gesagt hatte, haben sie durch Zugabe von Ca das Verhältnis wieder ausgeglichen!?


Inhaltsstoffe:
Rohprotein 12%, Rohfett 7%, Rohasche 2,2%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 81%, Calzium 0,27%,
Phosphor 02,%, Magnesium 0,03%,
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Karni Mata

Gast
  • #20
ich finde das Leonardo recht gut und hatte letztens einige dosen bestellt.

leider frißt es nur der Keks, die rexigen fressmaschinen verweigern es, alle sorten:confused:


also wieder vom futterplan gestrichen:rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Z
2 3
Antworten
41
Aufrufe
5K
Z
oxfordblue
Antworten
15
Aufrufe
6K
oxfordblue
oxfordblue
Minou123
Antworten
2
Aufrufe
739
Minou123
Minou123
Aki
Antworten
2
Aufrufe
1K
Candy019
Candy019
G
2
Antworten
24
Aufrufe
12K
eulchen74
eulchen74
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben