Zucker im Wiskas

  • Themenstarter Evliya
  • Beginndatum
  • Stichworte
    sorten supermarkt whiskas zucker
E

Evliya

Gast
Nein, das wird jetzt nicht die sensationelle Nachricht, dass im "Marken"futter öfter mal Zucker drin ist.

Sondern eher das Gegenteil ist der Fall:
Da mein Pflegekater Bolo so ziemlich alles verweigert, was ich an Futter zu Hause habe, bin ich auf anraten des TSV in den Supermarkt, und habe 3 Sorten von Whiskas geholt. Ein TroFu und 2 Beutelchen NaFu. Auf dem Heimweg habe ich dann - positiv überascht - festgestellt, dass alle Sorten zumindest zuckerfrei waren.
Vielleicht tut sich ja doch langsam was, in dieser Hinsicht.
 
Werbung:
M

mousecat

Gast
Hast Du mal die Zusammensetzung? Sind da auch keine
pflanzlichen Eiweißstoffe und pflanzlichen Nebenprodukte
enthalten?
 
A

Angel-Jacky

Gast
Hm, hat mein Mann letztes Mal gesagt, dass kein Zucker mehr drin wäre...ich habs nicht geglaubt, aber scheinbar...aber dass es deswegen viel besser wird, glaube ich kaum. Steht vielleicht stattdessen Inulin oder Karamell drauf? Wenn ja, dann läufts auf selbe raus...;)
 
E

Evliya

Gast
Naja, toll ist es immer noch nicht, natürlich steht jede Menge Getreide und so drauf. Aber ich finde es einen Schritt in die richtige Richtung!

Hier mal die Zusammensetzung von (hups) Kitekat mit Kalb und Geflügel in Sauce:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. mind. 4% Kalb, mind. 4% Geflügel), Getreide, pflanzliche Eiweißextrake, Mineralstoffe.

Nicht toll, aber ein Fortschritt.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Naja, ich meide es trotzdem , denn mir missfällt weiterhin die Zusammensetzung der lila Dosen :rolleyes:

Auch stimmen aus meiner Sicht Preis und Qualität nicht ...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Warum wird bei Whiskas® Produkten teilweise Zucker eingesetzt? Ist dies für meine Katze schädlich?

Wir verwenden in unseren Produkten sehr geringe Mengen Zucker (maximal 0,5%). Er wird als Farbstoff deklariert, weil wir ihn in Form von Karamell einsetzen, denn das Auge „isst mit”. Aus genau dem gleichen Grund übrigens, aus dem die Hausfrau ihrer Bratensoße Zuckercouleur beifügt. Natürlich wissen wir, dass Katzen eine andere Vorstellung von appetitlichem Aussehen haben als wir Menschen. Aber der Tierhalter trifft nicht nur die Kaufentscheidung für sein Tier, sondern beeinflusst es auch unbewusst durch die innere Einstellung, mit der er seinem Tier das Futter reicht.

Die Zugabe von Zucker in dieser minimalen Menge ist absolut nicht gesundheitsschädlich, weder Zahnprobleme (Karies ist bei Katzen nicht bekannt) noch andere Krankheiten, wie z. B. Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), werden dadurch hervorgerufen.

nachzulesen bei Häufig gestellte Fragen zu unseren Whiskas® Produkten - Sortiment - Whiskas®
 
F

feuerzahn

Benutzer
Mitglied seit
30. Dezember 2006
Beiträge
74
Karies ist bei Katzen nicht bekannt?:confused:
Das wäre mir jetzt wirklich neu.
Weiß jemand was darüber?
 
E

Evliya

Gast
Die Zahnerkrankung der Katze heißt FORL Feline Odontoklastische Resorptive Läsionen, und wurde lange Zeit als Katzen "Karies" bezeichnet, entsteht jedoch anders als die menschliche Karies.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
... da ich selber weitgehenst zuckerfrei lebe, gebe ich es meinen Katzen auch nicht.;)

Ich sehe Zucker eher als "Suchtstoff" denke da gar nicht an die Zähne ...
 
A

Angel-Jacky

Gast
  • #10
Aber läuft wohl aus selbe raus....Loch is Loch....aua....:(
 
M

mousecat

Gast
  • #11
Karies oder Zahnverfall entsteht aber
auch durch Getreide (Reis z.B.), nicht
nur durch Zucker, deshalb achte ich auch
darauf, dass kein Getreide im Futter enthalten ist.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

KaterAnton
Antworten
6
Aufrufe
776
KaterAnton
KaterAnton
F
Antworten
13
Aufrufe
11K
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben