Deutschland Zebrapfote Yarini weiß was sie will.... *ca. 2010, PS b. Berlin, Verm. D-weit

Lyshira

Lyshira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2015
Beiträge
897
Ort
Südlich von München
  • #21
Hast auch recht, darauf habe ich mich ein bisschen verlassen - dass du dich schon meldest, wenn du etwas passendes hast :)

Ich wünsche Haley eine freundliche, berechenbare, aber höfliche Freundin, die sie nicht bedrängt. Und wenn ich merke, dass Kenia zu viel Nähe will, reden wir noch einmal :)
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #22
Gern :)

Für Yarini hätte ich am liebsten glaub ich wirklich nen Einzelplatz mit Freigang. Dann kann sie selbst entscheiden, ob sie die Nähe von anderen Katzen möchte oder nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß sie dann später durchaus das zulassen würde bzw. auch selbst sucht, aber erstmal muß sie glaub ich lernen, daß sie gewünscht und gewollt ist und sie DA sein darf, ihr niemand mehr was wegnimmt oder streitig macht, ihr niemand mehr was böses will und sie angreift. Das Vertrauen in den Menschen konnte ich ihr anscheinend wiedergeben - ihre anfänglichen Abwehrhaltung und Unsicherheit ist fast ganz weg. Aber sie scheint in jeder anderen Katze immer noch eine potentielle Gegnerin zu sehen, die vor hat sie wieder von dem guten Platz zu vertreiben... Ich schätze sie mußte sich draußen hart gegen die anderen Katzen durchsetzen, um durch zu kommen. Deshalb dieses überspitzte Verhalten wenn die andere Katze ihr ungefragt zu dicht kommt. Ich denke wenn sie erstmal ein eigenes Zuhause nur für sich hat und zur Ruhe kommen kann, dann könnte es gut sein, daß sie wieder bereit ist sich freundlich auf andere Katzen einzulassen- sozial ist sie ja an sich und lebhaft und verspielt auch...

Also wer kennt einen Katzen-(Wieder)-Anfänger, der erstmal nur eine Katze will und dann vielleicht später eine Zweite dazu?
Das wäre das Ideale für sie... (was aber nicht heißt, daß ich sie nicht auch direkt zu einer anderen passenden freundlich distanzierten stoischen Katze dazu vermitteln würde - wenn die andere Katze mit ihr gut umgeht, dann kann sie das ja auch lernen, wird nur etwas länger dauern denk ich. Ebenso wäre reine Einzelkatze mit Freigang auch völlig ok - dann kann sie ja wie gesagt draußen selbst Kontakt suchen, wenn sie es möchte).
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #23
Yarini ist so toll - sie ist hübsch, verschmust ohne Ende (sie hat ihre anfängliche Unsicherheit gegenüber den Menschen komplett abgelegt), wahnsinnig verspielt, albert gern herum und tobt mit Spielzeug durch die Gegend wie ein Jungspund. Leider tut sich bezüglich Vermittlung weiterhin absolut nichts...

24160953no.jpg


24160959nz.jpg


24160963zs.jpg


24160966uy.jpg


24160979un.jpg


24160985qd.jpg


Auch mit den anderen Katzen im Raum läuft es immer besser, der Abstand den sie einfordert hat sich deutlich verkleinert und wenn die andere Katze contra gibt, dann geht sie ihr danach auch selbstständig aus dem Weg. Ich sag ja - sie ist nicht unsozial, sie hat nur schlechte Erfahrungen mit anderen Katzen gemacht und reagiert deshalb schnell mal überspitzt.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #24
Ich hab den Eingangspost jetzt mal entsprechend Yarinis aktueller Entwicklung angerpasst.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #25
ich kann doch meine anderen katzen net rausschmeissen um diese wirklich schöne katze aufzunehmen, mein mann killt mich...;)


ich drücke weiterhin die daumen.
 
Xhari

Xhari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
447
  • #26
:pink-heart: Hab dir im anderen Thread noch mal geantwortet. Dieser Blick schafft mich... *schief grins* sie guckt einen fast genauso an wie Morle...

Edit: Nach einem langen, ausführlichen und sehr netten Telefonat sucht Yarini noch weiter nach ihrem Platz. Aus persönlichen Gründen kann ich sie nicht ad hoc nehmen, da diese Entwicklung ja schon recht überraschend kam. Ausgeschlossen ist von meiner Seite aus nichts, aber es könnte noch 6-8 Wochen dauern und ich wünsche der Maus, dass sie nicht so lange warten muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #27
Danke für das nette Telefonat :)
Ja, Yarini würde passen und es wäre toll, aber sie leidet extrem unter dem Eingesperrtsein bei mir im Raum, sitzt ständig weinend an der Gittertür, daß wäre gemein sie jetzt noch so lang leiden zu lassen.... somit sucht die Süße weiterhin.
Wer mag sie aus ihrem "Gefängnis" bei mir befreien?
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.593
  • #28
Yarini erinnert mich total an Cleo, die Seniorin die vor kurzem gestorben ist.
Einfach zauberhaft:pink-heart:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #29
Schade, daß es bei dir derzeit nicht geht little-cat - ich denke sie könnte wirklich was für euch sein... (oder hat sich deine Situation wieder etwas verbessert? Kannst ja mal wieder ne Mail-Rückmeldung geben wenn du magst :) )
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #30
Eine weitere Woche ist rum, in der Yarini versucht mich mit allen Mitteln zu becircen, damit ich endlich ein schönes Zuhause für sie finde

24239962qu.jpg


24239969xd.jpg


24239993ht.jpg


24240018hj.jpg


24240032lc.jpg


Sie strengt sich sooo an - wen können ihre Bemühungen überzeugen?
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #31
Es werden doch auch immer wieder Einzelkatzen gesucht... dauert diesmal irgendwie sehr lange bei Yari :(
 
Werbung:
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #32
Yarini ist gerade ausgezogen - Einzelplatz mit Freigang :cool:
 
Waka

Waka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2013
Beiträge
363
Ort
Berlin
  • #33
Juhu :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Xhari

Xhari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
447
  • #34
Super, das freut mich sehr für die süße Maus! Alles Gute ihr im neuen Zuhause :pink-heart:
 
J

Jorya

Forenprofi
Mitglied seit
29. Mai 2014
Beiträge
5.382
Alter
41
Ort
Berlin
  • #35
oh das ist toll. Glückwunsch an die Maus!! Nun hat sie ihren Menschen nur für sich und muss nicht mehr teilen.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.712
Ort
Nördlich von Berlin
  • #36
Und noch ein Danke an Waka für die Empfehlung ;)
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #37
Ich wünsche ihr alles gute. ...
 
Waka

Waka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Oktober 2013
Beiträge
363
Ort
Berlin
  • #38
Nix zu danken :)

Die Frau hat mir heut auch nochmal eine liebe Mail geschrieben und sich für den Tip bedankt und kurz geschildert wie wohl sich die süße schon fühlt :)
Toll finde ich vor allem, dass die Adoptantin anfänglich zwar eine Jungkatze wollte (vermitteln wir aber nich alleine), aber dann trotzdem ihr Herz für eine etwas ältere öffnen konnte. Und die Vorraussetzungen passten ja perfekt :)
 
S

sasuja

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. März 2016
Beiträge
5
Ort
Berlin
  • #39
In den letzten Monaten hatte ich sehr viel zu tun. Darum habe ich es erst jetzt geschafft, diesem Forum beizutreten.
Ich bin die Dosine von Yarini. Und nun wollte ich endlich mal berichten, wie es ihr bei mir geht.

Hier eine Zusammenfassung der letzten zwei Monate:

Yarini lebt jetzt seit ca. 9 Wochen bei mir. So schnell, wie das mit ihrem Einzug ging, verlief auch ihre Entwicklung in ihrem neuen zu Heim.
Kuscheln auf dem Sofa forderte sie nach einer Woche ein – anfangs allerdings nur neben mir liegend. Auf den Schoß ging es erst eine Woche später. Und seit Woche drei schläft sie nachts bei mir im Bett. Mittlerweile ist sie sogar ein vierbeiniger Wecker. Pünklich morgens um 6.30 geht er los.

Tagsüber folgt Yarini mir auf Schritt und Tritt, es sei denn, sie schläft. Sie ist ziemlich anhänglich geworden, aber auch fordernd. Wenn sie etwas will, dann tänzelt sie miepend vor mir hin und her, oder sie stubst kräftig mit ihrem Köpfchen. Und wenn sie ihren Willen dann durchsetzt, freut sie sich wie ein Hund, wedelt mit dem Schwanz und rollt sich über den Rücken. Das hat dann immer etwas von einem hyperaktiver Jack Russel. Das hab ich bei Katzen noch nie gesehen, eben nur bei Hunden. Daher habe ich den Verdacht habe, dass sie vielleicht mal mit Hunden zusammen gelebt hat.

Sie ist seit Mitte letzter Woche vollständig durchgeimpft. Darum durfte sie vergangenen Samstag zum ersten Mal nach draußen und frische Luft schnappen. Das hat Yarini gleich genutzt um den anderen Freigängerkatzen lautstark und fauchend zu zeigen, wo der Hammer hängt und sich den gehörigen Respekt verschafft. Ich hoffe, das legt sich in der nächsten Zeit, zumindest, was die Lautstärke angeht.

Abschließend würde ich sagen, sie fühlt sie sehr wohl bei mir und ich bin sehr froh mich für sie entschieden zu haben.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #40
ach schön das freut mich sehr ...

die kleine hat so einen tollen gesichtsausdruck..

schön das es ihr gut geht...

ist sie schon dicker geworden?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Taskali
Antworten
21
Aufrufe
2K
Hesto
Hesto
Taskali
Antworten
33
Aufrufe
6K
NicoCurlySue
NicoCurlySue
Taskali
Antworten
3
Aufrufe
878
Taskali
Taskali
Taskali
Antworten
34
Aufrufe
4K
purecreek
purecreek
Taskali
Antworten
4
Aufrufe
946
Taskali
Taskali

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben