Wohnungskatzen rauslassen?

F

Finchen07

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2015
Beiträge
10
Hallo,

Ich habe zwei Katzen (Kater und Katze, beide halbes Jahr alt und Geschwister) die ich in der Wohnung halte. Ich habe beide von einem Bauernhof seit sie 7 Wochen alt sind. Die Mutter hätte ihre Kitten sonst verzogen oder wäre abgehauen (war bei den Würfen davor auch schon da sie eine Wilde ist). Es klappt ganz gut in der Wohnung mit den beiden bis jetzt. Allerdings ist meine Frage jetzt, falls sie sich irgendwann nicht mehr in der Wohnung halten lassen kann man sie dann überhaupt rauslassen wenn sie so früh von der Mutter getrennt wurden. Oder wird ihnen in den 7 Wochen schon gelernt wie sie draußen zurechtkommen?

Danke im Voraus!
 
Werbung:
D

Dine@

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.926
Ort
Norden
Fast jede Wohnungskatze kann zum Freigänger werden wenn die Wohngegend dafür OK ist, aber du solltest auf jeden Fall bis nach der Kastration warten.
Gerade junge Katzen stromern weit und noch weiter unkastriert. Auch viele Erkrankungen werden häufiger übertragen wenn sie nicht kastriert sind.

Mit 7 Wochen ist allerdings wirklich viel zu früh gewesen um sie von der Mutter zu trennen :oops:. Der Bauer sollte die Katze dringend einfangen und kastrieren lassen.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.837
Ort
35305 Grünberg
Auf jeden Fall nach der Kastra Freigang geben sofern das Umfeld dafür passt. Katzen in der Wohnung führen ein reizarmes und hält eingeschränktes Leben.
Ist die Mutterkatze inzwischen kastriert?
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.895
Ort
Mittelfranken
Hallo Finchen07

bis Du sie nach der Kastration rauslassen kannst, ist ja noch Zeit.
Die solltest Du nutzen, um sie dahingehend zu trainieren, dass sie gut abrufbar sind und zu Dir kommen, wenn Du z.B. mit Leckerchen lockst.

Wenn das sicher klappt, spart Dir das später in der Freigangphase Zeit und Nerven, wenn Du sie reinholen willst oder nur mal kontrollieren willst, ob sie da sind, wo sie sind, etc.
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Ich würde drinnen lassen. Du Weisst nie, wie deine Nachbarn drauf sind. Heutzutage Katzen rauslassen ist unverantwortlich, weil sie Umwelteinflüssen ausgesetzt sind, mit denen sie nicht umgehen lernen können. Menschen die behaupten, Katzen bräuchten unbedingt Freigabe sind herzlose Idealisten. Die Vorstellung von der glücklichen Katze draußen ist für mich ein Wunschtraum.
Wenn die Katzen nicht raus wollen, dann lass sie auch drinnen.
Hast du das Gefühl , unbedingt Freigang geben zu müssen dann warte bis sie ein oder zwei jahre alt sind , dann Sie wenigstens aus dem gröbsten raus.
Am besten wäre es gewesen , du hättest dir gleich erwachsene Tiere geholt , die ohne nicht mehr können. Dann hätten die kleinen eine Chance, ein sicheres leben zu führen.
Niemand, der Verantwortung übernehmen kann, lässt sein Hund alleine draußen rum laufen. Das Pferd auch nicht. Mit Katzen sollte es genauso sein. Bei Kindern ist das eine Verletzung der Aufsichtspflicht. Katzen können genauso wenig gut auf sich aufpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Heutzutage Katzen rauslassen ist unverantwortlich, /QUOTE]


Was ist das denn für eine blödsinnige Aussage:eek:! Bißchen sehr pauschal, was?
Hier gibt es wirklich genug Diskussionen um die Frage Freigang oder nicht und in diesem Thread gehts um eine andere Fragestellung.

@TE: Katzen erst mit 1 Jahr raus lassen, vorher auf jden Fall Kastra, Chip/Tätowierung und Impfung.
Ob deine Gegend geeignet ist, mußt du selbst beurteilen, da kann hier keiner was zu sagen.
Auch Katzen die so jung rein gekommen sind, können gut als Freigänger leben, aber natürlich nicht an einer viel befahrenen Hauptstraße.
Ob sie raus wollen, wirst du merken.
Wohnungshaltung ist eine anspruchsvolle Angelegenheit. Katzen sind intelligente Tiere, die gern abwechskungsreiche Beschäftigung mögen.

LG
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Fieps geh doch woanders spielen, langsam wird sehr klar, dass du immer die Forenmeinung raussuchst und versuchst genau das Gegenteil aufzuschreiben.

In einer Freigängergeeigneten Gegend kann man Katzen natürlich rauslassen und bei Katzen, die von draussen kommen ist das irgendwann oft auch nötig, da sie da einen mächtigen Freiheitsdran entwickeln.
Wenn sie diesen noch nicht haben solltest du natürlich überlegen, ob du gewährleisten kannst, dass sie immer Freigang bekommen, denn einmal Freigänger, immer Freigänger. Wenn nun im Plan ist, in drei Jahren in die Stadt zu ziehen, dann würd ich daon erstmal absehen und schauen, ob sich das Leben wirklich so entwickelt.

So oder so sollten Katzen ca ein Jahr alt sein, eh sie rausdürfen, denn vorher sind sie noch seeehr unbedarft und passen nicht gut auf, Lernen können sie das aber auf jeden Fall, auch Katzen, die komplett drinnen gelebt und von Hauskatzen geboren wurden können das problemlos lernen.

Kastriert sind sie aber denk ich mit einem halben Jahr schon, oder?
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.258
Wenn die Umgebung Freigang zulässt und Du weisst, dass Du ihnen das ihr Leben lang gewähren kannst, spricht nichts dagegen, sie nach der Kastration rauszulassen.

Zum Freigang bitte folgendes machen:
- kastrieren
- komplett durchimpfen
- chippen
- Nummer bei Tasso registrieren

Du kannst auch scheue Tiere in den Freigang lassen - sie kommen gerne wieder und futtern aus vollem Napf und liegen gerne warm und trocken.... dazu müssen sie keine Schosskätzchen sein. Du wirst sehen, dass es ihnen gut gefällt, wenn denn die Umgebung freigängertauglich ist.
 
F

Finchen07

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Januar 2015
Beiträge
10
  • #10
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Antworten.
Leider wohnen wir an einer Hauptstraße und unser Nachbar hasst Katzen, deshalb haben wir auch zwei Katzen geholt, damit einer nicht langweilig in der Wohnung wird. Mich hat das nur mal interessiert ob man sie überhaupt rauslassen könnte wenn sie so früh von der Mutter getrennt wurden. Aber Gott sei dank sind sie bis jetzt sehr glücklich in der Wohnung.

Vielen dank!:)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
627
Les87
L
Antworten
41
Aufrufe
8K
S
R
Antworten
3
Aufrufe
870
Kalintje
Kalintje
MietziGizi
Antworten
13
Aufrufe
2K
Tuxedo
N
Antworten
9
Aufrufe
2K
Sternenbär
Sternenbär

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben