Wir haben zum ersten Mal Flöhe - ich brauche unbedingt Hilfe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #21
HalliHallo!

Ganz dringend: Ich will nachher das Program online bestellen. Da gibt es zwei Größen: für Katzen bis 4,5kg und für Katzen von 4,5 bis 9kg.

Meine wiegt 4,7kg... soll ich lieber das geringere nehmen? Damit würde ich mich sicherer fühlen, aber meint ihr das ist von der Wirkung dann ok?

Dankeschön schonmal und entschuldigt die ganzen Posts. :stumm:
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #22
Ich würde das bis 4,5 kg nehmen.
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #23
Danke Anja, ich tendiere auch dazu. Dann nehm ich das.
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #24
Hallo ihr,

fröhliche Weihnachten erstmal "nachträglich", ich hoffe ihr hattet ein schönes Fest.

Ich bin am Verzweifeln :(

Seit 5 Wochen haben wir nun Flöhe und ich habe das Gefühl, dass es kein Stück besser wird. Der 2. FiproCat Spot-On ist seit 5 Tagen drauf und ich habe das Gefühl, dass es nicht mehr richtig wirkt. Ständig finde ich beim Kämmen zwischen den toten auch lebendige Flöhe! Es schwankt zwischen 1-5 pro Tag. (Macht in der Woche im schlimmsten Fall 35, ich darf gar nicht dran denken was das im Monat bedeutet.) Vor 2 Wochen kam auch das erste Mal Program zum Einsatz, deshalb hoffe ich, dass es zumindest nicht mehr werden. Die Wohnung wird alle 2 Tage gesaugt und ca. alle 1-2 Wochen mit Bio-Insect Shocker gesprüht.

Mein Freund hat inzwischen schon ständig Flohbisse an den Beinen.

Ich sauge alle zwei Tage den gesamten Teppich, dort wo ich hinkomme auch unter den Schränken, hinter der Couch, in den Couch- und Sesselritzen, unterm Bett, hinterm Bett, den kompletten Kratzbaum, alle Teppichritzen, Sitzkissen, ... Was soll ich denn noch machen?? :dead:

Ich habe hier noch den Fogger zu stehen, wenn das nicht bald besser wird, dann bin ich soweit :/

Grüße,
FrolleinPeppi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #25
Hast du das Capstar mal genommen?
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #26
Hallo Anja!

Nein, ich habe Capstar nicht genommen. Aus folgendem Grund:
Als ich mich hier angemeldet habe, hatte die Katze einen Tag vorher den FiproCat Spot-On bekommen. Vor 5 Tagen jetzt das 2. Mal.
Ich frage mich nur.. Also diese Spot-Ons sollen ja 3-4 Wochen wirken, das Capstar bei Katzen aber nur "bis zu 48 Stunden" - na aber, in 48 Stunden sind doch nicht alle Flöhe tot? Und ich kann ihr das ja schlecht mehrere Wochen lang geben. Das habe ich noch nicht ganz verstanden. Und jetzt müsste ich eh erstmal wieder warten, da sie ja grade FiproCat bekommen hat und ich ihr nicht 3 verschiedene Medikamente geben möchte.

Beim 1. Spot-On hat das FiproCat recht gut gewirkt. Ca. 90% der Flöhe, die ich gefunden habe, waren tot. Beim 2. Spot-On sind es gefühlt 50:50.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #27
Hm, da haste schon Recht.Aber da du ja das Programm noch dazu nimmst,werden ja die überlebenden Möchtegernvampire quasi kastriert,vermehren sich nicht weiter.
Und, glaube habe in Erinnerung, das Capstar kannst du auf 3 aufeinander folgenden Tagen geben.Müsste man aber nochmal nachhören.
Plus die anderen Maßnahmen die du unternimmst, müsste da doch dann Ruhe einkehren *grübel*
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #28
Bitte vergiß auch nicht, das Auto mitzubehandeln mit Bio Insekt Shocker oder Neem, oftmals ist dort die Überlebensenklave, von wo immer wieder neuer Flohbefall auftritt.


Zugvogel
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #29
Ja Anja, das habe ich auch gedacht!! Nach der ersten Woche hatte ich richtige Hoffnungen, da wurde es verdächtig ruhig. Aber dann scheint die nächste Brut geschlüpft zu sein. Ich versuche ja schon immer geduldig Staubzusaugen und auf Program zu hoffen, aber 5 Wochen finde ich schon ziemlich lang. Ich werde jetzt noch ein oder zwei Wochen abwarten, bis das FiproCat etwas abgebaut ist und meinte TÄ nochmal um Rat fragen (die hatte mir ja allerdings als erstes einen Fogger in die Hand gedrückt, aber wie gesagt: Der liegt hier noch, bis ich vollends verzweifelt bin.) evtl. auch wegen Capstar.

"Möchtegernvampire" - jawoll, blöde Viecher!

Zugvogel: Ich selbst habe kein Auto. Mein Freund allerdings und der ist ja fast täglich hier. Da war die Maus aber nie drin. Meinst du wir sollten sicherheitshalber trotzdem einmal das Auto mit dem Stinkerzeug aussprühen? Bei der ganzen Action hier ist das ja eh kein Ding, aber bis jetzt wäre ich da noch nicht drauf gekommen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #30
Ja, ich würde das Auto ebenso mitbehandeln, wie die ganze Wohnung auch behandelt wird. Immerhin ist in der heutigen mobilen Zeit das Gefährt ja fast ein Teil der Lebenswohnung, auch dahin kann man im Nullkommanix Floheier hintragen, und das ganz unbemerkt.

Mir selber ist der Geruch von Exner Petguard Bio Insekt Shocker nicht so unangenehm, daß ich den Geruch als widerlich oder auch nur aufdringlich bezeichnen würde.
Und wenn es so wäre - lieber etwas 'Gschmäckle' als Flöhe :D

Kleine Spielsachen, die nicht zu waschen sind, kannst Du in eine dichte Plastiktüte machen, etwas Neem oder Bio Insekt Shocker dazu und dann 14 Tage in den Tiefkühler - das überlebt kein Floh und kein Ei.



Zugvogel
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #31
Zugvogel:

Gut, dann wird das der nächste Versuch. Auto sprühen und Platz im Kühlfach finden/schaffen.

Dann muss ich nur noch meinen Freund davon überzeugen, sowas in seinem heiligen Gefährt versprühen zu dürfen ;) Mein Bio Insect Shocker ist von Petvital aus dem Fressnapf (gibts da noch einen anderen, weil du was von Exner schreibst?) und riecht schon etwas "streng" :muhaha: Ich finde er riecht penetrant nach Kerzenwerkstatt (so nach Wachs), mein Freund sagt es würde nach "alte Oma" riechen und irgendwo habe ich gelesen, es würde nach "Ziegengeruch mit Kotze" riechen - herrlich! Aber du sagst es: Definitiv besser als Flöhe!

Na dann auf ein neues, morgen Vormittag habe ich wieder ein Date mit dem Staubsauger.
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #32
Also wir haben unser Auto nicht mitbehandelt. Schaden kann es aber nicht.

Hinterher halt gut durchlüften. Einen angenehmen Raumduft erzeugt dieses Petvital wirklich nicht.:D
 
smilo

smilo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2010
Beiträge
6.677
Ort
Zeil am Main
  • #33
Hallo,

ich würde jetzt 3 Tage lang Capstar geben und am vierten Tag Programm.
Besorge es Dir doch beim TA. Muß nicht über internet bestellt werden.

LG
Marga
 
L

Lena06

Gast
  • #34
Ich finde es erstaunlich, wie lange ihr alle mit den Flöhen durchhaltet.
Bei uns war es vor 3 Jahren so, dass ich hier eine richtige Plage hatte, da ich es nicht gleich gemerkt hatte.
Hier war nichts mit rumprobieren, meine TÄ hat mir auch geraten eben nicht zu warten und zu experementieren und mir Umgebungsspray (Bolfo von Bayer) und Stronhold für 3 Anwendungen in die Hand gedrückt.

Mieze und ich sind für einen halben Tag ausgezogen und danach hatte ich nie wieder einen Flo in der Bude.
 
T

Toni99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Dezember 2011
Beiträge
2
  • #35
"Das zeug enthält Lockstoffe"

Mein TA hatt gesagt, dass sich die Flöhe zu 80 Prozent nicht im Fell aufhalten...
Jetzt wundert es mich: Lockstoffe?:verstummt: Der TA hat gesagt, es würde die Flöhe so lange vertreiben, bis sie der Hunger treibt...
 
F

FrolleinPeppi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
20
  • #36
Hallo liebe Flohkenner.

Ich wollte euch mal berichten, wie es bei uns inzwischen aussieht. Kurz nachdem ich das letzte Mal verzweifelt hier um Rat gefragt hatte, habe ich an einem Tag 9 (!!!) Flöhe gefunden. Teils tot, teils lebendig. Ich konnte kaum schlafen und habe die halbe Nacht drüber nachgedacht, wann ich Urlaub nehmen kann um den Fogger zu "zünden" und die Bude zu putzen... :(

Aber dann!! Seit dem Tag mit den 9 Flöhen liegt die Quote bei 0 bis 2 pro Tag.
In den letzten 8 Tagen habe ich keinen einzigen gefunden. Die Mietz kratzt sich zwar noch häufig, aber ich habe neulich beim Wuscheln auch eine Stelle mit Schorf gefunden, ich denke das werden noch Überreste der Bisse sein...

Alles was jetzt noch lebt, wird mit dem letzten SpotOn vernichtet und was dann noch übrig bleibt, wird weggesaugt und gesprüht.

Vielen Dank für eure Tipps :)

FrolleinPeppi

P.S.: Ich finde es erstaunlich wieviele hier zu dieser Jahreszeit Flöhe haben?!

P.P.S.: Es war ein komisches Gefühl eine Handtasche in die Tiefkühltruhe zu stecken :D
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #39
Gut dass du es sagst, die würden mich für total durchgeknallt halten! :D

Obwohl die entsprechenden Gesichter sicher sehenswert sind.:cool:

Ich habe meine Handtasche in die Tiefkühltruhe gesteckt. Warum das denn? Weil meine Katzen Flöhe haben.:D
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
14
Aufrufe
2K
tigerlili
tigerlili
Feena
Antworten
8
Aufrufe
7K
Z
M
Antworten
12
Aufrufe
17K
Zugvogel
Z
Mia91
Antworten
1
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
Iggymon
Antworten
14
Aufrufe
510
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben