Wie würdet ihr entscheiden???

Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
In ein paar Minuten werden Svenjas Katzen hier eintreffen, um kurzfristig ihren "Urlaub" bei uns zu verbringen (und ich bin seeehr gespannt, was Lisa sagt :rolleyes:).

Zu Hause haben sie keinen Balkon und ich dachte erst, es wäre besser, sie auch hier dann nicht rauszulassen. Mein Mann meint aber, die Zwei sollen doch auch ihre "Ferien" genießen. Außerdem wäre es schwer, sie zugucken zu lassen, wie unsere Fellnasen den Balkon genießen. Ebenso schwer würde es, unsere Bande davon zu überzeugen, dass sie plötzlich auch nicht raus dürfen.

Was tun???
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Also ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten. Unsere Wohnungskatze Tessa war bei meiner Mutter während meines Urlaubes. Beim ersten Mal ist sie ihr ausgebüxt und als sie brav nach einigen Stunden wieder da war, durfte sie fortan völligen Freilauf geniessen. :eek::eek: Mitten im Ort, mitten im Verkehr. Sie überlebte den Urlaub.

Gottseidank erfuhr ich das erst nach dem Urlaub. Der wäre gründlich versaut gewesen.

Jedenfalls hat sich Tessa problemlos in die Wohnungshaltung wieder eingefügt.

Das wäre ja bei den Katzenpensionen genauso.

Ich drück euch die Daumen, dass es zusammen gut klappt.
 
B

Buddycat

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2007
Beiträge
95
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Hm, ich seh das eher so wie Olaf.

Es ist eine andere Umgebung, was Neues, da gehört halt das "Außenzimmer" als weiterer Raum mit dazu. Wenn sie wieder zu Hause sind, ist alles wieder wie gewohnt und es gibt das "Außenzimmer" nimmer. Insofern würde ich Olaf recht geben, lasst sie doch raus.

Lasst sie einfach selber entscheiden, ob sie den zusätzlichen Raum betreten wollen! Feli z.B. hat ziemlich lange gebraucht, bis sie überhaupt mal richtig rausgegangen ist!

Viel Spaß dann mit den Urlaubern :D
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Gleiches Recht für Alle!
Ich würde die beiden auch rauslassen. Die Katzen haben Spaß und ihr weniger Stress beim Rein- und Rauslassen.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Petra,
bei uns ist es genau umgekehrt.
Wenn sie während der Urlaubszeit zu meinen Eltern gehen und dort betreut werden, haben sie keinen Balkon, erst wieder zuhause.
Damit kommen sie auch klar, denke auch, dass sie unterscheiden können, hier haben wir das und da nicht.

Also wenn der Besuch den Balkon genießen möchte, würde ich sie auch lassen.
Es wäre für Deine viel mehr Stress, wenn sie auf einmal nicht mehr rausdürften,w ie sollen sie das verstehen und wenn der Besuch nicht möchte oder sich nicht traut, bleiben sie von alleine drin ;)

Schöne Tage Euch allen und viel Spaß mit dem Besuch, Pfodos folgen oder :cool:
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Tiggi lebte mit meiner Tochter in einer Studentenbude und später in einer Wohnung ohne Balkon. Er war aber oft bei uns (sein 2. Zuhause) und wir haben einen terassenartigen Riesenbalkon. Tiggi hat es immer sehr genossen, aber bei der Umstellung in die Wohnung meiner Tochter gab es nie Probleme. Er hat das glaube ich gut unterscheiden können.
Also, ich würde sie rauslassen, denn ich denke das *Zugucken* können sie nicht verstehen.
LG
Karin
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Deine Wohnung ist völlig neu und völlig anders...
und wenn sie in völlig neuer Umgebung andere Verhältnisse vorfinden, verbinden sie diese Verhältnisse nicht mit der gewohnten Umgebung... werden bei Rückkehr also nciht erwarten,dass Svenja ihnen einen Balkon bietet :D
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Das ist natürlich schwierig.

Ich sehe, wie meine Bande den Balkon genießt.

Ich sehe aber auch, dass sie schon nach der kurzen Zeit, die sie das jetzt kennen, quengeln, wenn sie nicht rausdürfen.

Hätte Svenja denn die Möglichkeit, zu Hause mit ihnen an der Leine spazieren zu gehen?

Und: Wie lange werden sie ohne Balkon sein? Ich gehe mal von mir als knapp-Ex-Studi aus: Pünktlich zum Abschluss musste eine neue Wohnung mit Balkon her...
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
52
Ort
Norddeutsche Tiefebene
  • #10
Liebe Petra,

ich würde sie mit auf den Balkon lassen. es ist doch sowieso eine andere Umgebung. Der Balkon gehört da mit zu. Zuhause ist es eben anders. Ferien halt..das passt doch. Viel Spaß mit der Ferienbande.

Lg

Inki
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #11
Ich gehe mal von mir als knapp-Ex-Studi aus: Pünktlich zum Abschluss musste eine neue Wohnung mit Balkon her...
Bloß das nicht :eek: :eek: :eek:. Es ist ja schon die dritte Wohnung und wir haben sie gerade mit eingerichtet :rolleyes:. Ich muss zugeben, die Wohnung ist sehr schön, aber ich hätte sie (ohne Balkon) nicht genommen. Leider haben Eltern ja keine Ahnung. Mit den Mäusen rauszugehen, ist bei Svenja schwer machbar: 1. gibts da kaum Möglichkeiten (außer nem schönen Krankenhauspark gegenüber :D) und 2. hat sie im Moment nur wenig Zeit (und dann noch unregelmäßig), weil demnächst Prüfungen anstehen.

Bisher sieht es so aus, dass Tequila ihren Lieblingsplatz auf dem Kinderzimmerschrank eingenommen hat und diesen auch nicht verlässt, weil man von da aus wunderbar runtergucken kann. Lilly hat im Bettkasten geschlafen und hält sich immer noch im Kinderzimmer auf. Benny denkt: "Gut, dass die dableiben und wandert zwischen Wohnung und Balken hin und her (und guckt ab und zu um die Ecke ins Kinderzimmer :cool:). Lisa prüft regelmäßig, wer wo sitzt und marschiert dann wieder auf den Balkon.

Falls Tequila und Lilly irgendwann doch noch begeistert vom Balkonleben wären, könnten wir uns ja eventuell bereiterklären, sie öfter mal herzuholen (natürlich rein theoretisch :oops: :oops: :D).

Danke für eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #12
Ich seh das ebenso und bin sehr gespannt auf den "Urlaub" und Eure Erlebnisse damit!
Alles Liebe
Heidi
 
ego77

ego77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
942
Ort
Bochum
  • #13
Ich würde sie auch auf den Balkon lassen, wenn sie möchten. Und wenn den Beiden der Balkon so gut gefällt, dann zeiht Svenja halt demnächst in eine Wohnung mit Balkon. Und ihr dürft wieder fleißig sein.
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
45
Ort
Bad Nauheim
  • #14
Lass die Katzen ihren Uröaub geniessen und lass sie raus:D

Gruss Britta
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
Ich seh das ebenso und bin sehr gespannt auf den "Urlaub" und Eure Erlebnisse damit!
Im Moment bin ich das auch :confused:.
Die Bande wird langsam warm und ich bin umgeben von Hyänen, hier wird nur geheult (komisch, Olaf schläft trotzdem :cool:). Der Einzige, der überhaupt keine Probleme hat, ist unser Paul. Er hoppelt durch die Wohnung, freut sich über jeden, den er beschnuppern kann und wird auch nicht angeknurrt.

Wahrscheinlich brauche ich nach dem "Urlaub" ne Kur :rolleyes: :rolleyes:.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #16
Wahrscheinlich brauche ich nach dem "Urlaub" ne Kur :rolleyes: :rolleyes:.

Du nun wieder...:rolleyes:

Selbst wenn Du eine Kur genehmigt bekommst, würdest Du doch tausend Ausreden finden um sie nicht antreten zu müssen...:D

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub mit dem Quartett und ja, auch ich würde die beiden raus lassen.;)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #17
Selbst wenn Du eine Kur genehmigt bekommst, würdest Du doch tausend Ausreden finden um sie nicht antreten zu müssen...:D
Mist, ich dachte, man kennt mich hier nicht :oops: :oops: :oops: :D.

(...aber ich könnte in "Bad Wanne-Eickel" kuren, dann wär ich jeden Tag zu Hause :cool:)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #18
Bloß das nicht :eek: :eek: :eek:. Es ist ja schon die dritte Wohnung und wir haben sie gerade mit eingerichtet :rolleyes:. Ich muss zugeben, die Wohnung ist sehr schön, aber ich hätte sie (ohne Balkon) nicht genommen. Leider haben Eltern ja keine Ahnung. Mit den Mäusen rauszugehen, ist bei Svenja schwer machbar: 1. gibts da kaum Möglichkeiten (außer nem schönen Krankenhauspark gegenüber :D) und 2. hat sie im Moment nur wenig Zeit (und dann noch unregelmäßig), weil demnächst Prüfungen anstehen.

:D Eltern haben aus Prinzip keine Ahnung von Wohnungen, da gebe ich dir Recht ;).
Aber warte mal ab, so in ein, zwei Jahren kommt Wohnung Nummer vier und dann wird alles ganz anders :D.
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
  • #19
Haben die zwei Miezen denn "all inclusive" gebucht ?
Ja?
Okay, dann gehört der Balkon unbedingt mit dazu ! :D
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
23
Aufrufe
5K
Puschlmieze
Puschlmieze
Antworten
9
Aufrufe
507
Wally87
W
Antworten
19
Aufrufe
19K
EagleEye
EagleEye
Antworten
8
Aufrufe
426
Lisa30
L
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben