Wie oft Katzenstreu wechseln?

S

Sa Ri

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2015
Beiträge
16
Hallo ihr lieben,

sorry, für die vielleicht doofe Frage.. Ich habe seit genau 14 Tagen zwei Pflegekatzen, die für eine gewisse Zeit bei mir wohnen..

Diese leben ausschließlich in der Wohnung und haben zwei Katzenklos mit Extreme Classic Babypuder Duft - Einstreu. Das eine Klo wird nur einmal am Tag benutzt, das andere ist von beiden das Hauptklo. 2x am Tag (morgens / abends) säubere ich das Klo mit der Schippe, so dass Kot und Urinbrocken entfernt werden. Nur wie oft soll man die gesamte Einstreu auswechseln? Katzen haben ja so eine feine Nase.. Oder nehmt ihr z.B. nur die Hälfte raus und füllt dann nach, dass sich das sozusagen vermischt?

Ist wahrscheinlich ne blöde Frage, aber seht es einem Anfänger nach ;)

Lieben Gruß, Sa Ri mit Minou & Nala
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich mache es ganz anders......ich nehme nur raus und sobald zu wenig Streu drin ist, gibt es eine Komplettreinigung.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.017
Babypuderduft wuerde ich persoenlich weglassen.

Wir haben 3 Klos und 4 Katzen, da lassen wir manchmal das Streu etwas weniger werden, kommt dann alles in zwei Klos und eins wird komplett erneuert, das geht dann immer reiherum. und dann und wann wird alles wegekippt.
 
mondegreen

mondegreen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. März 2014
Beiträge
171
Ort
Österreich
Ich säubere jeden oder jeden zweiten Tag die Klos (hab vier davon), Streu fülle ich nach, wenn zu wenig drin ist. Richtig reinigen tu ich's nur unregelmäßig dann und wann, und meistens nur eines (nie alle gleichzeitig). Die alte Streu schmeiße ich dann entweder weg oder teile sie auf die anderen Klos auf, je nach Zustand. Die Kater scheinen nicht lieber aufs frisch gemachte Klo zu gehen, sondern bevorzugen eher phasenweise ein bestimmtes.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Ich säubere jeden oder jeden zweiten Tag die Klos (hab vier davon), Streu fülle ich nach, wenn zu wenig drin ist. Richtig reinigen tu ich's nur unregelmäßig dann und wann, und meistens nur eines (nie alle gleichzeitig). Die alte Streu schmeiße ich dann entweder weg oder teile sie auf die anderen Klos auf, je nach Zustand. Die Kater scheinen nicht lieber aufs frisch gemachte Klo zu gehen, sondern bevorzugen eher phasenweise ein bestimmtes.

Hier genauso :)
Hauptsächlich wird aufgefüllt und beim reinigen dann entweder das Streu mit neuem gemischt oder komplett getauscht.
Zweiteres ist aber sehr selten nötig, da ja täglich neues Streu aufgefüllt wird.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
Ja,ist bei uns auch so. Aber erst, seit wir das tolle Extreme Classic verwenden. Das ist ein ganz anderes Klomanagement seither.

Hier genauso :)
Hauptsächlich wird aufgefüllt und beim reinigen dann entweder das Streu mit neuem gemischt oder komplett getauscht.
Zweiteres ist aber sehr selten nötig, da ja täglich neues Streu aufgefüllt wird.
 
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
42
Bei guter Streu braucht man nur selten wechseln. Da reicht für einige Zeit aus, die Klumpen zu entfernen und ggf. Streu nachzufüllen.

Ich machs genauso und Grundreinigung mit Komplettwechsel gibts nur bei Bedarf ca. alle paar Wochen *g* Bedarf ist natürlich relativ. Der Gesamteindruck zählt da z.B. auch ob die Streu am Boden pappt (dann war zu wenig drin) u.ä.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Ich nehme auch das Extreme classic und wechsele das komplette Streu so gut wie nie.

Wenn es weniger wird im Klo nehme ich die ganz feine Schippe wo man auch kleinste Klümpchen raus sieben kann, einmal alles fein durchsieben.
Evtl. je nach Zustand des Klos das Streu raus und das Klo auswaschen.
Dann das durchgesiebte Streu wieder rein und auffüllen.

Einmal im Quartal ungefähr mache ich alles raus und weg und alles neu.
Ich glaube öfter ist das nicht nötig.
 
L

Lirva2014

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2014
Beiträge
48
  • #11
Ich nehme auch das Extreme classic und wechsele das komplette Streu so gut wie nie.

Wenn es weniger wird im Klo nehme ich die ganz feine Schippe wo man auch kleinste Klümpchen raus sieben kann, einmal alles fein durchsieben.
Evtl. je nach Zustand des Klos das Streu raus und das Klo auswaschen.
Dann das durchgesiebte Streu wieder rein und auffüllen.

Einmal im Quartal ungefähr mache ich alles raus und weg und alles neu.
Ich glaube öfter ist das nicht nötig.

Mache ich genauso! Habe bisher auch noch nicht bemerkt, dass sie mit dieser Methode irgendwie unzufrieden wären.
 
Werbung:
W

Wackelnase

Gast
  • #12
Ich habe diese Streu auch und mache eine Komplettreinigung nach 4 Wochen. :) Steht auch auf der Packung drauf das man nach 4 Wochen die Streu komplett tauschen sollte.

Wenn die Katzen der Babypuderduft nicht stört und sie trotzdem brav die Klos benutzen würde ich die Streu nicht wechseln. Es gibt allerdings einige Katzen die Streu mit Duft nicht mögen und die Klos dann nicht mehr benutzen.
 
C

Catma

Gast
  • #13
Habe hier 4 Kater und 3 Klos, wobei eines auf dem Balkon steht, aber außer nachts fast ständig zugänglich ist.
Ich nehme auch das Extreme classic und wechsele das komplette Streu so gut wie nie.

Wenn es weniger wird im Klo nehme ich die ganz feine Schippe wo man auch kleinste Klümpchen raus sieben kann, einmal alles fein durchsieben.
Evtl. je nach Zustand des Klos das Streu raus und das Klo auswaschen.
Dann das durchgesiebte Streu wieder rein und auffüllen.

Einmal im Quartal ungefähr mache ich alles raus und weg und alles neu.
Ich glaube öfter ist das nicht nötig.
Mache ich auch so, aber mit dem Unterschied, dass ich das ausgesiebte Streu mit neuem Streu gemischt dann ins "Balkonklo" einstreue und die anderen beiden Klos in der Wohnung nur mit frischem Streu befülle.

Wie oft ich ausschippe, weiß ich gar nicht, das passiert mehrmals täglich "ganz nebenbei", wenn mir auffällt, dass was drin ist - und wenn ich faul bin oder nicht dazu komme, dann sterben die Kater auch nicht, wenn ich nur 1x täglich gründlich durchschippe ;)...
Diesen "Komplettwechsel" incl Klos ausschrubben mache ich auch je nach "Bedarf", wenn ich merke, die Streuhöhe wird deutlich weniger, also ca alle 2 bis 3 Wochen. Wobei ich das bei 4 Katern gar nicht mal so häufig finde...

Muss aber dazu sagen, als ich noch anderes Streu hatte, musste ich viel öfter komplett wechseln. Seit ich 2 Steusorten mische, habe ich eine Streumischung, die super-ergiebig ist :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24. September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
  • #14
Ich tausche das Extreme Classic auch nie komplett. Einfach nachfüllen. Nach ein paar Wochen wasche ich die Klos aus und siebe das Streu (fein) dann wieder ein.
Nach dem fein sieben muss man das Extreme Classic nicht tauschen :) Selbst als Nico schlimm Durchfall hatte einige Zeit hat das Streu das ausgehalten.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #16
Seit ich 2 Steusorten mische, habe ich eine Streumischung, die super-ergiebig ist :)

Gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin :oops:

Ich füll die Klos ziemlich hoch ein und siebe täglich 1-2mal die Klumpen raus. Wenns zu wenig Steu hat in Klo A, füll ich das Steu in Klo B, reinige A gründlich und füll neu auf. Hat Klo C zu wenig, füll ichs in Klo B, reinige C gründlich und füll neu ein. Wenn B wenig Steu hat, schmeiss ich alles weg, reinige B und fülle B neu. So geht das reiherum und so muss ich nie alle Klos auf einmal reinigen, das mögen meine Fellnasen überhaupt nicht!!! Und der Streuverbrauch hält sich so auch in Grenzen...
 
CutePoison

CutePoison

Forenprofi
Mitglied seit
22. August 2013
Beiträge
7.028
Ort
NRW
  • #17
Gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin :oops:

Ich füll die Klos ziemlich hoch ein und siebe täglich 1-2mal die Klumpen raus. Wenns zu wenig Steu hat in Klo A, füll ich das Steu in Klo B, reinige A gründlich und füll neu auf. Hat Klo C zu wenig, füll ichs in Klo B, reinige C gründlich und füll neu ein. Wenn B wenig Steu hat, schmeiss ich alles weg, reinige B und fülle B neu. So geht das reiherum und so muss ich nie alle Klos auf einmal reinigen, das mögen meine Fellnasen überhaupt nicht!!! Und der Streuverbrauch hält sich so auch in Grenzen...


So mache ich es im Grunde auch.
Ich hab 4 Freigänger, wovon nur 2 Katzen regelmäßig die Klos nutzen.
Hab nur 2 Klos.
Ist zu wenig Streu drin, reinige ich beide Klos und bewahre den Rest Streu auf.
Fülle dann neue Streu in die Klos und die übrige, alte Streu oben drauf.
So spart man Streu und wirft nie was weg.
Benutze hier zur Zeit Biokats Diamond Care.
Die riecht auch nach 6 Wochen noch sehr angenehm, leider ist der Verbrauch etwas hoch.
Früher benutzte ich Golden Grey als es noch eine top Streu war.
Der Verbrauch war so schön niedrig, Geruchsbindung ok, aber kein Vergleich zur neuen Biokats.
 
C

Catma

Gast
  • #18
Gut zu wissen, dass ich nicht die einzige bin :oops:

Ich füll die Klos ziemlich hoch ein und siebe täglich 1-2mal die Klumpen raus. Wenns zu wenig Steu hat in Klo A, füll ich das Steu in Klo B, reinige A gründlich und füll neu auf. Hat Klo C zu wenig, füll ichs in Klo B, reinige C gründlich und füll neu ein. Wenn B wenig Steu hat, schmeiss ich alles weg, reinige B und fülle B neu. So geht das reiherum und so muss ich nie alle Klos auf einmal reinigen, das mögen meine Fellnasen überhaupt nicht!!! Und der Streuverbrauch hält sich so auch in Grenzen...
:D Ja, sowie man mehr als 2 Katzen hat, wird man erfinderisch, was das Streusparen angeht. Wobei ich damit weniger die Kosten meine, es ist einfach der Aufwand, den man geringer halten möchte.
Habe auf der Suche nach ergiebigem Streu einfach keines gefunden, das mir zusagte. Sicher gibt es sehr ergiebige Sorten, die waren mir dann aber zu teuer... oder der Staub- oder Strandeffekt war mir zu hoch... oder die Kater mochten es nicht... irgendwas ist ja immer... :rolleyes:
Dann habe ich hier im Forum den ultimativen "misch doch die Streusorten"-Tipp bekommen. Gut, ich musste dann erst einige Mischungen austesten, aber dann habe ich "meine" ideale Streumischung gefunden :)
Kann nur jedem empfehlen, es mal auszuprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Samtbällchen

Forenprofi
Mitglied seit
10. Januar 2014
Beiträge
1.501
  • #19
Ich tausche auch nur ca. 1 Mal pro Quartal komplett und die restliche Zeit wird täglich 2 Mal aussortiert und gelegentlich fein durchgesiebt und aufgefüllt.
 
Nessarose

Nessarose

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2014
Beiträge
3.578
Ort
Hamburg
  • #20
... Der Gesamteindruck zählt da z.B. auch ob die Streu am Boden pappt (dann war zu wenig drin) u.ä.

Sorry wenn das jetzt ne blöde Frage ist aber: echt jetzt?! Hängt das nicht auch sehr von der Katze ab? :confused:

So viel Streu kann ich nicht einfüllen, dass meine Maulwürfe sich nicht bis zum Boden durchgraben um auf das nackte Plastik zu pullern und dann Streu draufzuwerfen. Dazu müsste ich das Klo randvoll füllen - und dann schippen sie es mir lustig über den Rand. :rolleyes: Mörtelwanne? :confused::D

Klartext: Bei mir pappt das fast immer am Boden - und ich hab nicht zu wenig Streu. Eher extravagante Fellchen. :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

0
Antworten
18
Aufrufe
627
teufeline
teufeline
G
Antworten
8
Aufrufe
342
Saerchen
L
Antworten
33
Aufrufe
995
minna e
minna e
S
Antworten
9
Aufrufe
311
Verosch
Verosch

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben