Wie kann das sein?

  • Themenstarter goldbärchen
  • Beginndatum
G

goldbärchen

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
61
Hallo
ich habe seit einiger Zeit eine ganz liebe Katze aus dem Tierheim mit der ich sehr - trotz mancher Aufregungen - viel Schönes erlebe, aber sie ist nicht der Grund für meine Anfrage:
Vor einigen Monaten suchte eine Freundin von mir ebenfalls eine Katze. Da ich gute ERfahrungen mit der Katze aus dem Tierheim hatte, habe ich im Internet geschaut und dann eine silberfarbene mit Bernsteinaugen in einem Tierheim gefunden. Zunächst dachten wir, es könnte vielleicht Britisch-Kurzhaar sein oder Karthäuser-Mix. Sie war einfach wunderschön und meine Freundin konnte sie sofort nach der Kastration mitnehmen.
Nun hat sich herausgestellt, dass dieses Tierchen - noch sehr jung - eine Burma-Katze ist und offensichtlich ziemlich reinrassig. Die anfängliche angedeutete Fellzeichnung ist inzwischen ganz verschwunden. Sie sieht genau so aus wie eine Burma und verhält sich genau so.
Wie kann es sein, dass ein solches Tier nicht einmal vermisst gemeldet wurde? Sie war weder gechipt noch tätowiert. :confused::confused::confused:
Für meine Freundin ist natürlich ein Glück, solch eine menschenbezogene Katze zufällig gefunden zu haben, aber es scheint uns sehr rätselhaft, dass ein solches Tier nicht vermisst gemeldet wurde und wir haben bei Tasso geschaut und beim Katzensuchdienst. Seltsam...

Würde mich freuen, wenn jemand eine Idee dazu hat.

Goldbärchen
 
Werbung:
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
Hallo
ich habe seit einiger Zeit eine ganz liebe Katze aus dem Tierheim mit der ich sehr - trotz mancher Aufregungen - viel Schönes erlebe, aber sie ist nicht der Grund für meine Anfrage:
Vor einigen Monaten suchte eine Freundin von mir ebenfalls eine Katze. Da ich gute ERfahrungen mit der Katze aus dem Tierheim hatte, habe ich im Internet geschaut und dann eine silberfarbene mit Bernsteinaugen in einem Tierheim gefunden. Zunächst dachten wir, es könnte vielleicht Britisch-Kurzhaar sein oder Karthäuser-Mix. Sie war einfach wunderschön und meine Freundin konnte sie sofort nach der Kastration mitnehmen.
Nun hat sich herausgestellt, dass dieses Tierchen - noch sehr jung - eine Burma-Katze ist und offensichtlich ziemlich reinrassig. Die anfängliche angedeutete Fellzeichnung ist inzwischen ganz verschwunden. Sie sieht genau so aus wie eine Burma und verhält sich genau so.
Wie kann es sein, dass ein solches Tier nicht einmal vermisst gemeldet wurde? Sie war weder gechipt noch tätowiert. :confused::confused::confused:
Für meine Freundin ist natürlich ein Glück, solch eine menschenbezogene Katze zufällig gefunden zu haben, aber es scheint uns sehr rätselhaft, dass ein solches Tier nicht vermisst gemeldet wurde und wir haben bei Tasso geschaut und beim Katzensuchdienst. Seltsam...

Würde mich freuen, wenn jemand eine Idee dazu hat.

Goldbärchen

Ich nehm eher an, dass sich da ein Burmakater "verlustiert" hat - sprich, dass die Katze ein Mix ist. Es gibt z.B. in Spanien viele Straßenkatzen, die z .T. ihren Rassevorfahren sehr ähnlich sehen (Siam, Orientalen, Snowshoe etc.) Als jemand der von Rassestandards keine Ahnung hat - also fast jeder Laie - sieht da selten einen richtigen Unterschied. :)
 
jersey

jersey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2008
Beiträge
266
Ort
schleswig holstein
ich denke auch mal, dass die katze ein mischling ist. die rassekatzen werden ja normaler weise gleich beim züchter gechippt.
wenn die nichtmal tätowiert ist, ist sie bestimmt auch nicht kastriert oder?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Gibt´s denn ein Foto von dem süßen Mäuschen? :)
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
1.655
Alter
38
Ort
Bockhorn/Jadebusen
Hallo und herzlich Willkommen!!

Ich vermute auch, das die süße ein Mix zwischen evtl. Burma und .... :) ist.
Ich würde auch gerne ein Foto sehen !!
 
G

goldbärchen

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
61
Er war nicht kastriert. Aber er ist auch noch sehr jung.
Bilder kann ich leider keine einstellen, auch wenn ich eines von ihm habe.
Sorry!
Goldbärchen
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Oder er kommt nicht vom Züchter, sondern vom Vermehrer. Dann ist er wahrscheinlich nicht gechipt oder Tätowiert. Da wird zum Teil noch nicht mak geimpft.

Auf jeden Fall toll, dass er ein feines zu Hause gefunden hat :).
 
jersey

jersey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2008
Beiträge
266
Ort
schleswig holstein
Dann ist er wahrscheinlich nicht gechipt oder Tätowiert.
die katze ist ja auch nicht tätowiert oder gechippt-hatte sie doch oben geschrieben.
 
G

goldbärchen

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
61
@marion
er sieht etwa so aus, wie Shiva, etwas gedrungener. Ich könnte ja auch jemand in einer Email das Foto anhängen. Aber das hilft ja auch nicht oder???:rolleyes:
Goldbärchen
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
  • #10
Er war nicht kastriert. Aber er ist auch noch sehr jung.
Bilder kann ich leider keine einstellen, auch wenn ich eines von ihm habe.
Sorry!
Goldbärchen

Wie alt ist der Kleine denn? Jung könnenn 6 Wochen oder auch ein Jahr sein ;)
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
  • #11
@marion
er sieht etwa so aus, wie Shiva, etwas gedrungener. Ich könnte ja auch jemand in einer Email das Foto anhängen. Aber das hilft ja auch nicht oder???:rolleyes:
Goldbärchen

Du kannst auch ein Bild auf www.imageshack.us hochladen und dann den Link für Foren einfach hier ins Eingabefeld kopieren, dann können wir das Bild sehen ;)
 
Werbung:
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
  • #12
Was ich noch fragen wollte: Wer hat euch eigentlich erzählt, das die Katze eine Burma ist und wie die sich so verhalten???

Das mit der Tigerung war dann eine Geisterzeichnung. :)
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
1.655
Alter
38
Ort
Bockhorn/Jadebusen
  • #13
@marion
er sieht etwa so aus, wie Shiva, etwas gedrungener. Ich könnte ja auch jemand in einer Email das Foto anhängen. Aber das hilft ja auch nicht oder???:rolleyes:
Goldbärchen

Neee, das Foto ist nur aus reiner Neu- und Fotogier!!! :D:D
 
S

~Simone~

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
9
Ort
LKR Ludwigsburg Württ.
  • #14
Hallo,

also eine ziemlich reinrassige Burma sollte keine Fellzeichnung haben und silber sind sie auch nicht.
Oder meinst du lilac. Burmesen in lilac und chocolate dürfen schwache Gesichtsmasken haben.

Ein Bild wäre schon interessant deswegen.
 
G

goldbärchen

Benutzer
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
61
  • #15
Hallo!
Trotz des Links schaffe ich es nicht mit dem Einstellen des Bildes. Hochladen geht noch aber mehr leider nicht.:(

Wir haben in Katzenbüchern und im Internet sowohl Körperbau als auch das Verhalten in dieser Burma-Katze (nicht die "Heilige Birma") entdeckt und es stimmte wirklich sowohl Körper als auch Verhalten total überein. (sehr menschenbezogen - läuft meiner Freundin nach wie ein Hund, aportiert,...)
Außerdem hat meine Freundin noch mit einer Burma-Katzenzüchterin gesprochen. Die sprach davon, dass es sehr selten auch die silbernen - so meine ich es zu erinnern (oder lilac???) farbenene gäbe aber wirklich noch sehr selten.
Also rätseln wir noch ein bisschen weiter...
Danke für Eure Ideen und Meinungen!!!
LG Goldbärchen
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
  • #16
Hallo!
Trotz des Links schaffe ich es nicht mit dem Einstellen des Bildes. Hochladen geht noch aber mehr leider nicht.:(

Wir haben in Katzenbüchern und im Internet sowohl Körperbau als auch das Verhalten in dieser Burma-Katze (nicht die "Heilige Birma") entdeckt und es stimmte wirklich sowohl Körper als auch Verhalten total überein. (sehr menschenbezogen - läuft meiner Freundin nach wie ein Hund, aportiert,...)
Außerdem hat meine Freundin noch mit einer Burma-Katzenzüchterin gesprochen. Die sprach davon, dass es sehr selten auch die silbernen - so meine ich es zu erinnern (oder lilac???) farbenene gäbe aber wirklich noch sehr selten.
Also rätseln wir noch ein bisschen weiter...
Danke für Eure Ideen und Meinungen!!!
LG Goldbärchen

Also ich kenne genügend andere Katzen, die dieses Verhalten an den Tag legen :) Mein Kater (Mix) macht das im übrigen auch alles und der EKH meines ehemaligen Mitbewohners auch :)

Wie schon gesagt: Als Laie erkennst du so gut wie nie wirklich am Köperbau welche Rasse es nun genau ist - du kannst es allerhöchstens eingrenzen. ;) Mir gehts da nicht anders :)

Ich schick dir mal ne PN mit meiner eMail Adresse, dann lad ich für dich das Bild hoch :) und dann können sich unsere Spezialisten für Genetik und Katzenzucht hier mal austoben :)

Grüße

Amelie
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #17
huhuu zusammen,

hab mir das bild mal schicken lassen um die allgemeine neugier zu stillen:

*trommelwirbel*

P6210030.jpg


(find ja super süß wie er da mit dem teddy liegt)

lg anny
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #18
Ich bin ja nicht so bewandert, aber ist das nicht ein Kartäuser oder BKH Mix?:confused:
 
kuschelpfote

kuschelpfote

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2008
Beiträge
713
Alter
38
Ort
Senden (Münsterland)
  • #19
Ich möchte mich eigentlich nicht festlegen,

aber für mich sieht diese super süße Katze nicht nach einer Burma aus...

Aber sehr hübsch ist se :) bin mir aber ziemlich sicher das dass auch keine reine EHK ist....
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
956
Alter
35
Ort
Nürnberger Land
  • #20
Also ich hab ja nicht viel Ahnung aber ich würde auch BKH bzw. Karthäuser tippen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

happylein
Antworten
1
Aufrufe
981
jules-mumm
J
M
Antworten
10
Aufrufe
4K
Maxi Findelkind
M
T
Antworten
21
Aufrufe
5K
Barbarossa
Barbarossa
T
Antworten
37
Aufrufe
2K
merlilly
merlilly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben