Katze gefunden...

M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
Hallo,
habe am Dienstag den 04.10.11 in 97225 Zellingen eine junge halb verhungerte Katze gefunden.
Das arme Tier stand vor einem Bäckerladen und hat Herzzerreissend geschrien vor Hunger.
Da sie dort nur mit Fußtritten weggejagt wurde habe ich die arme kurzerhand mit genommen.
Ich habe sie zuhause gefüttert und Ihr eine Möglichkeit gegeben sich auszuruhen .
Ich habe bei sämtlichen Tierheimen in der Umgebung die Katze gemeldet habe sie beim Tierarzt im Tierheim untersuchen lassen leider ist sie nicht gechipt und Tätowiert der TA schätz sie auf ca 6 Monate .
Im Tierheim ist grad eine Herpesinfektion auf der Katzenstation aufgetreten also hab ich die kleine Dame wieder mitgenommen .
Wie gesagt sie ist weibl. ca 6 Monate alt und grau getigert.
Sie muss wohl vorher auch im Haus gelebt haben sie kennt alle alltgsgeräusche ist ist sehr menschenbezogen.
Da ich schon eine Katze habe (Freigängerin) und die das nicht sehr lustig findet das nun noch ein Vierbeiner anwesend ist hoffe ich das bald der Beitzer gefunden wird.
 
Werbung:
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
Hallo,
schön dass du die Kleine erstmal aufgenommen hast. :smile:

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald den Besitzer findest - aber wenn die süße Maus vor dem Bäckerladen gestanden und verscheucht wurd - da kann es natürlich auch sein, dass sie ausgesetzt wurde...

Versuch doch deine Freigängering mal an die kleine zu gewöhnen - oft entwickeln sich hieraus sehr schöne Freundschaften. :grin:
 
M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
Mit dem Gedanken hab ich auch schon gespielt leider sind die Begegnungen bis jetzt nur unter großem gefauche von den beiden Damen abgelaufen...:massaker:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Ich würde trotzdem auch beim Bäckersladen einen Aushang machen.
Nicht das sie jemanden weggelaufen ist.
 
M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
Habe eine Anzeige in der "Main Post" für Samstag und ins Gemeindeblättchen für nächste Woche geschaltet ...
Die Maus ist definitiv eine Wohnungskatze da sie keinerlei interesse für draussen hat obwohl die Tür für meine Chika öfter ma aufbleibt (Balkon Tür mit Katzentreppe in den Garten)...
Am liebsten liegt sie auf meinen Beinen oder im Bett meiner Bulldoggen Dame für die sie sich auch brennend interressiert also könnte sie auch schon Hundeerfahrung haben...
Leider haben mir die Mitarbeiter vom Tierheim wenig Hoffnung gemacht da sie im Moment mit den Frühjahrskatzen von diesem Jahr überlaufen sind.
Die Katzen werden älter und sind nicht mehr Interresant für die "Besitzer" ...so lautete der Komentar der Leitung ...
:sad:
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Vielleicht kannst du die Kleine ja doch behalten, Gepfauche am Anfang und Klopperei ist ja normal und von daher noch kein Grund am Erfolg der Zusammenführung zu zweifeln!

Schön dass du die Kleine mitgenommen hast!:)
 
M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
Werde sie auf keinen Fall ins Tierheim bringen wegen der Herpes Infektion im Katzenhaus ...Bei Ihrem schlechten allgemeinzustand würde sie das nicht überstehen...
Hatte früher auch immer zwei Katzen da wahr der Anfang auch schwer allerdings wahren beide Wohnungskatzen das mit der Freigängerin is für mich neuland habe bedenken das sie nicht mehr so oft heimkommt wen da eine Rivalin auf sie wartet...

Muss allerdings sollte sich niemand melden auch noch den Kampf mit meinem Mann ausfechten er will keine zweit Katze mehr da wir ja auch noch die Bullydame haben und seiner Meinung nach ist ein Hund und eine Katze absolut ausreichend:confused:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Hm,... aber gerade Bullydamen brauchen , ganz dringend, unbedingt nötigst, ZWEI Katzen , um voll ausgelastet zu sen * feix*

Ich hoffe, das sich auf dem WEge jemand meldet. Ich weiss aus eigener erfahrung, das man noch so oft an einer Stelle suchen kann und man den Ausreisser trotzdem erst Wochen später findet...
Ansonsten.... für Argumente und Anregungen haben wir hier bestimmt viel Zeit
 
M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
Chika kommt auch nicht immer "pünktlich" zu Ihren Zeiten nachhause da geh ich auch schon ma des öffteren auf die Suche das kann einen echt Wahnsinnig machen aber so dürr wie das Kätzchen aussah muss sie schon länger draußen sein ...
Werd auf das Angebot mit den Überzeugenden Argumenten zurückommen...:verschmitzt:
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #10
Plakate würde ich trotzdem aushängen.... selbst wenn sie schon länger unterwegs ist,.... wird sie eventuell vermisst und gesucht.

Meine eigene Katze habe ich auch schon 3x einer frau entrissen, die sie für zu dünn hielt und meinte sie würde um futter betteln, nur weil Blume sie freundlich angemaunzt hat.

... überzeugende Argumente haben wir hier viele und ist er nicht willig können wir auch gut mit Teppichklopfer umgehen:cool:
 
M

Maxi Findelkind

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2011
Beiträge
6
  • #11
Ja werd ich machen und werd auch immer ma bei dem Bäcker fragen ob jemand nach der Katze geschaut hat kann aber echt net verstehen das die Katze dort schon so lange gesehen wurde und niemand es für nötig hielt ma was zu tun außer die arme weg zu jagen...
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
3K
Catwoman2359
Antworten
11
Aufrufe
1K
Birgitt
B
Antworten
5
Aufrufe
2K
Sandram25
S
Antworten
75
Aufrufe
12K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben