Wie füttere ich meine Katzen artgerecht, aber getrennt?

  • Themenstarter SkyWandering
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dicker kater
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
Hallo ihr Lieben,

Problem ist folgendes, obwohl beide Katzen sehr aktiv sind ist unser Katerchen schon deutlich am zu dick werden, waehrend die Katze eher noch 100g mehr haben koennte. Jetzt stehen wir natuerlich vor dem Problem, dass wir am besten getrennt füttern sollten, undere Miezen aber immer in ganz kleinen Potioenchen futtern und so beatimmt 10 mal am Tag zum Napf laufen. Das kann ich selbst ja garnicht simulieren, ich muss ja auch mal arbeiten gehen.

Habt ihr eine Idee wie wir beide satt kriegen, ohne dass der Kater immer dicker wird?

Wir fütters hochwertiges Nassfutter nach Fütterungsempfehlung. Trockenfutter gibts für ihn nur aus dem Fummelbrett, wir stellen noch um.

Danke euch :zufrieden:
 
Werbung:
Jiu

Jiu

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2015
Beiträge
1.686
Huhu,

wenn der Kater sehr aktiv ist und hochwertiges Nassfutter kriegt, dann sollte er eigentlich auch nicht dick werden.

Kannst du mal ein Bild von ihm einstellen? Am besten stehend von oben geknippst?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo, da gibt es schon Möglichkeiten.

Eine Dosine hat es so gelöst, dass sie eine Art Turm gebaut hat mit 2 Boxen, die jeweils mit einer chipgesteuerten Katzenklappe ausgestattet sind, so dass nur die entsprechende Katze ans Futter kommt.

Seit 1 - 2 Jahren gibt es aber auch die SureFeed https://www.amazon.de/dp/B00O0UIPTY...=9043666&hvtargid=pla-530423106392&th=1&psc=1

Auch hier kommt nur die jeweils einprogrammierte Katze an ihr Futter.
 
_Jana_

_Jana_

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2017
Beiträge
2.812
Alter
31
Ort
Münster
Darf ich fragen, warum ihr euch an die Fütterungsempfehlung haltet? Meistens sind die ziemlicher Quatsch. Katzen haben eigentlich ein natürliches Sättigungsgefühl - wenn sie denn immer ausreichend Nassfutter zur Verfügung haben.

Hast du Fotos von dem Kater, auf den man ihn stehend von oben und der Seite sieht? I.d.R. werden Katzen von hochwertigem Nassfutter nicht zu dick, aber wenn ihr gerade erst umstellt, kann sich das auch alles noch einpendeln und sich das Gewicht dann automatisch regulieren.

Ansonsten gibt es von Surefeed chipgesteuerte Futterautomaten. Die sind nicht günstig, aber damit kann man auf jeden Fall gut getrennt füttern.


Edit: Ich war mal wieder zu langsam... :D
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
8.250
Ort
Sesamstraße
Da ich nachgelesen hab, der alte Text mal im Spoiler:
Wenn ich das richtig in Kopf hab, sind deine Katzen noch nicht ausgewachsen - oder irre ich?

Also bei Katzenkindern ist das oft so, dass sie mal kurz in die Breite wachsen um dann in die Länge und Höhe zu wachsen. Da erscheinen sie schon mal kurzfristig etwas runder. Mach dir keine Sorgen. Lass sie futtern was rein geht und schau wie sich die Süßen zu tollen Katzen entwickeln. :grin:

Edit: Ich hab mir mal die Bilder deiner Katzen angesehen und finde da nur schlanke schöne Tiere. Mach dir da mal nicht zu viele Sorgen. Es gibt bestimmt auch wieder Phasen in denen wenig gefuttert wird. Katzen haben wenn sie genug Futter bekommen ein gutes Sättigungsgefühl. Daher immer Futter im Napf und das Tier holt sich so viel es braucht. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:
SiRu

SiRu

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2011
Beiträge
9.967
Ort
Hemer, NRW, D
Dann lass die beiden (!) Tiere sich am Nassfutter sattfressen, und gib ihnen und Euch Zeit.
Die Katzen finden dann, wenn sie wirklich immer genug Nass-Futter zum Sattfressen haben, ihre persönliche Idealfigur.
Aber das sie dem Schlankheitsideal irgendwelcher TA und/oder anderer Menschen entsprechen, kann ich nicht garantieren.
Vielleicht ist Dein schwarzer ein verkappter Pummelpanther - den machst Du nicht zum orientalisch-anmutenden Schmalhans.
Und ob das Tigerchen wirklich so viel Masse bekommt, das der vermutet Coonie-Anteil drin unübersehbar wird, steht auch noch in den Sternen - kann auch sein, das sie der Typ Magermodel ist.

Getrennt füttern heißt entweder Chipnäpfe, oder Futterschränke - die baut man selber, und Zugang ist auch da dann 'ne Chipklappe.
 
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
Also erstmal, ich habe kein schlankheitsideal. Aber er ist echt etwas propper. Klar kein ich Fotos einstellen, kommt sofort.
 
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
So, also er ist nicht absolut fett oder so, aber ich kann seine Rippen auch mit viel wohlwollen nicht mehr fühlen und wenn man ihn anfasst oder hochhebt merkt man da schon ne ganz schoene Schicht überall.

Besonders toll sind die Fotos nicht, er ist wohl kein Model.

32968703wk.jpg


32968704jz.jpg


32968705uh.jpg


32968706qm.jpg
 
_Jana_

_Jana_

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2017
Beiträge
2.812
Alter
31
Ort
Münster
Also, ich sehe da einen wunderschönen Kater, der in meinen Augen absolut und überhaupt gar nicht dick ist.
Gerade weil er noch im Wachstum ist, würde ich auf jeden Fall dazu raten, beiden Katzen immer Nassfutter zur freien Verfügung zu stellen.

Edit:
Hier mal eine Übersicht:

uebersicht-koerperkonditionen-contentbox-royalcanin.jpg


Danach wäre dein Kater für mich beim Idealgewicht einzuordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
8.250
Ort
Sesamstraße
  • #10
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
  • #11
Also, ich sehe da einen wunderschönen Kater, der in meinen Augen absolut und überhaupt gar nicht dick ist.
Gerade weil er noch im Wachstum ist, würde ich auf jeden Fall dazu raten, beiden Katzen immer Nassfutter zur freien Verfügung zu stellen.

Okay, dann merke ich mir das. Ich glaube, ihm sein heissgeliebtes Trockenfutter zu entwenden wird schon helfen. Aber sagt mal... Klauen die bei euch auch so? Hier sind grade alle Beide scharf auf meine Erbsensuppe... What? :yeah:
 
Werbung:
_Jana_

_Jana_

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2017
Beiträge
2.812
Alter
31
Ort
Münster
  • #12
Meine kommen zwar durchaus interessiert gucken, was es bei mir zu essen gibt, aber geklaut haben sie mir noch nie was. ;) Meistens wird mein Essen nach einem Schnuppern aber auch als ungenießbar erkannt (es sei denn, ich hab Puten/Hähnchenbrust auf dem Brot :rolleyes:).
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Nee, meine interessiert Menschenessen zu 95% nicht. Die meisten Katzen gehen da ja sehr wählerisch vor, klar, der Putenaufschnitt ist dann interessanter als das Käsebrot.
Wenn Katzen aber per se auf jedes Essen total abgehen und auch auf (für Katzen) ungewöhnliche Dinge, dann bewahrheitet sich in den meisten Fällen, dass sie Hunger haben.
 
P

potatoiv

Forenprofi
Mitglied seit
4. September 2016
Beiträge
1.544
  • #14
Kenne das auch nur, wenn sie Hunger haben...lass die beiden einfach essen soviel sie wollen vom guten Nassenfutter- so, dass immer etwas im Napf ist. Der Kater ist wirklich kein bisschen zu dick!
 
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
  • #15
Also dass die jetzt wirklich super hungrig sind kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe immer so gefüttert, dass genug da war, damit sie den ganzen Tag hingehen konnten. Morgens wenn ich aufstehe oder abends war dann leer, aber dann gibts ja was neues. Bis gestern hatten sie auch noch immer ungefaehr eine Katzenration Trockenfutter da, weil der Kater kaum Nass frisst. Das habe ich jetzt noch etwas reduziert und in den Futterball gefüllt, wenn er seinen fix braucht muss er zumindest was dafür tun.

Ich denke aber auch, dass er nicht vorm vollen Napf verhungern wird, der ist schon recht schlau, wenn der maerkt es kommt nix neues.

Die Katze ging ans Trockenfutter eh eher nur ganz selten und aus langeweile.

Grad stehen hier zwei volle Naepfe Animonda Carny. Die Marke ist unbeliebt und wird erst gefressen wenn sie nix besseres finden :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #16
Also ich sehe auch nur ein wunderschönes, gut proportioniertes Lackfellchen mit sehr wohl Modelqualitäten ;) :pink-heart:
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
7.982
Ort
Unterfranken
  • #17
Da kann man sich den anderen nur anschließen: ein super hübsches Lackfellchen und kein bisschen dick :)

Zu diebischen Katzen:
Ich hatte da mal nen roten Kater, der grundsätzlich ankam und checken musste, was auf meinem Teller is. War es Obst, hab ichs ihm kurz zum riechen hin gehalten, er rümpfte die Nase und ging. Wars Wurst, hab ich immer weng mehr aufn Teller, fertig gegessen und dann bekam er ein kleines Stück in den Napf, wenn ich fertig war.
Dann kamen die Kartoffelchips... Da hab ich den Fehler gemacht und sie ihm unter die Nase gehalten, wie beim Obst "das magst Du eh nicht!"... Großer Fehler!!! Seit dem Tag, war es fast unmöglich Chips auf der Couch zu essen, der war so angefixt, voll schlimm!
Und bei uns stand und steht immer Nassfutter parat - aber Chips wollte er lieber...
Seit dem is alles Menschenessen völlig tabu, auch zum schnuppern. Den Fehler mach ich nie wieder. Des war echt schlimm.

Und unser kleiner ehemaliger TH-Brite is aus mir absolut unerfindlichen Gründen total auf Vanille abgefahren - obwohl er nie was bekommen hat. Keine Ahnung, wo er den Tick her hatte, aber Vanilleeis oder Vanillepudding, hat man nicht in Ruhe essen können. Schoko war kein Problem ;)
 
_Jana_

_Jana_

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2017
Beiträge
2.812
Alter
31
Ort
Münster
  • #18
@GroCha: Herrlich! :omg: Ich hab das mit dem Schnuppern bisher auch immer gemacht, aber das macht mir jetzt doch etwas "Angst". :oha: Vielleicht sollte ich das dann in Zukunft lieber lassen... :grin:
 
S

SkyWandering

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2018
Beiträge
143
  • #19
Sie fressen Animonda, man bin ich froh. Bisher ging nur Macs und von Aldi die 400g Dosen :D

Letztens kam ich morgens runter und da lag unser Baguette auf dem Boden im Flur. Das hatte einer geklaut und ein Loch rein gemampft. Unmoeglich.

Die auf dem Tisch liegende Chipspackung hatte auch ein deutliches Loch o_O

Seit dem raeume ich alles weg.

Jaa das Lackfaellchen ist ein Kindheitstraum von mir... Eigentlichsollte er Salem heissen, wie Sabrinas schwarzer Kater. Habeich aber bei meinem Freund nicht durchgekriegt. Nun halt Maple und Marmite oder Moepie und Moermie :D
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
8.250
Ort
Sesamstraße
  • #20
... Aber sagt mal... Klauen die bei euch auch so? Hier sind grade alle Beide scharf auf meine Erbsensuppe... What? :yeah:

Seit die Herren hier wohnen ist einmal etwas geklaut worden (sind im Herbst 2013 eingezogen)!

Letzte Woche lag ein Würstchen vom Grillen auf dem Tisch im Hof, als der Mann mit dem aufräumen fertig war, war auf dem Tisch ein leerer Teller ... die Wurst schmeckte aber nicht und wurde angeknabbert liegen gelassen. ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

kleinekati
Antworten
7
Aufrufe
2K
zuri.denia
zuri.denia
K
2
Antworten
33
Aufrufe
11K
Katzenliebhaberin25
K
B
Antworten
5
Aufrufe
4K
Gigaset85
Gigaset85
Louismietz
Antworten
15
Aufrufe
16K
Fellmull
Fellmull
L
Antworten
12
Aufrufe
54K
January54
January54

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben