Wie finde ich ein Zuhause für zwei weiße taube(?) Kitten?

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.627
  • #61
Selbst am rauslassen hab ich Zweifel. Wie wahrscheinlich ist es, dass da nur der reinweiße Kater rumrennt?
 
  • Like
Reaktionen: tiha, Poldi, biveli john und eine weitere Person
Werbung:
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.627
  • #62
Wenn es aber so stimmt, was lernen wir daraus?
Auch wohnungskatzen gehören kastriert...
 
Cap&Cake

Cap&Cake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2021
Beiträge
339
  • #63
Selbst am rauslassen hab ich Zweifel. Wie wahrscheinlich ist es, dass da nur der reinweiße Kater rumrennt?
Ja, vermutlich werden wir hier einfach für doof verkauft. Ich frage mich, was die TE hier erwartet hat? Um die Gesundheit der Kitten abzuklären, müssen sie zum Tierarzt. Danach kann man immer noch schauen, was man macht. Aber es scheint ja so üblich zu sein. Kaum sind die Kitten geboren, noch nicht mal trocken, werden in Gedanken schon die Scheine gezählt. Da nervt es natürlich, wenn das nicht nach Plan läuft….
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Poldi, biveli john und eine weitere Person
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.581
Ort
BaWü
  • #64
Wie viele reinweiße Katzenbabies sind das eigentlich jetzt?
Wenn es alle sind, dann schließe ich "unkastrierter Kater in der Nachbarschaft" aus.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
N

Nicht registriert

Gast
  • #65
Weil viele Halter es gar nicht wissen: Gibt es bei euch denn keine Kastrationspflicht für Freigänger? Bei uns wird bei erwischen eine Geldstrafe fällig.
Doch klar gibt es eine Kastrationspflicht für Freigänger. Ich musste das arme Wesen in der Wohnung behalten. Sie ist mir aber zweimal entwischt.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #66
Katze wurde unkastriert rausgelassen, damit der nächstbeste Kater sie bespringt und man so mit den Kitten ein paar Euro verdienen kann…
Jetzt ist es ein bisschen doof, weil zwei Kitten vielleicht behindert sind, also sucht man genauso billig Hilfe, wie man die Kitten hat entstehen lassen.
Wieso beschimpfst Du eigentlich fremde Menschen im Internet?
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.627
  • #67
Einfach kastrieren lassen, dann darf das arme Wesen auch raus....
 
  • Like
Reaktionen: Pinku und TiKa
Cap&Cake

Cap&Cake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2021
Beiträge
339
  • #68
Doch klar gibt es eine Kastrationspflicht für Freigänger. Ich musste das arme Wesen in der Wohnung behalten. Sie ist mir aber zweimal entwischt.
Du hättest das arme Wesen einfach kastrieren lassen können, dann wären jetzt nicht noch weitere arme Wesen auf der Welt.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten, Cat_Berlin und TiKa
N

Nicht registriert

Gast
  • #69
Ich würde deine Katze und die Kitten dann auch dringend auf die Krankheiten FiV und FelV testen lassen. Damit kann die Mutter sich angesteckt und den Kitten weiter gegeben haben, wenn einer der Kater (die können von mehreren gedeckt werden, was für die Katze übrigens sehr schmerzhaft ist!) infiziert war..
Heute Nachmittag um 15.30 ist der Tierarzttermin, den ich vor vier Wochen vereinbart habe. Ich habe eine ungünstige Überschrift eingegeben, die ich jetzt nicht mehr löschen kann.
 
Cap&Cake

Cap&Cake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2021
Beiträge
339
  • #70
Wieso beschimpfst Du eigentlich fremde Menschen im Internet?
Beschimpfungen sehen für mich anders aus. Du bist in einem öffentlichen Forum und bittest die Öffentlichkeit um Ihre Meinung. Nur weil dir meine Meinung nicht passt, ist das kein Beschimpfen.
Möchtest du, dass dir die Leute nach dem Mund reden, dann frag doch in deinem Bekanntenkreis danach. Vielleicht haben die ja mehr Verständnis, für sinnlose Vermehrung?
 
  • Like
Reaktionen: Pitufa und Froschn
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.627
  • #71
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #72
Das wäre auch eine Frage, die ich sehr gern beantwortet haben würde von dir Lillyly. Magst du uns das bitte sagen?
Sie hat ein Teratokarzinom, das nicht vollständig entfernt werden kann. Die Tierärztin hat mir empfohlen, die hormonelle Entwicklung bis zum vollständigen Abschluss der Geschlechtsreife nicht zu unterbrechen, da dies eine der wenigen Methoden ist, die in diesem Fall erfolgsversprechend sind. Aber wieso ist das wichtig?
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.351
Ort
Steiermark
  • #73
Wieso beschimpfst Du eigentlich fremde Menschen im Internet?
Wieso läßt du deine Katze nicht kastrieren?
In dem Schneeballthread habe ich gerade gelesen, dass Züchtungen mit Katzen nur unter bestimmten
Voraussetzungen erlaubt sind um eben taube Katzen zu vermeiden.
Wieso hast du das riskiert obwohl es verboten ist?
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
1.389
  • #74
Wie viele reinweiße Katzenbabies sind das eigentlich jetzt?
Wenn es alle sind, dann schließe ich "unkastrierter Kater in der Nachbarschaft" aus.
wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe waren es 2 weiße Katzenbabys.

Aber irgendwie kommen da von der TE auch nie Antworten auf irgendwelche Fragen. Ist halt auch immer blöd
wenn der Eingangspost gelöscht wird, ist aber hier Gang und Gäbe in letzter Zeit, wenn bei bestimmten Themen nicht
die gewünschten Antworten kommen.:rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.351
Ort
Steiermark
  • #75
Sie hat ein Teratokarzinom, das nicht vollständig entfernt werden kann. Die Tierärztin hat mir empfohlen, die hormonelle Entwicklung bis zum vollständigen Abschluss der Geschlechtsreife nicht zu unterbrechen, da dies eine der wenigen Methoden ist, die in diesem Fall erfolgsversprechend sind. Aber wieso ist das wichtig?
Wichtig genug um eine kranke Katze nicht werfen zu lassen.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi, Pitufa, Wasabikitten und eine weitere Person
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.351
Ort
Steiermark
  • #76
Vielleicht ist das..............ich spreche das Unwort nicht aus. :eek:
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.271
Alter
45
  • #77
Ich verstehe irgendwie das ganze Problem nicht.

Warum werden (weiße) taube Katzen denn so abgewertet?
Ich denke, auch sie kommen im Leben super zurecht und sind genauso bezaubernd, wie nicht taube Katzen. 🤷🏼‍♀️
Dazu glänzen weiße Katzen doch mit ihrer Schönheit.💕

Wenn ich meine Beiden nicht hätte, würde ich vorzugsweise Katzen mit Handicap adoptieren, egal, ob blind, taub, 3 Beine, etc...

Ist doch jetzt was ganz anderes, als z. B. SF, oder nicht? Oder gibt es da auch bei weißen Katzen Folgeerkrankungen, die ihnen das Leben erschweren?
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert, Wasabikitten, Lirumlarum und eine weitere Person
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
4.157
Ort
S-H
  • #78
Oder gibt es da auch bei weißen Katzen Folgeerkrankungen, die ihnen das Leben erschweren?
Mein TA hatte beim Anblick von unserer weißen Katze Lumi halt nur gesagt, dass weiße Katzen generell etwas sensibler sind, daher häufig etwas Stress anfälliger und eher zu Allergien und Unverträglichkeiten neigen. Zum Thema Hautkrebs hatte er tatsächlich nichts gesagt, aber das hab ich dann ja hier gelernt.
Aber prinzipiell bin ich da ebenso ratlos wie du 🤷‍♀️
 
Cap&Cake

Cap&Cake

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2021
Beiträge
339
  • #79
Ich verstehe irgendwie das ganze Problem nicht.

Warum werden (weiße) taube Katzen denn so abgewertet?
Ich denke, auch sie kommen im Leben super zurecht und sind genauso bezaubernd, wie nicht taube Katzen. 🤷🏼‍♀️
Dazu glänzen weiße Katzen doch mit ihrer Schönheit.💕

Wenn ich meine Beiden nicht hätte, würde ich vorzugsweise Katzen mit Handicap adoptieren, egal, ob blind, taub, 3 Beine, etc...

Ist doch jetzt was ganz anderes, als z. B. SF, oder nicht? Oder gibt es da auch bei weißen Katzen Folgeerkrankungen, die ihnen das Leben erschweren?
Ich verstehe deinen Post, im Zusammenhang mit dem Thread nicht. 🤷‍♀️
Hier wertet keiner taube Kätzchen ab, sondern die Umstände, dass die Mutter trächtig wurde.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.271
Alter
45
  • #80
Mein TA hatte beim Anblick von unserer weißen Katze Lumi halt nur gesagt, dass weiße Katzen generell etwas sensibler sind, daher häufig etwas Stress anfälliger und eher zu Allergien und Unverträglichkeiten neigen. Zum Thema Hautkrebs hatte er tatsächlich nichts gesagt, aber das hab ich dann ja hier gelernt.
Aber prinzipiell bin ich da ebenso ratlos wie du 🤷‍♀️
Danke ☺️
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert und MaGi-LuLa
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben