Wasser: Wie "serviert" Ihr es?

  • Themenstarter Wattebausch
  • Beginndatum
  • #21
Hab ich das jetzt richtig vertanden?! :eek:

Ich kann eine große schale mit wasser befüllen, da evtl gewaschenen kies und wasserpflanzen (Aquarienpflanzen) reinsetzen und das meinen beiden anbieten? mal abgesehen davon, dass ich es faszinierend finde- das hätte ja auch einen unheimlichen Deko-effekt.

Meine saufen tierisch gerne aus den verschiedenen Aquarien bei mir. Ausser aus dem einen, da sind wildform-fische drin ^^

Das wäre ja lustig! :muhaha:

Ja,rein theoretisch schon, denn viele Katzen lieben ja auch zB das Aquarienwasser total :D

Ich selber habe "nur" größere Steine von Draussen genommen. ohne Pflanze :cool:
 
A

Werbung

  • #22
es scheint also halbe halbe zu sein: die einen wechseln jeden tag das wasser, die anderen nur alle paar tage. wie gesagt, ich habe in dem im forum enpfohlenen buch mit dem albernen titel "miez miez na komm" (hätt ich mit so einem titel sonst nie reingeguckt)
http://www.amazon.de/Miez-komm-Artgerechte-Katzenhaltung-Wohnung/dp/3899061071
gelesen, dass abgestandenes wasser für katzen besser sein soll. wahrscheinlich ist es wie immer bei jeder katze verschieden und nicht verallgemeinerbar. wie gesagt, ohne trofu ist auch das interesse an laufenden wasserhähnen und damit frischwasser gänzlich verschwunden.
 
  • #23
Ich hab im Haus zwei 250ml-Edelstahlnäpfe und einen leeren 1l-Joghurteimer. Frisches Wasser gibt es täglich wechselnd. Also Montags und Donnerstags wird Napf ein ausgewaschen und frisch befüllt, Napf zwei ist dann Dientags und Freitags dran usw. Sonntags wird nix getauscht - da hab ich frei ;)
Manchmal mögen meine Katzen frisches Wasser lieber und manchmal das abgestandene.
Aber da es Freigänger sind, haben sie draußen die Möglichkeit an einem kleinen Bachlauf zu trinken, da ist meist nichtmal genug Wasser drin, um die Fußzehen zu baden. Und ebenso haben wir einen nur knöcheltiefen kleinen Gartenteich und mehrere Pflanzgefäße mit Wasserpflanzen.
Da die Katzen nachts drin sind, bleiben da eben nur die Näpfe. Aber damit müssen meine Katzen zurechtkommen - was sie auch problemlos tun. Selbst tagsüber kommen sie manchmal nur zum trinken am Napf rein.
 
  • #24
Ich dachte, von Aquarien-Wasser können Katzen dünnschiss bekommen?


Ich habe 2 Näpfe die ich nach bedarf neu befülle (wenn ich sehe es ist leer, oder wird eklig, aber spätestens alle 2 Tage.

Und übers Nafu bekommen sie auch Wasser drüber.
 
  • #25
Unsere haben in der ganzen Wohnung, Wassernäpfe stehen (die vom Keramikhof)
Das Wasser wird täglich gewechselt,Leitungswasser, da wir hier 1A Qualität haben.
Die Näpfe täglich gespült.

Sie bekommen Naßfutter und darüber an einigen Tagen zusätzlich einige Löffel war´warmes Wasser.

LG
 
  • #26
Ich hab auch schon einiges ausprobiert: Leitungswasser, gefiltertes Wasser (wir haben sehr kalkhaltiges Wasser, deshalb filtere ich mit Brita Wasserfilter), abgestandenes Wasser, täglich frisches Wasser, aber meine Kleine (Mauzi) trinkt am allerliebsten gekauftes stilles Wasser (1,5 l für -,19 ct). :confused: Da hab ich 2 Schälchen im Wohnzimmer stehen und die fülle ich auch nur nach, nur 1-2 mal pro Woche säubere ich die Schälchen und fülle frisches Wasser rein.
Wir hatten mal so einen gaaaaaanz billigen Zimmerbrunnen aus Plastik (für 9,99 €), da hat die Mauzi auch draus getrunken, aber der hat leider nach 2 Wochen schon seinen Geist aufgegeben :mad:
Timmy hab ich noch nie Wasser trinken sehen, der holt sich die Flüssigkeit wahrscheinlich über´s Nassfutter.

Der Nachbar hat in seinem Garten einen Stapel Holz aufgeschlichtet (= Naturkratzbaum De Luxe :D ) und den oben mit einr Plastikplane zugedeckt, und die Plane macht soooooooo schöne Dellen wo sich das Regenwasser drin fängt, da hab ich sie auch schon öfters trinken sehen. Pah - ich will gar nicht wissen, was da so alles drin rumschwimmt :eek:

Aber die Idee mit der Schale, den Pflanzen und den Steinen gefällt mir, das werde ich auch mal ausprobieren
 
Werbung:
  • #27
ich habe in jedem raum einen wassernapf und wechsle jeden früh das wasser aus.

und extra haben wir noch einen trinkbrunnen die sind auch sehr beliebt bei uns. grad weil die so schön plätzschern :)
den brunnen wechsle ich nur jeden 3. tag aus weil ein filter enthalten ist, der dafür hoffentlich sorgt das das wasser reiner ist.

lg
 
  • #28
Hab bezüglich neuer Wassernäpfe über die Suchfunktion diesen Thread gefunden, da ich glaube, daß die Edelstahlschüssel, die wir benutzen, derzeit verschmäht wird.

Welche Erfahrungen habt Ihr da gemacht? Kann es am Material liegen? Sollte ich besser welche aus Keramik kaufen und wenn ja, wie findet Ihr diesen? Oder habt Ihr günstigere Alternativen gefunden, damit ich welche zum wechseln kaufen kann.
 
  • #29
Aus Wasserschalen wurde bei mir gar nicht getrunken, seitdem ich einen Zimmerbrunnen habe, wird viel getrunken :)
Sieht dann so aus:
4671803.jpg


Jetzt will ich noch ein festes Glas holen, in das dann auch noch ein paar Schwimmsteinchen etc. kommen :)
 
  • #30
Cooles Foto.
 
  • #31
Werbung:
  • #32
Unsere fünf haben einen Keramikbrunnen und 2 weitere Wasserstellen. Alle drei werden täglich gründlich gereinigt und frisches Wasser gibt es je nach Außentemperatur 1 - 2 mal am Tag, auch beim Brunnen (Brunnen = 5 l, Rest á 3 l) - Abgestandenes Wasser ist bääääh und nur zum spielen gut. Im Urlaub gibts auch schon 3 x täglich frisches Wasser.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
3K
Quasy
Quasy
Audrina
Antworten
1
Aufrufe
3K
Louisella
Louisella
Katjuscha82
Antworten
4
Aufrufe
2K
Katjuscha82
Katjuscha82
Zwillingsmami
Antworten
14
Aufrufe
20K
redandyellow
redandyellow
M
Antworten
6
Aufrufe
4K
Meraa
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben