Wasser: Wie "serviert" Ihr es?

  • Themenstarter Wattebausch
  • Beginndatum
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2010
Beiträge
1.208
Hallo an alle,

da ich durch die Suchfunktion nicht weitergekommen bin (obwohl ich nach Themen zu Wasser gesucht habe, wurden mir alle möglichen anderen Threads angezeigt), mache ich ein neues Thema dazu auf.

Ich habe mir das hier empfohlene Buch "Miez miez na komm" zugelegt, das ich auch gut finde, aber meine Wasser-Vorstellungen für die Katzen etwas verändert hat bzw. was Anderes sagt, als ich vorher gehört hatte: Ich dachte, je frischer das Wasser desto besser. Früher, als die Katerchens morgens noch Trofu bekamen, haben sie gerne auch mal am Wasserhahn getrunken, ganz frisches Wasser.
Seit der Umstellung auf Nur-Nafu (+Wochenend-Barfen) nicht mehr und man sieht sie auch kaum noch trinken (pinkeln tun sie aber nun noch mehr - wir mischen ins Nafu auch immer noch Wasser und sie kriegen auch ab und an Thunfischwasser etc. - vielleicht haben sie keinen Wasserbedarf mehr??), aber dennoch will ich ihnen natürlich das Wasser auf eine Weise geben, bei der sie am liebsten trinken.

Bei uns kriegen sie 2 kleineere Schälchen frisches Wasser, die in der Wohnung verteilt stehen. Zusätzlich jetzt im Sommer oft noch eine große Schale Wasser zum Planschen und Trinken. Wir wechseln das Wasser jeden Tag. Aber in dem Buch steht nun, dass Katzen abgestandenes Wasser viel lieber trinken. Man solle lieber ein großes Gefäß nehmen (1-2 Liter Wasser) und dann immer wieder das nachfüllen, was verdunstet und getrunken wird.
Es wird auch empfohlen, ein großes Glas Wasser mit Wasserpflanzen (Linsen etc.) anzulegen, weil Katzen das gerne beobachten und aber auch trinken.

Was meint Ihr dazu - wie verabreicht Ihr Euren Katzen das Wasser?

Danke und viele Grüße
Enzo
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Werbung

.. ich habe zig Wasserstellen, auch Trinkbrunnen, aber nach anfänglicher Skepsis ist eine riesige Keramik-Schüssel mit gesammelten Natusteinnen der Trink-Hit !

Erst nutzen sie es gar nicht, aber nun könnte ich glatt alle anderen Wasserstellen abbauen :confused:
 
Ich habe zwei Wassernäpfe (für rund 250ml), einen im Schlafzimmer und einen im Wohnzimmer. Ich wechsele das Wasser zweimal pro Woche aus. Daraus trinken tut eigentlich nur Othello.
 
.. ich habe zig Wasserstellen, auch Trinkbrunnen, aber nach anfänglicher Skepsis ist eine riesige Keramik-Schüssel mit gesammelten Natusteinnen der Trink-Hit !

Erst nutzen sie es gar nicht, aber nun könnte ich glatt alle anderen Wasserstellen abbauen :confused:

Macht doch nichts, wenn es gut ankommt! Und wie oft wechselst Du das Wasser? Das mit den Natursteinen probiere ich auch mal!
 
Ich habe zwei Wassernäpfe (für rund 250ml), einen im Schlafzimmer und einen im Wohnzimmer. Ich wechsele das Wasser zweimal pro Woche aus. Daraus trinken tut eigentlich nur Othello.


ah ok, dann machst Du es also wie in dem Buch beschrieben und das Wasser muss also auch Deiner Meinung nach nicht jeden Tag frisch sein?
 
Wir haben zwei Trinkbrunnen und zwei große Keramiknäpfe......Wasser wird täglich gewechselt.
 
Werbung:
auch bei dem Trinkbrunnen, Knollchen?
 
Macht doch nichts, wenn es gut ankommt! Und wie oft wechselst Du das Wasser? Das mit den Natursteinen probiere ich auch mal!

Wasser wechseln ? lach neeeee NACHFÜLLEN :D

Werde dann wöchentlich die Steine abspülen ...
 
  • #10
  • #11
ich hab einen übergrossen wassernapf, den ich alle 1-2 tage frisch mache.
ich merke auch, dass sie abgestandenes wasser lieber mögen.

wenn ich frisches hinstelle, denkt man immer, es gibt was zu fressen, guckt rein - und spielt damit :rolleyes:
 
Werbung:
  • #12
Stehen lassen mag ich es auch nicht und die Katzen trinken das frische Wasser sichtlich viel lieber.
Wir haben hier aber auch eine sehr gute Wasserqualität.
 
  • #13
Hab ich das jetzt richtig vertanden?! :eek:

Ich kann eine große schale mit wasser befüllen, da evtl gewaschenen kies und wasserpflanzen (Aquarienpflanzen) reinsetzen und das meinen beiden anbieten? mal abgesehen davon, dass ich es faszinierend finde- das hätte ja auch einen unheimlichen Deko-effekt.

Meine saufen tierisch gerne aus den verschiedenen Aquarien bei mir. Ausser aus dem einen, da sind wildform-fische drin ^^

Das wäre ja lustig! :muhaha:
 
  • #14
Also ich hab ein großes Wassernapf direkt neben dem Trockenfutter stehen und sie trinken auch immer direkt nach dem sie Trockenfutter gefressen haben. Und dann hab ich noch einen Trinkbrunnen im Wohnzimmer stehen, aus dem sie auch leidenschaftlich gern trinken.
 
  • #15
Ich habe drei kleiner Keramikschalen in der Wohnung verteilt, da wechsel ich jeden Abend das Wasser. Im Wintergarten steht noch ein grosser Keramikübertopf mit Wasser , dort wird aber nur jede Woche das Wasser gewechselt. Somit können es meine Zwei aussuchen, ob Sie es frisch oder abgestanden mögen. Und wenn ich das Resultat im Katzenclo sehen, müssen Sie ganz schön viel trinken. :)
 
  • #16
Hab ich das jetzt richtig vertanden?! :eek:

Ich kann eine große schale mit wasser befüllen, da evtl gewaschenen kies und wasserpflanzen (Aquarienpflanzen) reinsetzen und das meinen beiden anbieten? mal abgesehen davon, dass ich es faszinierend finde- das hätte ja auch einen unheimlichen Deko-effekt.

Meine saufen tierisch gerne aus den verschiedenen Aquarien bei mir. Ausser aus dem einen, da sind wildform-fische drin ^^

Das wäre ja lustig! :muhaha:

ja, ganz genau! besonders wasserlinsen, die drauf treiben, sollen sie super finden! steht in dem buch auch so drin,dass es zugleich auch ne schöne deko ist!
 
Werbung:
  • #17
Ich habe drei kleiner Keramikschalen in der Wohnung verteilt, da wechsel ich jeden Abend das Wasser. Im Wintergarten steht noch ein grosser Keramikübertopf mit Wasser , dort wird aber nur jede Woche das Wasser gewechselt. Somit können es meine Zwei aussuchen, ob Sie es frisch oder abgestanden mögen. Und wenn ich das Resultat im Katzenclo sehen, müssen Sie ganz schön viel trinken. :)

DAS ist doch mal ne gute Idee! Ich probiere beides aus - bei den kleinen Schälchen wird nach wie vor immer gewecshelt und bei der großen Keramikschale nur alle paar Tage oder einmal pro Woche und dann beobachte ich das mal! Vielen Dank!

Pinkeln tun meine auch sehr viel, aber das kommt vom Nafu, das deckt ja schon 80 % ab und dann geben wir immer noch Wasser drauf. Seitdem sehe ich sie praktisch gar nicht mehr trinken, so wenig scheinen sie das zu tun.
Bei dem Trofu waren sie eindeutig durstiger.

Schöne Grüße
Enzo
 
  • #18
wir haben hier drei Trinknäpfe die werden täglich frisch gereinigt und aufgefüllt.
Dann haben wir hier einen großen Trinkbrunnen von KIH (ca. 2,5 Liter) der wird mindestens einmal die Woche komplett ausgewaschen und neu befüllt.
 
  • #19
Wir haben auch eine gr. Vase(inhalt 2 Liter) mit Steinen und pflanzen drin, das ist unsere Katzentränke dann haben wir noch auf dem Balkon die gr. stehen (meine lieben abgestandes wasser kein Frisches)
 

Anhänge

  • 100_0507.jpg
    100_0507.jpg
    87,1 KB · Aufrufe: 58
  • Bild 085.jpg
    Bild 085.jpg
    98,3 KB · Aufrufe: 53
  • 100_0505.jpg
    100_0505.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 55
  • #20
ich hab einen Trinkbrunnen... tgl. wird nachgefüllt und einmal die Woche alles gereinigt.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
3K
Quasy
Quasy
Audrina
Antworten
1
Aufrufe
3K
Louisella
Louisella
Katjuscha82
Antworten
4
Aufrufe
2K
Katjuscha82
Katjuscha82
Zwillingsmami
Antworten
14
Aufrufe
20K
redandyellow
redandyellow
M
Antworten
6
Aufrufe
4K
Meraa
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben