War nochmal beim TA

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Ich bin heute Morgen nochmal zur TÄ Gefahren.

Die hat sich Herren Norb nochmal eine ganze Stunde zur Brust genommen.

Komischerweise hat die, das wo wir das Knirschen festgestellt haben ein Loch gefunden wo ein Fremdkörper drinne war :mad: . Hätten die anderen ja auch feststellen können.

Darüberhinaus gefällt ihr das Sprungelenk hinten vom Norb irgendwie nicht richtig. Sie sagt gebrochen wäre da nix, nur er stellt den Fuss etwas seitlich auf beim Versuch zu gehen und es ist immer noch dick geschwollen.

Er hat jetzt für die Wunde Antibiotika bekommen und eine Schmerzspritze wir sollen ihm Morgen und übermorgen nochmal Tabletten (Rimadyl) geben. Wenn das Sprungelenk sich bis Mittwoch nicht wesentlich gebessert hat muss Herr Norb leider zum CT. Da man auf dem Röntgenbild nichts erkennen kann :mad: .

Jetzt schläft er brav auf der Couch der arme Kerl, ich glaube er weis was los ist :(

LG

Gabi
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
armer norb:( .

das er das eine bein seitlich aufstellt liegt bestimmt daran das er dort schmerzen hat. du schreibst ja auch das es noch dick ist.
luna hat letztes jahr nach dem unfall ja auch die linke seite mehr belastet, weil sie in der rechten schmerzen hatte.

ich drück die daumen das es dem herrn schnell wieder gut geht.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
..armer Norb! der macht ja Sachen! Ich drück Euch ganz doll die Daumen....
Alles Liebe
Heidi
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Knuddle den armen Kerl mal von mir.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Ich drücke die Daumen, dass es Norb ganz bald wieder besser geht.
 
E

Ela

Gast
Der arme Kerl :( Ich hoffe, es geht ihm bald wieder besser
 
X

Xena1802

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
2.763
Alter
48
Ort
31832 Springe (Region Hannover)
Dann schicke ich Euch jetzt mal ein ganz dickes Paket Gesundmachgedanken rüber...:) Ich denke auch, dass er einfach das Bein entlasten will, weil es weh tut. Wäre ja auch normal.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Also durch die Schmerzspritze gehts ihm wohl jetzt besser :D .

Er hat sogar wieder am KB rumgekratzt.

Komischerweise ist er trotz bisher schon fast 3 Tägiger rausgehabstinenz immer noch friedlich und mault gar nicht.

So kenn ich den gar nicht. Normalerweise jammert er immer wenns ihm 5 Minuten besser geht, das er rauswill :rolleyes: .

Ach ist auch besser so der soll sich erstmal richtig erholen. So ganz wie er will kann er noch nicht weil sein Hinterlauf immer bisschen wegrutscht.

LG

Gabi
 
W

winni

Gast
Hallo Gabi,

ich drücke die Daumen, dass Norb bald wieder fit und vor allem schmerzfrei ist.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Weils so schön war nocheinmal....

Mensch irgendwie bekommen wir das mit dem Herren Norb nicht so richtig hin.

Jetzt ist er bis heute drinnegeblieben und ist (verbotener weise) auf den Kühlschrank gegangen und von oben (fast 2 Meter) runtergesprungen.

Jetzt ist die rechte Forderpfote die eh schon immer noch nicht richtig war wieder richtig dick. Er tritt zwar auf aber er kann die Krallen nicht richtig ausfahren und es sieht so aus als ob vorne 2 Zehen unbeweglich sind also er streckt und krümmt die nicht. Ich darf die Pfote auch nicht anfassen da hat sich voll ein harter Knubbel gebildet beim Gelenk. :( Ein Glück hat mein Mann noch Urlaub, also nocheinmal zum TA morgen Früh. Einknicken tut er auch immer noch wieder.

Ich könnt echt heulen, der arme Kerl tut mir so leid.

LG

Gabi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...so ein Mist aber auch! er scheint ja ein ganz harter zu sein!
Tja, nur die Harten kommen in den Garten, und die Weichen unter die Eichen....:D
Liebe Gabi, ich drück Euch ganz doll die Daumen, dass er wieder ganz gesund wird an der Pfote!
Alles Liebe
Heidi
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Tja mal sehen was die TÄ morgen sagt. Wenn da ein Band gerissen ist....

Mensch an sowas will ich gar nicht denken..
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Nein,denk lieber nicht daran....
Ach mensch,das tut mir echt leid für den Herrn Norb...ich weiss noch wies war als Tigger seine Pfote gebrochen hatte....

Drück euch die Daumen das ihr morgen mehr wisst und alles gut ist.

Gruss Britta
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Der Arme, ich halt die Daumen, dass kein Band gerissen ist.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Tja eben kam der Anruf von meinem Mann :( .

Ich könnt grad heulen.

Das nochmalige Röntgenbild ergab ein niederschmetterndes Ergebnis.

2 Zehen gebrochen, ein Knochen hat sich sogar hochgeschoben (deswegen der Knubbel).

Jetzt haben wir eine Kiste bekommen wo er 4 Wochen nicht rausdarf (Einzelhaft) weil er ja nicht springen soll.

Ich weis nicht wie wir das machen sollen. Wir sind beide 8 Stunden am Tag weg. Was machen wir wenn er mal aufs Kaklo muss. :(

Die TÄ Zeigt das Röntgenbild nochmal einem Kollegen und ruft dann nochmal an. Eventuell kann man da noch was richten.

Tja jetzt heist es Abwarten und Tee trinken und dann in 4 Wochen nochmal zur Kontrolle.

Ach Menno alles doof


Traurige Grüße

Gabi
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Kann man denn in diese Kiste nicht wenigstens ein Kaklo stellen??? Auf den Ausstellungen sitzen die armen Mäuse ja auch etwas beengt...
Ich drück Dich mal ich denke es ist ein ziemlicher Horror!!!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Gabi,

der arme Norbert. Die Diagnose ist ja wirklich ein Hammer.

Ihr könntet doch in die Kiste ein kleines Klo stellen, es ist dann zwar etwas beengt, aber viel bewegen darf er sich ja ohnehin nicht.

Ich hoffe, der andere Ta kann noch etwas für Norb tun, ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Ich schau mir das nachher mal an, ich weis ja nicht wie gross die Kiste ist.

Ich versteh sowieso nicht wie das sein kann. Wir waren doch in der TK ganz am Anfang, wieso haben die das nicht festgestellt.

Vielleicht war es ja auch nur angebrochen und der depp hat sich bei seinem Sprung vom Kühlschrank nochmal alles ramponiert.

Auf jeden Fall ist für mich jetzt klar, das Herr Norb zum Hauskater umfunktioniert wird.

Er war jetzt schon eine Woche drinne, wenn er jetzt noch 4 wochen drinne bleiben muss, kann er auch ganz drinnebleiben.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Der arme Norb :(! Warum haben die TÄ nicht richtig untersucht, dann hätte ihm gleich geholfen werden können?!

Ich würde auch alles daran setzen, den Bruch richten zu lassen. Norb ist so jung, aber mit einem schiefen Knochen wäre er von nun an behindert. Wie soll er als Freigänger noch auf rettende Bäume klettern können, wenn nicht mal die Krallen richtig funktionieren? Mein Vertrauen wäre hinüber und ich würde Norb einsacken und in eine TK fahren.

Bitte prüfe, wie andere TÄ seinen Fall sehen!!! Ich hoffe, Norb wird wieder richtig gesund.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Der arme Norb :(! Warum haben die TÄ nicht richtig untersucht, dann hätte ihm gleich geholfen werden können?!

Ich würde auch alles daran setzen, den Bruch richten zu lassen. Norb ist so jung, aber mit einem schiefen Knochen wäre er von nun an behindert. Wie soll er als Freigänger noch auf rettende Bäume klettern können, wenn nicht mal die Krallen richtig funktionieren? Mein Vertrauen wäre hinüber und ich würde Norb einsacken und in eine TK fahren.

Bitte prüfe, wie andere TÄ seinen Fall sehen!!! Ich hoffe, Norb wird wieder richtig gesund.

Wir waren ja am Anfang gleich in der TK in Giessen (angeblich die beste TK hier im Umkreis). Wie gesagt unsere TÄ bespricht sich ja jetzt noch mit einem Kollegen.
Mehr können wir ja auch nicht machen.
Ich hoffe das Herr Norb wieder einigermassen fit wird. Das ist echt grosse Scheisse.

LG

Gabi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben