Vorstellung+Geschichte und Fragen

  • Themenstarter GA-Thrawn
  • Beginndatum
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #41
Ich finde es völlig egal, wo man die Tiere "rettet". Ob von der Straße, aus dem Tierheim, aus schlechter Haltung oder aus einer Tötungsstation. Wichtig ist doch nur, dass so viele arme Seelchen wie möglich ein schönes Zuhause finden! Sie haben es alle verdient!!!
 
Werbung:
aglaia

aglaia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2009
Beiträge
990
  • #42
Habe noch einen Tipp für Dich bezüglich des Trockenfutters.
Meine bekommen es auch nur als Leckerchen und müssen dafür richtig arbeiten.
Ich habe einen großen Karton, weitere kleine Kartons, Klopapier- , Haushaltspapierrollen und Eierpappen gesammelt. Alles lege ich wirr verteilt in den großen Karton. Dann schmeiße ich eine handvoll Trockenfutter hinein und schüttel das Ganze durch, schmeiße noch eine Handvoll drüber.
Meine Damen können sich dann Ewigkeiten mit diesem Karton im Karton im Karton im Karton beschäftigen. :D

Ich habe auch mal ein großes Fummelbrett gebastelt, wo ich alles Mögliche draufmontiert habe. Sie mussten sich dann auch das Trockenfutter in akribischer Kleinarbeit aus sämtlichen Löchern usw herausfummeln.

Wobei ich die Futterspende an das örtliche Tierheim auch nicht schlecht finde.
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #43
Ich hab übrigens die Gimpet Klos mit Haube, die sehr gut angenommen werden. Dazu ne feinkörnige Streu, passend farblich zum Bodenbelag (Fliesen). Neeee, ist ne weiße Streu und man sieht sie auf dem Boden kaum, ich kauf die aber nicht explizit wegen den Fliesen :p. Allerdings muss ich auch mehrmals am Tag mit dem handfeger vor den Klos kehren und 2 manchmal sogar 3 x tgl. schwing ich den Staubsauger.

Wenn Deine katzen eher auf Trofu stehen und Du ihnen das auch gern ab und an mal geben möchtest in etwas größeren Leckerchen-Portionen, dann kauf hochwertiges ohne Getreide, ich meine Orijen und Acana sind da ne gute Alternative.

Bei Nafu würde ich gute (teuerere) Sorten und günstigere (Aldi) Sorten besorgen und verfüttern. Hier gibts einmal am Tag Aldi und das andere Mal höherwertigeres Futter (Mac's, Cat&Clean, Bozita etc.) 1- 2 mal die Woche gibts für die Fleischliebhaber ersatzweise Hähnchenflügel.

100 g pro erwachse Katze pro Mahlzeit ist hier übrigens normal, ich denke, auf diese Menge werden Eure 2 auch kommen, sobald sie 100% eingelebt und ruhiger geworden sind. Momentan ist sicher noch alles aufregend, da ist futtern Nebensache bei der Dame.

Übrigens: Fummelbretter sind klasse. Ist für euch als Katzen-Neulinge doch ne tolle Bastelaufgabe fürs kommende WE.
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #44
Das mit dem Fummelbrett hört sich gut an, werd ich in angriff nehmen :)

Heut bekamen die ne lehre Küchenpapierrolle und nala hat toll damit gespielt, richtig drollig ^^

Wegen des Futters, machs seit gestern so das cih 200g real nature hinstelle unds erst trofu gibt wenn das lehr ist, allerdings wars erst nach 24 alle, und das auch nur zu 90%. Heute muss ich schauen wies aussieht..

Ist das zu hart so ? Die sind nich abgemeagert oder was, sind proppegesund und haben gutes gewicht.
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #45
Gib mal lieber mehrere kleine Mahlzeiten am Tag, so 5 - 6 mal. Futter was rumsteht trocknet an und wird nicht mehr gefressen. Dann lieber nur soviel, wie wirklich verdrückt wird.

Trofu als Mahlzeit oder Nachtisch lass ganz weg.

Wenn Ihr ein Fummelbrett gebastelt habt (so ein Baumarkt gibt ne Menge dafür her, kleine Rohre, Leisten u. ä.) kannst Du immer ein paar Brocken davon dort reintun zum rausangeln.

Das mit dem Futter regelt sich, nur Geduld.
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #46
Gib mal lieber mehrere kleine Mahlzeiten am Tag, so 5 - 6 mal. Futter was rumsteht trocknet an und wird nicht mehr gefressen. Dann lieber nur soviel, wie wirklich verdrückt wird.

Trofu als Mahlzeit oder Nachtisch lass ganz weg.

Wenn Ihr ein Fummelbrett gebastelt habt (so ein Baumarkt gibt ne Menge dafür her, kleine Rohre, Leisten u. ä.) kannst Du immer ein paar Brocken davon dort reintun zum rausangeln.

Das mit dem Futter regelt sich, nur Geduld.

ok weiss ich bescheid, hab halt nur angst gehabt das sie weiterhin dann nur knapp 200g zu 2. essen aus protest, wie man so hört ist das ja vielzuwenig für 2 katzen oder ?

Heute waren sie 4h alleine, haben nix kaputt gemacht, sich super benommen :) das pflegeleichte geht weiter..
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #47
ok weiss ich bescheid, hab halt nur angst gehabt das sie weiterhin dann nur knapp 200g zu 2. essen aus protest, wie man so hört ist das ja vielzuwenig für 2 katzen oder ?

Heute waren sie 4h alleine, haben nix kaputt gemacht, sich super benommen :) das pflegeleichte geht weiter..

Weiss da keiner Rat warum die so wenig essen ?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #48
Weiss da keiner Rat warum die so wenig essen ?

Vielleicht ist es ihnen im Moment zu warm, sie mögen das Futter nicht sooo gerne, oder sie fressen generell nicht so große Mengen.
Das kann viele Gründe haben, aber glaub mir, irgendwann pendelt sich das Essverhalten ein und du weißt das auch zu deuten ;)
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #49
Vielleicht ist es ihnen im Moment zu warm, sie mögen das Futter nicht sooo gerne, oder sie fressen generell nicht so große Mengen.
Das kann viele Gründe haben, aber glaub mir, irgendwann pendelt sich das Essverhalten ein und du weißt das auch zu deuten ;)

ich hoffs mal, kommt mir vor als hätten sie schon abgenommen, naja ma sehen..
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #50
ich hoffs mal, kommt mir vor als hätten sie schon abgenommen, naja ma sehen..

Beobachte das mal, wenn dir nicht wohl bei der Sache ist, dann stell sie mal beim TA vor.
Solange sie sonst bestens drauf sind, musst du dir meines Erachtens noch keine großen Sorgen machen :)
Du musst immer daran denken, dass es eine ganz neue Situation für sie ist, sie sind erst seit kurzer Zeit bei dir in einer neuen Umgebung mit neuen Gerüchen, Eindrücken und Menschen. Um sich einzugewöhnen braucht es seine Zeit, auch wenn du schon den Eindruck hast, dass sie sich bestens zurecht finden ;)
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #51
Beobachte das mal, wenn dir nicht wohl bei der Sache ist, dann stell sie mal beim TA vor.
Solange sie sonst bestens drauf sind, musst du dir meines Erachtens noch keine großen Sorgen machen :)
Du musst immer daran denken, dass es eine ganz neue Situation für sie ist, sie sind erst seit kurzer Zeit bei dir in einer neuen Umgebung mit neuen Gerüchen, Eindrücken und Menschen. Um sich einzugewöhnen braucht es seine Zeit, auch wenn du schon den Eindruck hast, dass sie sich bestens zurecht finden ;)


Werd ich machen, hab heute mal von mehreren firmen katzenfutter aller geschmacksrichtungen gekauft (cachet select, animonda carny, real nature, select gold, schmusy..) wenn da nix bei ist worauf sie stehen weiss ichs auch nicht.

Zurzeit fressen sie halt ca 400g zusammen am tag, wobei der kater mehr frisst..
 
Werbung:
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #52
Werd ich machen, hab heute mal von mehreren firmen katzenfutter aller geschmacksrichtungen gekauft (cachet select, animonda carny, real nature, select gold, schmusy..) wenn da nix bei ist worauf sie stehen weiss ichs auch nicht.

Zurzeit fressen sie halt ca 400g zusammen am tag, wobei der kater mehr frisst..

200g Nassfutter am Tag pro Katze, ist eine ganz normale Menge für ausgewachsene Katzen :)
Hier gibt es auch eine 400g Dose am Tag für beide zusammen, wobei mein Kater auch mehr frisst als meine Katze.
Jetzt in den letzten Tagen wurde die Dose nicht mal richtig leer, aber das liegt am Wetter.
Das ist alles voll ihm Rahmen ;)
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #53
200g Nassfutter am Tag pro Katze, ist eine ganz normale Menge für ausgewachsene Katzen :)
Hier gibt es auch eine 400g Dose am Tag für beide zusammen, wobei mein Kater auch mehr frisst als meine Katze.
Jetzt in den letzten Tagen wurde die Dose nicht mal richtig leer, aber das liegt am Wetter.
Das ist alles voll ihm Rahmen ;)

bin ich ja erleichtert, naja hab hier teilweise gelesen das ne katze bei andern das doppelte frisst und war daher schwer besorgt..
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #54
bin ich ja erleichtert, naja hab hier teilweise gelesen das ne katze bei andern das doppelte frisst und war daher schwer besorgt..


Ja das kommt aber auch auf die Katze, auf das Futter und das Alter an.
Als meine vor ein paar Monaten noch voll im Wachstum waren, gab es hier an seeehhrrr hungrigen Tagen 1,2 kg Nassfutter zu zweit ;)
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #55
Ja das kommt aber auch auf die Katze, auf das Futter und das Alter an.
Als meine vor ein paar Monaten noch voll im Wachstum waren, gab es hier an seeehhrrr hungrigen Tagen 1,2 kg Nassfutter zu zweit ;)

Warja klar, unsere nicht so gut essende Nala fährt voll auf die Real Nature Rotkäppchen special edition mit Rehwild,Geflügel und Preislbeeren ab..
Die weiss auch was gut und teuer ist :D:wow:

Heut morgen nen drittel ner 400g dose reingemacht ind 2 näpfe und beide direkt dran, er hört auf da war noch was drinn, sie hörte erst auf als ihrer lehr war und ass dann noch ihm seinen auf... normal ist es umgekehrt !

Allgemein fütter ich zurzeit eine 400g dose am tag, aber in 3 abschnitten, sprich je ein drittel in je 2 näpfe, morgens, mittags und abends, wobei meist nicht alles komplett lehrgefressen wird ,sondern nen rest bleibt der dann 1-3h später lehrgemacht wird.
Ist das ok so oder besser noch die dose in 4 mahlzeiten aufteilen sodass garnichts übrig bleibt bei einer mahlzeit ?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #56
Warja klar, unsere nicht so gut essende Nala fährt voll auf die Real Nature Rotkäppchen special edition mit Rehwild,Geflügel und Preislbeeren ab..
Die weiss auch was gut und teuer ist :D:wow:

Heut morgen nen drittel ner 400g dose reingemacht ind 2 näpfe und beide direkt dran, er hört auf da war noch was drinn, sie hörte erst auf als ihrer lehr war und ass dann noch ihm seinen auf... normal ist es umgekehrt !

Allgemein fütter ich zurzeit eine 400g dose am tag, aber in 3 abschnitten, sprich je ein drittel in je 2 näpfe, morgens, mittags und abends, wobei meist nicht alles komplett lehrgefressen wird ,sondern nen rest bleibt der dann 1-3h später lehrgemacht wird.
Ist das ok so oder besser noch die dose in 4 mahlzeiten aufteilen sodass garnichts übrig bleibt bei einer mahlzeit ?

Dreimal am Tag füttern ist schon gut, sie sind ja keine Kitten mehr.
Lass das Futter am Besten nicht so lange stehen, gerade bei den Temperaturen trocknet es ja schon ziemlich schnell ein die Fliegen setzen sich drauf.
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #57
Dreimal am Tag füttern ist schon gut, sie sind ja keine Kitten mehr.
Lass das Futter am Besten nicht so lange stehen, gerade bei den Temperaturen trocknet es ja schon ziemlich schnell ein die Fliegen setzen sich drauf.

mittlerweile fressen sie jetzt die 3 portionen am tag zügig weg, evtl werd ich die mengen erhöhen, isja nur eine dose..

Eine sehr gute Nachricht ist, der durchfall ist weg, nurnoch fest also, und seit sie nurnoch nassfutter bekommen ist auch viel mehr flüssigkeit im klo bei meinen 2 panthern :omg:

Sie fressen auch alle guten bzw mittelklassefuttersorten. Nachdem das trockenfutter also weg ist scheinen meine mal wieder recht unkompliziert zu sein :pink-heart:

was bekommen deine eigtl so zu fressen ?
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #58
mittlerweile fressen sie jetzt die 3 portionen am tag zügig weg, evtl werd ich die mengen erhöhen, isja nur eine dose..

Eine sehr gute Nachricht ist, der durchfall ist weg, nurnoch fest also, und seit sie nurnoch nassfutter bekommen ist auch viel mehr flüssigkeit im klo bei meinen 2 panthern :omg:

Sie fressen auch alle guten bzw mittelklassefuttersorten. Nachdem das trockenfutter also weg ist scheinen meine mal wieder recht unkompliziert zu sein :pink-heart:

was bekommen deine eigtl so zu fressen ?

Och hier gibt es viele unterschiedliche Sorten: Macs, Grau, Real nature, Select Gold, Carny, Lux, Schmusy, Bozita Tetrapacks,ab und an noch ein paar andere Sachen und manchmal Rohfleisch.
 
G

GA-Thrawn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. August 2011
Beiträge
102
  • #59
Och hier gibt es viele unterschiedliche Sorten: Macs, Grau, Real nature, Select Gold, Carny, Lux, Schmusy, Bozita Tetrapacks,ab und an noch ein paar andere Sachen und manchmal Rohfleisch.

hab ich auch alles, statt lux eben cachet select 200g, nur wo gibts bozita und macs ? gehja immer ins aldi un va auch fressnapf
im lidl das bessere werd ich auchma testen

Heute morgen das erste mal schmusy, sardinen in jelly, sindse voll drauf abgefahren ,vor alem nala, nachdem er fertig war hat sie seinen napf noch lehr gemacht und dann ihren...
 
A

aristocats

Gast
  • #60
zwei lakritznasen, wie schön!!

(bin eben erst drauf gestossen und ein bisschen spät dran, aber HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu den neuen mitbewohnern
.)

zum thema schlafzimmer und nicht rein dürfen: ich hab es geschafft, meinen ladys die küche abzugewöhnen, ich hab sie von anfang an konsequent rausgesetzt, mit erhobenem zeigefinger und einem entschiedenen NEIN, sonst nichts. sie gehen jetzt nicht mal mehr rein, wenn die tür offen ist :grin:

muss aber nicht bei jeder klappen...

und durchfall hatten meine auch bei der umstellung von trofu auf nafu...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
9
Aufrufe
2K
GA-Thrawn
G
J
Antworten
1
Aufrufe
591
Meiki
Z
Antworten
3
Aufrufe
2K
Borobudur
Borobudur
J
Antworten
0
Aufrufe
2K
Jilinka
J
Krüümel
Antworten
38
Aufrufe
3K
Krüümel
Krüümel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben