Vertragen sich Maine Coons mit EKH?

C

ChocoCookie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2015
Beiträge
28
Ort
Leicester, UK
  • #21
Ich wollte mich nur mal eben für den Thread und die Antworten bedanken, denn ich war im Begriff mehr oder weniger dieselbe Frage zu stellen. 😄

Wir haben seit zwei Wochen erst ein Maine Coon Katerchen und ich hatte Bedenken, dass es eventuell aufgrund der Größenunterschiede mit anderen Rassen zu Problemen kommen könnte (Zweitkater ist noch keiner da*).

Die Erfahrungen hier haben mich aber nun doch beruhigt.



*Kurz zur Erklärung: der Kauf des MC Kittens lief leider etwas überstürzter ab, als es optimal gewesen wäre und mein Freund, der bisher immer nur mit Einzelkatzen (Freigänger) zu tun hatte, muss noch überzeugt werden, dass ein zweites Kitten notwendiger Weise einziehen muss. Ich bearbeite ihn schon seit dem ersten Kontakt mit dem Züchter, damit das so bald wie möglich auch passiert. 😅
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
5.501
Ort
An der Ostsee
  • #22
Ich wollte mich nur mal eben für den Thread und die Antworten bedanken, denn ich war im Begriff mehr oder weniger dieselbe Frage zu stellen. 😄

Wir haben seit zwei Wochen erst ein Maine Coon Katerchen und ich hatte Bedenken, dass es eventuell aufgrund der Größenunterschiede mit anderen Rassen zu Problemen kommen könnte (Zweitkater ist noch keiner da*).

Die Erfahrungen hier haben mich aber nun doch beruhigt.



*Kurz zur Erklärung: der Kauf des MC Kittens lief leider etwas überstürzter ab, als es optimal gewesen wäre und mein Freund, der bisher immer nur mit Einzelkatzen (Freigänger) zu tun hatte, muss noch überzeugt werden, dass ein zweites Kitten notwendiger Weise einziehen muss. Ich bearbeite ihn schon seit dem ersten Kontakt mit dem Züchter, damit das so bald wie möglich auch passiert. 😅
Schön, dass es dir hilft :D
Manchmal sind EHK eine Zeitlang verwirrt und misstrauisch, weil die coons mit all ihrem Fluff ungwohnt aussehen, als ob sie ihr Fell sträuben würden. Da gewöhnen sich die anderen Katzen aber dran =)
Dein zweites Kitten kommt aber dann vom seriösen Züchter oder? Also nicht von dem, von dem du das erste Kitten schon hast?
lg
 
C

ChocoCookie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2015
Beiträge
28
Ort
Leicester, UK
  • #23
L

likalus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 März 2011
Beiträge
6
Ort
Bremen
  • #25
Seit einer Wochen ist nun der kleine Barry (3 Monate) aus dem Tierschutz bei uns und ich kann jetzt auch Erfahrungen berichten :grin:

Einen Tag hat der Maine Coon Kater (6 Monate) gefaucht und gebrummt, danach war alles paletti. Sie verstehen sich super und Barry hat überhaupt keine Angst vor dem Fluff:). Es ist aber schon erstaunlich, die beiden haben tatsächlich eine unterschiedliche Art der Kommunikation. Der Maine Coon gurrt und "singt" irgendwie wenn er den EHK "ruft". Dafür kann der EHK schnurren und der Maine Coon nicht (oder so leise dass ich es nicht höre...)

Sie verstehen sich trotzdem.

Meine Angst war also unbegründet.

Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben